PRODUKTEMPFEHLUNG

digitalspezialist 

Einen besonderen Moment als Wandbild verewigen

 

 

Mit digitalspezilist alte Fotoschätze digitalsisieren und in Szene setzen. Das Team rund um Dr. Hans-H. Graen weiß, wie wertvoll Fotos von der Hochzeit der Oma, der ersten Fahrt mit dem Roller oder dem ersten Urlaub mit den Freunden nach Italien ist. Ab sofort kannst Du Deine alten Fotoschätze digitalisieren lassen, mit Freunden teilen und in Deiner Wohnung in Szene setzen. 

 

Mit einem ausgewählten Rahmen, wie z.B. von Halbe Rahmen, kommen Deine Fotos besonders zur Wirkung.

 

Mehr zu dem Service von digitalspezialist erfährst Du hier.

 


 

 

FOTOWETTBEWERB

 

Schwarzweiß-Fotografie

 

 upload: 13. Januar - 18. März 2018

 

Die Schwarzweiß-Fotografie zieht jeden Betrachter in seinen Bann. Durch die Reduzierung der Farben wird das Auge nicht abgelenkt und wir schauen genauer hin. Jedes Jahr finden große internationale Fotowettbewerbe zu unterschiedlichen Themen der Schwarzweiß-Fotografie statt. Renommierte Fotografen, wie z. B. Rüdiger Lubricht oder Peter Mathis, sind von der Wirkung von Schwarzweiß-Aufnahmen überzeugt und setzen ihre Fotoprojekte vorrangig in Schwarzweiß um.

 

 

Wir suchen Deine schönsten Schwarzweiß-Aufnahmen, egal ob es sich um eine Winterlandschaft, ein Architekturfoto oder ein Portrait handelt. Wir möchten sehen, wie Du mit dem Thema Farbreduktion umgehst, um bestimmte Situationen besonders in Szene zu setzen.

 

Mehr über den Fotowettbewerb und die Teilnahmebedingungen erfährst Du hier.

 

BRANCHEN-NEWS

digitalspezialist 

Einstieg in einen zukunftsweisenden Ausbildungsberuf

Mit digitalspezialist Fotomedienfachmann/-frau lernen und die Zukunft gestalten

 

Der Ausbildungsmarkt hat sich aufgrund der Internationalisierung und Digitalisierung grundlegend verändert. Experten schätzen, dass der Fachkräftemangel in Deutschland weiterhin wächst und zu großen Problemen in der Wirtschaft führt. Die F&G Digitalspezialist GmbH möchte dem entgegenwirken und bildet als zertifizierter Betrieb junge Leute in dem neuen zukunftsweisenden Ausbildungsberuf „Fotomedienfachmann/-frau“ aus.

 

Mehr über das Engagement von Herrn Dr. Graen und seinem Team sowie dem Ausbildungsberuf erfährst Du hier.

 

 

WISSENSWERTES

B+W International

Laptop und Kamera dürfen nicht mehr ins Handgepäck

Die outdoor.cases von B&W International schaffen Abhilfe

Seit diesem Jahr dürfen auf Anweisung von britischen und amerikanischen Behörden keine Elektronikgeräte ins Handgepäck genommen werden, die größer als ein Handy sind. Will man aus bestimmten Ländern des Nahen Osten oder Afrika nach Amerika oder Großbritannien fliegen, muss man sich ab sofort am Check In von Laptops, Tablets und Kameras trennen. Viele Fotografen und reisende Geschäftsleute sind seit dieser neuen Regelung besorgt um ihre Elektronik. Der Spezialkofferhersteller B&W International schafft durch kluge Kofferlösungen Abhilfe bei der Sorge um wertvolle Geräte.

 

Mehr über diese neuen Richtlinien und die Spezialkoffer von B+W International erfährst Du hier.

 

BRANCHEN-NEWS

Hensel 

Betreuung der Hensel Händler und Kunden in Berlin

Seit dem 1. Januar 2018 betreut Knut Burger auch die Händler, Kunden und Kundinnen der Firma Hensel mit Sitz in Berlin.

Knut Burger übernahm bereits im Jahr 2004 die Vertretung des Würzburger Herstellers von professionellen Blitzanlagen und Beleuchtungssystemen für die Bundesländer Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Er besitzt beste Produkt- und Anwendungskenntnisse, organisiert auch fotografische Seminare und Workshops.


In Ergänzung zu den Produkten von Hensel, ist er für die Marken Aurora Lite Bank (Softboxen u. Systemblitzzubehör), PocketWizard (Sender zur Blitzsynchronisation und Kameraauslösung) sowie XY Imager (Drehtische u. Zubehör für die 360°-Fotografie) zuständig.

 

 

BUCHTIPP

Rheinwerk Verlag 

 

Schwarzweiß-Fotografie

Die große Fotoschule

 

Der Rheinwerk Verlag hat mit diesem Buch den Deutschen Fotobuchpreis 2015 in Silber gewonnen, das besonders den Autor und das gesamte Team des Verlages freut.

 

Wenn Du dieses Buch zur Hand nimmst und Deine Fotografie auf Schwarzweiß reduzierst, kannst auch Du gewinnen: einen anderen Blick auf Motive, ein besseres Verständnis der Fototechnik sowie mehr Kontrolle über Dein Bild von der Aufnahme bis zum Druck.

 

Dieses Buch zeigt Dir, wie Du in der Jetztzeit die »ursprüngliche« Fotografie (wieder-)entdecken und mit verfügbarer analoger und digitaler Technik sowie dem hybriden Weg zu gelungenen, modernen Schwarzweiß-Fotos kommst.

 

Wir können Dir dieses Buch nur wärmstens empfehlen, wenn Du Dich intensiv mit der Schwarzweiß-Fotografie beschäftigen möchtest. Es ist für 39,90 Euro im Rheinwerk Verlag erhältlich.

 

 

 

BRANCHEN-NEWS

RAW PHOTOFESTIVAL 

Das RAW PHOTOFESTIVAL hat alle Erwartungen übertroffen

Über 12.000 Fotointeressierte haben das RAW PHOTOFESTIVAL besucht

 

 

Seit Jahren ist die Fotografie auf dem Erfolgskurs – und jetzt auch in Worpswede. Vom 17. September bis 15. Oktober 2017 fand das zweite RAW PHOTOFESTIVAL in der Künstlerkolonie Worpswede statt. Die Erwartungen des Organisationsteams rund um die beiden Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser wurden mehr als übertroffen. Über 12.000 Besucher sind der Einladung nach Worpswede gefolgt und haben sich die zahlreichen Ausstellungen angesehen.

 

Nach dem Festival heißt vor dem Festival – die Vorbereitungen für das nächste RAW PHOTOFESTIVAL, dass im Herbst 2019 stattfinden wird, haben begonnen.

 

Mehr zu dem Konzept und auch den Machern des Festivals erfährst Du hier. 

 

 

FOTOWORKSHOP

Jürgen Denter

Makrofotografie

 

Datum: 26. Mai 2018

Ort: Bedburg (NRW)

 

Der Fotograf Jürgen Denter veranstaltet in seinem Wildwuchs-Garten einen Makrofotografie-Workshop ausschließlich für Frauen. In gemütlicher Atmosphäre werden Themen wie z. B. achromatische Vorsätze, Zwischenringe, Lupenobjektiv 2.8/65 mm, Makro-Objektive 50-60-100-180 mm, Ringblitz, E-TTL, Lichtführung, Retro-Ring, Abbildungsgröße und Belichtungsverlängerung behandelt.

 

Jürgen Denter bringt Dir während des Workshops das thematische Grundgerüst für atembraubende Makroaufnahmen bei und steht selbstverständlich für Fragen jeder Zeit zur Verfügung.

 

Mehr über diesen interessanten Workshops, der für max. sechs Damen ausgeschrieben ist, erfährst Du hier. Schau es Dir mal an, ob es nicht ein schönes Weihnachtsgeschenk für Dich und Deine Freundin ist. 

 

 

 

BUCHTIPP

Rheinwerk Verlag 

Fotografieren mit Wind und Wetter

Wetter gibt es immer. Wie wäre es, wenn Sie es gezielt für die eigene Fotografie nutzen würden, anstatt sich nur auf den Zufall zu verlassen? Bastian Werner zeigt Dir, wie Du allgemein zugängliche Wetterdaten lesen und interpretieren kanst. Ob Regen, Nebel, Schnee, Raureif, Polarlichter, Sonnenauf- und Sonnenuntergang oder Gewitter: Sage gezielt für Deine Wunschgegend verschiedene Wetter- und Lichtverhältnisse vorher. Fotografiere, wenn das Wetter zu Deinem Motiv passt, und fotografiere spektakuläre Wetterphänomene!

  • Wetterlagen einschätzen und vorhersagen
  • Wetterphänomene für die eigene Fotografie nutzen
  • Sonne, Sterne, Polarlichter, Raureif, Nebel, Gewitter u. v. m.

Mit Hilfe dieses Buches kannst Du zum Wettergeschehen Fotos mit Alleinstellungsmerkmalen aufnehmen. Aus unserer Sicht ist es ein Buch, dass bei jedem Natur- und Landschaftsfotografen nicht fehlen darf.

 

Das Buch ist im Rheinwerk Verlag für 39,90 Euro erhältlich und ein schönes Weihnachtspräsent obendrein.

 

 

FOTOWORKSHOP

IF/Acacemie

 

La Habana - La Vida

Eine fotografische Entdeckungsreise nach Cuba

 

Datum: 3. - 10. März 2018

 

 

Eine Woche lang können Amateur- und Profifotografen zusammen mit einem ausgezeichneten Fotografen und langjährigen Fotochef die Menschen und das Leben Havannas mit der Kamera erkunden. Die Foto Tour „La Habana – La Vida“ der IF/Academy findet vom 3.-10. März 2018 unter der Leitung von Rüdiger Schrader statt.

 

Teilnehmer gehen auf eine Entdeckungsreise in das sich ständig verändernde und doch sich treu bleibende Cuba. Die fotografische Eroberung von La Habana bereichert Gedanken, Visionen und Geist und bietet jedem Fotografen neue Perspektiven und Ideen. Rüdiger Schrader hat sein Fotografenherz bereits in Cuba verloren. Auf mehreren Reisen hat er sich auf die Menschen und das Straßenleben Havannas eingelassen und ist mit fotografischen Schätzen heimgekehrt, die er gerade in Düsseldorf ausstellt hatte.

 

Die Teilnehmer lernen, wie Entschleunigung, ein achtsames Vorgehen und aufmerksame Beobachtung eine assoziative Fotografie erlauben, mit der die coolen Farben, alten Farben, ungewöhnlichen Lichtspiele und Formen in den vielen, täglichen Situationen eingefangen werden können. Ein erhöhtes Bewusstsein für das Umfeld bildet die Grundlage für den kreativen Prozess, in den sich die Fotografen begeben werden.

 

 

Mehr über diese interessante Fotoreise, die 1.650,-- Euro (UVP) kostet, erfährst Du hier.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

digitalspezialist 

Einen besonderen Moment als Wandbild verewigen

 

 

Mit digitalspezilist alte Fotoschätze digitalsisieren und in Szene setzen. Das Team rund um Dr. Hans-H. Graen weiß, wie wertvoll Fotos von der Hochzeit der Oma, der ersten Fahrt mit dem Roller oder dem ersten Urlaub mit den Freunden nach Italien ist. Ab sofort kannst Du Deine alten Fotoschätze digitalisieren lassen, mit Freunden teilen und in Deiner Wohnung in Szene setzen. 

 

Mit einem ausgewählten Rahmen, wie z.B. von Halbe Rahmen, kommen Deine Fotos besonders zur Wirkung.

 

Mehr zu dem Service von digitalspezialist erfährst Du hier.

 


 

 

GEWINNSPIEL

mitp Verlag 

Schwarzweiß-Lehrbuch

Die zeitlose Kunst des Monochromen

 

Dieses wunderschön illustrierte Buch ist Michael Freemans Standardwerk zur Schwarzweiß-Fotografie und eine umfassende Quelle für alles, was Monochrom ausmacht.

 

Nach einer umfangreichen Einführung in die Historie und Tradition von Schwarz & Weiß widmet sich Michael Freeman allen erforderlichen digitalen Techniken wie Farbton- und Kontrastkorrektur, Bildbearbeitung, Infrarot, Hauttoneinstellungen und Filtern. Du erfahrst, was Du bei der Umwandlung von Farbfotos in Schwarzweiß beachten musst und wie Du dabei die Kontrolle behälst.

 

Die Feinheiten der Bearbeitung kannst Du in kleinen Tutorials Schritt für Schritt nachvollziehen. Zudem geht Michael Freeman auf Stil und Ästhetik dieses ausdrucksstarken Mediums ein, indem er sich berühmter Fotografien bedient, und liefert aufschlussreiche Analysen, warum ein Foto seine individuelle Wirkung entfaltet.

 

Zusammen mit dem mitp-Verlag verlosen wir unter allen Zuschriften, die uns bis zum 31. Januar 2018 erreichen, ein Buch im Wert von 29,99 Euro.

 

 

BRANCHEN-NEWS

Fotofestival Horizonte Zingst

Tolle Open-Air-Fotoschau

 

 

York Hovest wird zum Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 26. Mai bis 3. Juni 2018 im Ostseeheilbad Zingst in einer Fotoschau Open-Air vor dem Max Hünten Haus zum Thema Seezeichen Zingst emotionale Bilder präsentieren und in einem Live-Vortrag von seiner Expedition am 29. Mai.2018 berichten.

 

Mehr über das Fotofestival Horizonte erfährst Du hier.

 

Wer das Projekt und die Arbeit der York Hovest untestützen möchte, kann sich an der Fundraising-Aktion beteiligen. Mehr zu dem Projekt erfährst Du hier.

 

 

FOTOWORKSHOP

Fotoschule Horn, Eisenach 

Analoge Schwarzweiß-Fotografie

Großformatfotografie

 

Datum: 14. - 15. April 2018

 

 

Der Fotoworkshop findet zwischen Parklandschaften und Schlosarachitektur in Ostthüringen statt.

 

Wir wir alle wissen, ist die Großformatfotografie die Königsklasse der Fotografie und verlangt vom Fotografen viel Fachwissen - sowohl beim Einstellen der Kamera als auch später bei der Entwicklung der Bilder. Extreme Schärft, hohe Vergrößerbarkeit und ausgezeichnete Brillanz zeichnen die Großformatfotograie aus.

 

 

Die Fotoschule von Dieter Horn bietet einen interessanten Workshop an. Alle Einzelheiten zu dem Workshop findest Du hier.

 

 

BRANCHENNEWS

Freevision

Freevision Gimbals setzen neue Impulse

Intelligente Produkte mit zukunftsweisender Technologie für Jedermann

 

 

Bewegung ohne Unschärfe, verwacklungsfreie Actionaufnahmen, gestochen scharfe Fotos – Freevision (www.freevisiontech.com)  steht für innovative und fortschrittlichste Stabilisierungstechnik bei einmaligen Komfort.

 

Miniwing Europe GmbH wird in den nächsten Tagen den Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M im deutschen Markt einführen. Dr. Christoph Jehle hat für c´t Fotografie den ersten Prototypen getestet. Den Testbericht kannst Du hier einsehen. Herr Dr. Jehle ist von dem Gimbal begeistert.

 

Der Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M wird für 169,-- Euro (UVP) ab Ende Januar im Handel verfügbar sein.

 

WISSENSWERTES

MPortable 

MPortable II – Der ideale Begleiter für Profifotografen on Location

Fotos und Videos unterwegs sichern, beurteilen und versenden

 

Für Profifotografen ist das Sichern, Sichten und Versenden von Fotos und Videos on Location ein wichtiges Thema. Schön während der Produktion werden oftmals Fotos für die Presse oder andere Kommunikationsaktivitäten benöigt. Der Profifotograf Herbert Piel weiß, wie wichtig Schnelligkeit bei der Bildauswahl und Versendung ist. Seit gut einem Jahr arbeitet er mit dem Multifuktions-Datenspeicher MPortable II und möchte ihn für seinen Workflow nicht mehr missen. 

 

 

Mehr über den MPortable II erfährst Du hier.

 

FOTOWORKSHOP

Simone Naumann 

Coole Bilder mit dem Smartphone

 

Ort: München

Datum: 26. Jan. 2018

 

 

Kombiniert man das Smartphone mit nützlichen Apps und handlichen Gadgets ist Jeder in der Lage eindrucksvolle und schöne Bilder zu kreieren. Diese zumeist spontanen Meisterwerke sind wie gemacht für eine perfekte Platzierung visuellen Contents in Deinen Sozialen Media Accounts, Präsentationen, Blogbeiträgen aber auch Printmedien. 

 

Im Basis Workshop Smartphone Fotografie bei Simone Naumann lernst, wie Du das Beste aus Deiner Smartphone Kamera herausholen kannst. Du fotografierst, inszenierst Bilder und lernst quasi nebenbei wie man authentisch bleibt und einen hohen Wiedererkennungswert für sein Business schafft.

 

 

Mehr über diesen wirklich interessanten Workshop erfährst Du hier.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Leica 

Sonderedition Leica:

„LimoLand by Jean Pigozzi”

 

Faszination Sofortbild: Bunt wie das Leben, ist die Leica SOFORT „LimoLand by Jean Pigozzi” 

 

 

Die Leica Camera AG stellt die erste weltweite Sonderedition ihrer vielseitigen Sofortbildkamera vor: die Leica SOFORT „LimoLand by Jean Pigozzi”. In Zusammenarbeit mit dem französisch-italienischen Fotografen, Entrepreneur und Kunstsammler ist eine besonders auffällige und farbenfrohe Sonderausführung entstanden. Im Mittelpunkt steht „Mr. Limo“ – das Logo des Modelabels LimoLand, das Jean Pigozzi ins Leben gerufen hat, –  welches die Vorder- und Rückseite der weißen Ausführung der SOFORT Kamera ziert. Bunt wie das Leben, wird die Leica SOFORT „LimoLand by Jean Pigozzi” einmal mehr zum Sinnbild für das pure Vergnügen an der Sofortbild-Fotografie.

 

Die Leica SOFORT „LimoLand by Jean Pigozzi” ist im Handel für 389 Euro (UVP) inkl. Gurt und Doppelpack Sofortbild-Farbfilme mit insges. 20 Aufnahmen erhältlich.

 

 

quucy-Thema im Januar:

Schwarzweiß-Fotografie

Liebe User,

liebe Userinnen,

 

wir wünschen Euch ein frohes neues Jahr - viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Für 2018 haben wir uns viel vorgenommen. Wir werden uns u.a. den Themen Smartphone-Fotografie, Einsatz von Drohnen für beeindruckende Bilder aus der Luft und Bildpräsentation auf neuen Trägermaterialien widmen.

 

Da die Wintermonate oftmals sehr grau sind, aber schöne Motive für uns bereit halten, werden wir uns dem Thema "Schwarzweiß-Fotografie" widmen. Besonders Winterlandschaften in schwarzweiß haben einen besonderen Zauber und ziehen den Betrachter in ihren Bann. Wie Du diese besondere Momente, egal, ob es gerade geschneit hat, sich die Sonne langsam durch die dicke Wolkendecke kämpft oder ein Sturm das Landschaftsbild verändert hat, in Szene setzt, werden Dir diverse Profifotografen zeigen.

 

Deine Hella Hahm, quucy-Chefredakteurin

 

 

P.S.: Liebe Fotografin, Deine Meinung ist uns wichtig! Du hast Verbesserungsvorschläge, Themenwünsche oder möchtest uns einfach mal loben? Wir freuen uns über Deine Nachricht an: meinung@quucy.com

FOTO DES MONATS


Foto: Peter Mathis

 

Wir haben dieses Bild von dem Profifotografen Peter Mathis ausgewählt, da es die Schönheit der Berge bei Schnee und Nebel widerspiegelt. 

 

Aktuell sind die Werke von Peter Mathis unter dem Titel "Bergwelten" noch bis zum 31. Januar 2018 in Mannheim zu sehen - www.pricehouse.de

 

Dieses Foto und weitere atemberaubende Aufnahmen von Peter Mathis findest Du aber auch hier.

 

SPRUCH DES MONATS

Foto: Peter Mathis 

Es ist absolut nicht wichtig wie viele Gipfel du besteigst oder wie hoch dein Berg ist, sondern ob du die Schönheit sehen kannst.

(Autor unbekannt)

SHOPPARTNER

Foto Koch

 

Cashback-Aktionen und Aktionen der Hersteller

 

 

Bei unserem Shoppartner Foto Koch kannst Du clever shoppen. Auf seiner Homepage informiert Dich Foto Koch über verschiedene Möglichkeiten, wie Du bares Geld sparen kannst und in den Genuß von begrenzten Vorteilsaktionen der Herstellter kommst. 

 

Schau hier hinein -  es gibt ständig neue Aktionen zu entdecken und vielleicht ist für Dich die passende Aktion dabei.

 

Clever shoppen und Vorteil sichern! Dafür steht Foto Koch!

FOTOWETTBEWERB

Emotionale Portraitfotografie

 

 Vom 23. Sept. - 24. Nov. 2017 haben wir einen Fotowettbewerb zum Thema "Emotionale Portraitfotografie" durchgeführt. Gewinner des Wettbewerbes ist M. Messavilla mit dem Foto "fragend". 

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Alle Gewinnerbilder kannst Du hier einsehen.

 

FOTOWETTBEWERB

 

 

Reise- und Landschaftsfotografie

 

upload: 4. Nov. 2017 - 14. Jan. 2018

- in der Votingphase -

 

Jeder Mensch unternimmt gern Reisen, egal, ob es sich um Nah- oder Fernreisen handelt. Neue Kulturen und Landschaften ziehen uns in Ihrem Bann und verzaubern uns mit ihrer Schönheit. Oftmals können wir nicht genug von den neuen Eindrücken bekommen, daher ist unsere Kamera auch immer griffbereit.

 

Wir suchen Deine schönsten Aufnahmen von Deinen Reisezielen 2017. Zeig uns, wie schön die Welt ist, egal ob Du in einer der Metropolen, in einem Fischerdorf oder die verzaubernde Landschaft in der Wüste fotografiert hast. Lass uns an Deinen Erlebnissen 2017 teilhaben.

 

 

Die Teilnahmebedingungen kannst Du hier einsehen.

 

AUSSSTELLUNGSTIPP

Alfred Ehrhardt-Stiftung, Berlin

 

Nautilus - Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie

 

Datum: 13. Januar - 15. April 2018

 

Alfred Ehrhardt, Nautilus pompilius L., Philippinen, 1940/41, 
© bpk / Alfred Ehrhardt Stiftung


Gruppenausstellung u.a. mit: Herbert Bayer, Imogen Cunningham, Alfred Ehrhardt, Andreas Feininger, Florence Henri, Fred Koch, Herbert List, Lee Miller, Aenne Mosbacher, Man Ray, Walter Peterhans, Edward Steichen, Otto Steinert, Josef Sudek, Edward Weston, Wols

 

Neben Pflanzen und Kristallen gehören Gehäuse von Schnecken, Muscheln und anderen Mollusken (Conchylien) zu jenen ›Bauformen der Natur‹, die die Fotografen der Moderne besonders fasziniert haben. Die Alfred Ehrhardt Stiftung widmet diesem fotografischen Bildthema eine eigene Ausstellung mit begleitendem Katalogbuch. 

 

Imogen Cunningham, Five Shells, um 1930, späterer Abzug, © 1930-2017 Imogen Cunningham Trust

 

Alle Einzelheiten und Informationen zu der interessanten Ausstellung fndest Du hier.

 

 

AUSSSTELLUNGSTIPP

Große Kunstschau Worpswede

 

 

Jürgen Strasser

Schöne neue Welt

19. November 2017 - 4. März 2018

 

Foto: Jürgen Strasser

 

New York, Shanghai, Tokio, Kairo, Dubai – die Megastädte dieser Welt beeindrucken durch ihre kaum fassbaren Dimensionen und ihren scheinbar ungebremsten Wachstum. Menschen, die in diesen Städten leben, verschwinden in den architektonischen Strukturen, die in erster Linie darauf angelegt sind, Menschenmassen unterzubringen, aber dem Lebensort kein charakteristisches Gesicht verleihen.


Der in Wiesbaden und Worpswede lebende Fotograf Jürgen Strasser spürt diesem Phänomen nach. In seinen Aufnahmen inszeniert er beinahe grafisch-abstrakte Stadtansichten und spürt steingewordenem Fortschrittsglauben, aber auch Visionen menschenwürdigen sozialen Wohnens nach. Seine Bilder zeigen wie austauschbar und wenig ortstypisch Städteplanung in unserer Gegenwart funktioniert und wie der Mensch in diesen gigantischen Stadtmaschinen kaum noch eine Rolle zu spielen scheint.


In seiner Einzelausstellung stellt Jürgen Strasser seine Fotografien der schönen neuen Welt in den Dialog mit bewegten Bildern und setzt auch unmittelbar erfahrbare Installationen in die Ausstellungräume.

Große Kunstschau Worpswede

Lindenallee 5, Worpswede
Tel. 0 47 92 - 13 02 
Öffnungszeiten: Di – So 11 – 17 Uhr

Buchtipp

Unsere Ostküste



- Mecklenburg Vorpommern -

Mehr ->