VERANSTALTUNGSHINWEIS

SAVE THE DATE

Erstes German Street Photography Festival

 

 

Foto: Marco Larousse - German Street Photography Festival

 

Vom 21. Juni bis 23. Juni 2019 findet im Hamburger Goldbekhaus die erste Ausgabe des German Street Photography Festivals statt, dessen Hauptsponsor Panasonic unter anderem mit den neuen Lumix S-Vollformat-Systemkameras ist. Unter dem Leitmotiv „mein Kiez“ präsentieren Siegfried Hansen, Marco Larousse und Martin U. Waltz – ihres Zeichens Gründer und Kuratoren des Festivals – ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm.

 

Neben den Werken etablierter deutscher Streetfotografen werden auch die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs ausgestellt, für den sich professionelle und Hobbyfotografen im Vorfeld des Festivals bewerben konnten. Die Gewinner werden im Rahmen der Veranstaltung ausgezeichnet. 

 

Mittelpunkt der Veranstaltung ist aber das Symposium, zu dem namhafte Fotografen viele interessante Vorträge beitragen werden. Die Karten für das Symposium sind leider schon alle ausverkauft.

 

Weitere Informationen zu dem Festival erfährst Du hier.

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

Minox – minimalistische Kameras in Perfektion

 

 

Wer kennt nicht die kleine “Spionagekamera” von Minox? Das deutsche Traditionsunternehmen aus dem hessischen Wetzlar ist seit über 80 Jahren für qualitativ hochwertige Präzisionsoptiken für Aufnahme und Betrachtung bekannt. Aus der Vision des Firmengründers Walter Zapp, die kleinste Kamera der Welt zu bauen, wurde schnell Wirklichkeit. Bereits 1936 war der Prototyp der weltweit bekannten und legendären Minox Spionagekamera entwickelt. In den 80er-Jahren eroberte die 35mm Minox GT-Kompaktkamera die Herzen der Fotofreunde. Mehrere Millionen Stück wurden von beiden Kultobjekten weltweit in Serie gebaut und verkauft.

 

Mehr zu der Firmengeschichte von Minox und der heutigen Minox DCC 14 Megapixel erfährst Du hier.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Spiegelreflex-Lampe:

Eine coole Interieur-Idee

 

 

Am Wochenende waren wir auf der Duisburger Adventure und haben u. a. eine tolle Lampen aus alten Kameras entdeckt. Die beiden Freunde Fridolien Müller und Tobias Schmidt haben eine echt coole Idee in die Realität umgesetz und auf der Messe einem bereiten Publikum präsentiert. 

 

Aus alten Spiegelreflex-Kameras bauen sie echte Designer-Lampen, die sowohl für die Wand als auch als Tisch- bzw. Stehlampe genutzt werden können. Einfach ein altes Stativ unter die Tischlampe geschraubt, schon kann sie als Leselampe fungieren. An einem solchen Unikat erfreut sich jeder Fotoenthusiast und Designliebhaber - und teuer ist etwas anderes, bereits ab 109,-- Euro (UVP) bist Du dabei. 

 

Schau Dich gern mal im Shop von den beiden Fotofreunden um, Du wirst begeistert sein.

 

 

 

 

 

WISSENSWERTES

Cullmann – Technik trifft Tradition

 

Vor über 50 Jahren war Wolfgang Cullmann als Großhändler für Fotozubehör tätig. Der leidenschaftliche Entwickler mit dem Blick für jedes Detail erkannte schnell Verbesserungspotenzial bei Stativen. Schon bald waren das erste Stativ entwickelt und wurden auf der photokina in Köln einem bereiten Fachpublikum präsentiert.

 

Bis heute steht Cullmann für Innovation und Qualität – und vor allem für eine leichte Handhabung bei Fotografen und Filmemacher.

 

Hier erfährst Du, wie sich das Unternehmen in der über 50jährigen Firmengeschichte entwickelt hat.

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ashampoo: Burning Studio 20 

Der Brennsoftware-Klassiker

 

Im Laufe der Zeit sammeln sich Tausende von Fotos auf unseren Rechnern, die wir in Fotobüchern verarbeiten, für Ausstellungen vorbereiten oder auch Bildagenturen zur Vermarktung anbieten. Bilder brennen, sichern, kopieren und konvertieren gehört zu unserem täglichen Handwerkzeug. 

 

Das vielseitige Brennprogramm Ashampoo Burning Studio 20 bietet Dir all diese Funktionen. Die Software brennt, kopiert und rippt nicht nur Deine Fotos, sonderen auch Filme und Musik auf jede CD, DVD oder Blue-Ray-Disc. Schlaue Funktionen und sorgsam ausgewählte Voreinstellungen nehmen Dir die Arbeit ab.

 

 

 

 

 

Mehr zu dieser Software erfährst Du hier oder auf www.ashampoo.com.

 

 

 

 

 

 

BRANCHENNEWS

Ausstellung gesponsort von Picanova 

“Schönheit des Alters”

Fotografin: Laura Zalenga

 

 

Älter werden wir alle, auch wenn wir gern für immer jung sein möchten. Schönheit hat aber kein Verfallsdatum. Besonders ältere Gesichter erzählen Geschichten und verleihen den Menschen oftmals Souveränität.

 

Der Fotografin Laura Zalenga wurde schnell klar, dass sie in ihren Bildern nicht die Schönheit junger Menschen präsentieren möchte, sondern Charakterköpfe. Mit vollem Engagement stellte sie sich der Herausforderung und arbeitete eine Ausstellung mit 25 beeindruckenen Portraits aus, die von Picanova unterstützt wurde. 

 

Hier erfährst Du mehr, wie Laura Zalenga an das Projekt heran gegangen ist und wo die Ausstellung "Schönheit im Alter" zu sehen ist.

 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

fotokasten

Immer für eine Überraschung gut

 

Die Digitalfotografie macht es möglich – schnell ist ein Foto mit dem Smartphone oder der Digitalkamera aufgenommen und bei einem Anbieter Deines Vertrauens als ein Abzug bzw. Fotogeschenk bestellt.

 

fotokasten einer der führenden Anbieter für hochwertige Fotodruckerzeugnisse. Das Sortiment umfasst mehr als 200 Artikel, egal, ob es sich um ein Fotobuch, einen Kalender, ein Wandbild oder eine Fototasse handelt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, denn Digitalfotos lassen sich im Rahmen hochwertiger Druckverfahren auf fast alles drucken. Wir haben uns das Sortiment von fotokasten einmal näher angesehen und uns einige Highlights herausgegriffen, die wir Dir hier näher vorstellen möchten. 

 

 

 

 

 

 

WISSENSWERTES

IF/Academy:

Fotografieren lernen von den Besten 

 

Kaum ein Tag vergeht, an dem wir kein Foto mit dem Smartphone oder der Digitalkamera aufnehmen. Per WhatsApp & Co. ist das Bild schnell an Freunde und Bekannte verschickt. Leider sind es oftmals nur Schnappschüsse, die den Betrachter kaum in ihren Bann ziehen und die Emotionen bzw. die Schönheit des Augenblickes nicht widerspiegeln.

 

(Foto: Karin Pizzinini)

 

Bilder zu kreieren ist eine Kunst und Leidenschaft, die gelernt sein will

 

Die IF/Academy entstand mit der Idee, Fotografie-Begeisterten ganzheitliche Erlebnisse rundum das Fotografieren zu bieten: Austausch mit Gleichgesinnten, Lernen von Top Fotografen, inspirierende Gespräche und Vorträge, kreative Locations und ein Rundum-Wohlfühlpaket.

 

Hier erfährst Du, wer hinter der IF/Academy steht und was für ein tolles Workshop-Programm sie führen. Schau Dir umbedingt das Angebot der Sommerakademy an, die vom 28. Augutst bis 1. September stattindet. Das Programm ist fantastisch.

 

Claudia Brose - Die Gründerin der IF/Academy 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

 

 

diitalspezialist

Analoge Erinnerungen vor dem Verfall retten

 

 

 

Wer nicht in diesem Jahrhundert mit der Fotografie bzw. dem Filmen begonnen hat, verfügt über ein umfangreiches Archiv. Digitalspezialist schätzt, dass in den über 40 Mio. deutschen Haushalten durchschnittlich 1.000 wertvolle Erinnerungsfotos in Fotoalben, Schuhkartons oder Archivboxen sowie Film- bzw. Videoclips vom Verfall bedroht sind. Wer auch in Zukunft mit den Kindern und Enkelkindern an den einzigartigen Zeitdokumenten Freude haben möchte, sollte seine Negative, Dias, Fotoalben, Schmalfilme und Videokassetten digitalisieren lassen. Trotz sorgfältiger Lagerung ist der Alterungsprozess nicht zu stoppen - besonders davon bedroht sind Videokassetten, da sie innerhalb von 10 bis 15 Jahren deutlich altern und durch Entmagnetisierung von Totalverlust bedroht sind. Digitalspezialist hilft die Erinnerungen zu bewahren und transferiert sie in das digitale Zeitalter.

 

Hier erfährst Du mehr darüber, wie Du Deine wertvollen Erinnerungen in das digitale Zeitlalter transferieren kannst.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Arktis 

Errischend anders:

Holzhülle für Dein iPhone

 

 

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht auf dem Auflöser unserer Smartphone-Kamera drücken, um ein Foto oder Video aufzunehmen. Da es leicht Kratzer bekommen kann, sollten wir unser Smartphone durch eine praktische Hülle schützen.

 

Mit den Schutzhüllen von CouldBeWOOD gelangst Du in den Genuss von innovativen Holz-Designs. Erlebe Modernität im Alltag, die Dein iPhone gleichzeitig vor sämtlichen Widrigkeiten schützt. 

 

Die Innenseite inkl. des Rahmens besteht aus extra gehärtetem Polycarbonat, welches mit einem feinem Finish versehen ist, sodass das iPhone angenehmen in der Hand liegt. Die Rückseite ist aus hochwertigem Holz hergestellt und überzeugt mit einem einzigartigen Design.

 

Um weiterhin über die volle Bedienung verfügen zu können, weist das Case alle notwendigen Aussparungen auf. So kannst Due beispielsweise weiterhin problemlos das iPhone aufladen oder Deine Kopfhörer anschließen.

 

Mehr zu diesen tollen Holzhüllen erfährst Du auf www.arktis.de.

 

 

 

 

BUCHTIPP

Rheinwerk Verlag

 

Das große Buch der Objektive



 

Das neue Buch von Christian Westphalen zeigt Dir herstellerunabhängig alles, was Du über Objektive wissen müsstest: von der grundlegenden Technik über Schärfe, Abbildungsfehler und Bokeh bis hin zur Bildgestaltung mit den verschiedenen Objektivtypen. 

 

Erfahre, wie Du Deinen »Fuhrpark« sinnvoll erweiterst, alte Objektive für Deine fotografische Arbeit einschätzen kannst, Deine Objektive pflegst und vieles mehr. Alles, was Du je zu Objektiven wissen solltest, finden Du in diesem Buch, das im Rheinwerk Verlag für 54,90 Euro sowohl als Print- und eBook-Version erhältich ist.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Kameragurt C-ROPE:

Drei Fotografen – eine Idee

 

 

Seit über 10 Jahren kennen sich drei junge Fotografen, die das gemeinsame Ziel verfolgen, das beste Kamerazubehör zu produzieren, das in keiner Fototasche fehlen darf. 2017 riefen sie die Marke C-ROPE ins Leben, die aktuell pfiffige Kameragurte aus unglaublich robustem und widerstandfähigem Paracord im Sortiment führt.

 

Mehr zu diesen Kameragurten erfährst Du hier oder auf der Webside www.c-rope.de.

 

 

 

 

BUCHTIPP

Midas Verlag

 

FOTOGRAFEN

- Legenden und ihre Kameras -

 

 

Dieser Prachtband zeigt seltene Aufnahmen der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts in einer Bildqualität, die ihresgleichen sucht. Von Henri Cartier-Bresson und Weegee zu David Bailey und Richard Avedon, über die Pressefotografen von Life und Picture Post ebenso wie die anonymen Journalisten, die alle bei der Arbeit an der Kamera zu sehen sind.

 

Gezeigt werden nicht bloß Foto-Legenden mit ihren berühmten Models, sondern auch alle klassischen Kameras, wie sie von der Presse, Fotoreportern und Modefotografen verwendet wurden: Leica, Nikon, Pentax, Rolleiflex und Speed Graphic u.a. sind in diesem Buch vertreten. Ein Abschnitt über Kriegsfotografie zeigt auch Kameras für Luftaufnahmen in der Praxis.

 

Dieser fantastische Bildband mit 288 impulsanten Seiten ist im midas Verlag für 59,-- Euro erhältlich.

 

 

WISSENSWERTES

 

 

 

Braun Photo Technik

 

Digitale Bilderrahmen – die moderne Bildpräsentation

 

Fotos sind wie Schatztruhen – sie bewahren die Erinnerungen an die schönsten Momente unseres Lebens und zaubern ein Lächeln in unser Gesicht, wenn wir sie betrachten. Aus diesem Grund sollten sie auch nicht auf einer Festplatte, in einem Schuhkarton oder Fotoalbum verschwinden, sondern durch eine geschickte Präsentation allgegenwärtig sein. 

 

Die klassische Methode ist, aus einer Vielzahl von Bildern ein besonderes Motiv auszuwählen und es mit Hilfe eines Rahmens und ggf. eines Passepartouts auf dem Schreibtisch, Sideboard, Klavier oder an der Wand in Szene zu setzen.  Dank der Entwicklung von digitalen Bilderrahmen müssen wir uns nicht mehr für DIE perfekte Aufnahme entscheiden, sondern können eine Bildershow nach unserem Belieben zusammenstellen.

 

Braun Photo Technik für seine Innovationskraft bekannt und bietet neben Kameras und Ferngläsern eine Vielzahl unterschiedlicher digitaler Bilderrahmen, die Deine Fotos perfekt in Szene setzen. Hier erfährst Du mehr zum Unternehmen und ihrem aktuellen Sortiment.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Neu:

Sofortbilder mit Ton

 

 

 

Der japanische Hersteller Fujifilm baut die Palette seiner Sofortbildkameras mit einer sehr ungewöhnlichen Produktreihe aus. Die instax mini LiPlay ermöglicht neben der Fotografie und Ausgabe von Sofortbildern die Aufnahme von Klängen und Sprachnachrichten.

 

Die beim Fotografieren aufgenommenen Töne werden in der Cloud gespeichert und aus der entsprechenden Internet-Adresse ein QR-Code generiert, der dezent auf das Sofortbild gedruckt wird. So kann jeder, der das Bild anschaut und dabei mit einem Smartphone den Code scannt, die Klangdatei anhören. Sie wird maximal bis zu einem Jahr nach Upload der Aufnahme bereitgestellt.

 

Die Hybridkamera zeichnet das Foto digital mit 2.560 mal 1.920 Pixel auf und kann es anschließend auf dem instax-Sofortbildmaterial ausgeben. Sie nutzt das instax-mini-Format, das 86 mal 56 Millimeter groß ist und eine Bildfläche von 62 mal 46 Millimetern bietet. Die Fotos können auf einem 2,7 Zoll großen LC-Monitor betrachtet werden. Zudem stehen Effektfilter und weitere Bildbearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Auch die Verbindung zu einem Smartphone ist möglich, um dessen Bilder auf Papier ausgeben zu können.

 

Die neue Fujifilm instax mini LiPlay wird in drei Farben ab 129 Euro im Handel erhältich sein. 

 

 

 

 

 

BUCHTIPP / GEWINNSPIEL

Humboldt Verlag 

Urlaubsfotos nach Rezept

Die nächste Reise steht bevor. Jeder von uns möchte beeindruckende Bilder aus dem Urlaub mitbringen, um besonders in der dunklen Jahreszeit in Erinnerungen zu schwelgen. 

 

 

Benjamin Jaworskyj hat einen super Ratgeber geschrieben, in dem er Dir wertvolle Fototipps für Deine bevorstehende Reise verrät. In 50 ansprechenden Tipps erklärt er u.a. wie Du coole Bildideen entwickelst, wie Du die Kamera einstellen musst oder Du auch mit dem Smartphone atemberaubende Bilder aufnimmst.

 

Benjamin Jaworskyj erklärt verständlich, wie großartige Urlaubsfotos entstehen. Seine wertvollen Tipps und Ideen lassen sich sofort umsetzen, egal ob in den Bergen oder am Meer – die vielen Beispielen sorgen zusätzlich für Inspiration!

 

Dieses Buch ist etwas für alle, die einfach bessere und kreative Urlaubsfotos machen möchten! Daher haben wir mit dem Humbuldt Verlag entschieden, dass wir unter allen Zuschriften, die uns bis zum 30. Juni erreichen, ein Buch verlosen.

 

Wenn Du schon vorher ins Buch schauen möchtest, kannst Du es hier für 26,99 Euro erwerben.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Der perfekte Sound on Location

 

 

Keiner von uns muss mehr auf seinen persönlichen Sound on Location verzischten. Ultimate Ears präsentiert mit der neuen Generation des mobilsten, wasserdichten Bluetooth-Lautsprechers der Produktfamilie – die Ultimate Ears WONDERBOOM 2 - ein echtes Multitalent.

 

Dieser neue Lautsprecher überzeugt durch noch kräftigeren 360-Grad-Sound und eine Extraportion Bass. Mit seinem brandneuen Outdoor Boost Mode, verbesserter Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden, IP67-Zertifizierung, echtem Stereo Pairing über die Double Up-Funktion und auffälligem zweifarbigen Stoffmantel begleitet die WONDERBOOM 2 jeden Ausflug mit kraftvollem Klang.

 

Den Lautsprecher gibt es im Handel ab 99,99 Euro (UVP).

 

 

 

 

 

WISSENSWERTES

SIOLEX

 

GARIZ Design: 

Edle, smarte Ledertaschen für Deine technischen Gadgets

 

 

 

GARIZ Design kann mehr als nur Kamerataschen und -gurte. Jeder von uns verfügt über eine Smartphone, ein Tablet oder ein Labtop, das er auf Fotoshootings nicht missen möchten.

 

Das weiß auch Gary Min, Gründer von GARIZ Desgin. So hat er zusammen mit seinen Designern hochwertigen Ledertaschen und Accessoires für Geschäftsleute, Reisende und Fotoenthusiasten entwickelt, die Mehrwerte bieten, wie z. B. diese Labtop-Tasche, die auch als Schreibtischunterlage genutzt werden kann

 

 

Mehr zu den hochwertigen, smarten Prodkten von GARIZ Design erfährst Du hier.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Tenba bringt den ersten Pro Gimbal Rucksack

 

Tenba geht mit dem Rucksack neue Wege im Bezug auf Design und bietet Filmemachern einen schnelleren Zugriff auf ihr Equipment. 

 

 

Mehr und mehr nehmen wir Videos auf. Der Einsatz eines Gimbals ist dabei ein MUSS. Aber wie bekommt man einen Gimbal sicher von A nach B transportiert?


In der Branche ist der Cineluxe Pro Gimbal Rucksack der Erste seiner Art, der ein vollständig installierten und ausbalanciertes Gimbal sicher im Inneren transportieren kann - und der Ring kann zusätzlich an der Außenseite befestigt werden. Dies ermöglicht es jeden Filmemachern, das Rig im Voraus vollständig aufzubauen und somit jederzeit in Sekundenschnelle aufnahmebereit zu sein.

 

Mehr zu diesen praktischen Gimbal-Rucksack von Tenba erfährst Du hier.

 

 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG



Bilder präsentieren 

 

Mit DiaShow 11 stellt AquaSoft eine neue, um einige Funktionen erweiterte Software vor, die es erlaubt, Bild-, Video- und Ton-Dateien zu ansprechenden Präsentationen zusammenzufügen. Der neue Bild-vor-Bild-Effekt beispielsweise ermöglicht, Hochformate, verkleinerte Bilder und auch hochformatig aufgenommene Handyvideos stimming in eine Diashow einzubinden.

 

Auch die Toolbox wurde um eine animierte Vorschau ergänzt. Anwender können so per Mausklick überprüfen, welche Animation am besten für ihre Präsentation passt. Auch neue Überblendungen setzen Deiner Kreativität keine Grenzen.

 

DiaShow 11 untersützt sowohl Full HD- als auch 4K-Auflösungen. Die fertige Show kann auf CD, DVD, BlueRay exportiert oder auch in AVCHD-Format abgespeichert werden. Zudem kann sie direkt am Bildschirm abgespielt werden. 

 

Die Premium Version ist für ca. 60,-- Euro (UVP) und die Ultimate-Version für ca. 100,-- Euro (UVP) erhältlich. Weitere Informationen zu der DiaShow 11-Software findest Du hier.

 

 

 

 

 

HALBE-RAHMUNGSTIPP

Kleine Bilder - große Wirkung

Mit der richtigen Rahmung kleine Kunstwerke mit Aha-Effekt in Szene setzen

 

(Foto: Halbe-Rahmen)

 

Kleinformatige Aquarelle, seltene Briefmarken, farbenfrohe Postkarten, wertvolle Kunstdrucke oder alte Schwarzweiß-Fotografien – viele kleine Kunstschätze schlummern in unseren Schubladen und verdienen perfekt in Szene gesetzt zu werden. HALBE-Rahmen kennt die Kniffe, wie man auf unterschiedlichste Weise kleine Bilder rahmt, damit sie ihre volle Strahlkraft entfalten können und den Blick des Betrachters auf sich ziehen. Rahmung mit einem überproportionalen Passepartout, frei schwebend im Distanzrahmen oder als Collage im Panoramarahmen – bei der Rahmung kleiner Objekte ist Ideenreichtum und ästhetisches Gespür gefragt.

 

Auf was Du genau bei der Rahmung kleinformatiger Kunstwerke achten musst, kannst Du hier nachlesen.

 

 

FOTOWORKSHOP

fotoforum Akademie

 

Foto-ERLEBNIS-Reise: Azoren – Grüne Vulkaninseln

 

Datum: 3. - 17. Sept. 2019

Fotograf: Julia Reisinger

Ort: Arzoen

Preis: 2.645,-- Euro

 

(Foto: Jula Reisinger)

 

Die Azoren – wer kennt sie nicht aus dem Wetterbericht? Die immergrüne Heimat des Azorenhochs ist ein Traumziel nicht nur für Wanderer, sondern auch für Naturliebhaber wie Fotografen, Geologen, Geographen, Botaniker und alle, die am Naturgenuss Freude finden. National Geographic kürte die Azoren einst zu einem der schönsten Archipele der Welt.

 

Entdecken im September zusammen mit der Fotografin Julia Reisinger die atemberaubende Vielfalt der Azoren und halte Deine Eindrücke in beeindruckenden Fotos fest.

 

Mehr zu der Reise von der fotoforum Akademie erfährst Du hier.

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

photocircle 

Kaufe einen Fineart-Print und unterstütze wohltätige Projekte

 

Wände ohne Bilder können wir uns kaum vorstellen. Ob hochwertig gerahmt oder auf Aludibond aufgezogen – Fotos geben einem Raum eine besondere Atmosphäre.

 

(Foto: heigel - photocircle)

 

In Deutschland gibt es viele verschiedene Fotolabore, bei denen Du Deine schönsten Aufnahmen auf einem besonderen Trägermaterial drucken bzw. aufziehen lassen kannst, um sie später in Deiner Wohnung oder im Büro in Szene zu setzen

 

Vor einigen Jahren gründete Thomas Heinrich die Online-Fotoplattform Photocircle in Berlin. Sie bietet nicht nur die Produktion Deiner Fotos bzw. eine Auswahl beeindruckender Aufnahmen von über 900 internationalen Fotografen und Illustratoren an, sondern unterstützt durch die Einnahmen gleichzeitig humanitäre und Entwicklungsprojekte auf der ganzen Welt

 

Hier erfährst Du mehr über die tolle Geschäftsidee von Thomas Heinrich. 

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Artisan & Artist:

Hochwertiges Kamerazubehör für Fotoliebhaber

 

 

Artisan & Artist ist unter den Fotoenthusiasten ein beliebtes japanisches Label für hochwertiges Kamerazubehör, das nicht nur durch eine hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch pfiffige Details überzeugt. Vor wenigen Wochen hat Artisan & Artist diverse neue Produkte in den Markt eingeführt:

 

- Halfcase LBM-CL

- ACAM 9000-Taschenserie

- Kameragurt ACAM 316G

 

Alle drei Produkte möchten wir Dir hier näher vorstellen.

 

 

 

 

FOTOWORKSHOP

IF/Academy

 

SommerAkademie:

Fotografieren, Lernen und Austauschen

  

(Foto: Karin Pizzinini)

 

Ort: Südtirol 

Datum: 28.08 - 1.09.2019

Preis: 1.869,-- Euro

 

 

Vier Tage lang können sich passionierte Amateur und Profi Fotografen intensiv nur der Fotografie widmen, in praktisch angelegten Workshops, Gesprächen, Vorträgen und theoretischen Seminaren zu Visuellem Denken und zur Kreativität. Die SommerAkademie für Fotografie der IF/Academy findet Ende August in Margreid in Südtirol statt. 

 

Die Workshop Themen umfassen unter anderem Reportage Fotografie mit Fotojournalistin Carey Wagner aus New York, Schwarz-Weiß als Königsdisziplin der Fotografie mit Fotochef, Fotograf und Business Trainer Rüdiger Schrader, New Topographic Landscape Fotografie mit dem Makro und Still-Life Spezialisten Andreas Marx, das klassische Portrait, von Rembrandt über Richard Avedon zu Dir mit dem internationalen Fotografen John McDermott, Fotografie zwischen perfekter Planung und Überraschungen mit der Prominenz und Lifestyle Fotografin Petra Stadler, ungewöhnliche Still-Life Fotografie mit Produkt- und Werbefotograf Eberhard Schuy und Autofotografie eines modernen Sportwagens und ein Bild-Bearbeitungs-Workshop mit dem international arbeitenden Werbefotografen Robin Preston. 

 

Bildergebnisse aus den Workshops werden von Druck Profi Hermann Will von Fine Art Printer gedruckt und präsentiert, während die Teilnehmer dabei auch viele Tipps erhalten, wie sie ihre Bilder selbst perfekt drucken können. 

 

Alle Einzelheiten zur SommerAkademie erfährst Du hier.

 

 

 

 

WISSENSWERTES

 

 

 

Das besondere Wohnambiente mit Aha-Effekt

 

 

Das Besondere verlangen und bekommen – dafür steht La-Melle. Inspiriert von einem modernen zeitlosen Wohnambiente mit dem gewissen Aha-Effekt wurde schnell aus einer Vision einer der führenden Anbieter für individuellen Sicht- und Blendschutz.

 

Heute beliefert La-Melle sowohl Privat- als auch Geschäftskunden mit einem breiten Produktsortiment, das neben Sicht- und Blendschutz auch Boden- und Wandgestaltungsprodukte beinhaltet.

 

Hier erfährst Du mehr über das fantastische Produktsortment von La-Melle, die auch ene riesige Datenbank mit beeindruckenden Motiven besitzen, aus denen Du neben Deinen eigenen Bildern auch Fotos für Dein individuelles Rollo, Lamellen-System, etc. auswählen kannst.

 

 

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Haehnel Foto

 

Volle Ladung für Deine Fotos

 

 

Die ideale Verbindung aus professionellem Doppelschacht-Ladegerät für Li-Ionen-Akkus (und vier AA-Rundzellen) und stylishem Würfel hört auf den Namen ProCube2. Es gibt verschiedene Varianten für Canon, Nikon und Sony, für Olympus, Fujifilm und Panasonic. Den Cube2 bezeichnet Hähnel als intelligentes Schnellladegerät mit LCD-Anzeige. Im Lieferumfang enthalten ist ein Netzladestecker mit verschiedenen Wechseladaptern, unsere Abbildung zeigt außerdem das kabellose Ladegerät für kompatible Smartphones.

 

Es gibt den ProCube2 für 55,-- Euro (UPV).

 

 

 

 

BRANCHENNEWS

Photo Rag® Metallic ist

„Bestes Inkjet Fotopapier 2019“

 

 

 

Die Hahnemühle freut sich über den siebten TIPA Award für ein FineArt Inkjet Papier aus ihrem Haus. Den Erfindern der Digital FineArt Papiere für den Inkjet-Druck ist mit Photo Rag® Metallic eine weitere Produktinnovation gelungen, die von der Technical Press Imaging Association  – kurz TIPA – zum besten Produkt in der Imaging-Branche gekürt wurde. Die Redakteure und Herausgeber von 30 Zeitschriften der Foto- und Imagingbranche aus aller Welt sind von Photo Rag® Metallic begeistert. 

 

Wir gratulieren Hahnemühle recht herzlich zu der Auszeichnung!

 

 

 

 

 

quucy-Thema im Mai/Juni:

Fasetten der Fotografie

Liebe User,

liebe Userinnen,

 

die Fotografie zieht uns alle in ihren Bann. Kein Event oder Familienereignis vergeht, ohne das wir es in einem Erinnerungsfotos festhalten. Die heutige Digitaltechnik macht uns das Fotografieren so einfach wie noch nie. Schnell das Smartphone aus der Tasche geholt, schon ist ein Foto aufgenommen und an die Freunde und Bekannte per WhatsApp & Co. verschickt.

 

Die Fotografie bietet uns viele Möglichkeiten ein Event, ein Portrait, eine Landschaft oder ein Gebäude in Szene zu setzen, ohne das Du Bildbearbeitungsprofi sein musst. Wir möchten Dir diesen Monat zeigen, wie sich die Fotografie in den letzen Jahrzehnten gewandelt hat, wie Du Bilder in Szene setzen oder auch analoges Bildmaterial vor dem Alterungsprozess bewahren kannst.

 

Wir haben viele interessante Beiträge für Dich ausgearbeitet.

 

Deine Hella Hahm, quucy-Chefredakteurin

 

 

P.S.: Liebe Fotografin, Deine Meinung ist uns wichtig! Du hast Verbesserungsvorschläge, Themenwünsche oder möchtest uns einfach mal loben? Wir freuen uns über Deine Nachricht an: meinung@quucy.com

FOTO DES MONATS


Foto: Stefan Maria Rother


Wir haben dieses Bild von dem renommierten Berliner Fotografen Stefan Maria Rother ausgewählt, da es uns verdeutlich, dass jeder Fotograf ein besonderes Auge für den entscheidenden Moment benötigt, um ein beeindruckendes Bild aufzunehmen.

SPRUCH DES MONATS

 (Foto: Wandrd)

 

Zum Fotografieren braucht man Zeit. Wer keine Zeit hat, kann ja knipsen.

 

(Autor: unbekannt=

 


SHOPPARTNER

 

Bildbände für Fotoenthusiasten

 

Vor geraumer Zeit gründete der anerkannte Fotograf Sven Nieder zusammen mit Martin Breutmann, dem Leiter des fotoforum-Verlags, die Edition Bildperlen

 

Wie der Name ahnen lässt, stehen hinter der Edition Bildperlenechte "Perlentaucher" die besondere Bildbände mit den Autoren ausarbeiten. Dass die Fotografie als Kunstform und das Buch als Medium einfach zusammengehören, das steht für Sven Nieder und Martin Breutmann außer Frage. Fotos erzählen Geschichten, Bücher bringen sie in die Welt. 

 

Jede Perle, die Du im Programm der Bildperlen findest, verführt, ja entführt Dich in ihre eigene Geschichte. Schau hier gern mal in das aktuelle Programm - Du wirst beeindruckt sein, was für Themen sich in ansprechenden Bildbänden umsetzen lassen. 

 

 

 

FOTOWETTBEWERB

Vonovia Award 

 

Beginn des Wettberwerbs 2019

Am 15. April 2019 ist der Vonovia Award für Fotografie in die 3. Runde gestartet. Vor dem Hintergrund dynamischer Veränderungen und seiner hohen gesellschaftlichen Bedeutung ist das Thema Wohnen aktueller denn je. Daher wird der Wettbewerb auch in diesem Jahr zum Thema »Zuhause« ausgelobt.

 

Fotoserien können bis zum 15. Juli 2019 eingereicht werden. Insgesamt ist der Preis mit 42.000 Euro dotiert.

 

Die Teilnahmebedingungen kannst Du hier einsehen.

 

 

 

FOTOWETTBEWERB

Pixum- Fotowettwerb

 

"Magic Moments"

 

 

Zeitraum: 1. Mai 2019 - 30. Sept. 2019

 

(Foto: Pixum)

 

Beim diesjährigen Fotowettbewerb "Magic Moments" dreht sich alles um magische Momente und einzigartige Augenblicke. Manche Momente währen ewig - insbesondere, wenn man sie auf atemberaubenden Fotografien festhält. Genau diese Momente sucht Pixum.

 

Zeig Deine schönsten Augenblicke in sechs verschiedenen Kategorien. Mitmachen lohnt sich. Neben einer Traumreise nach Finnland locken viele tolle Preise. 

 

Mehr zu dem Fotowettwerb erfährst Du hier.

 

 

 

FOTOWETTBEWERB

Jetzt registrieren und mitmachen!

 

fotoforum Award 2019 

 

 

 

(Foto: Stefan Krebs)

 

 

5. Thema: Spezials

 

unterteilt in die Kategorien:

- Im Quadrat 

- Lanzeitbelichtung

- Die Kraft der Farben

- Vergessene Orte

 

Einsendeschluss: 1. August 2019

 

Der fotoforum Award ist mit über 18.000 Einsendungen einer der erfolgreichsten Fotowettbewerbe im deutschsprachigen Raum. Bereits seit 2004 schreibt der fotoforum-Verlag den fotoforum Award aus, um die besten Fotografen und Fotoclubs des Jahres zu ermitteln. 

 

Um die Sieger des Jahres 2019 zu finden, setzt sich der aktuelle Award aus den Themenbereichen Architektur, Tiere, Landschaft, Menschen, Pflanzen und einem Spezialthema zusammen. Jetzt registrieren und teilnehmen – Bis zum 1. August 2019 werden die beeindruckensten Bilder zum Thema „Pflanzen-Fotografie“ gesucht. 

 

Mehr zu dem laufenden fotoforum Award 2019 erfahrst Du hier.

 

 

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP


 

Anja Niedringhaus 

"Bilderkriegerin"

 

Ort: Kollwitz-Museum, Köln

Datum: 29. März - 30. Juni 2019

 

Nahezu ein Vierteljahrhundert berichtete Anja Niedringhaus (1965–2014) von Kriegsschauplätzen in aller Welt wie vom Balkan, aus dem Irak und immer wieder Afghanistan. Als die Fotografin dort während eines Reportage-Einsatzes am 4. April 2014 im Alter von 48 Jahren von einem Attentäter erschossen wurde, hinterließ sie ein beeindruckende Foto.

 

Anlässlich ihres fünften Todestages ehrt das Käthe Kollwitz Museum Köln die Fotografin und Pulitzer-Preisträgerin mit einer groß angelegten Einzelausstellung. Diese erste posthume Retrospektive präsentiert mit über 80 großformatigen Aufnahmen ein Werk, das die „Bilderkriegerin“ bereits zu Lebzeiten zur Ikone werden ließ.

 

Im Auftrag von Nachrichtenagenturen wie der amerikanischen Associated Press (AP) entstanden legendäre Aufnahmen, die die weltweit wichtigsten Magazine und Zeitungen auf ihren Titelseiten druckten und die so im kollektiven Gedächtnis verankert sind. Der umfangreiche Nachlass umfasst Bilder aus Kriegs- und Krisenregionen ebenso wie brillante Porträtaufnahmen und Sportfotografien, die in Köln erstmals durchgängig in Farbe ausgestellt werden.

 

Ein umfangreiches Rahmenprogramm wird die beeindruckende Fotoausstellung über das Schaffen von Anja Niedinghaus begleitet - siehe hier. 

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP

ALLES BLAU! Die Cyanotypien

 

Fotografin: Christine Steyer

Ort: Galerie Altes Rathaus Worpswede

Datum: 16. Juni bis 28. Juli 2019

 

 

Mit der Cyanotypie setzt Christine Steyer eines der ältesten fotografischen Verfahren neu in Szene. Durch die Belichtung einer Eisensalzlösung auf Aquarellpapier erhalten die Abzüge ihre charakteristische Blautönung. Die Unterschiede zur herkömmlichen Fotografie sind unübersehbar. Das Kolorit, der fließende Verlauf der Farbe und die weichen Konturen verleihen den Motiven eine historisierende Patina und geben dem fotografischen Bild einen Teil seiner ursprünglichen Magie zurück.

 

Aber auch die Technik des Fotogramms setzt Christine Steyer in ihren Arbeiten ein– sei es in der »Abbildung« von Pflanzen, so wie sie die Blaupausen-Pionierin Anna Atkins vorgenommen hat, oder gänzlich gegenstandlos.

 

Die in Worpswede und Wiesbaden lebende und arbeitende Fotokünstlerin schätzt an dieser Technik vor allem die künstlerischen und kreativen Freiräume, die Schönheit in der Andeutung, die Reduktion von Farben und Details. Matt sind die Cyanotypien, aber nie langweilig, monochrom sind sie, aber voller Poesie.

 

Die Ausstellung in der Galerie Altes Rathaus lädt den Betrachter zum Staunen ein, fordert seinen Entdeckungswillen und die Liebe zur Beobachtung. Jede Cyanotypie ist ein Unikat – genau wie der Moment, den sie abbildet.

 

Mehr zu Christine Steyer und der Ausstellung erfährst Du hier.

 

 

AUSSTELLUNGSTIPP

Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

 

Gaston Paris:

Die unersättliche Kamera

 

Ort: Forum Internationale Fotografie vom Reiss-Engelhorn-Museum, Mannheim

Datum: 23. März bis 30. Juni 2019

 

 

Gemeinsam heben die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und das weltberühmte Centre Pompidou ab 23. März 2019 einen Schatz der Fotografie-Geschichte. Mit „Die unersättliche Kamera“ widmet sich erstmals eine Ausstellung dem facettenreichen Werk des Fotografen Gaston Paris (1905-1964).

 

Die Schau ist Auftakt zu einer engen Kooperation zwischen den beiden Institutionen und feiert in Mannheim Premiere, bevor sie in der französischen Hauptstadt zu sehen ist.


Gaston Paris war einer der populärsten Reporter im Paris der 1930er Jahre und fing als Chronist das Lebensgefühl der pulsierenden Seine-Metropole ein. Er war ein Meister der unterschiedlichen Themen und Blickwinkel. Ob die Tänzerinnen der Folies Bergère oder die Akrobaten im Zirkus, die Armen der Pariser Vorstädte oder die Mannequins der Surrealisten, moderne Stahlarchitekturen, Zuchthäuser oder Stars des französischen Chansons wie Edith Piaf – Gaston Paris setze alles mit derselben formalen Perfektion in Szene. Scheinbar mühelos beherrschte er den Spagat zwischen den verschiedenen Genres. Wie ein Schwamm saugte der Autodidakt die Stilrichtungen seiner Zeit auf, spielte als Hommage auf das „Neue Sehen“ mit extremen Perspektiven und lichtete mit seiner Mittelformatkamera immer wieder surrealistisch anmutende Motive ab.


Mit seinen zahlreichen Reportagen in französischen illustrierten Zeitungen schuf Gaston Paris ein schillerndes Bild von Paris und der französischen Gesellschaft vor dem Zweiten Weltkrieg. Seine Aufnahmen prägten das Gesicht des legendären und stilbildenden Magazins „VU“, für das viele namhafte Fotografen wie Henri Cartier-Bresson, Brassaï oder Robert Capa arbeiteten. Die Ausstellung gewährt einen faszinierenden Blick in das noch junge Feld des Bildjournalismus.


Die Sonderausstellung „Gaston Paris: Die unersättliche Kamera“ ist vom 23. März bis 30. Juni 2019 im Forum Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim zu sehen.

 

 

BUCHTIPP

mitp Verlag 

 

  • Ein praxisnaher Einstieg in die analoge Fotografie
  • Schwarz-Weiß-Filme selber entwickeln und Papierabzüge erstellen
  • Mit Kaufberatung, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Tipps

 

In diesem Buch zeigt Dir der Autor Ludwig Schuster, wie Du ganz einfach den Einstieg in die Welt der analogen Fotografie schaffen. Er berät Dich bei der Auswahl einer Kamera sowie des benötigten Dunkelkammer-Equipments und gibt einen Überblick über die Besonderheiten der analogen Fotografie.

 

Er berät Dich bei der Auswahl eines passenden Films und führt Dich dann Schritt für Schritt durch Deine erste Film-Entwicklung. Dabei nutzt er selbst aus Kaffee hergestellten Caffenol-Entwickler - völlig ungefährlich und umweltverträglich. Wie aus dem entwickelten Film dann Dein erster Papierabzug entsteht, ist ein weiterer Schwerpunkt des Buches.

 

Neben den immer sehr praxisnahen Erklärungen finden Du zusätzlich nützliches Hintergrundwissen sowie einen Einblick in die kreativen Möglichkeiten, die analoge Fotografie auch heute noch bietet und die sie wieder so beliebt gemacht haben.

 

Dieses tolle Praxishandbuch ist im mitp-Verlag bereits für 19,99 Euro erhältich.