BUCHTIPP

Wir Frauen die Welt sehen 

 

15 Frauen haben sich zusammengetan und die "Drone Girls" gegründet - ein Netzwerk von Drohnenfotografinnen aus aller Welt. in dem Buch "Wie Frauen die Welt sehen" zeigen sie die schönsten Aufnahmen in einer Fotostrecke und sprechen mit der Gründerin Serena Coady über ihre Faszination für die Vogelperspektive.

 

Diese tollen Anblicke bieten sich Dir sonst nicht einmal vom Flugzeug aus. In den Buch zeigen Dir die "Drohnen Girls", wie schön, bunt und fragil die Welt von oben aussieht. Vom azurblauen Meer über weitläufige Wüstenlandschaften und sattgrüne Wälder bis hin zu kleinteiligen Stadtbildern – der weibliche Blick auf die Erde zeigt sich in einem außergewöhnlichen Sinn für Harmonie und Ästhetik, beeindruckenden Motiven und stimmigen Farbkompositionen.

 

Foto: Marina Vernicos - Wellenbrecher

 

Hol Dir die ganze Schönheit unseres Planeten ins eigene Zuhause mit dem Buch, das im RIVA Verlag für 19,99 Euro erhältlich ist. 

 

 

WISSENSWERTES

 

Smarte Details zeichnen die EVOC PHOTO-Kollektion aus

 

Der Foto- und Sportrucksack EVOC STAGE CAPTURE 16l ist Baschi Bender´s Favorit

 

Ergonomy, Ventilation, Organisation, Carry Systems und Quality – seit mehr als zehn Jahren sind diese Produkteigenschaften in der Firmengeschichte von EVOC fest verankert. Die Fähigkeit, aus Visionen und Ideen Realität werden zu lassen, wurde bereits kurz nach der Gründung zum Markenzeichen EVOC.

 

Seit vielen Jahren  begleitet der Sportfotograf Baschi Bender das EVOC Team auf ihren Test- und Shootingreisen an die entlegensten Orte auf der ganzen Welt. Er weiß, wie man unter Extrembedingungen perfekte Aufnahmen macht.

 

Die Fotoausrüstung sicher in unwegsames Gelände mitzunehmen und auch wieder herunterzuschaffen, stellt jeden Fotografen vor große Herausforderungen. Seine Anforderungen an einen multifunktionalen Fotorucksack flossen in die Entwicklung der EVOC PHOTO-Kollektion ein. Baschi Bender´s Favorit ist der EVOC STAGE CAPTURE 16l – der von Experten exzellente Kritiken bekommt.

 

Hier erfährst Du mehr, weshalb Baschi Bender den EVOC STAGE CAPTURE für seine Fotoshootings bevorzugt.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

JOBO und Cocologic 

 

LensTRUE mit Kamera-App 

 

 

Shiften ohne Shiftobjektiv und perspektivisch korrekte Fotos auch mit Zoomobjektiven – das hat JOBO mit LensTRUE bereits im Jahr 2015 ermöglicht. Jetzt wird das patentierte Verfahren zur Berechnung der Perspektivkorrekur in die bereits millionenfach verkaufte App „ProCamera“ als in-App Abo integriert - super Erfolg für jeden Smartphone-Fotografen!

 

Hier erfährst Du mehr zu der super Entwicklung von JOBO.

 

 

 

 

 

VERANSTALTUNGSTIPP

Vom 26. - 27. Oktober dreht sich im Kongresszentrum Darmstadt alles um das Thema Fotografie. Bereits zum 12. findet die Mulitmediale mit statt. Neben vielen interessanten Workshops und Bühnenshows werden über 70 Industrieunternehmen ihre Neuheiten vorstellen.

 

Das genaue Programm kannst Du hier einsehen. Ein Besuch lohnt sich.

 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

EDDYCAM EASY und EASY plus:

Der beste Kameragurt aus Elchleder für Einsteiger

Oftmals sind die original mitgelieferten Kameragurte recht kratzig am Hals und auch für viele Fotografen zu kurz. Neben einem modernen Design muss ein Kameragurt in punkto Sicherheit, Funktionalität und Komfort überzeugen.

 

Besonders für Neueinsteiger, die die Fotografie als neues Hobby entdecken, ist das Budget mit dem Kauf einer Kamera und einem vielseitig einsetzbaren Objektiv ausgeschöpft. Damit Einsteiger die Vorzüge eines hochwertigen Kameragurtes kennenlernen können, hat Edlef Wienen den EDDYCAM EASY und EASY plus entwickelt.

 

Die ausschließlich in Schwarz erhältlichen Kameragurte verfügen über eine gerade geschnittene Lederauflagefläche von 45 mm, die beim EASY plus gepolstert ist. Beide Modelle sind individuell bis zu einer Länge von 155 cm einstellbar und für Kameras mit einem Gewicht von 2,2 kg bzw. 2,8 kg geeignet.

 

Der EDDYCAM EASY ist für 99,-- Euro und der EASY plus für 129,-- Euro (UVP) ab sofort im Handel erhältlich.  

 

Mehr zu den neuen EASY-Kameragurten von EDDYCAM erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

VERANSTALTUNGSTIPP

Ein Wochenende Fotografie pur

 

Vom 18. bis 20. Oktober 2019 gehen die fotoforum Impulse in Cloppenburg bereits in die vierte Runde! Namhafte Fotografen und Experten geben auch dieses Jahr wieder an einem Wochenende vielfältige Impulse zur Fotografie und Präsentation.


Lass Dich inspirieren. Treffe bekannte Fotografen und Experten auf der Tagung im persönlichen Rahmen. Komm in den »Nachgefragt«-Runden direkt mit den Referenten für vertiefende Fragen ins Gespräch. Ein Wochenende mit vielen tollen Hightligths warte auf Dich.

 

Jetzt anmelden und dabei sein! Hier findest Du alle Informationen für Deine Teilnahme.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Praktisches Zubehör für jeden Fotografen:

Kugelkopf MagicBall


Jede Fotosession stellt uns vor neuen Herausforderungen. Unsere Kamera müssen wir zu allen Seiten neigen aber trotzdem ruhig halten können.Novoflex ist dafür bekannt, dass sie praktisches Zubehör entwickeln, das Fotografen "lieben".

 

Der Kugelkopf MagicBall gehört zu den Bestsellern im NOVOFLEX Programm und wird seit vielen Jahren von Fotografen in aller Welt geschätzt. Mit seinem aussergewöhnlichen Design hat er die Welt der Stativköpfe revolutioniert.


Ein Schwenk der Kamera von Quer- auf Hochformat ist jederzeit auch ohne ein perfekt ausgerichtetes Stativ möglich. Der Clou des Ganzen ist jedoch die aus dem Grundgehäuse entfesselte Kugel, welche bei allen denkbaren
Aufnahmesituationen unterstützt. In Verbindung mit der Führungsschale und dem Stützfuß des MB FREE SET ist ein Fotografieren bei gleichzeitiger Stabilisierung sowohl direkt am Körper als auch auf einer Vielzahl denkbarer Untergründe möglich.

 

Mehr zu diesem praktischen "Alleskönner" erfährst Du hier oder auf Internetseite von Novoflex.

 

 

 

 

 

BUCHTIPP

Rheinwerk Verlag

Streetphotografie

Orte, Menschen und Momente 

Ideen und Anleitungen für gute Straßenfotos

Entdecke die unzähligen Facetten der Streetfotografie!

 

In diesem Buch zeigen zehn deutsche Streetfotografen, wie sie Orte, Menschen und flüchtige Momente mit ihrer Kamera einfangen.Wie gelingen faszinierende Aufnahmen von Gesten, Lichtstimmungen und Kompositionen, die oft nur für den Bruchteil einer Sekunde existieren?

 

In dem Kapital "Ich sehe doppel" wird diese tolle Bildidee der "vier Kappen"-Aufnahme erklärt, die Siegfried Hansen in Hamburg entdeckt hat.

 

Begleite die renommierten Fotografen auf ihren Streifzügen durch die Straßen und lasse Dich von den unterschiedlichen Herangehensweisen und Bildstilen inspirieren. Du findest viele tolle Anregungen zu verschiedenen Themen, wie z. B. Spiegelung, gut versteckt, weniger ist mehr oder die Geometrien der Straßen, in diesem Buch.


Der Druck dieses Buches im Ultra HD Print sorgt für besonders brillante Farben, feinste Bilddetails und einen gestochen scharfen Kontrast der Fotos. Es ist im Rheinwerk Verlag für 39,90 Euro erhältich - auch eine e-Book Version ist verfügbar.

 

 

BRANCHENNEWS

 

Peter Lindbergh ist tot

 

Peter Lindberg war einer der größten Fotografen. Er machte Modelle zu Ikonen und läutete die Ära der Supermodels ein.

 

Peter Lindbergh starb mit 74 Jahren, wie seine Familie am 4. September 2019 in Frankreich mitteilte. Er galt als einer der einflussreichsten Modefotografen der vergangenen 40 Jahre. Lindbergh arbeitete für berühmte Modeschöpfer sowie für internationale Magazine und prägte die Modefotografie mit seinen markanten Schwarzweißbildern. Seine Werke waren in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, darunter zuletzt in Paris, München und Düsseldorf.

 

Vor geraumer Zeit ist im Taschen Verlag ein wunderschöner Bildband unter dem Titel "A different Vision on Fashion PHotografphy" mit seinen Arbeiten erschienen, der für 60,-- Euro erhältlich ist. 

 

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

Smart und voller Energie 

Ansmann-Powerbanks mit ausgezeichneter Leistung im Taschenformat

 

 

Im Zeitalter der Digitalisierung spielen ständige Erreichbarkeit und mobile Verfügbarkeit von Informationen im Berufs- und Privatleben eine wichtige Rolle. Schnell mal eben die eMails checken, Bilder in sozialen Medien posten oder sich per Navigation zur nächsten Lokation routen lassen, all das ist für uns selbstverständlich. Leider verbrauchen diese Funktionen und Apps viel Energie. Oftmals macht genau in den unpassenden Momenten der Akku unseres Smartphones bzw. Tablets schlapp und eine Steckdose ist nicht in der Nähe. 

 

Die Profis von Ansmann wissen, wie wichtig das Thema Energieversorgung überall und zu jederzeit ist. 

 

Hier erfährst Du mehr über die "Energieprofis" und ihr Powerbank-Portfolio. Eines lass uns hier schon verraten: Ihre Powerbank 20.8 Typ C wurde aktuell von Computerbild ausgezeichnet.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG


Fujifilm
:

Instax Mini Link Printer - praktisch und kompakt

 

 

Mit dem neuen instax mini Link launcht Fujifilm einen durch Bewegung steuerbaren Smartphone-Printer, mit dem sich Bilder auf Sofortbildfilm ausbelichten lassen.

 

Mit dem instax mini Link Printer können Smartphone-Fotografen zahlreiche Funktionen bewegungssensitiv steuern und sich mit bis zu fünf Personen

via Bluetooth mit dem mobilen Drucker verbinden. 

 

 

Der neue instax Printer hat eine Größe von 90.3 mm × 34.6 mm × 124.5 mm (B x T x H) und ein Gewicht von 209 Gramm. Der integrierte Akku lässt sich per Micro-USB-Port aufladen und hält für rund 100 Drucke. In den Handel kommt der instax mini Link Printer in den drei Farben Dusky Pink, Ash White und Dark Denim für 119 Euro (UVP).

 

Hier erfährst Du mehr, was der kleine "Alleskönner" von Fujifilm kann.

 

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

In fast allen Fotostudios gibt es diverse alte Blitzgeräte. Vom 15. Oktober bis 31. Dezember 2019 eröffnet Dir Hensel die Möglichkeit im Rahmen einer Trade-In Aktion, diese Geräte noch sehr gewinnbringend einzusetzen. 

 

Die aktuellen Hensel Blitzgeräte bieten beste Performance, höchste Zuverlässigkeit, kompakte Abmessungen und eine einfache Bedienung. 

 

Hensel rechnet beim Kauf eines neuen Hensel Certo oder Integra Plus Kompaktblitzgerätes für ein in Zahlung gegebenes Kompaktblitzgerät 150,- €* und beim Kauf eines neuen Hensel Expert D sogar 175,- €* an. Beim Kauf eines neuen Nova D / DL 1200 Generators verrechnet Hensel jeden Blitzgenerator mit 400,-€*, bei einem Nova D / DL 2400 jeden Generator mit 500,- €*. Und beim Kauf eines neuen Hensel EH Mini; EH Minii; oder Speed Blitzkopfes erhält jeder Kunde für den in Zahlung gegebenen Blitzkopf 150,-- Euro (* alle Preise inkl. 19 % MwSt., eine Verrechnung ist nur bei Kunden mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands möglich) 

 

Alt gegen Neu - die Chance für Dich, um günstig Deine Lichttechnik zu modernisieren und damit Deine fotografischen Möglichkeiten zu erweitern!

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Smartphone-Gimbal

im Hosentaschenformat

 

Der Gimbal-Hersteller Zhiyun stellt mit dem Zhiyun SMOOTH-Q2 ein kompaktes Smartphone-Gimbal im Hosentaschen- format vor.

 

Der Gimbal bietet nicht nur die Stabilisierung von Foto- und Videoaufnahmen, sondern auch eine professionelle Filmfunktion wie Zeitraffer, Zeitlupe, Objektverfolgung und einen 360-Grad-POV-Modus. Das Gerät ist aus einer Aluminumlegierung gefertigt und wiegt nur 450 m bzw. misst 204 x 102 x 41,5 mm. Laut Hersteller verfügt der Akku über eine Betriebsdauer von 17 Stunden.

 

Mit dem Smartphone wird das Gimbal per Bluetooth verbunden, zudem unterstützt es die Steuerung mit einer für Android und iOS erhältlichen App. Ein Micro-USB-Anschluss dient sowohl der Aufladung des Akkus als auch der Verwendung des Gimbals als Powerbank.

 

Der Steuerbereich am Griff ist mit einer LED-Modus-Anzeige, einem Fünf-Wege-Joystick mit Schnellumschaltung, einer Foto- und Aufnahmetaste und einem 1/4-Zoll-Gewinde für Zubehör ausgestattet. Der Smartphone-Gimbal, das SMOOTH-Q2, ist ab November 2019 zum Preis von 149 Euro (UVP) erhältlich.

 

 

 

 

FOTOTIPP

Kreativtipps für die Architekturfotografie 

von Adrian Schulz

 

 

Adrian Schulz ist als Architekturfotograf national und international tätig. Durch sein Diplom im Fach Architektur (TU-Berlin) und zahlreiche fotografische Auftragsarbeiten für Architekten, Interior Designer, Werbeagenturen und Immobilienfirmen ist er mit beiden Welten – der Architektur und der Fotografie – sehr vertraut. In seinem Buch „Architekturfotografie“, das im dpunkt Verlag erschienen ist, gibt er z. B. Kreativtipps für ausgefallene Architekturaufnahmen, wie z. B. extreme Bildausschnitte.

 

Hier kannst Du den Fototipp von Adrian Schulz einsehen.

 

Wenn Du gern das Buch "Architekturfotografie" von Adrian Schulz DEINS nennen möchtest, kannst Du es hier erwerben.

 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Braun DigiFrame 1093

Digitale Bilderrahmen im 16:9 Seitenverhältnis

 

 

Braun bietet einen neuen digitalen Bilderrahmen in der Zehn-Zoll-Klasse. Der DigiFrame 1093 8GB nutzt einen Monitor mit einer Bilddiagonalen von 27,7 Zentimetern. Dieses IPS-Display stellt 1.280 mal 800 Pixel dar und gibt Fotos und Videos daher im 16:9-Seitenverhältnis wieder.

 

Der Monitor bietet ein schwarzes Acryldesign und ist mit einem acht Gigabyte großen Speicher ausgerüstet. Bild- und Videodaten erhält er über sein integriertes SD-Kartenlesegerät oder von USB-Sticks, die über die entsprechende Schnittstelle mit ihm verbunden werden. 

 

Neben Fotos im JPEG-Format unterstützt er Videos in den Filmformaten AVI, MPEG1/2/4 (Divx 4.0/5.0, Xvid) sowie als M-JPEG-Datei. Sie dürfen maximal in 1080p- oder 720p-Auflösung vorliegen. Für die Wiedergabe des Tons besitzt der Digitalrahmen einen eingebauten Lautsprecher.

 

Gesteuert wird der DigiFrame 1093 8GB über eine mitgelieferte Fernbedienung. Eine Auto-Start-Funktion beim Einschalten sowie programmierbare Ein- und Ausschaltzeiten sorgen für weiteren Komfort. 

 

Das 273 mal 186 mal 23 Millimeter große und 440 Gramm schwere Gerät wird von einem mitgelieferten 12-Volt-Netzteil mit Strom versorgt. Es ist ab sofort für 139 Euro erhältlich.

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

Pixum 

Fotoabzüge einfach überall bestellen

 

 

Auf jedem Smartphone schlummern tausende Aufnahmen von unseren Streifzügen durch die Stadt, unseren Partyabenden bzw. von der Familie. Gern hätten wir davon Abzüge - nur wie bekomme ich sie, ohne eine Sofortbildstation bei einem Händler aufzusuchen?

 

Mit der preisgekrönten Pixum App lassen sich unvergessliche Momente als Fotoabzüge verewigen. Zur Verfügung stehen klassische Formate, quadratische Square Fotos und Retro Fotos mit individuellem Text. Dank der intuitiven Bedienung klappt die Bestellung mit dem Smartphone bequem von unterwegs - egal, wo Du gerade bist.

 

Hier erfährst Du mehr, welche Möglichkeiten Dir die Pixum App bietet und wie einfach eine Bestellung ausgelöst werden kann. 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Huawei Mate 30 

Das Vier-Augen-Prinzip 

 

Huawei hat die neue Smartphone-Serie Mate 30vorgestellt. Sie bietet eine Vierfach-Kamera, die eine 40-Megapixel-Weitwinkel-Aufnahmeinheit, eine 40-Megapixel-SuperSensing-Videokamera, ein Acht-Megapixel-Telefoto-Modul und einen 3D-Tiefensensor kombiniert. 

Mehr zu dieser neuen Generation an Smartphone erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

BRANCHENNEWS

 

Er ist einer der ganz Großen:

Klaus Tiedge erhält goldene Ehrennadel

 

Foto: Anke Großklaß

 

Am 17. September 2019 wurde Klaus Tiedge, Kurator des Umweltfotofestival »horizonte zingst«, die Goldene Ehrennadel des Photoindustrie-Verbandes (PIV) für seine besonderen Verdienste zur Förderung der Fotografie verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des Jahrestagung des Photoindustrie-Verbandes e.V. (PIV) in Berlin statt.

 

Klaus Tiedge ist einer, der die Fotografie in Deutschland durch seine Ausstellungen und vor allem durch seine Kuratoren-Tätigkeit zum Umweltfotofestival »horizonte zingst« nachhaltig geprägt hat. In der Laudatio heißt es weiter „…in seiner kuratorischen Arbeit wird immer wieder sichtbar, dass es kein idealeres Medium als die Fotografie gibt, um eindringlich auf den Zustand unseres Planeten hinzuweisen.“

 

Mehr über Klaus Tiedges Leidenschaft für die Fotografie und sein unermütliches Engagement erfährst Du hier.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

NEC-P605UL-Laserprojektor

 

Bilder und Videos beamen

 

 

Ob Streetphotographie oder Landschaftsaufnahmen - Bilder leben davon ansprechend einem breiten Publikum präsentiert zu werden. Ein Weg ist eine Ausstellung auf die Beine zu stellen. Aber auch Multivisionsshows sind schwer angesagt.

 

NEC hat einen neuen Laserprojektor entwickelt, der leiser ist als das Ticken einer Armbanduhr. Er vereint 4K-Eingangssignale und unterstützt die WUXGA-Auflösung. Die Projektionsleistung von 6.000 ANSI-Lumen sorgt für eine hervorragende Darstellung der Bilder auch in heller Umgebung. Der kleine Alleskönner kann bei Temperaturen zwischen fünf bis 40 Grad Celsius sowie  zwischen 20 bis 80 Prozent Luftfeuchtigkeit betrieben werden

 

Mehr zu dem NEC-P605UL-Laserprojektor erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Sicherheit ist das A und O

HALBE B1-Magnetrahmen sind die erste Wahl für öffentliche Räume

 

Foto: Sascha Hüttenhain

 

In öffentlichen Räumen ist nicht nur eine eindrucksvolle Präsentation von Bildern wichtig, sondern auch die Sicherheit spielt eine zentrale Rolle. Der Marktführer HALBE-Rahmen stellt regelmäßig seine Innovationskraft unter Beweis und hat als erstes Unternehmen weltweit einen Magnetrahmen mit Brandschutzfunktion entwickelt, der aufgrund seiner Funktionalität, Qualität und des Designs u. a. mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde.

 

Kunst oder Beschilderungen wie Rettungspläne können mit HALBE hochwertig und ansprechend präsentiert und gleichzeitig Brandschutzvorgaben eingehalten werden. Bis zum 8. November 2019 bietet HALBE-Rahmen allen Interessierten einen 10 %igen Rabatt auf alle B1-Magnetrahmen-Bestellungen.

 

Mehr zu den hochwertigen B1-Magnetrahmen und der Sonderaktion erfährst Du hier

 

 

 

 

 

quucy-Thema im Okt.:

PERSPEKTIVE

Liebe User,

liebe Userinnen,

 

in der Fotografie entscheidet nicht der Preis der Fotoausrüstung, ob es sich um ein besonderes Foto handelt, sondern die richtige Auswahl der Perspektive und natürlich das Licht.

 

Wir wollen uns diesem Monat dem Thema Perspektive widmen, die in der gesamten Fotografie eine wichtige Rolle spielt. Dazu haben wir praktische Fototipps und auch passendes Equipment herausgesucht.

 

Freu Dich auf einen interessanten Montat.

 

Deine Hella Hahm, quucy-Chefredakteurin

 

 

P.S.: Liebe Fotografin, Deine Meinung ist uns wichtig! Du hast Verbesserungsvorschläge, Themenwünsche oder möchtest uns einfach mal loben? Wir freuen uns über Deine Nachricht an: meinung@quucy.com

FOTO DES MONATS


Wir haben dieses Foto von dem renommierten Sportfotografen Baschi Bender, der u. a. als Fotograf für EVOC Sports arbeitet, als Foto des Monats ausgesucht, da es uns zeigt, das man durch die richtige Auswahl der Perspektive einem Foto das Besondere verleihen kann.

 

Schau gern mal auf die Homepage von Baschi Bender an, Du wirst begeistert sein. Er sprüht vor Ideen und hat ein Auge für den besonderen Monat.

SPRUCH DES MONATS

 (Foto: Baschi Bender)

 

Talent ist wichtiger als das Equipment.

 

(Autor: Andreas Feininger)

 


SHOPPARTNER

 

(Quelle: feine art)

Stoffbilder verleihen einem Raum ein besonderes Flair

 

Ob groß oder klein, rechteckig oder quadratisch, an der Wand oder als Raumtrenner – Stoffbilder schaffen ein völlig neues Bilderlebnis. Das Zusammenspiel von Motiv und Farbe verleiht jedem Raum einen einzigartigen Charakter und ist daher ein entscheidendes Element, wenn es um Raumgestaltung geht. 

 

Die Manufaktur feine art fertigt individuelle Stoffbilder, die durch brillante Farben, scharfe Details und eine überwältigende Tiefenschärfe jeden Betrachter in ihren Bann ziehen. In enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern entstehen durch die hochwertigen Textildrucke Räume, die zum Wohnen, Arbeiten, Leben und Wohlfühlen einladen. 

 

Schau gern mal auf die Homepage von feine art, Du wirst begeistert sein, was alles möglich ist. Gern berät Dich auch Wolfgang Nietanauch persönlich. 

 

 

 

 

FOTOWETTBEWERB


Jetzt registrieren und mitmachen!

 

fotoforum Award 2020

 

 

 

1. Thema: Architektur

 

unterteilt in die Kategorien:

- Der Blick nach oben

- Burgen, Schlösser und Kirchen

- Wege und Straßen 

- Grenzen 

 

Einsendeschluss: 8. Oktober 2019

Foto: fotoforum 

 

 

Der fotoforum Award ist mit über 18.000 Einsendungen einer der erfolgreichsten Fotowettbewerbe im deutschsprachigen Raum. Bereits seit 2004 schreibt der fotoforum-Verlag den fotoforum Award aus, um die besten Fotografen und Fotoclubs des Jahres zu ermitteln. 

 

Um die Sieger des Jahres 2020 zu finden, setzt sich der aktuelle Award aus den Themenbereichen Architektur, Tiere, Landschaft, Menschen, Pflanzen und einem Spezialthema zusammen. Jetzt registrieren und teilnehmen – Bis zum 1. Oktober 2019 werden die beeindruckensten Bilder zum Thema „Architektur-Fotografie“ gesucht. 

 

Mehr zu dem laufenden fotoforum Award 2020 erfahrst Du hier.

 

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP

Berliner Chaussee 36

 

Berliner Chaussee 36 wiedereröffnet  

 

(Foto: Olaf Heine - Brasilia 2012)

 

Der Berliner Kunstort Chaussee 36 meldet sich nach einer Renovierung gleich mit drei Ausstellungen zurück: Olaf Heine präsentiert seine brasilianischen Impressionen, einen Klassiker kann man mit Erwin Blumenfeld bewundern und dazu kommt eine Gruppenausstellung, die den Mauerbau thematisiert. Die Ausstellungen kann man ab 11. Oktober 2019 besuchen.

 

Olaf Heines Serie trägt den portugiesisch- brasilianischen Titel "Saudade", was mit "Weltschmerz" übersetzt werden kann. Sie enthält rund 35 meist großformatige Arbeiten des renommierten Porträt- und Musikerfotografen. Seit 2010 spürt er der Seele Brasiliens nach, wofür er unter anderem die extravaganten Bauten des legendären Oscar Niemeyer in Szene setzte.

 

Unter dem Titel 'Chasing Dreams' präsentiert Chaussee 36 einen der ganz großen Berliner Fotografen: Erwin Blumenfeld. In Zusammenarbeit mit dem Erwin Blumenfeld Estate und der Howard Greenberg Gallery in New York werden zirka 40 experimentelle Studien des weiblichen Körpers gezeigt. Sie beginnen mit surrealistischen Akten aus der Pariser Zeit (1936 bis 1941) und reichen bis zu seinen grafischen und illustrativen Arbeiten der 40er und 50er Jahre, nachdem der Künstler in die USA immigriert war.

 

Anlässlich des 30. Jubiläums des Berliner Mauerfalls widmet sich die Gruppenausstellung 'Walls Come Tumbling Down!' dem wieder brandaktuellen Thema. Zu sehen sind Arbeiten von Renaud De Gambs, Fanny Duval, Leonard Freed, Daniel Müller Jansen, Wolfang Krolow, Will McBride, Max Scheler, Kai Wiedenhöfer und Günter Zint.

 

Drei tolle Ausstellungen, die sehenswert sind. Mehr erfährst Du zu den Ausstellungen hier.

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP

Lucia Moholy

Fotogeschichte schreiben

 

Ort: Museum Ludwig, Köln

Datum: 12. Ok­t. 2019 – 2. Fe­b. 2020

 

An­läss­lich des Bauhaus-Ju­biläums wid­met sich das Mu­se­um Lud­wig mit ein­er klei­nen Präsen­ta­tion im Fo­to­raum der Fo­to­grafin und Fo­to­his­torik­erin Lu­cia Mo­ho­ly.

 

In die­sem Rah­men wer­den auch drei neuer­wor­bene Vin­tage Prints von Lu­cia Mo­ho­ly er­st­mals gezeigt. Neben ihren fo­to­gra­fischen Werken wer­den auch Briefe aus dem Archiv des Mu­se­um Lud­wig präsen­tiert, die ei­nen re­gen Aus­tausch zwischen Mo­ho­ly und dem Fo­to­samm­ler und -his­torik­er Erich Stenger bele­gen.

 

Ge­mein­sam hat­ten sie um 1932 vor, ein Buch über die Geschichte der Fo­to­gra­fie zu schreiben. Der Auf­stieg der Na­tio­n­al­sozial­is­ten trieb Mo­ho­ly je­doch in die Emi­gra­tion, während Stenger in Deutsch­land zum ge­fragten Ex­perten auf dem Ge­bi­et avancierte. Mo­ho­ly veröf­fentlichte sch­ließlich selb­st­ständig in Lon­don 1939 A Hun­dred Years of Pho­tog­ra­phy 1839–1939. Das Buch wurde zum Kassenschlager.

 

Das Museum Ludwig hat ihr eine schöne Ausstellung gewidment, die Du Dir ansehen solltest. Mehr dazu erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP

 

Ort: Ernst Barlach Museum, Wedel

Datum: 15. Sept. 2019 - 24. Feb. 2020

 

Das Ernst Barlach Museum in Wedel hat in den letzten Jahren immer wieder mit zeitgemäß interpretierten Ausstellungen zu den bedeutenden Vertretern der Gegenwartskunst und der Popkultur auf sich aufmerksam gemacht. Dass Museen dabei auch zeitnah auf aktuelle kulturelle Ereignisse antworten können, versuchen wir mit der Ausstellung „Karl Lagerfeld – Visions“ unter Beweis zu stellen.

 

Nach dem Tod von Karl Lagerfeld am 19. Februar 2019 wurde umgehend mit den Vorbereitungen zu einer Hommage an Karl Lagerfeld begonnen.

 

Foto: @Karl Lagerfeld

 

Kuratoren der Ausstellung sind der Art-Director von Chanel, Eric Pfrunder, der heute gemeinsam mit Virginie Viard die Marke führt, und der Göttinger Verleger Gerhard Steidl, mit dem Lagerfeld über Jahrzehnte sämtliche Bücher und Kataloge produziert und den Lagerfeld-Steidl-Druckerei-Verlag gegründet hat. Daneben sind Dokumentationen, Filme und Videos über und von Lagerfeld zu sehen.

 

Mehr zu den impulsanten Ausstellung von dem "Meisters der Mode" erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

 

BUCHTIPP

mitp Verlag 

 

Wie wir sehen, wahrnehmen und denken

 

  • Grundlagen der Wahrnehmung verstehen
  • Die Wirkung von Bildern reflektieren und begreifen
  • Welche Fotos beeindruckend gut sind und warum

Wie kommt es, dass Dir ein bestimmtes Foto besonders gut gefällt? Welche psychologischen Mechanismen wirken dabei im Hintergrund? Wieso erscheinen manche Fotos lebendig und wie wird dem Gehirn dieser Eindruck vermittelt? Und wenn eine Bildkomposition Ihre Erwartungen enttäuscht, woher kamen diese falschen Annahmen ursprünglich?

 

 

Antworten auf all diese Fragen findest Du in diesem Buch. Der international ausgezeichnete Kameramann Brian Dilg kombiniert fotografische Grundlagen wie Belichtung, Fokus und Bildkomposition mit den jüngsten Erkenntnissen der Psychologie, kognitiver Neurowissenschaft und evolutionärer Biologie. Das hört sich trocken an, ist es aber gar nicht, denn Dilg schreibt spannend und unterhaltsam. Folgen Sie diesem aufregenden Erkundungspfad, um zu erfahren, wie ein Foto »funktioniert« und wie Sie somit Ihre eigenen Fotos besser machen können.

 

Dieses Grundlagenbuch gibt es im mitp-Verlag bereits für 21,99 € und sollte in der Biobliothek von jedem ambitionierten Fotografen nicht fehlen.