photocircle

 

 

Kaufe einen Fineart-Print und unterstütze wohltätige Projekte

 

Wände ohne Bilder können wir uns kaum vorstellen. Ob hochwertig gerahmt, auf Acryglas oder Alu-Dibond – Fotos geben einem Raum eine besondere Atmosphäre. In Deutschland gibt es viele verschiedene Fotolabore, bei denen Du Deine schönsten Aufnahmen auf einem besonderen Trägermaterial drucken bzw. aufziehen lassen kannst, um sie später in Deiner Wohnung oder im Büro in Szene zu setzen.

 

(Foto: car - photocircle)

 

Vor einigen Jahren gründete Thomas Heinrich die Online-Fotoplattform Photocircle in Berlin. Sie bietet nicht nur die Produktion Deiner Fotos bzw. eine Auswahl beeindruckender Aufnahmen von über 900 internationalen Fotografen und Illustratoren an, sondern unterstützt durch die Einnahmen gleichzeitig humanitäre und Entwicklungsprojekte auf der ganzen Welt.

 

Thomas Heinrich (Foto: links) ist begeisterter Hobbyfotograf. Nach seinem Studium an der FU Berlin arbeitete er zunächst für eine kleine NGO, die Vamos Adelante Foundation in Guatemala und unternahm diverse Reisen nach Südostasien. Mit dem bestehenden Angebot der führenden Fotofinisher war er nicht zufrieden. Er wollte mit dem Ertrag seines Unternehmens den Ländern und Menschen helfen, die er auf seinen Reisen Lieben und schätzen gelernt hat.

 

Aus der Vision wurde schnell Wirklichkeit. Auf Photocircle können Kunden nicht nur ihre eigenen Bilder belichten lassen, sondern auch hochwertige Fotokunst und Illustrationen aus einer Galerie von internationalen Fotografen kaufen. Mit jedem Auftrag fließen ca. 12 Prozent des Gesamtwertes in ein humanitäres oder Entwicklungsprojekt in der Region, in der das jeweilige Bild entstanden ist. Durch diese Struktur hat Photocircle bereits über 80 Projekte finanziell unterstützt. Thomas Heinrich und sein Team arbeiten sowohl mit kleineren regionalen Initiativen sowie internationalen Organisationen, wie z. B. der UNO Flüchtlingshilfe, Care und der Deutschen Aids-Stiftung, zusammen. Seit der Firmengründung konnte Photocircle fast 80.000 Euro gezielt für soziale Projekte spenden.

 

Neben dem wohltätigen Gedanken wird Qualität bei Photocircle groß geschrieben. Alle Prints werden in sorgfältiger Handarbeit produziert und auf Wunsch auch individuell gerahmt. Sonderwünsche sind kein Problem. Thomas Heinrich und sein Team beraten die Kunden auch gern bei Ausstellungen, der Einrichtung von Privat-, Büro- und Praxisräumen.

 

(Foto: heigel - phoocircle)

 

Schau gern einmal auf die Website von Photocircle. Du wirst beeindruckt sein, wie vielfältig das Angebot an Fotokunst und Illustrationen ist.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

 

Arktis 

Errischend anders: 

Holzhülle für Dein iPhone 

 

 

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht auf dem Auflöser unserer Smartphone-Kamera drücken, um ein Foto oder Video aufzunehmen. Da es leicht Kratzer bekommen kann, sollten wir unser Smartphone durch eine praktische Hülle schützen. 

 

Mit den Schutzhüllen von CouldBeWOOD gelangst Du in den Genuss von innovativen Holz-Designs. Erlebe Modernität im Alltag, die Dein iPhone gleichzeitig vor sämtlichen Widrigkeiten schützt. 

 

Die Innenseite inkl. des Rahmens besteht aus extra gehärtetem Polycarbonat, welches mit einem feinem Finish versehen ist, sodass das iPhone angenehmen in der Hand liegt. Die Rückseite ist aus hochwertigem Holz hergestellt und überzeugt mit einem einzigartigen Design.

 

Um weiterhin über die volle Bedienung verfügen zu können, weist das Case alle notwendigen Aussparungen auf. So kannst Due beispielsweise weiterhin problemlos das iPhone aufladen oder Deine Kopfhörer anschließen.

 

Mehr zu diesen tollen Holzhüllen erfährst Du auf www.arktis.de.

 

 

 

diigtalspezialist

 

Analoge Erinnerungen in die digitale Welt retten

Über 75 Prozent aller analogen Film- und Fotomaterialien sind noch nicht digitalisiert

 

Heute haben wir das Smartphone immer dabei. Ein Foto bzw. Video ist im Handumdrehen aufgenommen und per WhatsApp & Co. an Freunde und Bekannte verschickt. Bevor Anfang des 21. Jahrhunderts die digitale Technologie Einzug in den deutschen Haushalten nahm, wurde jedes wichtige Familienereignis mit einer Kompakt- oder SLR-Kamera fotografiert bzw. mittels einer Schmalfilm- oder Videokamera gefilmt. Um die Jahrtausendwende besaß fast jeder Haushalt eine Kleinbildkamera. In diesen Jahren wurden jährlich über 190 Mio. analoge Filme verkauft bzw. 6 Mrd. Fotos belichtet.

 

Durchschnittlich schlummern in jedem deutschen Haushalt ca. 1.000 Medien, die als Fotos liebevoll in Fotoalben eingeklebt wurden oder in einem Schuhkarton verwahrt werden, als Dias oder Negativstreifen in Archiven schlummern bzw. als Video oder Schmalfilm vorliegen. Ambitionierte Hobbyfotografien verfügen sogar über Dia-Archive mit tausenden Aufnahmen. Darüber hinaus schätzt Dr. Hans-H. Graen, Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH, dass neben den über 50 Mio. Fotoalben, 40 Mrd. Fotos und Dias in den Haushalten, ca. 15 Mio. Schmalfilme und 120 Mio. Videokassetten liegen, die gesichert werden müssten, damit auch die Kinder und Enkelkinder an den wertvollen Familienereignissen jetzt und in der Zukunft teilhaben können.

 

Alterungsprozess ist nicht zu stoppen

Trotz sorgfältiger Lagerung ist der Alterungsprozess an den analogen Film- und Fotomaterialien nicht zu stoppen, da die Materialien und Emulsionen nicht für die Ewigkeit ausgelegt wurden. Aufgrund einer chemischen Reaktion verblassen die Farben im Laufe der Jahre. Im schlimmsten Fall treten u. a. bei Dias und Fotos unangenehme Farbstiche auf, die man mit dem bloßen Auge erkennt. Auch Fotoalben werden über die Jahre brüchig und unansehnlich – Seiten lösen sich und Fotos werden farbstichig oder könnten aufgrund nicht mehr haftender Fotoecken herausfallen und verloren gehen. Besonders vom Verfall bedroht sind Videokassetten, da sich Videobänder mit magnetischer Filmaufzeichnung über die Jahre entmagnetisiert und somit die Signale auf dem Videomaterial unwiederbringlich verloren gehen.

 

Digitalspezialist bewahrt die kostbaren Erinnerungen

Gründe, analogen Film- und Fotomaterialien neues Leben einzuhauchen, gibt es viele. Heute ist es „state-of-the-art“ die Fotos und Videos auf dem Computer, Tablet oder Smartphone liegen zu haben, um sie überall betrachten und präsentieren zu können.  Mit digitalspezialist (www.digitalspezialist.shop) kann jeder seine kostbaren Erinnerungen aus der Kindheit oder Jugend in das digitale Zeitalter transferieren, mit Freunden teilen, neu in Fotobüchern, Slideshows und Videofilmen arrangieren oder als Poster in der Wohnung in Szene setzen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

digitalspezialist – der führende Full-Service-Anbieter in Deutschland

Geht nicht, gibt´s nicht bei den Osnabrücker Profis. „Für jeden Hobbyfotografen und -filmer haben die Aufnahmen einen hohen ideellen Wert. Wir helfen ihm, seine kostbaren Erinnerungen zu bewahren, zu sichern und wieder nutzbar zu machen“, betont Dr. Hans-H. Graen. „Über 95 Prozent aller Film- und Fotoformate können wir in unserem 800 qm großen und hochmodernen Digital-Labor digitalisieren und auf entsprechende Speichermedien für die heutige Technologie aufbereiten sowie vervielfältigen.“ Dabei wird Qualität großgeschrieben. Seit 2008 werden jährlich vom TÜV Rheinland die Prozesse und die Qualitätssicherungssysteme überprüft und rezertifiziert. Das garantiert eine gleichbleibende, hervorragende Qualität unter anderem im Bezug auf Kontrast, Bildschärfe, Farbwiedergabe sowie Haut- und Grautöne bei der Digitalisierung von Dias oder der Überspielung von Schmalfilmrollen und Videokassetten.

 

Einzigartiger Service: Digitalisierung kompletter Fotoalben

Dank eines innovativen Scanverfahrens können die Profis sogar komplette Fotoalben digitalisieren und vervielfältigen – ohne dass auch nur ein Foto oder Souvenir entnommen werden muss. Dabei werden alle Seiten des wertvollen Fotoalbums, das durchschnittlich zwischen 300 bis 400 Fotos enthält, einschließlich des Umschlages 1:1 gescannt und digitalisiert. Während des Digitalisierungsprozesses wird eine mehrstufige Bildoptimierung durchgeführt, um mögliche Alterungsschäden zu beseitigen und die Erinnerungen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Bestmögliche Ergebnisse mit natürlichen Farben sind für die Profis ebenso selbstverständlich, wie die Lesbarkeit der Daten auf allen mobilen Endgeräten oder die Vervielfältigung als modernes Fotobuch in Echtfotobuch-Qualität und verschiedenen Formaten.

 

Kundenservice – das A und O

Top Qualität und innovative Produkte sind für das Team von Hans-H. Graen genauso wichtig, wie ein kompetenter Kundenservice. digitalspezialist wurde vom Kundenbewertungsportal Proven Expert nicht nur als Top Dienstleister ausgezeichnet, sondern lebt es auch aktiv. Die Produktion erfolgt durch ausgebildetes Fachpersonal ausschließlich in Deutschland und unterliegt der Datenschutzverordnung (DSGVO). Kurze Lieferzeiten von fünf bis sieben Tagen sind dabei Standard. Aus Sicherheitsgründen erfolgt die Auslieferung der bearbeiteten Aufträge ausschließlich per DHL mit Tracking-Nummer. 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

 

Artisan & Artist: 

Hochwertiges Kamerazubehör für Fotoliebhaber

 

 

Artisan & Artist ist unter den Fotoenthusiasten ein beliebtes japanisches Label für hochwertiges Kamerazubehör, das nicht nur durch eine hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch pfiffige Details überzeugt. Vor wenigen Wochen hat Artisan & Artist diverse neue Produkte in den Markt eingeführt

 

Halfcase LBM-CL

ACAM 9000-Taschenserie

Kameragurt ACAM 316G

 

Alle drei Produkte möchten wir Dir hiernäher vorstellen. 

 

 

La-Melle:

Das besondere Wohnambiente mit Aha-Effekt

 

Das Besondere verlangen und bekommen – dafür steht La-Melle. Inspiriert von einem modernen zeitlosen Wohnambiente mit dem gewissen Aha-Effekt wurde schnell aus einer Vision einer der führenden Anbieter für individuellen Sicht- und Blendschutz. Im Sommer 2011 gingen Nicole Schnabel und Enrico Thurmann mit ihrem Online-Shop live. Der Bedarf an individuell bedruckten Rollos, Gardinen, Vorhängen und Lamellen war so groß, dass sie sich bereits nach einem Jahr nach größeren Räumlichkeiten umschauen mussten. Da Enrico Thurmann aus Peine kam, war schnell der Umzug von Berlin nach Peine vollzogen. Heute beliefert La-Melle sowohl Privat- als auch Geschäftskunden mit einem breiten Produktsortiment, das neben Sicht- und Blendschutz auch Boden- und Wandgestaltungsprodukte beinhaltet.

 

An pfiffigen Ideen fehlt es dem Team von La-Melle nicht. Als sie z. B. 2014 einen wasserabweisenden Musterstoff von einem befreundeten europäischen Lieferanten erhielten, ging sofort das „Kopfkino“ bei Enrico Thurmann an. Mainstream kann jeder – das Firmenmotto lautet „dem Kunden das Besondere anbieten“. Innerhalb weniger Tage war der Foto-Duschvorhang mit individuellen Maßen im Produktsortiment aufgenommen. Der Bedarf war geweckt – ein Hotel bestellte prompt mehrere Foto-Duschvorhänge in Übergröße.

 

„Keep it simple“ ist das A und O bei jeder Bestellung – einfach das gewünschte Foto hochladen, kurz die gewünschten Maße eingeben und schon ist Dein Rollo oder Vorhang mit dem bezaubernden Erinnerungsfoto aus dem letzten Urlaub in Auftrag gegeben. Damit Du lange Freude an Deinem bestellten Dekoraktionsstoff hast, prüft ein qualifiziertes Team von Designern und Grafikern, ob Deine Bilddatei ausreichend für den Druck ist. Qualität und Service wird in der Manufaktur von La-Melle großgeschrieben. Und wenn Du kein geeignetes Motiv zur Hand hast oder lieber eine Aufnahme vom Profifotografen verwenden möchtest, findest Du zig Millionen schicker Motive in der Datenbank von La-Melle.

 

Wir haben uns das Produktsortiment der Peiner Manufaktur für Euch näher angesehen und einige aus unserer Sicht wirklich faszinierende Produkte ausgesucht:

 

Maßgefertigter Lamellenvorhang inkl. Schienensystem

Jeder von uns liebt den weiten Blick in die Natur. Daher möchten wir unsere großen Fensterfronten nicht mit hochwertigen Gardinen zuhängen, sondern den Blick bewahren und nur bei starker Sonneneinstrahlung bzw. abends zuziehen. Lamellen sind die perfekte Lösung. Enrico Thurmann und sein Team bieten einen individuell gestalteten Lamellenvorhang von bis zu 6 m Breite zur optimalen Lichtregulierung an. Im Rahmen eines Sublimationsdruck-Verfahrens werden die UV-beständigen Lamellenstreifen vollflächig mit Deinem Wunschmotiv bedruckt – kräftige Farben sind garantiert. Die Lamellenstreifen sind je nach Bedarf 89 mm oder 127 mm breit. Auch bei der Auswahl des Stoffes kannst Du frei wählen. Es gibt den Stoff „Sichtschutz“, der dafür sorgt, dass noch genügend Licht in den Raum fällt. Möchtest Du den Lamellenvorhang aber gern im Bad, Schwimmbad oder im Ruheraum Deiner Gartensauna einsetzen, ist der wasserabweisende Stoff „In & Out“ zu empfehlen.

 

Foto-Schiebegardine

Und wer von Euch die schmalen Streifen von Lamellen nicht mag, für den empfiehlt sich die Foto-Schiebegardine, die einfach in ein Schiebesystem eingehängt wird. Die Breite einer einzelnen Bahn kann bis max. 1,50 m angefertigt werden. UV-Beständigkeit der Farben sowie wasch- und bügelbarer Stoff sind selbstverständlich.

 

Foto-Rollo Premium

Hochwertige Materialien und ein brillanter Druck sind bei diesem Foto-Rollo Trumpf. Angefangen von einem blickdichten bis hin zum verdunkelnden Stoff hast Du die Wahl zwischen einem Springrollo oder einem Rollo mit Kettenzug, das bis zu einer Größe von 300 x 300 cm vollflächig mit Deinem Wunschmotiv auf dem UV-beständigen Stoff bedruckt wird. Lange Haltbarkeit der Farben sind beim hochwertigen Sublimationsdruck-Verfahren selbstverständlich.

 

Fototeppich

Individualität ist im Interieur-Bereich mehr denn je angesagt. Besonders im Kinder- oder Esszimmer bzw. Büro kommen Fototeppiche besonders zur Wirkung. La-Melle bietet maßgefertigte Velour-Teppiche mit einem 4 mm hohen Flor und Latexrücken bis zu einer Größe von 180 cm an, der auch für Räume mit Bodenheizung geeignet ist. Und fällt einmal ein Stück Kuchen herunter, ist es kein Problem - der Foto-Teppich kann per Hand bzw. mit einem Teppichreiniger problemlos behandelt werden.

 

Diese und viele weitere Fotoideen zur Gestaltung Deiner Wohnung hält La-Melle für Dich bereit. Schau gern mal auf die Homepage – Du wirst begeistert sein, wie vielfältig das Produktsortiment ist.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

 

Kameragurt C-ROPE

Drei Fotografen – eine Idee 

 

 

Seit über 10 Jahren kennen sich drei junge Fotografen, die das gemeinsame Ziel verfolgen, das beste Kamerazubehör zu produzieren, das in keiner Fototasche fehlen darf. 2017 riefen sie die Marke C-ROPE ins Leben, die aktuell pfiffige Kameragurte aus unglaublich robustem und widerstandfähigem Paracord im Sortiment führt. 

 

Mehr zu diesen Kameragurten erfährst Du hier oder auf der Webside www.c-rope.de.

 

 

Braun Photo Technik

Digitale Bilderrahmen – die moderne Bildpräsentation

 

Fotos sind wie Schatztruhen – sie bewahren die Erinnerungen an die schönsten Momente unseres Lebens und zaubern ein Lächeln in unser Gesicht, wenn wir sie betrachten. Darüber hinaus entführen sie uns in glückliche Zeiten und wecken positive Gefühle. Aus diesem Grund sollten sie auch nicht auf einer Festplatte, in einem Schuhkarton oder Fotoalbum verschwinden, sondern durch eine geschickte Präsentation allgegenwärtig sein.

 

Die klassische Methode ist, aus einer Vielzahl von Bildern ein besonderes Motiv auszuwählen und es mit Hilfe eines Rahmens und ggf. eines Passepartouts auf dem Schreibtisch, Sideboard, Klavier oder an der Wand in Szene zu setzen. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Oftmals liegen uns vom letzten Familienurlaub, der Geburtstagsfeier der Eltern oder dem letzten Strandausflug mit den Freunden viele schöne Aufnahmen vor. Dank der Entwicklung von digitalen Bilderrahmen müssen wir uns nicht mehr für DIE perfekte Aufnahme entscheiden, sondern können eine Bildershow nach unserem Belieben zusammenstellen.

 

Im Laufe der Jahre hat sich nicht nur die Aufnahmequalität der Digitalkameras und Smartphones verbessert, sondern auch die Bildwiedergabe mit digitalen Bilderrahmen – bei Braun Photo Technik auch Digiframe genannt. Seit 1915 gehört Braun Photo Technik zu den führenden Anbietern von optischen Geräten, wie z. B. Ferngläsern, Projektoren und natürlich digitalen Bilderrahmen. Während der Markt für Unterhaltungs- und Consumer Electronic-Produkte spürbar schrumpft, zeigt sich der Markt für digitale Bilderrahmen weiterhin erfreulich stabil. Wer einen leistungsfähigen und mit vielen nützlichen Features ausgestatteten Digiframe sucht, schaut sich gern das Produktsortiment von Braun Photo Technik an. Das Unternehmen ist dafür bekannt, dass sie stetig Ausschau nach Neuheiten und Innovationen halten, was sich in dem breiten Produktsortiment von digitalen Bilderrahmen widerspiegelt.

 

Neben großer Speicherkapazität und einer optimalen Bildwiedergabe sind heute Ausstattungsmerkmale wie z. B. Audioausgang, integrierte Lautsprecher, Videofunktionen, HDMI-Anschluss, Uhr- und Kalenderfunktion wesentliche Kaufkriterien. Wir haben uns das Produktsortiment von Braun Photo Technik näher angesehen und drei Digiframes für Euch herausgesucht, die wir empfehlen können:

 

Braun DigiFrame 720 – schöne lebendige Erinnerungen

Die Lieblingsschnappschüsse vom letzten Sommerurlaub oder die schönsten Familienaufnahmen lassen sich mit dem DigiFrame 720 immer wieder ansehen. Doch damit mit nicht genug, Du kannst mit ihm auch Deine HD Videos in einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel im 16:9 Format darstellen. Der kompakte und formschöne Bilderrahmen gibt sowohl Videos im MPEG1-, MPEG2- und MPEG4-Format wieder und avanciert dank des eingebauten Lautsprecher- und Kopfhöreranschlusses für Audioformat MP3 und WMA schnell zur Multimedia-Station. Das hochwertige 7” TFT LCD Display überzeugt jeden Betrachter durch eine hervorragende Ausleuchtung und exzellente Farbwiedergabe bei großer Energieeffizienz. Die Menüführung sowie die mitgelieferte Fernbedingung ermöglichen eine intuitive Steuerung von Helligkeit und Kontrast sowie Uhr- und Kalender-Funktion. Neben einem 3,5 mm Audioausgang ist der Rahmen mit einem Kensington Diebstahlschutz ausgestattet und startet sofort, sobald er mit dem Stromnetz verbunden ist, was ihn auch sehr gut geeignet für POS Lösungen macht. Er ist ab 89,90 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

 

Braun DigiFrame 1220 – hochwertiger Multimedia-Bilderrahmen im 4:3 Format

Elegant in einem matten schwarzen Acrylgehäuse kommt der DigiFrame 1220 um die Ecke. Durch den internen 4GB Speicher lassen sich sowohl HD Videos als auch Fotos sehr komfortabel und diebstahlgeschützt präsentieren. Durch sein stylisches Erscheinungsbild passt er zu jedem Rauminterieur. Modernste Technik und LED-Hintergrundbeleuchtung sind bei dem 12” großen DigiFrame “State-of-the-art”. Das 30 cm große Farbdisplay verfügt über eine Bildauflösung von 1024 x 768 Bildpunkten (4:3) und garantiert brillante Bilder mit satten Farben und scharfen Konturen. Darüber hinaus ist der DigiFrame FULL HD fähig, d. h. es können auch Videofilme in voller HD-Auflösung über das Gerät wiedergegeben werden. Selbstverständlich spielt er auch Musik im MP3- und WMA-Format ab, die über die integrierten Stereo Lautsprecher klangvoll wiedergegeben werden kann – auch ein Kopfhörer-Anschluss ist vorhanden. Alle Funktionen lassen sich am Gerät und per Fernbedienung bequem steuern.  Der DigiFrame 1220 ist bereits ab 169,00 Euro (UVP) im Handel erhältlich.  

 

DigiFrame 1593 – ein wahres Multimedia-Center

Der neue DigiFrame 1593 besitzt nicht nur einen internen 4GB-Speicher, sondern komplettiert sein komfortables Innenleben auch mit einem Audioausgang für externe Lautsprecher oder Kopfhörer. Schnappschüsse oder die schönsten Partyaufnahmen lassen sich mit der passenden Hintergrundmusik untermalen. Auch eine automatische Diashow-Wiedergabe kann aktiviert werden. Durch sein praktisches 15”(4:3) Format in einem eleganten mattschwarzen Design eignet er sich auch hervorragend für B2B-Präsentationen. Die Wiedergabe von Videos in fast allen Formaten ist mit ihm bequem möglich. Intuitive Steuerung erfolgt am Gerät oder mit einer mitgelieferten Fernbedienung, Diebstahlsicherung sowie programmierbarer Ein- und Ausschaltzeiten sind genauso selbstverständlich wie mit Laufschrift-Funktion wiederkehrende Textsequenzen in den Bildern. Für uns das ideale Multimedia-Center für alle User, die mehr aus Ihren Bildern und Videos machen möchten. Er ist bereits ab 179,90 Euro (UVP) erhältlich.

 

Mehr zu diesen und weiteren DigiFrame-Modellen von Braun Photo Technik erfährst Du unter www.braun-phototechnik.de.

 


VERANSTALTUNGSTIPP

 

Umweltfotofestival »horizonte zingst«

 

Datum: 25.- 30 . Juni 2019

 

(Foto: Frank Preiß)

 

Ende Mai findet in dem beschaulichen Ostseeort Zingst eines der größten Fotofestivals Deutschlands statt. Auch in diesem Jahr hat das Organisationsteam keine Mühen und Kosten gescheut, neben hochkarätigen Ausstellungen ein interessantes Rahmenprogramm mit Multivisionsschauen, einem Fotomarkt, diversen Foto-Workshops und vielen mehr auf die Beine zu stellen. 

 

Schau gern mal in das Programm - Du wirst begeistert sein. 

 

 

 

 

Minox – minimalistische Kameras in Perfektion

 

Wer kennt nicht die kleine “Spionagekamera” von Minox? Das deutsche Traditionsunternehmen aus dem hessischen Wetzlar ist seit über 80 Jahren für qualitativ hochwertige Präzisionsoptiken für Aufnahme und Betrachtung bekannt. Aus der Vision des Firmengründers Walter Zapp, die kleinste Kamera der Welt zu bauen, wurde schnell Wirklichkeit. Bereits 1936 war der Prototyp der weltweit bekannten und legendären Minox Spionagekamera entwickelt. In den 80er-Jahren eroberte die 35mm Minox GT-Kompaktkamera die Herzen der Fotofreunde. Mehrere Millionen Stück wurden von beiden Kultobjekten weltweit in Serie gebaut und verkauft.

 

Präzision auf kleinstem Raum, bis an die Grenzen der Machbarkeit – diese Werte wurden in der “digitalen Neuzeit” erfolgreich auf die neuen Modelle der digitalen Classic Cameras und Spionagekameras von Minox übertragen, die sich großer Beliebtheit und Nachfrage im Markt erfreuen.

 

Gern würden wir Euch die extravagante Minox DCC mit 14 Megapixeln und einem 2” Monitor näher vorstellen. Liebhaber zeitlosen Designs und Präzisionsmechanik werden sich ihrer faszinierenden Ausstrahlung nur schwer entziehen können. Die überzeugende Kombination aus innovativer Technologie und zeitlosem Design macht dieses Meisterstück im Maßstab 1:3 zu einer einzigartigen Synthese aus Klassik und Moderne. 14 Megapixel, ein 2” großer Monitor und ein filigraner optischer Aufstecksucher machen das edle Stück zu einem echten Objekt der “Begierde”. Ohne großen Aufwand lassen sich mit der Kompaktkamera scharfe und detailreiche Fotos erstellen. Darüber hinaus lassen sich im Video-Modus auch Filmsequenzen im AVI-Format aufnehmen.

 

Optische Accessoires, wie ein Tele- und Weitwinkel-Konverter, runden die Kamera nicht nur optisch und funktional ab, sondern eröffnen auch neue Perspektiven und Horizonte für mehr Spaß an der Fotografie mit dem kleinen Multitalent. Ein Objektivschutzdeckel, gehalten im originalgetreuen Look der 50er-Jahre aus verchromtem Messing, sorgt als weiteres Stilelement für den optimalen Schutz der Frontlinse. Weitere Accessoires und Zubehörteile, wie z. B. Ledertaschen, Ledertrageriemen, Handgelenkschlaufen, etc., lassen keine Wünsche bei den Besitzern einer Minox DCC 14.0 offen. 

 

Die Minox DCC 14.0 ist bereits für 229,-- Euro (UVP) im Handel erhältlich.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

 

Barton 1972: 

Künstlerisch geflochtene Kameragurte und Handgelenkschlaufen

 

 

 

Leidenschaft, Individualität und bleibende Werte – das zeichnet das beliebte Fotolabel „Barton 1972“ aus. Im Zusammenspiel von handwerklichem Können, Liebe zum Detail und höchstem Anspruch an Qualität entstehen in der Manufaktur von Carmen und Victor kunstvoll geflochtene Kameragurte und Handgelenkschlaufen aus hochwertigem Leder bzw. einem Baumwoll-Gewebe, die ein echtes Stilbekenntnis für jeden Fotoenthusiasten sind. 

 

Ob flach, rund oder eckig – jeder in Handarbeit geflochtene Barton Strap ist ein Unikat. Die unendliche Vielfalt an Farben und Farbkombinationen der 105 bis 125 cm langen Schultergurte bzw. 21 cm langen Handgelenksschlaufen unterstreichen die Individualität ihrer Besitzer. Die hochwertigen Barton Handschlaufen sind bereits ab 89,90 Euro (UVP) und die Kameragurte ab 99,90 Euro (UVP) im Fachhandel bzw. im Online-Shop bei Siolex erhältlich. 

 

Mehr zu den fantastischen Kameragurten und Handgelenkschlaufen erfährst Du hier.

 

 

 

GIGA Fixxoo:Das Repair-Set für Displaybruch und Akkutausch

 

Unser Smartphone ist unter "Alltagsbegleiter. Wir können gar nicht mehr ohne sein. Besonders wenn wir auf Reisen oder gerade auf Fotosession sind, darf unser Smartphone nicht "schlapp" machen.

 

Displaybruch - eine Katastrophe für jeden Smartphone-User

In den letzten Jahren haben sich die Smartphones immer weiterentwickelt und verfügen über schärfere Displays, stärkere Performance und diverse neue Anwendungsmöglichkeiten. Heute sind sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone ist Computer, Organizer, Wissensdatenbank, Spielkonsole und Multimediawerkzeug in einem. Einen kleinen Moment nicht aufgepasst, schon ist es geschehen – das Smartphone ist auf dem Boden gefallen. In der Regel ist das Display defekt und behindert die Sicht auf Nachrichten, Bilder und Videos. Eine Reparatur beim Techniker oder Apple-Service ist teuer und die Anschaffung eines neuen Smartphones noch mehr. Gezwungenermaßen geht ein Großteil der iPhone-Besitzer mit einem kaputten Display durchs Leben.

 

GIGA Fixxoo – das iPhone Display-Repair-Set

Ströer Products bietet mit GIGA Fixxoo für alle ihone-Besitzern ein Repair-Set für Displaybruch an, dass günstiger und schneller als eine Reparatur beim Servicehändler ist. Darüber hinaus ist zu jederzeit Datensicherheit geboten, denn das defekte iPhone wird nicht aus den Händen gegeben.

 

Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich beim iPhone 4 bis 8 Plus das Display in wenigen Minuten austauschen. Mittels dem mitgelieferten Profi-Werkzeugset und der detaillierten Reparatur-Anleitung ist das vormontierte Retina Display inklusive Glas, LCD, Touchscreen, FaceTime-Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Näherungssensor im Nu eingesetzt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich auch ein Anleitungsvideo im Internet ansehen. Über 500.000 zufriedene Kunden ist der Beweis, wie kinderleicht der Austausch des Displays ist.

 

Das Display Repair-Set von GIGA Fixxoo ist die ideale Lösung für alle „Sparfüchse“ und „Selbermacher“, die immer den perfekten Überblick über ihre Nachrichten, Fotos und Videos benötigen. Es ist sowohl in weiß als auch schwarz inkl. einer Displayschutzfolie aus gehärtetem Glas ab 30,20 Euro (UVP) erhältlich.

 

Akku-Austausch – kein Problem

Nach einigen Jahren Gebrauch kommt es bei allen Smartphones vor, dass die Leistung der Akkus nachlässt und sie nach kurzer Zeit wieder aufgeladen werden müssen. GIGA Fixxoo bietet für iPhone 4 bis 8 Plus und iPhone X ein Akku-Reparaturset. Einfaches Handling ist Trumpf – auch hier liefert Stöer Products neben dem neuen Lithium-Ionen-Akku das notwendige Feinmechanik-Werkzeug inkl. einer ausführlichen Bedienanleitung, einer Magnetmatte und Klebepads mit. Die Akku-Repair-Sets sind ab 19,95 Euro (UVP) erhältlich.

 

 

 

 

Produktbeschreibung:

 

iPhone Display-Reparaturset

Features:

o   verfügbar für iPhone 4 bis 8 Plus in weiß und schwarz

o   vormontiertes Retina Display (inkl. Glas, LCD und Touchscreen)

o   inkl. FaceTime-Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Näherungssensor

o   im Lieferumfang sind ein passendes Profi-Werkzeugset sowie eine Displayschutzfolie aus gehärtetem Glas enthalten

Preis:               ab 30,20 Euro (UVP)

 

iPhone Akku-Reparaturset

Features:

o   verfügbar für iPhone 4 bis 8 Plus sowie iPhone X

o   hochwertiger Lithium-Ionen-Akku – je nach Modell mit einer Kapazität von 1.420 mAh bis 2.716 mAh

o   inkl. passendem Profi-Werkzeugset, Bedienanleitung, Magnetmatte und Klebepads

Preis:               ab 19,95 Euro (UVP)

 


BUCHTIPP

 

Taschen Verlag 

 

 

Mit dem Boxerdrama Rocky schaffte Sylvester Stallone 1976 den Durchbruch zum Hollywoodstar und legte den Grundstein für eine lange und erfolgreiche Filmreihe. Diese von Sylvester Stallone signierte Collector’s Edition schickt den Underdog aus Philadelphia noch einmal in den Ring und zeichnet die komplette Rocky-Saga nach.

 

 

Es ist ein außergewöhlicher Bildband mit vielen bewegenden Bildern von den Kämpfen von Rocky, in denen wir die Wucht des Schlages aber auch die Schmerzen spüren. 

 

Auf 380 Seitenwerden in diesem fantastischen Hardcover-Buch mit Einschlag- kassetteatemberaubende Szenen gezeigt. Die Collector’s Edition (Nr. 51–1.976) ist nummeriert und signiert von Sylvester Stallone, mit einem Kunstdruck von Stallones Gemälde Finding Rocky und einem 36-seitigen Faksimile seines Notizbuchs. 

 

Ein Buch, das sich alle Fans von "Rocky" bzw. Sportbegeistern beim Taschen Verlageinmal ansehen sollten.

 

 

 

Monochrom

Praktische Archivierungshilfen für Deine Fotos und Negative

 

Jeder von uns hat irgendwo in einem Schrank oder auf dem Dachboden einen Karton mit unzähligen losen Fotos stehen, den er immer schon mal in Ruhe durchsehen und sortieren wollte. An gemütlichen Abenden mit der Familie oder Freunden wird oftmals der Karton hervorgeholt und in Erinnerungen geschwelgt. Ein Schwarzweiß-Foto von der Hochzeit der Großeltern, ein Jugendfoto von der Mutter mit ihrer besten Freundin oder ein Bild vom ersten Pony entführen uns in eine andere Epoche. Es wäre eine Katastrophe, wenn auch nur ein Fotoabzug, Negativ oder Dia verloren ginge. Neben der Möglichkeit, diese wertvollen Erinnerungen digitalisieren zu lassen, gibt es praktische Archivierungshilfen. 

 

Fotos kann man natürlich in einem Fotoalbum einkleben, aber dafür fehlt oftmals die Zeit und Ruhe. Darüber hinaus hat man von dem ein oder anderen Ereignis die gewünschten Abzüge noch nicht anfertigen lassen. Die Fotobox von Monochrom hilft Ordnung in das Archiv zu bringen. Die Schachtelbox ist ein praktisches Archivierungssystem für Fotoabzüge bis zu einem Format von 13 x 18 cm. Dank der 14 verstellbaren Teiler können die Fotos in eine zeitliche Reihenfolge vorsortiert und archiviert werden. Zu jeder Zeit lassen sich Fotos zuordnen oder auch umsortieren. Die Trenner sind aus einem speziellen Archivkarton gefertigt und können wie Karteikarten beschriftet werden. Die Box ist 16,5 x 12,5 x 27,5 cm (B x H x L) groß und verfügt über ein Fassungsvermögen von ca. 500 Fotos.   

 

Wenn Sie von besonders schönen Momenten oder Motiven großformatige Papierabzüge vorliegen haben, können wir Ihnen eine Archiv- bzw. Präsentationsbox empfehlen, wie z. B. die Clamshell-Box in grau von Monochrom. Sie ist in acht verschiedenen Formaten bis 40 x 50 cm erhältlich. Die Box ist aus einem 1,4 mm Spezialkarton, der säure-, ligin- und schwefelfrei ist, gefertigt. Durch die klassische, schlichte Gestaltung und Höhe von 5,8 cm eignet sich die Box nicht nur zur Archivierung Ihrer wertvollen Poster, sondern auch als Geschenkbox für ein besonderes Foto aus analogen Zeiten auf Leinwand, Acryl oder Alu-Dibond.

 

Möchten Sie mit einem Fotoabzug auf einem besonders hochwertigen Fineart-Papier jemandem eine Freude bereiten, ist eine handgefertigte Kladde empfehlenswert. Es gibt sie in verschiedenen Größen bis DIN A1. Der hochwertige Archivkarton wirkt mit dem Baumwoll-Verschlussband nicht nur sehr edel, sondern verkörpert auch auf eine besondere Art die Wertschätzung, die Sie dem Beschenkten mit dem Abzug zuteilwerden lassen möchten.

 

Neben den Fotos fliegen oftmals unzählige Fototaschen mit den entsprechenden Negativen in irgendwelchen Schubladen herum. Um auch hier Ordnung in das „Chaos“ zu bekommen und die Negative vor äußeren Einflüssen oder gar Verlust zu schützen, eigenen sich sogenannte Ordnerkassetten mit einer 4-Loch-Ringheftung. Sie werden in Museen, Sammlungen und privaten Archiven bevorzugt eingesetzt. Die Kassetten schließen staubdicht, sind robust und stapelbar. Es passen bis zu 150 Ordnerablageblätter für Ihre Negativstreifen hinein. Bitte verwenden Sie für Ihre wertvollen Kleinbild-, Mittelformat- oder Rollfilme nur Pergamin-Ordnerhüllen, die säure- und liginfrei sowie P.A.T. zertifiziert sind.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

 

Braun PHoto Technik

 

Die schönsten Urlaubsfotos und -videos immer im Blick

Digitaler Bilderrahmen mti 4GB-Speicher 

 

Ruhen heißt rosten bei Braun Photo Technik. Als langjähriger Spezialist für Digitale Bilderrahmen entwickelt Braun Photo Technik seine breite Modellauswahl stets weiter. Mit dem neuen DigiFrame 1593 4GB knüpft Braun nahtlos an seine Erfolgsmodelle und deren starke Ausstattungsmerkmale an.

Der neue DigiFrame 1593 4GB besitzt nicht nur einen internen 4GB-Speicher, sondern komplettiert sein komfortables Innenleben nun auch mit einem Audioausgang für externe Lautsprecher oder Kopfhörer. Schnappschüsse oder die schönsten Familienaufnahmen (im JPEG-, BMP- oder PNG-Format) lassen sich somit auch mit der passenden Hintergrundmusik untermalen. Auch das Abspielen von Videos ist kein Problem. 

Mehr zu diesen tollen digitalen Bilderrahmen erfährst Du hier. Er ist im Handel für 179,90 Euro inkl. MwSt. (UVP) erhältlich.

 

 

Ledertaschen und -accessoires von Ackermann:

bunt, weich und modisch

 

Vor den Toren Hamburg´s fertigt eine kleine Manufaktur hochwertige Ledertaschen und -accessoires, die durch ihr klassisches Design und pfiffige Details schnell zu den Lieblingsstücken unseres Alltags werden.

 

Vor über 35 Jahren haben Beate Sedlacek und Karl-Henning Hohmann die Taschenmanufaktur Ackermann in Lüneburg gegründet. In ihrer Werkstatt entstehen u. a. Rucksäcke aus Hirschleder, Aktentaschen aus Kuhfell und iPhone-Taschen aus Rindsleder. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Qualität wird in der Manufaktur großgeschrieben. Wir brauchen wenige Dinge, um glücklich zu sein, aber die müssen gut sein. Die Qualität eines Leders zeigt sich nach Jahren im Gebrauch. Ein hochwertiges Leder entwickelt eine Patina und bekommt dadurch ihr eigenes Gesicht. Darüber hinaus müssen die Nähte und auch das Innenleben Jahrzehnte halten.

 

Vom Entwurf bis zum Endprodukt werden alle Taschen in der Manufaktur in Lüneburg gefertigt. Die langjährigen Mitarbeiter verfügen nicht nur über das umfangreiche Know-how des Täschner-Handwerks, sondern wissen auch, welche Wünsche und Anforderungen eine Tasche erfüllen muss, um zum Lieblingsstück ihres Besitzers zu werden.

 

Bunt ist Trumpf – alle Ledertaschen und -accessoires gibt es nicht nur in verschiedenen Lederarten, sondern auch Farben. Wir haben uns das Produktsortiment von Ackermann Manufaktur einmal näher angesehen und drei aus unserer Sicht fantastische Produkte herausgesucht, die Deine Individualität unterstreichen:

 

Clutch Naila: das Wichtigste immer griffbereit

Je größer unsere Taschen sind, desto weniger finden wir unsere wichtigsten Utensilien, wie Lippenstift, Wimperntusche, Smartphone oder Haustürschlüssel. Mit der Clutch Naila kommt nicht nur Ordnung in Deine Tasche, sondern Du hast auch gleich ein modisches Accessoire für den Restaurant- bzw. Theaterbesuch. Gefertigt aus weichem Rindsleder ist das Etui äußerst robust und gleichzeitig angenehm in der Hand. Mit Handschlaufe sieht die Tasche nicht nur modisch aus, sondern erleichtert auch das Umpacken in eine andere Hand- oder Reisetasche. Sie ist in vielen modischen Farbkombinationen ab 69,-- Euro erhältlich.

 

Umhängetasche Nizza – vielfältig tragbar

Ob über der Schulter oder quer über den Rücken – die Umhängetasche Nizza ist dank des verstellbaren Trageriemens vielfältig tragbar. Klein und handlich bietet sie genügend Platz für unsere wichtigsten Utensilien. Neben dem Hauptfach verfügt sie über ein Reisverschluss-, Smartphone- sowie Stiftfach. Dank des eingebauten Karabinerhakens für Dein Schlüsselbund gehört langes Suchen der Vergangenheit an. Innen ist sie mit hellem Schweinsleder abgefüttert. Sie ist sowohl in einem wunderschönen Hirschleder in schwarz, braun oder grau als auch in Kuhleder ab 396,-- Euro erhält.

 

Pago Etui – die praktische Schreibgerätehülle

Jeder von uns verfügt über wertvolle Schreibgeräte, die wir ungern lose in einer Tasche mit uns herumtragen. Das Pago Etui von Ackermann kannst Du nicht nur für Deine Schreibgeräte, sondern auch für Deine Lesebrille verwenden. Durch die Verarbeitung ohne äußeres Nahtbild liegt das Etui weich in der Hand. Es ist in neun Farbkombinationen ab 45,-- Euro erhältlich.

 

Schau gern mal auf die Website der Taschenmanufaktur Ackermann. Du wirst begeistert sein, was für schöne Taschen und Accessoires Beate Sedlacek und Karl-Henning Hohmann mit Ihrem Team produzieren.


FOTOWORKSHOP

 

Die SMARTphotoschule

 

 

Coole Bilder und Videos mit dem Smartphone

Die SMARTphotoschule ist die erste professionelle Fotoschule für Smartphone-User in Deutschland 

 

 

Das Smartphone hat sich zum Alleskönner in unserem Alltag entwickelt. Neben der klassischen Kommunikation nutzen die User vermehrt die Foto- und Videofunktionen. Laut Statista werden weltweit über 85 Prozent aller Fotos mit dem Smartphone aufgenommen, das entspricht einem Volumen von über 1,2 Billionen Fotos. 

 

Die renommierte Fotografin und Buchautorin Simone Naumann hat den Trend früh erkannt und die erste professionelle Fotoschule für Smartphone-Anwender unter dem Namen „Die SMARTphotoschule“ in Deutschland gegründet. Zusammen mit ihrem Dozententeam ist sie immer auf der Suche nach technischen Neuerungen und gibt ihr Fachwissen in professionellen Foto- und Video-Workshops an Einsteiger, Fortgeschrittene und Firmenkunden sowohl am Münchener Firmensitz als auch bundesweit und in Österreich weiter. 

 

Mehr zu der Schule und dem Workshopprogramm erfährt Du hier oder auf der Website von der SMARTphotoschule

 

 

HALBE-Rahmen

 

Service wird bei HALBE großgeschrieben:

Individuelle Rahmen mit 3D-Konfigurator kreieren und bestellen

 

Bei Kunst ist erlaubt, was gefällt. Allerdings kommt es auf die Präsentation an. Oftmals ist die richtige Auswahl des Rahmens entscheidend, um aus einer unbedeutenden Skizze, Malerei, einem Urlaubsfoto oder anderen Erinnerungsstücken echte „Hingucker“ zu machen. Nur welcher Rahmen passt zu welchem Bild? Bevor man einen Rahmen auswählt, sollte sich jeder Gedanken über die gewünschte Wirkung des Kunstwerkes machen.

 

Oftmals ist es schwierig sich vorzustellen, wie das Bild im ausgesuchten Rahmen wirkt, ob man es besser mit oder ohne Passepartout rahmen sollte oder ob eine andere Rahmenfarbe vielleicht besser passt. Mit dem Rahmen-Konfigurator von HALBE kann man nach Herzenslust ausprobieren und experimentieren. Man lädt ganz einfach sein Bild hoch und betrachtet die verschiedenen Rahmungen in nahezu fotorealistischer 3D-Ansicht - echt super!

 

Die richtige Wahl des Rahmens

Um ein Bild in Szene zu setzen, stehen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung – angefangen bei der Rahmengröße über die Materialauswahl, Rahmenfarbe und Profilstärke bis hin zur Montage des Bildes mit oder ohne Passepartout. Der 3D-Konfigurator von HALBE hilft die richtige Rahmenwahl zu treffen: Passt ein eher kühles Aluprofil oder doch eher eine Holzleiste? Unterstützt eine dunkle Leiste die Farbigkeit eines Bildes oder erdrückt sie das Bild? Mit Hilfe des 3D-Konfigurators geht der Kunstliebhaber sicher, den richtigen Rahmen für sein Bild zu bestellen. „Sollte er sich trotzdem an dem einen oder anderen Punkt unsicher fühlen, findet er viele Tipps & Tricks in unserem umfangreichen Wissensbereich auf der Homepage“, sagt David Halbe.

 

Einzigartig: Planen und gestalten mit 3D-Konfigurator

Ob Mac oder PC, Smartphone oder Tablet – in wenigen Schritten ist der passende Wunschrahmen ausgewählt und kann in einer 360 Grad Ansicht in 3D betrachtet werden. Der Nutzer stellt Schritt für Schritt den Rahmen für sein Kunstwerk zusammen. Zuerst erfolgt die Auswahl des Profils - zur Wahl stehen Alu- und Holz-Leisten. Anschließend werden Farbe bzw. Holzart definiert. Nach der Konfiguration der Verglasung legt der Nutzer die Abmessungen des Rahmens fest – ob quadratisch oder rechteckig, Hoch- oder Querformat, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Damit der Nutzer jederzeit die optische Wirkung des ausgewählten Rahmens vor Augen hat, wird empfohlen, eine Datei von dem zu rahmenden Bild hochzuladen und es sich in der 3D-Livevorschau anzusehen.

 

Passepartout: Klassisches Stilmittel

Jederzeit kann der Nutzer an- und abwählen, ob sein Bild mit Passepartout gerahmt werden soll. Auf Wunsch schlägt der 3D-Konfigurator ihm einen optimalen Passepartout-Zuschnitt vor. Der Nutzer kann aber auch selbst die Zuschnittmaße, die Platzierung des Ausschnitts, die Kartonstärke und -farbe sowie den Passepartout-Typ festlegen. „Die 3D-Ansicht rechnet in Sekundenschnelle die Angaben um und zeigt dem Nutzer nahezu fotorealistisch und maßstabsgetreu die festgelegte Rahmung seines Bildes. Wir empfehlen jedem User, sich ausreichend Zeit zu nehmen und die verschiedenen Möglichkeiten auszuprobieren, um eine harmonische Rahmung für sein Kunstwerk zu finden“, sagt David Halbe.

 

3D-Visualisierung erleichtert die Auswahl der Verglasung

Nahezu fotorealistisch werden die Magnetrahmen von HALBE in der entsprechend konfigurierten Größe und Ausführung in der 3D-Livevorschau angezeigt. Profile und Abmessungen sind maßstabsgetreu und die Maserung der Holzrahmen wird perfekt dargestellt. Nicht nur das: Auch unterschiedliche Gläser wirken anders. Ein mattiertes Glas zeigt weniger Reflexion als ein glänzendes Glas. Museumsglas zeigt wiederum nahezu keine Reflexion bei perfekter Farbwiedergabe. Das heißt, auch eine Entscheidung hinsichtlich der Verglasung des Kunstobjektes kann dank des 3D-Konfigurators leichter getroffen werden. Um die Reflexions- und Spiegelungsstärke der unterschiedlichen Gläser genau beurteilen zu können, empfiehlt es sich den ausgewählten Rahmen in der 3D-Ansicht aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

 

Erlebbarer Rahmen im virtuellen Raum

Zoomen, drehen und schwenken – der 3D-Konfigurator ermöglicht nicht nur, den geplanten Rahmen freischwebend von allen Seiten zu betrachten, sondern auch die Proportion an der Wand in einem virtuell eingerichteten Raum zu prüfen.

 

 „Dieser Service ist einzigartig in der Fotobranche. Wir haben viel Know-how in die Programmierung des 3D-Konfigurators einfließen lassen, um unseren Kunden einen perfekten Service bei der Bestellung ihrer maßgefertigten Bilderrahmen zu bieten“, merkt David Halbe an.  „Höchster Qualitätsanspruch ist bei uns nicht nur ein Versprechen, sondern wird von unserem gesamten Team gelebt. Wir möchten, dass der Konsument lange Freude an seinen Kunstschätzen hat.“


FOTOREISE

 

Lissabon

 

Trainer: Jens Landmesser 

Datum: 29. April - 2. Mai 2019

Preis: 1.299,-- Euro 

 

 

Lissabon ist eine der schönsten Metropolen Europas, an der Nordseite der Tejo Mündung auf 7 Hügeln gelegen. Die Kombination aus Meer und Großstadt, Jugendstil und zeitgenössischer Architektur, Nachtleben und Shoppingmeilen verzaubert Fotografen aus aller Welt.

 

Kaum jemand kann sich der Faszination der  Metropole entziehen. So wundert es auch niemanden, dass Lissabon über die Jahrhunderte hinweg immer wieder unterschiedliche Kulturen aufgenommen hat, dies erlebt man noch heute in jedem historischen Viertel.

 

An wen richtet sich dieser Workshop:

Du möchtest Deine Bildsprache verbessern, Deine Kamera als Werkzeug für die Fotografie verstehen?
Du willst individuelle ausdrucksstarke Bilder in einer tollen Location aufnehmen?
Du möchtest eine schöne Zeit mit Gleichgesinnten verbringen und dabei gleichzeitig etwas lernen?
Dann ist diese Reise genau das Richtige für Dich!

 

Jens Landmesser wird Dich mit auf eine der schönsten Fotoreisen durch nehmen. Schau Dir mal hier das exklusiv mit Foto  Koch ausgearbeitete Angebot an. 

 

 


 

 

NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR SMARTPHONE-FOTOGRAFEN

 

Apple iPhone kann jetzt Raw - iOS 10 bringt neue Möglichkeiten 

 

Mit der Aktualisierung auf iOS 10 erhalten ausgewählte Apple-Geräte die Möglichkeit, Fotos im Raw-Format aufzunehmen. Die neueste Version von Apples Betriebssystem für mobile Geräte bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Darunter auch die Möglichkeit, Fotos nicht mehr nur im JPG-, sondern auch im Raw-Format aufzunehmen - also quasi als digitales Negativ.

 

Wenn Smartphones traditionellerweise Fotos im JPG-Format aufnehmen, fließen in das Bild die Bearbeitungs- und Korrekturalgorithmen der integrierten Software ein. Das Bild wird automatisch entwickelt und erhält Belichtungseinstellungen, Helligkeits- und Sättigungsanpassungen wie sie das Gerät für passend hält fest in die Datei eingeschrieben. Dies beschleunigt natürlich die Aufnahme und Weitergabe von Fotos - zumal die JPG-Dateien stark komprimiert werden und damit klein genug sind, um sie zu verschicken. Der Nachteil ist, dass ein Eingriff in die Bildbearbeitung nur noch in geringem Umfang möglich ist und auch Bildinformationen durch die Kompression verloren gehen. 

 

Ein Raw-Foto Bilder ist die verlustfreie Alternative. Es enthält alle vom Smartphone erfassten Informationen und wird von ihm unbearbeitet abgespeichert. Zwar kostet dies mehr Speicherplatz, doch steht für eine Nachbearbeitung das ganze Potential der Mobilgerätekamera und das der später verwendeten Bearbeitungssoftware zur Verfügung.

 

Allerdings können nicht alle Apple-Geräte darauf zurück greifen - mit iPhone 6S, 6S Plus, SE, 7, 7 Plus und dem iPad Pro ist das Aufnahmen von Raw-Fotos möglich.

 

Foto: die smartphone photoschule


BRANCHENNEWS

 

 

ABGESAGE:

Die photokina 2019 fällt aus 

Die nächste photokina findet nicht wie geplant im Mai 2019 statt. Stattdessen haben die Imaging-Industrie und Koelnmesse den Mai 2020 als neuen Startpunkt für den Jahresturnus festgelegt.  

 

Hier erfährst Du mehr über die Hintergründe.

 

Feine Art

Stoffdruck: Die neue Art Fotos in Szene zu setzen

Brillante, farbenfrohe, leuchtende Fine Art-Prints von Deinen schönsten Aufnahmen

 

Wände ohne Bilder können wir uns gar nicht vorstellen. Besonders in Zeiten der Digitalisierung bekommen gerahmte Bilder einen ganz neuen Stellenwert – egal, ob es sich um die Einschulung der Kinder oder eine Aufnahme von den Großeltern handelt. Sie verdeutlichen uns die Vergänglichkeit des Lebens, das Gefühl eines Moments oder einfach nur, wie wertvoll Erinnerungen sind. Jeder von uns würde gern die Aufnahmen besonderer Momente in Szene setzen. Nur welche Möglichkeiten gibt es? Das Foto soll nicht einfach nur gerahmt einen Ehrenplatz auf dem Sideboard bekommen oder auf Acryl aufgezogen werden - eine pfiffige Idee ist gefragt.

 

Feine Art bietet den Druck Deiner digitalisierten analogen Filmmaterialien sowie Digitalfotos auf einem fein strukturierten Stoff an, der anschließend auf einem hochwertigen Keilrahmen aufgezogen oder in einem Aluschnellwechsel-Rahmen gespannt werden kann. Eine tolle Idee aus dem Messebau, die Räumen einen besonderen Charakter verleiht. Die Bilder bestechen durch eine besondere Brillanz, die durch ein aufwendiges Thermosublimationsdruck-Verfahren erreicht wird. Der Farbstoff wird mittels Hitze in den synthetischen Trägerstoff eingedampft. So entstehen Bilder in Museumsqualität, die lichtecht, waschbar und kratzfest sind. Darüber hinaus verfügen die Textildrucke über eine Mehrdimensionalität, die jeden Betrachter in seinen Bann zieht.

 

Besonders beeindruckend ist die Rahmung in einem Textilspannrahmen aus Aluminium, den Feine Art in verschiedenen Stärken, Farben und Formaten anbietet. Der Rahmen ist leicht, aber trotzdem sehr robust. Die Stoffbilder werden mit Hilfe einer rundum angenähten Gummilippe schnell und effizient in die Nut gedrückt und aufgezogen. Das Motiv kann jeder Zeit ohne großen Aufwand ausgetauscht und faltenfrei eingespannt werden. Auch bei der Wahl des Formats sind keine Grenzen gesetzt: alles ist produzierbar.

 

Auf Wunsch kann das Stoffbild auch hinterleuchtet werden. Feine Art fertigt ab einer Größe von 21 x 21 cm spezielle Rahmen aus massivem Kiefernholz, die gewährleisten, dass das Licht bis an alle Eckpunkte des Bildes gelangt. Abhängig vom Motiv werden unterschiedlich viele LED-Lampen oder Leuchtstoffröhren hinter das Bild gebaut, die eine gleichmäßige und wärmeneutrale Ausleuchtung garantieren.   

 

Exzellente Druckqualität bei brillanten Farben bis ins kleinste Detail haben für Wolfgang Nietan und sein Team oberste Priorität. Kein Wunsch ist ihnen fremd. Stoffbilder, die Schall absorbieren, als Raumtrenner verwendet oder für Schiebetüren eingesetzt werden, sind bei ihnen ebenfalls möglich. Einfach mal auf www.feineart.biz schauen oder Wolfgang Nietan anrufen. An pfiffigen Ideen, die Deine Bilder in neuem Glanz erstrahlen lassen, fehlt es Wolfgang Nietan und seinem Team nicht.


PRODUKTEMPFEHLUNG

ArktisPRO iPhone 3-in-1 Objektiv Set

Mach Deine iPhone Kamera noch besser mit den genialen 3-in-1 Wechselobjektiven von ArktisPROFisheye, Weitwinkel und Macroobjektiv - einfach zum Aufschrauben und anclippen.


• universelle Klemmkonstruktion, perfekt für alle Apple iPhone Modelle und andere Smartphones
• wertig verarbeitete Linsen, ganz einfach und schnell zu wechseln
• Lieferung inkl. praktischem Samt-Transportbeutel
• Inkl. Objektivdeckel zum Schutz der Linsen vor Staub, Schmutz und Kratzern

 

 

Mehr zu diesen tollen Objektiven erfährst Du hier oder direkt auf www.arktis.de.

 

 

Freevision

Freevision Gimbal: Must-have für jeden Profifilmer

Daniel Flügger ist von der Leistungsfähigkeit der Freevision Gimbal beeindruckt

 

Gimbals gelten als der letzte „Schrei“

Junge Smartphone-Filmer und YouTuber möchten mit ihren Videos ihr Lebensgefühl bei der Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube oder Instagram ausdrücken. Mit lustigen und ausdrucksvollen Videosequenzen sollen Freunde und Follower beeindruckt werden. Oftmals bleibt aber die Freude an den Aufnahmen getrübt, weil sie zu stark verwackelt sind oder man schlicht und einfach nichts erkennt.

 

Für atemberaubende Videos sind heute nicht nur ausgefallene Momente, sondern auch ein ausgewähltes Zubehör-Sortiment, wie z. B. Gimbals, Mikrofone und LED-Leuchten, ein MUSS. Der Smartphone Gimbal VILTA-M und auch der Action Cam Gimbal VILTA-G von Freevision haben den Profifilmer Daniel Flügger (www.fluegger.tv)  durch ihre Leistungsfähigkeit beeindruckt und gehören heute zu seiner Filmausrüstung.

 

Mit dem VILTA-M wird jedes Smartphone zu einer professionellen Kamera

Abgesehen von Profis greifen die meisten Amateurfilmer heutzutage lieber zum handlichen Smartphone als zum klobigen Camcorder. Die Videoqualität und die Auflösung moderner Smartphones werden immer besser. Mit den aktuellen Modellen von Sony können die ersten Handys sogar 4K-Filme in HDR aufnehmen. Daniel Flügger hat sein Smartphone auch immer dabei und setzt es für private Videosequenzen gern ein. Auf eine professionelle Kameraführung möchte er dabei auf keinen Fall verzichten - Zeitrafferfunktion und sanfte Kamerafahrten sind dabei ein MUSS.

 

Dank des Smartphone Gimbals VILTA-M ist das jeder Zeit möglich. Einmal das Smartphone mit dem Gimbal per Bluetooth koppeln, schon findet die Steuerung der Kamera und aller Funktionen in der App statt. Mit den Möglichkeiten des Zeitraffer-, Panorama- oder Follow-Modus sind emotionale Videosequenzen ohne großes Fachwissen garantiert. Auch vertikales Filmen ist mit dem VILTA-M selbstverständlich möglich: Einfach den Griff um 90 Grad nach links neigen, der Gimbal schwenkt automatisch um.

 

Smartphone-Filme: Wertvoller Bestandteil der Content-Strategie

Dank der unkomplizierten Bedienung und der schnellen Einsatzbereitschaft sind Smartphone-Filme ein wertvoller Bestandteil der Content-Strategie von Unternehmen, wie z. B. für Ratgeber-Videos, Interviewsituationen oder Blogbeiträgen. Auch auf Messen und Veranstaltungen wird mehr und mehr mit dem Smartphone gefilmt. So verlockend einfach es ist, mit dem Handy zu filmen, so viele Aspekte sind zu beachten. Problemfelder sind oftmals das Licht, der gute Ton und ruhige Bilder. Ein Gimbal vereint Mobilität, Stabilität und Flexibilität.

 

Auf einem Stativ den mehrfach ausgezeichneten VILTA-M mit Smartphone befestigt, lassen sich durch die App von Freevision z. B. spektakuläre Motion-Timelapse erstellen. Dazu gibt man in der App einfach einen Start- und Endpunkt ein und legt die Länge für die Zeitraffer-Aufnahme fest. Nachdem die Aufnahme gestartet ist, schwenkt der VILTA-M automatisch ganz langsam die gewünschte Strecke ab und erstellt einen einzigartigen Zeitraffereffekt. „Eine fantastische Funktion, auf die ich bei meinen Videosequenzen nicht mehr verzichten möchte“, sagt Daniel Flügger. 

 

Tipps vom Profi für besondere Effekte

Generell sollte ein Film kurz und unterhaltsam sein. Das bedarf einer genauen Planung, bevor die eigentlichen Dreharbeiten beginnen. Filme sind aufgrund des menschlichen Sehverhaltens ein horizontales Medium, egal, wo und wem sie später präsentiert werden. Daher sollte die Kamera immer horizontal gehalten werden. Darüber hinaus wackelt eine Kamera immer – je kleiner, desto zittriger. Stativ und Gimbal sollten in der Kameratasche nicht fehlen. Für besondere Effekte setzt Daniel Flügger teilweise seine Action Cam ein. Dank des 3-Achs-Gimbals VILTA-G, der am Griff sogar teilbar ist, kann er sie zu einer Helm- oder Bodycam umrüsten und auch am Fahrrad montieren. Durch den Einsatz des VILTA-G sind extrem ruhige Filmaufnahmen auch bei starken Stößen und Erschütterungen garantiert.

 

„Vor zehn Jahren wäre es kaum denkbar gewesen, in so guter Qualität digital zu filmen. Es lohnt sich, mit moderner Technik wie Gimbals auseinander zu setzen und einige Filmregeln zu beachten, um kurzweilige, spannende Filmclips zu produzieren“, empfiehlt Daniel Flügger allen Smartphone-Filmern und YouTubern.


PRODUKTEMPFEHLUNG

B&W International

type 3000 Freevision VILTA-M:

Der ideale Filmzubehör-Koffer für Smartphone Filmemacher 

 

Das Internet-Videoportal YouTube gehört mit monatlich 1,5 Mrd. aktiven Nutzern hinter Facebook zu den weltweit beliebtesten sozialen Netzwerken. Die YouTube-Fangemeinschaft lädt pro Minute 500 Stunden Videos auf die Plattform hoch. 

 

Zusammen mit Industriepartnern hat B&W International den type 3000 Freevision VILTA-M Koffer für Smartphone-Filmer entwickelt. Der kleine kompakte Koffer ist der ideale Begleiter für jeden YouTuber und Influencer, da er nicht nur staub- und wasserdicht ist, sondern auch Platz für professionelles Filmzubehör bietet. 

 

Mehr zu diesem tollen Koffer erfährst Du hier.

 


AquaSoft 

Zeig her deine Bilder!

Aufmerksamkeit erzeugen per Diashow – 8 Tipps für mitreißende Präsentationen

Anlässe für eine Foto- und Videoschau gibt es zuhauf: Ob zur Dokumentation einer Reise, zur Untermalung einer Hochzeit oder eines Geburtstags, sogar für Trauerfeiern eignen sich stilvoll gestaltete Diaschauen. Wer dabei noch an Diaprojektor und Diapositiv denkt, ist auf dem Holzweg, denn im digitalen Heute helfen Softwarelösungen. Damit es nicht beim gut gemeinten Versuch bleibt, sondern die Diashow zum echten Hingucker avanciert, gibt Fotosoftware-Profi AquaSoft acht Tipps für fesselnde Unterhaltung.

 

1. Die Technik

Aktuelle Smartphones und Digitalkameras nehmen standardmäßig in HD- oder 4k-Auflösung auf. Mit dieser Bildqualität lassen sich sehr gute Diashows erzeugen, denn auf gestochen scharfem Material baut das Gesamtkonstrukt auf.

 

2. Das Drehbuch

Abgesehen von einem einstimmenden Intro und einem ausklingenden Outro machen sich Freunde der perfekten Diaschau vor allem Gedanken über das Drehbuch für den Mittelteil. Was will ich erzählen? Sollen die Bilder thematisch, chronologisch oder gemischt auf der Präsentationsfläche erscheinen? Wer seinen Film in verschiedene Abschnitte gliedert, variiert seine Gestaltung in Farbe, Überblendungs- und Effektart sowie in der Musikauswahl.

 

3. Das Bildformat

Da sich Präsentationen im Querformat durchgesetzt haben, sehen Hochformat-Bilder oder hochkant aufgenommene Videos auf Breitformat-Bildschirmen verloren aus. Wer trotzdem auf Hochformatiges setzt, ordnet entweder mehrere solcher Bilder nebeneinander an oder schwenkt das Motiv von oben nach unten ab. Den freien Raum füllen Anwender mit Beschriftungen, Animationen oder Hintergründen.

 

4. Die Bildauswahl

Das A und O der Bildauswahl: Sich wiederholende Motive langweilen die Zuschauer. Wenn beherzt aussortiert wird und zu dunkle oder unscharfe Fotos sofort aus der Auswahl fliegen, gelingt es einfacher, die anvisierte Zeit für die Diashow einzuhalten.

 

5. Die Akzentuierung

Bild an Bild war gestern: Besonders gelungene und interessante Fotos haben eine längere Anzeigedauer verdient. Wer mit schnellen Bildwechseln Tempo in die Präsentation bringt, Fotos mit Video-Sequenzen mischt, produziert einen abwechslungsreichen Film, der seine Zuschauer fesselt. Ausgefallene Überblendungen und wohldosierte Effekte, wie zum Beispiel Routenanimationen, setzen zusätzliche Akzente. Auch persönlich finden so gestaltete Erinnerungen noch Jahre später Anklang.

 

6. Die Beschriftung

Wo war das nur? Wann war das denn in Mode? Bildbeschriftungen liefern die Antworten. Besondere Orte, Daten oder Anekdoten finden auf eigens gestalteten Texttafeln Platz. Anwender wählen gut erkennbare Schriftarten sowie Textfarben, die sich vom Hintergrund abheben, und geben Zuschauern genug Zeit zum Lesen.

 

7. Die Musik

Neben den Bildern selbst entscheidet die Musik über die Wirkung einer Präsentation. Für den passenden Soundtrack ist Fingerspitzengefühl gefragt: So eignet sich der Sommerhit für Strand- und Partyfotos, ruhige Songs oder Instrumentalmusik eher für schöne Landschaftsaufnahmen und Chroniken.

 

8. Die Wiedergabe

Sind Bilder und Videos effektvoll zusammengestellt und als Film in HD-Qualität abgespeichert, steht einer Präsentation nichts mehr im Wege. Als Medium eignen sich große Fernseher mit USB-Eingang oder HD-Beamer mit ausreichend hoher Helligkeit. Je heller die Umgebung und je größer die Bildfläche, desto größer sollte die ANSI-Lumen Zahl des Beamers sein.


PRODUKTEMPFEHLUNG

S+M Rehberg 

 

digiGo: Die feuerbeständige Copter-Plakette von S+M Rehberg

 

Seit dem 1. Okt. 2017 besteht Kennzeichnungspflicht für Drohnen und Modellflugzeuge ab einem Gewicht von 250 g. Eine dauerhafte, witterungsbeständige und freuerfeste Aluminiumplakette muss an dem Copter angebracht werden.  

 

 

Mit der Copter-Plakette digiGo von S+M Rehberg kannst Du im Handumdrehen Deinen Copter kennzeichen und weiter das Flugvergnügen genießen. Einfach im Handel einen Odergutschein für 14,99 Euro (UVP) erwerben und online, per Telefon oder Fax bestellen. Innerhalb von 48 Stunden liegt Deine persönliche Copter-Plakette vor. 

 

Mehr über die Copter-Plakette erfährst Du hier.

digitalspezialist 

Alte Filme in das digitale Zeitalter retten


Schmalfilm- und Videoaufzeichnungen altern schneller als viele vermuten

In den 70er- und 80er-Jahren war der Schmalfilm das populärste Filmmedium - vor allem für Privatanwender. Jubiläen, Familienfeiern, Ausflüge und die Einschulung der Kinder wurden auf Schmalfilmen oder Videokassetten festgehalten. Die selbst gedrehten Meisterwerke liegen heute leider oft ungenutzt im Wohnzimmerschrank. Damit die Lieblingsmomente auch in Zukunft in bester Qualität mit der Familie bzw. den Freunden geteilt werden können, empfiehlt es sich, sie in das digitale Zeitalter zu transferieren. „Kaum jemand denkt daran, dass die kostbaren Aufzeichnungen auch ungenutzt an Qualität verlieren“, betont Dr. Hans-H. Graen, Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH. „Videomaterial altert aufgrund physikalischer Effekte schneller als wir denken. Mit der Zeit verblassen die Farben, die Bilder werden unscharf oder der Ton wird dumpf. Im schlimmsten Fall zerstört der Alterungsprozess die Aufzeichnungen komplett.“

 

Analoge Filmaufzeichnungen vor Qualitätsverlust schützen

Das einzige Mittel, die wertvollen und einmaligen Filmaufzeichnungen vor der Alterung zu schützen, ist sie zu digitalisieren. Egal, ob die Familienereignisse auf Videokassetten oder Super 8-, Normal 8- bzw. 16 mm-Schmalfilmen aufgezeichnet wurden, sollten sie professionell gescannt, aufbereitet und auf einem digitalen Speichermedium gesichert werden. Grundsätzlich gibt es drei Varianten, um altes Filmmaterial in eine digitale Form zu verwandeln: abfilmen, selber scannen oder es einem Profi-Labor übergeben. digitalspezialist http://www.digitalspezialist.shopbietet eine einfache preiswerte Lösung zur Sicherung und Vervielfältigung alter Filmarchive.

 

Digitalisierung ist Vertrauenssache

Das 30-köpfige Team des Osnabrücker Digital-Labors weiß um die Sensibilität von analogem Film- und Fotomaterial. Die Erfahrung aus der Bearbeitung von über 80.000.000 digitalisierten Medien und mehr als 300.000 Aufträgen sprechen für sich. Fast alle gängigen Filmformate können in dem 800 qm großen Labor verarbeitet werden. Die Digitalisierung der Schmalfilme und Videokassetten erfolgt mit Hilfe eines innovativen Abtastkonzeptes, das die schonende und qualitativ hochwertige Direktabtastung des Filmmaterials erlaubt. Full-HD-Kameratechnik liefert dabei eine professionelle Qualität mit guter Farbsättigung und realistischen Farben. „Bandsalat, feuchtes oder gar zerbröselndes Filmmaterial sind uns nicht fremd. Wir versuchen, mit speziell entwickelten Bildbe- und Bildverarbeitungsprogrammen die wertvollen Filmschätze zu retten“, sagt Dr. Hans-H. Graen.

 

Diverse Zusatzleistungen inklusive

Da analoge Filme aufgrund physikalischer Effekte altern und an Qualität verlieren, nimmt digitalspezialist kostenlose Zusatzleistungen wie z. B. automatische Korrektur der Farbabweichungen und Farbstiche, einen manuellen Ausgleich von Unter- und Überbelichtungen und Trockenreinigung des Filmmaterials vor. Die Anlage eines Titelmenüs sind ebenfalls im Preis inbegriffen.

 

Aufspielung auf unterschiedliche Datenträger

Auf Wunsch werden die wertvollen Schmalfilm- und Videoschätze im VOB-Format auf Marken-DVD-Rohlinge inkl. einer wertigen Hülle überspielt, um sie auf handelsüblichen DVD-Playern in Verbindung mit einem TV-Gerät abzuspielen. Auch die Überspielung im MPEG4-Format in Full-HD-Qualität auf USB-Stick oder einer Festplatte ist möglich. Moderne Flachbildschirme können z. T. dieses Dateiformat über einen USB-Slot direkt verarbeiten. Wer gern seine Filme weiterverarbeiten und schneiden möchte, kann die Aufspielung im AVI-Format auch auf Festplatte bestellen.

 

Einfacher Bestellprozess

„Keep it simple“ lautet das Motto bei digitalspezialist. Einfach online bei einem der Handelspartner oder direkt auf www.digitalspezialist.shop eine Bestellung auslösen, den per eMail zugesandten Paketaufkleber auf das Paket mit dem analogen Filmmaterial kleben und ab die Post. Sowie die „Meisterwerke“ im Digital-Labor eingetroffen sind, gibt es per eMail eine Wareneingangsbestätigung. Die Auftragsbearbeitung dauert ca. 7 Tage. Die eingereichten Schmalfilme und Videokassetten werden zusammen mit dem gewünschten Datenträger per DHL zurückgeschickt. „Das Paket versenden wir grundsätzlich mit Tracking-Nummer, sodass wir jeder Zeit die Rücksendung der Unikate nachvollziehen können“, betont Dr. Hans-H. Graen.


BRANCHENNEWS

Halbe Rahmen

Gewinner des "German Design Award 2018"

 

Foto: v.l.n.r. Jens Spornhauer, David Halbe, Eugen Laitenberger u. Steffen Zimprich 

 

Zum wiederholten Mal gewinnt HALBE-Rahmen den Designpreis „German Design Award 2018“. Am 9. Feb. 2018 wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Forum der Messe Frankfurt die Preisträger des German Design Awards geehrt. Über 1.300 internationale geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien waren dabei. 

 

Zu den Gewinnern des Abends zählte unter anderem HALBE-Rahmen und der Designer Eugen Laitenberger. Der Hersteller von hochwertigen Bilderrahmen wurde dieses Jahr nicht für eines seiner vielfach prämierten Produkte ausgezeichnet, sondern in der Kategorie "Excellent Communications Design Editorial“ für sein "Portrait" in die Liste der Besten aufgenommen. Während die Bilderrahmen von HALBE weltweit als Premiumprodukt anerkannt sind, freut man sich bei HALBE in Kirchen umso mehr über diese Auszeichnung in Sachen Kommunikationsdesign für die  ausgezeichnet gestaltete Homepage. 

 

Mehr über den Design Award erfährst Du hier

 


B+W International

Laptop und Kamera dürfen nicht mehr ins Handgepäck – die outdoor.cases von B&W International schaffen Abhilfe

Seit diesem Jahr dürfen auf Anweisung von britischen und amerikanischen Behörden keine Elektronikgeräte ins Handgepäck genommen werden, die größer als ein Handy sind. Will man aus bestimmten Ländern des Nahen Osten oder Afrika nach Amerika oder Großbritannien fliegen, muss man sich ab sofort am Check In von Laptops, Tablets und Kameras trennen. Viele Fotografen und reisende Geschäftsleute sind seit dieser neuen Regelung besorgt um ihre Elektronik. Der Spezialkofferhersteller B&W International schafft durch kluge Kofferlösungen Abhilfe bei der Sorge um wertvolle Geräte.

 

Die outdoor.cases des Kofferherstellers aus Ibbenbüren schützen hochwertige Technik schon seit Jahren. Dank individuell anpassbaren Schaumeinsätzen und robusten Kofferschalen sind unterschiedliche Kameras und deren Zubehör vor Erschütterungen, Wasser und Staub geschützt. Eine Neuerung bei dem outdoor.case type 6700 ist das integrierte Laptop-Fach, das sich einfach und unabhängig vom Rest des Koffers durch Magnetverschluss öffnen und schließen lässt. So bleibt der Laptop während der Arbeit mit anderem Equipment aus dem Koffer sicher verpackt. Unterwegs sorgen Features wie diese für einen sicheren Transport. Sollte der Koffer im Frachtraum hin und her rutschen, ist das Innenleben geschützt.

 

B&W International bietet Schaumeinsätze für Kamera und Zubehör für alle outdoor.cases an. Für einen besonders komfortablen Transport eignet sich der type 6700, da er dank Teleskopgriff und leicht laufenden Rollen bequem im Handling ist. Das in jedes case integrierte Luftdruckausgleichventil garantiert den Schutz von Kamera und Laptop während des Flugs, Vorhängeschlösser sichern das wertvolle Equipment am Gepäckband.

Produktinformationen outdoor.case type 6700 mit integriertem Laptopfach und Schaumstoffeinsatz

  • Teleskopgriff und leicht laufende Rollen
  • hergestellt aus Polypropylen (PP)
  • nach STANAG 4280, DEF STAN 81-41 und ATA 300 zertifiziert
  • automatisches Luftdruckausgleichventil
  • stabil, staubdicht, wasserdicht nach IP67
  • temperaturstabil von -30°C bis +80°C
  • gummierter Griff
  • stapelbar
  • zwei Ösen für Vorhängeschlösser (Ø 7 mm)
  • 30 Jahre Garantie

mögliches Zubehör:

  • herausnehmbarer, gepolsterter Koffereinsatz aus abwaschbarem Gewebematerial mit variabler Facheinteilung mittels Klett und Flausch im Kofferboden
  • herausnehmbarer, würfelförmig vorgestanzter Schaumstoffeinsatz im Kofferboden
  • integriertes Laptop Fach im Deckel
  • Noppenschaum im Deckel

 

Das outdoor-case type 6700 ist für 279,-- Euro (UVP) im Handel erhältlich. Mehr Informationen über diese fantastische Lösung aus dem Hause B+W International findet Du hier


BRANCHENNEWS

Freevision

Freevision Gimbals setzen neue Impulse 

Intelligente Produkte mit zukunftsweisender Technologie für Jedermann 

 

 

Bewegung ohne Unschärfe, verwacklungsfreie Actionaufnahmen, gestochen scharfe Fotos – Freevision (www.freevisiontech.com) steht für innovative und fortschrittlichste Stabilisierungstechnik bei einmaligen Komfort. 

 

Miniwing Europe GmbH wird in den nächsten Tagen den Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M im deutschen Markt einführen. Dr. Christoph Jehle hat für c´t Fotografie den ersten Prototypen getestet. Den Testbericht kannst Du hier einsehen. Herr Dr. Jehle ist von dem Gimbal begeistert. 

 

Der Smartphone Gimbal Freevision VILTA-Mwird für 169,-- Euro (UVP) ab Ende Januar im Handel verfügbar sein. 

 

MPortable 

MPortable II – Der ideale Begleiter für Profifotografen on Location

Fotos und Videos unterwegs sichern, beurteilen und versenden

 

Einfache und schnelle Datensicherung on Location

Für den Alltag eines Profifotografen und die Fernreise ist ein Bilddatenspeicher - auch „Image Tank“ genannt -  unverzichtbar. Eine große Speicherkarte reicht als Backup nicht aus. Sie ist mit einer Spiegelreflexkamera nicht nur im Nu voll, sondern kann auch leicht verloren gehen. Ein „Image Tank“ sollte mehr bieten, als nur als mobiler Foto- und Videospeicher für reisende Profi- und Amateurfotografen zu dienen. Der portable Multifunktions-Datenspeicher MPortable II erlaubt sowohl das einfache Sichern und Sichten von Fotos und Videos als auch das Versenden von Daten. Ausgestattet mit einer modernen SSD-Technologie, einem schnellen, sparsamen Prozessor und einem Kartenleser für alle drei wichtigen Speicherformate ist der MPortable II ein kompakter und leichter Begleiter, der in jede Kameratasche passt und es Fotografen erlaubt, auf Reisen das Notebook zu Hause zu lassen.

 

Einfache, intuitive Bedienung

Die Kernfunktion des MPortable II ist die schnelle und zuverlässige Sicherung der wertvollen Fotos und Videos abseits der Stromversorgung. Dazu steckt man einfach nach dem Einschalten des Gerätes seine Speicherkarte in einen der Speicherkartenslots (CompactFlash, SD oder Micro-SD) und schon beginnt er automatisch die Daten zu kopieren, sofern sie nicht bereits auf dem MPortable II vorhanden sind. Dieser eingebaute Mechanismus verhindert Mehrfachkopien, spart wertvollen Speicherplatz und schont damit auch Kopier- sowie Akkuzeit. Per LED-Leuchten wird der aktuelle Status des Imports angezeigt. Darüber hinaus kann der Kopierstatus über die kostenlose App auf dem Smartphone bzw. Tablet eingesehen werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen am Markt erhältlichen Produkten ist, dass der MPortable II neben den gängigen Video-Formaten und JPEG-Dateien auch alle RAW-Formate unterstützt, was besonders wichtig für Profifotografen ist.

 

Profifotograf Herbert Piel möchte den MPortable II nicht mehr missen

Der Profifotograf Herbert Piel (www.herbert-piel.de) fotografiert sehr viel Politprominenz und erstellt Fotoreportagen aus Krisengebieten für führende Tageszeitungen, Magazine und Bildagenturen. Besonders bei Auftragsarbeiten ist neben einem beeindruckenden Foto Schnelligkeit gefragt, denn seine Bilder leben von der Aktualität.  Vor gut einem Jahr wurde Herbert Piel auf den MPortable II aufmerksam und möchte ihn heute in seinem Workflow nicht mehr missen.

 

Ideal für jeden Profi- und Hobbyfotografen ist, dass er mit Hilfe der App, die sowohl für iOS- und Android-Geräte erhältlich ist, per Smartphone bzw. Tablet auf die Fotos im Vollbildmodus auf dem MPortable II direkt zugreifen, sie betrachten und bearbeiten kann – egal, ob sie im JPEG- oder RAW-Format aufgenommen wurden. Die drahtlose Datenübertragung wird über eine WiFi-Verbindung zwischen dem mobilen Endgerät und dem MPortable II gewährleistet. „Ich schätze besonders die Funktion, dass ich die Aufnahmen per Handy über eine Internetverbindung an meine Auftraggeber schicken kann. Dadurch kann ich nicht nur zeitnah auf Anfragen reagieren, sondern mich auch mit ihnen abstimmen, ob die Aufnahmen ihren Erwartungen entsprechen“, betont Herbert Piel. „Ohne den kleinen robusten multifunktionalen Datenspeicher gehe ich heute nicht mehr zu einem Auftrag. Im Notfall dient er sogar als Powerbank zum Aufladen meines Smartphones.“

 

Mehr über den MPortable II erfährst Du hier.


WISSENSWERTES

Wildlife Photographer of the Year Award

 

Foto von gewildertem Nashorn ausgezeichnet

 

Dieses Portrait eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017gekürt wurden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür den "Wildlife Photographer of the Year Award. Der Preis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Naturfotografen. Stirton habe die tragische Szen beinahe majestätisch dargestellt, so die Jury. Das Foto ist symbolhaft für eines der verschwenderischsten, grausamsten und unnötigsten Verbrechen an der Natur. Die Aufnahme stammt aus einem Wildreservat in Südafrika. 

 

Alles Siegerbilder kannst Du hier einsehen.

Zoner software

Gratis-Abo für Fotoclubs

ZONER software bietet allen deutschen Fotoclubs eine Zoner Photo Studio X-Jahreslizenz gratis an

 

Vorstellung des Jubiläums-Updates auf dem RAW PHOTOFESTIVAL

Im Herbst führte Zoner software ein großes Jubiläums-Update der intuitiven Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware Zoner Photo Studio X (www.zoner.com/de)  durch. Die Neuheiten wurden einem breiten Publikum auf dem RAW PHOTOFESTIVAL in Worpswede (www.rawphotofestival.de) präsentiert. „Viele Fotografen waren von der einfachen Bedienung und dem umfangreichen Bildbearbeitungs- und Verwaltungsmöglichkeiten begeistert. Als die Besucher dann auch noch erfuhren, dass man die Windows-Software Zoner Photo Studio X nach der Aktivierung offline nutzen kann, d. h. ohne Cloud, die Systemanforderungen an den PC im Vergleich mit anderen am Markt verfügbaren Produkten gering ist und der Preis für eine Jahreslizenz nur 39,-- Euro (UVP) beträgt, waren sie beeindruckt“, berichtet Oliver Kubička, Marketing und Sales Manager von Zoner software.

 

Kostenlose Jahreslizenz und Grundlagenschulungen für Fotoclubs

Die positive Resonanz der Besucher des Fotofestivals haben Zoner software bewogen, allen deutschen Fotoclubs ab 10 Mitgliedern eine kostenlose Jahreslizenz zur Verfügung zu stellen und bei Interesse auch Grundlagenschulungen anzubieten. So haben Fotoclub-Mitglieder die Möglichkeit sich persönlich ein Bild von den vielen Optionen der Software zu verschaffen. „Die aktuelle Version zeichnet sich durch eine Vielzahl intuitiver und kreativer Funktionen aus, die in den Grundlagenschulungen präsentiert werden. Wir hoffen, dass viele Fotoclubs Interesse bei uns bekunden“, betont Oliver Kubička.

 

Willi Prösser gehört zu den weltweit über 10 Mio. begeisterten Anwendern

Der ambitionierte Hobbyfotograf Willi Prösser fotografiert seit seinem 14 Lebensjahr. Besonders die Landschafts- und Reisefotografie haben es dem DVF- und berufenem DGPh-Mitglied angetan. Viele Software-Programme zur Optimierung seiner Aufnahmen hat er ausprobiert, war aber von keiner so richtig begeistert. Auf Empfehlung eines namhaften Fotohändlers aus Düsseldorf testete er Zoner Photo Studio. Seit mehr als zehn Jahren verwendet er keine andere Software zur Bearbeitung und Verwaltung seiner vielen beeindruckenden Aufnahmen von internationalen Fotoreisen, die ihn u. a. nach Südafrika, Kenia, Island oder Schottland geführt haben.

 

Als Dozent gibt er in seinen Fotokursen nicht nur sein fotografisches, sondern auch sein Bildbearbeitungswissen anhand von Zoner Photo Studio X weiter. „Die einfache Bedienung des großen Leistungsumfangs sowie die regelmäßigen Updates zur Optimierung und Erweiterung der Funktionen haben mich überzeugt. Früher brauchten meine Kursteilnehmer mehrere Abende, um eine Bildbearbeitungssoftware zu verstehen und anzuwenden. Mit Zoner Photo Studio X beherrschen sie die Grundfunktionen bereits nach einem Abend“, betont Willi Prösser.

 

Anmeldung zur Zusendung des Gratis-Abos und der Grundlagenschulung

Bei Interesse an einer kostenlosen Jahreslizenz oder der Durchführung einer Grundlagenschulung für Zoner Photo Studio X nehmen Sie bitte mit Oliver Kubička unter der Rufnummer 089 / 12 22 34 03 oder per eMail unter oliver.kubicka@zoner.com Kontakt auf.


PRODUKTEMPFEHLUNG

S+M Rehberg 

 

digiGo: Die feuerbeständige Copter-Plakette von S+M Rehberg

 

Seit dem 1. Okt. 2017 besteht Kennzeichnungspflicht für Drohnen und Modellflugzeuge ab einem Gewicht von 250 g. Eine dauerhafte, witterungsbeständige und freuerfeste Aluminiumplakette muss an dem Copter angebracht werden.  

 

 

Mit der Copter-Plakette digiGo von S+M Rehberg kannst Du im Handumdrehen Deinen Copter kennzeichen und weiter das Flugvergnügen genießen. Einfach im Handel einen Odergutschein für 14,99 Euro (UVP) erwerben und online, per Telefon oder Fax bestellen. Innerhalb von 48 Stunden liegt Deine persönliche Copter-Plakette vor. 

 

Mehr über die Copter-Plakette erfährst Du hier.

 

Digitalspezialist

 

Einzigartiger Service: Digitalisierung kompletter Fotoalben

Mit digitalspezialist die schönsten Momente des Lebens bewahren und teilen

 

Erinnerungen mit der Familie teilen

Über die Jahre haben sich zahlreiche liebevoll gestaltete Fotoalben in unseren Schränken angesammelt. Das Betrachten der alten Alben bereitet allen große Freude. Gern erinnern wir uns an die einzigartigen Momente unserer Kindheit, der Familienfeier mit Oma und Opa oder den Sommerurlaub in Italien. Die Fotoabzüge sind fein säuberlich in die Seiten geklebt und mit kurzen Geschichten hier und einigen witzigen Anekdoten dort beschriftet worden. Auch kleine Souvenirs, wie z. B. Flyer, Tickets oder Landkarten, wurden mit eingeklebt. Im Laufe der Zeit sind die Fotos verblasst, lösen sich oder haben unschöne Knicke bekommen. Gern würden wir die wertvollen Erinnerungen bewahren und mit der wachsenden Familie teilen. Die Fotos vorsichtig aus dem Album lösen und vervielfältigen lassen, führt oftmals zu Beschädigungen.

 

Einzigartiger Service: Digitalisierung kompletter Alben ohne ein Foto zu lösen

Durch eine besondere Innovation bietet digitalspezialist (www.digitalspezialist.com) den einzigartigen Service der Digitalisierung kompletter Alben an, ohne auch nur ein Foto oder ein Souvenir zu entnehmen. Dabei werden alle Seiten einschließlich des Umschlags 1:1 gescannt und digitalisiert. „Während des Digitalisierungsprozesses führen wir eine mehrstuftige Bildoptimierung durch, um bestmögliche Ergebnisse mit natürlichen Farben bei der Vervielfältigung der Alben für den Kunden zu erzielen“, betont Dr. Hans-H. Graen, Gründer und Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH aus Osnabrück. „Wir können Alben mit eingeklebten Fotos und Souvenirs in allen Formaten bis DIN A3+ digitalisieren. Die Farbe der Hintergründe spielt keine Rolle.“ Der Service ist für Alben mit laminierten Seiten bzw. Fotos unter Folie nicht möglich, da es zu unschönen Reflexionen bei der Digitalisierung kommt und die Fotos bei der Entnahme beschädigt werden könnten. Dieses möchten Dr. Hans-H. Graen und sein Team vermeiden.

 

Wertvolle Fotoalben bewahren und vervielfältigen

Familien, Vereine, Firmen, Archive und Museen können durch den einmaligen Service von digitalspezialist wertvolle Fotoalben vor Alterung und Beschädigungen schützen, in einer Auflösung von 300 ppi/dpi sichern und in beliebiger Anzahl vervielfältigen lassen. Dem Kunden steht bei der Vervielfältigung seiner Fotoalben verschiedene Papiere und Formate zur Auswahl zur Verfügung. Er kann zwischen einem Digitaldruck auf mattem bzw. hochglänzendem Premiumpapier oder einer Ausbelichtung auf echtem Fotopapier wählen. Darüber hinaus können die Alben mit einem Hardcover-Umschlag in den Formaten 20 x 20 cm, 30 x 30 cm und DIN A4 bestellt werden.

 

Neu: Auf Wunsch alte Fotoalben als eBook

Wer gern seine alten Fotoalben auch als eBook auf dem Smartphone, Tablet-PC, eBook-Reader oder anderen mobilen Endgeräten betrachten möchte, erhält auf Wunsch eine eBook-Datei. „Wir stellen dem Kunden von dem Album sowohl einen Download mit Zugang zu seinen persönlichen Daten als auch eine pdf-Datei auf einem USB-Stick in wertiger Metallbox zur Verfügung“, sagt Dr. Hans-H. Graen. Die eBook-Datei wird ohne Kopierschutz ausgeliefert, so dass eine Weitergabe per eMail an Freunde und Bekannte jeder Zeit ohne Probleme möglich ist.


BUCHTIPP

Taschen Verlag 

Peter Lindbergh

Als der deutsche Fotograf Peter Lindbergh 1989 fünf junge Models, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Cindy Crawford und Christy Turlington, in der Innenstadt von New York ablichtete, schuf er nicht nur das zum Kult gewordene Titelbild der Januarausgabe 1990 der britischen Vogue, sondern läutete damit auch die Ära der Supermodels ein. Das Bild markierte den Beginn eines neuen Modezeitalters und eines neuen Verständnisses von weiblicher Schönheit.


Zeitgleich mit seiner großen Retrospektive in der Kunsthal Rotterdam stellt dieser Band über 400 Bilder aus vier Jahrzehnten Lindbergh-Fotografie zusammen, um seine einzigartige und revolutionäre Herangehensweise an die Modefotografie zu würdigen. Seine charakteristisch monochromen Bilder, die zugleich roh und verführerisch wirken, sind durch einen romantischen und erzählerischen Gestus gekennzeichnet, der der Kunst- und Modewelt ganz neue Impulse gab.


 

Lindberghs Bildsprache ist von einer filmischen Ausdrucksweise bestimmt und vom Spiel mit weiblichen Archetypen. Seine Aufnahmen haben einen extrem hohen Wiedererkennungswert und sind längst Klassiker und Ikonen. Ein Urteil, dem sich auch die prominenten Zeitgenossen uneingeschränkt anschließen, die in diesem Band zu Wort kommen, darunter Jean Paul Gaultier, Nicole Kidman, Grace Coddington, Cindy Crawford und Anna Wintour, die ihn einst für die US-Vogue mit an Bord holte.

 

Diesen fantastischen Bildband kannst Du beim Taschen Verlag für 59,99 Euro (UVP) erhalten.


Das RAW PHOTOFESTIVAL wirft seine Schatten voraus

Vom 17. September bis 15. Oktober 2017 feiert die Künstlerkolonie Worpswede die zeitgenössische Fotografie

 

Die Festival-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ab dem 17. September 2017 feiert die Künstlerkolonie Worpswede die zeitgenössische Fotografie im Rahmen des RAW PHOTOFESTIVAL. Die beiden Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser haben alle Hände voll zu tun. Es bleiben ihnen nur wenige Tage, die Ausstellungen und vielen Festival-Highlights gemeinsam mit ihrem Team vorzubereiten. Neben sechs anspruchsvollen Ausstellungen mit aktuellen Arbeiten von 16 renommierten Fotografinnen und Fotografen aus Deutschland, Österreich und Russland bereiten sie eine Open-Air-Ausstellung in der Marcusheide mit großformatigen Landschaftsfotografien Worpsweder Fotografen vor. Darüber hinaus werden unter dem Motto OFF FOTO // RAW 17 in den Geschäften, Restaurants und Cafés aktuelle Werkreihen von regionalen und überregionalen Fotografen zu sehen sein.

 

Großer logistischer Aufwand

„Die Organisation eines Fotofestivals ist ein großer logistischer Aufwand“, betont Rüdiger Lubricht, künstlerischer Leiter des RAW PHOTOFESTIVAL. „In den letzten Tagen sind die ersten Exponate eingetroffen. Sie werden momentan fachgerecht zwischengelagert, bis wir sie in den entsprechenden Galerien hängen und ausleuchten können.“ In dieser Woche wird zudem noch der Jugendfotopreis 2017 „GIVE ME MOOR!“, der Volksbank Worpswede eG zusammen mit der Initiative JIM – Jung im Museum - juriert. Die Siegerbilder werden ab Samstag, den 30. September 2017, in der Worpsweder Mühle präsentiert.

 

Große Eröffnungsfeier am 16. September 2017

Das RAW PHOTOFESTIVAL wird mit einer großen Feier in der Bötjerschen Scheune von Worpswede am Samstag, den 16. September 2017, um 19.00 Uhr eröffnet. Dr. Jörg Mielke, Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei und Schirmherr des Festivals, wird neben Stefan Schwenke, Bürgermeister der Gemeinde Worpswede, einige Grußworte an die Festivalbesucher richten. Die Eröffnungsrede hält Gisela Kayser, Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin des Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. Neben geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie der Kunst- und Kulturszene werden die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen vor Ort sein. Alle Foto- und Kunstinteressierten sind recht herzlich eingeladen, an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.

 

Breit gefächertes Festivalprogramm mit vielen Höhepunkten

„Ambitioniert, vielfältig und engagiert“ lautet das Motto des Festivalleiters Jürgen Strasser. Er und sein Team haben ein breit gefächertes Festivalprogramm mit vielen Höhepunkten ausgearbeitet. So werden u. a. die mehrfach ausgezeichneten Tierfotografen Heidi und Jürgen Koch einen Vortrag zum Thema „Das Tier – und Wir!“ in der Ratsdiele von Worpswede am Donnerstag, 21. September 2017, ab 19.30 Uhr halten. Die Zuschauer werden von ihnen mit auf eine ganz spezielle Fotosafari genommen, in der sie hintergründige, humorvolle aber auch anrührende Geschichten von Tieren erfahren.

 

Gestern noch auf der IFA – heute in Worpswede

In dieser Woche geht die 50. Internationale Funkausstellung in Berlin zu Ende. Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser haben keine Mühen gescheut, namhafte Aussteller zum Fotomarkt des RAW FOTOFESTIVAL nach Worpswede einzuladen. Vom 23. bis 24. September 2017 werden in der Bötjerschen Scheune sowie Ratsdiele Leica, Olympus, Pentax, Sony, Hensel, Novoflex, Schneider Kreuznach, Berlebach und viele weitere Fotofirmen ihre neuesten Produkte rund um das Thema Fotografie präsentieren.

 

Die beiden Aussteller Olympus und Tetenal werden den Festivalbesuchern zusammen mit dem Hochzeitsfotografen Thomas Pfeiffer im Rahmen einer Portraitshooting-Aktion die Faszination der Fotografie und des haptischen Bildes vermitteln. Alle Festivalbesucher können sich von Thomas Pfeiffer fotografieren lassen und einen Ausdruck ihrer Aufnahme auf Spectra Jet-Fotopapier mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus wird Zoner Software das Jubiläums-Update der Bildbearbeitungs- und verwaltungs-Software Zoner Photo Studio X präsentieren. Der Digitalspezialist aus Osnabrück wird den Gästen zeigen, wie komplette Alben mit Fotos aus unserer Kindheit oder von unseren Eltern mit persönlichen Anmerkungen und Souvenirs digitalisiert, vervielfältigt und auch als eBook zur Verfügung gestellt werden können.

 

Das gesamte Festivalprogramm kann unter www.raw-photofestival.de eingesehen werden.


PRODUKTEMPFEHLUNG

digitalspezialist 

 

Alte Fotoschätze bewahren 

 

 

Jahre bzw. Jahrzehnte fotografischer Erinnerungen schlummern in analogen Fotoalben und Schuhkartons. Gern würden wir unsere Familie, Freunde und Bekannte an den schönen Erlebnissen teilhaben lassen. Nur leider liegen die Bilder nicht als digitale Datei vor. 

 

 

digitalspeziist machts möglich! Ab sofort kannst Du alle Deine analogen Foto- und Filmschätze bei dem Osnabrücker Labor digitalisieren lassen. Dank einer besonderen Innovation kannst Du auch analoge Fotoablen digitalisieren und vervielfältigen lassen. 

 

 

Mehr über diesen grandiosen Service erfährst Du hier.

Zaundruck

Sichtschutz mit Foto-Design

Bedruckter Sichtschutz von Zaundruck – so individuell wie unsere Gärten

 

Während der warmen Jahreszeit wird unser Garten zunehmend zum Outdoor-Wohnzimmer. Sie sind Idyll und Rückzugsort zugleich, denn richtig zelebriert, beginnt die Naherholung bereits im eigenen Garten. Entspannung heißt das Zauberwort. Die Gedanken an den Alltag loslassen und zur Ruhe kommen. Eine Kunst, die daheim in stilvoller Atmosphäre meist gelingt.

 

Der Garten ist unser ganz privates Refugium, das von außen uneinsehbar sein soll. Einzelne Bereiche möchten wir klar voneinander trennen. Hecken, Mauern und Zäune erfüllen längst nicht mehr ausschließlich den rein funktionalen Zweck der Abschirmung von außen. Sie schaffen Räume, gliedern den Garten, geben ihm Struktur und sind oft ein schöner Blickfang.

 

Sichtschutzstreifen: optisch schön und effizient

Wer einen klassischen Doppelstabgitterzaun hat, kann seinen Garten mit wenigen Handgriffen eine besondere Note verleihen. Zaundruck (www.zaundruck.de) bietet die Möglichkeit, den Doppelstabgitterzaun mit einem individuell bedruckten Textilgewebe zu bestücken. Das ist nicht nur schön, sondern schützt auch vor neugierigen Blicken. Egal, ob es sich um den Vorgarten, eine Ecke für die Mülltonnen oder den Abstellplatz für die Fahrräder handelt, mit den individuell bedruckten Sichtschutz-Streifen von Zaundruck kann man jede Ecke des Gartens verschönern. Die Struktur des verwendeten Textilgewebes lässt jedoch noch genügend Licht für Pflanzen, Sträucher und Büsche durch.

 

Unendliche Motiv-Auswahl

Neben unifarbenen Ausführungen stehen u. a. Ansichten in Stein-, Holz- und Pflanzen-Optik sowie viele Fotomotive zur Auswahl. Auch eigene Fotomotive können auf das hochwertige, UV-beständige Material gedruckt werden. Der Druck ist matt und hat somit eine natürliche Anmutung. Die Motiv-Textilsichtschutzstreifen verfügen über eine hervorragende Lichtechtheit, denn für den Druck werden hochlichtechte Farbstoffe eingesetzt, die auch in der Automobilindustrie verwendet werden.

 

Einfache Montage und pflegeleicht

Die PVC-freien Textilgewebe-Bahnen werden einfach durch die Streben des Gittermattenzauns gefädelt und jeweils an der letzten Verstrebung mit einem Clip fixiert. Zudem sind sie nicht nur wetterfest und UV-beständig, sondern auch pflegeleicht. Sind sie einmal angebracht, lassen sie sich einfach mit Wasser abwaschen.

 

Aufgrund der Flexibilität des Textilvlies schmiegen sich die Streifen optimal an den Gitterstabzaun an und verhindern ein Verrutschen. Dadurch entsteht kein lautes Klappern durch den Wind, wie wir es oftmals von Sichtschutzelementen aus Kunststoff oder Folienplanen kennen.

 

Die Sichtschutzstreifen von Zaundruck sind zu 100 % recyclbar und werden auf Rollen mit einer Länge von ca. 28 m und ca. 19 cm Breite ausgeliefert. Eine Rolle (ca. 5 qm) reicht für einen Standard-Doppelmattenzaun in einer Höhe von 2 m und einer Breite von 2,50 m.


FOTOTIPP

Beautyfotografie: Ideenfindung 

 

 

Die Beauty- und Fashionfotografin Mia Royal (www.mia-royal.com) schreibt in Ihrem Buch „Beautyfotografie“, dass sie bei Workshops zwei unterschiedliche Teilnehmer beobachtet. Zum einen gibt es den reinen Techniker, der fast millimetergenau auf den gesetzten Nasenschatten achtet, aber noch etwas unerfahren im Umgang mit der beim Shooting eingesetzten Mode ist oder es gibt den kreativen Fotografen, der überwiegend auf die Gestaltung fokussiert ist und die technische Bildqualität oft eher zufällig entsteht.

 

Wie Mia Royal ihre Bildideen für Beauty- und Fashionaufnahmen findet, erfährst Du hier.

 

 

ZONER software – Mehr als 10 Millionen begeisterte Anwender

Eine sehenswerte Erfolgsgeschichte von zwei jungen Hochschulabsolventen

 

Eine anfangs steinige Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann

Die Erfolgsgeschichte von ZONER software, a. s. (www.zoner.de) begann 1992.  Während des Hochschulstudiums lernten sich die beiden Studenten Milan Behro und Roman Slavičinsky an der Militäruniversität in Liptovsky Mikuláš in der damaligen Tschechoslowakei kennen. Beide verband die Leidenschaft für Computer und Fotografie. 1993 entschieden sie sich, eine intuitive aber gleichzeitig leistungsstarke Grafiksoftware zu entwickeln und gründeten ZONER software, a. s. Das erste Produkt, das ZONER im Markt einführte, war der Grafikeditor Zebra für DOS-Anwender. Ferner entwickelte das Unternehmen diverse Software-Lösungen für die Industrie. Der kommerzielle Erfolg lies jedoch auf sich warten.

 

Internet und digitale Fotografie – ein Treffer ins Schwarze

„Die ersten Jahre waren hart für uns. Die Digitalfotografie stecke noch in den Kinderschuhen“, betont Milan Behro, Inhaber und Geschäftsführer der ZONER software, a. s. „Als wir 1996 das Potenzial des Internets erkannten und unsere Aktivitäten vorerst verstärkt um das Hosting von Unternehmenswebseiten erweiterten, begann sich der Unternehmenserfolg einzustellen.“ In Tschechien war ZONER das erste Unternehmen, das kommerzielles Webhosting anbot. Bereits nach einem Jahr verwalteten sie über 50 Internetseiten. „Der Markt stieg rasant und für uns stellte sich der wirtschaftliche Erfolg ein“, berichtet Milan Behro stolz.

 

Parallel arbeiteten sie an ihrer ursprünglichen Idee, eine intuitive Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware für Digitalfotografen im Markt einzuführen, weiter. Milan Behro und Roman Slavičinsky erkannten früh, dass sich durch die Entwicklung und Markteinführung der Digitalfotografie die Kommunikation grundlegend verändert und Profi- und Hobbyfotografen vor neuen Herausforderungen stehen. Zudem ergaben Studien, dass der Markt für Digitalkameras in den Folgejahren enorm steigen würde. 

 

Vorausschauende Innovationskultur

Da nun genügend Kapital zur Verfügung stand, entwickelte ZONER mit einem kleinen Team die leistungsstarke Grafiksoftware Callisto. Der Vektorgrafik-Editor fand großen Anklang bei den Nutzern. Im Laufe der Jahre wurde die Software immer weiter entwickelt. Es entstand Zoner Photo Studio, eine einfach zu bedienende All-in-One Bildbearbeitungs- und Bildverwaltungssoftware für Windows-User, die aktuell zu einer attraktiven Lizenzgebühr von 39,-- Euro (UVP) pro Jahr erhältlich ist.

 

Expansion ins Ausland

Durch den zunehmenden Bedarf der Fotografen an Bildbearbeitungs- und Archivierungsmöglichkeiten expandierte ZONER bereits 1998 in die USA und gründete eine Niederlassung in Georgia. 2003 entschied sich Roman Slavičínský, nach Atlanta zu ziehen und die Führung der Niederlassung in den USA zu übernehmen. Heute ist ZONER einer der führenden Entwickler von Fotosoftware-Lösungen, der über Filialen in Brno (Tschechien), Bratislava (Slowakei), Osaka (Japan) sowie in Kennesaw (US-Bundesstaat Georgia) und San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien) verfügt.

 

 

Weltweit über 10 Millionen begeisterte Anwender

Ein besonderer Vorteil, den die über 10 Millionen weltweit begeisterten Anwender von Zoner Photo Studio schätzen, ist die sehr einfache Bedienung und übersichtlich gestaltete Benutzeroberfläche. Lange Einarbeitungszeiten in das Programm entfallen. Für die Organisation des Bildarchivs und die Bildbearbeitung benötigt man nur ein Programm – in der Regel sind hierfür zwei Software-Lösungen notwendig. Zudem hat der Anwender von Zoner Photo Studio X die Möglichkeit direkt aus dem Programm kostenlos seine Fotos über soziale Netzwerke, wie z. B. Facebook, zu veröffentlichen, per E-Mail zu versenden oder auch Fotoprodukte zu erstellen.

 

Bildbearbeitung ohne Qualitätsverlust

Mit dem Modul Entwickeln kann man Bilder ohne Qualitätsverluste bearbeiten. Bei den meisten Fotosoftwares wird bei der Bildbearbeitung eines Fotos die Originaldatei überschrieben – das Resultat sind Qualitätsverluste. Das Problem kann man lösen, indem man eine Kopie erstellt. Diese frisst jedoch Speicherplatz. Die Lösung heißt nicht-destruktive Bildbearbeitung. Jegliche Bildbearbeitungen werden in einer Meta-Datei abgespeichert, ohne dass das Originalbild berührt wird. Das spart nicht nur Speicherplatz sondern auch Zeit.

 

Schnellere Updates durch Markteinführung eines Abo-Modells

Zoner Photo Studio kostete ursprünglich 79,-- Euro (UVP). Mit der Markteinführung des Abo-Modells für 39,-- Euro (UVP) pro Jahr hat ZONER im September 2016 die geeigneten Rahmenbedingungen für eine schnellere Weiterentwicklung der Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware geschaffen. „Früher mussten die Anwender ein Jahr auf neue Funktionen bzw. Funktions-Updates warten. Durch die Einführung des Abo-Modells können wir schneller auf Anregungen und Wünsche unserer User reagieren“, betont Milan Behro. Aktuell veröffentlicht ZONER alle drei Monate ein Update, d. h. pro Jahr wird ein Sprung von vier Versionen vorgenommen. Das spart dem Anwender nicht nur viel Geld, sondern er verfügt auch über eine leistungsstarke Software.

 

Bereits drei Updates mit zahlreichen neuen Funktionen

Seit der Umstellung auf das Abo-Modell wurden bereits drei große Updates mit zahlreichen neuen Funktionen sowie Funktionsverbesserungen, wie z. B. der Pinselfilter, die Mehrfachauswahl, die Stapelverarbeitung im Modul Entwickeln, die Optimierung der Perspektivenkorrektur-Bearbeitung, die anwenderfreundlichere Arbeit mit Ebenen und Masken, durchgeführt. „Es ist uns wichtig, dass unsere Anwender eine komfortable Software gekommen, die über alle notwendigen Funktionen zur optimalen Bildbearbeitung und -verwaltung verfügt. Wir sind sehr stolz darauf, dass Zoner Photo Studio X u. a. von den Fachzeitschriften CHIP, PC Welt und Computer Bild ausgezeichnet wurde“, betont Milan Behro.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Lexar 

Mehr Speicher

Lexar stellt neue Speicherkarten in der Professional-Reihe vor. Mit Lesegeschwindigkeit von bis zu 150 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s sind sie für Video- und Fotografie bestens geeignet.

 

Berliner Zoo

 

Der Berliner Zoo ist im Panda-Fieber

 

Ende Juni zogen die zwei Panda-Bären Meng Meng und Jiao Qing im Berliner Zoo ein. Sollte da Sprichwort „Sag mir, wie du heißt, und ich sag dir, wer du bist …“ stimmen, ist die Pandawahl für den Berliner Zoo ein echter Glücksgriff. Meng Meng bedeutet sinngemäß „Träumchen“ und Jiao Qing „Schätzchen“. Nach einer Quarantäne Zeit werden die beiden knopfäugigen Bären ab Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Für die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es eine hohe Ehre zusammen mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jingping das moderne Panda-Gehege am Rande des G20-Gipfels Anfang Juli zu eröffnen. Für die knapp 5.500 Quadratmeter große Anlage, in der die zwei Panda-Bären leben werden, wird es neben einem Besucherpavillon, eine Krankenstation, Rückzugsräume sowie einen Brut- und Zuchtraum geben.

 

Für den Bau der Naturlandschaft aus Bambus und Wasserläufen hat sich der Zoo einen sehr straffen Zeitplan gesetzt. In einer Bauphase von nur 14 Monaten wurde das derzeit modernste Panda-Habitat Europas errichtet. Da die chinesischen Behörden für die Haltung von Pandas im Ausland sehr strenge Regeln für die Unterbringung festgelegt haben, waren der Zoodirektor Andreas Knieriem und sein Team mehrmals nach China gereist und haben sich vor Ort über die Haltungs- und Aufzuchtsvoraussetzungen genauestens informiert.   

 

Weltweit leben nur noch 2.000 Pandas, wovon etwa 50 Tiere außerhalb der Volksrepublik leben. Während eines Staatsbesuchs im Oktober 2015 teilte die chinesische Regierung mit, dass sie Deutschland ein Panda-Paar zu Zuchtzwecken leiht.

 

Damit die Besucher die zwei schwarz-weißen Tiere in einem angemessenen Ambiente beim Fressen oder Schlafen in der Naturlandschaft aus Bambus und Wasserläufen beobachten können, wird der Besucherpavillon ganz im chinesischen Stil errichtet.

 

Mehr über die Entwicklung der beiden Pandas erfährst Du im Blog des Berliner Zoos.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Zoner Studio X

 

In welchem Ortner liegt das Bild?

Zoner Photo Studio X erleichert die Bilderverwaltung und -verarbeitung

 

 

Fotografien war noch nie so beliebt wie heute. Allein 2016 wurden mehr als 1,1 Billionen Fotos mit dem Smart- phone bzw. der Digitalkamera aufgenommen. Nur wie wird man Herr der Bilderflut.

 

Dank Zoner Photo Studio X wird die Bildbearbeitung und Verwaltung zum Kinderspiel. Damit nicht genug, Zoner Photo Studio bietet darüber hinaus viele Möglichkeiten, wie man Fotos mit der Familie, Freunden oder der ganzen Welt teilen kann. Zoner Photo Studio X gibt es für alle Windows-Anwender für 39,-- Euro (UPV) pro Jahr.

 

 

Wie die Software Dir das Leben bei der Bilderbearbeitung und -verwaltung erleichtert, erfährst Du hier.

 

 

Das Familienmitglied Hund

Der Hund nimmt in der Familie eine besondere Stellung ein

 

 Wer Kinder hat, kommt kaum daran vorbei: Irgendwann zieht ein Tier im Haushalt ein. Egal ob es sich um einen Hund, eine Katze oder ein Meerschweinchen handelt. Für Kinder ist ein Tier oftmals der wichtigste Beziehungspartner in ihrem Leben. Sie sind Tröster, Vertrauter und Puffer bei Konfliktsituationen. Viele Familien entscheiden sich für einen Hund. So leben in rund 40 Mio. deutschen Haushalten über sechs Mio. Hunde – Tendenz steigend.

 

Ein Familienhund sollte über ein eingeschränktes Jagdverhalten, einen ausgeprägten Lernwillen, Freundlichkeit gegenüber Kindern sowie allgemeine Robustheit verfügen. Darüber hinaus braucht der Hund Nerven wie „Drahtseile“, denn er soll im Auto oder Bus mitfahren, neben dem Skateboard herlaufen, am Dreirad die Kinder in den Kindergarten begleiten und auch laute Musik, Kindergeschrei und unverständliches Handeln ertragen.

 

Der Einzug eines Hundes verändert aber auch das Familienleben. Neben einer klaren Hierarchie in der Familie, Konsequenz und Sicherheit braucht er eine Beschäftigung. Hunde lieben es draußen zu spielen und wild herum zu tollen. Auf der anderen Seite benötigen sie viel Zuwendung und Liebe sowie eine regelmäßige Fellpflege, egal ob das Fell kurz oder lang, kraus oder glatt ist. Rauhaarige Rassen haben z. B. viele Haare auf der Schnauze, diese Haare verfilzen schnell, wenn Futterreste, Erde oder Wasser hängen bleiben. Bei manchen langhaarigen Rassen ist das Fell so lang, dass die Haare bis auf den Boden reichen. Diese verknoten und verkleben leicht. Es kann zu Juckreiz führen, sodass die Hunde sich oft kratzen und beißen. Im schlimmsten Fall sogar zu Hautschäden führen.

 

Auch Geruchsbelästigungen durch Schmutzablagerungen im nassen Fell und auf der Haut können das harmonische Familienleben mit dem Hund beeinträchtigen. Neben regelmäßigem Bürsten und Kämmen sollten sie ihren Hund baden. Ein Entspannungsbad mit Animal Care DOGs (www.onzen-animalcare.com) wirkt wahre Wunder. Die patentierte Weltneuheit aus Japan reinigt nach jahrhundertealter Tradition kohlensäurehaltiger natürlicher Quellen das Fell und die Haut.

 

Foto: Wiebke Haas

 

Kommt ihr Hund besonders verschmutzt nach einem langen Spaziergang ins Haus, legen Sie einfach eine Animal Care DOGs Tablette in einen speziell entwickelten Duschkopf ein und brausen ihren Hund ab – fertig! Sie brauchen kein Shampoo oder andere Pflegemittel mehr. Auf Basis von natürlicher Kohlensäure wird besonders das dicke Unterfell ihres Hundes beim Waschen gereinigt. Darüber hinaus wird die Durchblutung angeregt, was ihr Hund entspannend empfindet. Passt ihr Hund nicht in die Dusche, geben Sie ein oder zwei Animial Care DOGs Tabletten in die Badewanne oder eine Gießkanne.

 

OnZen-AnimalCare

 

Das Ergebnis ist verblüffend: Ein relaxter Familienhund mit glänzendem Fell. Neben dem Schmutz sind die unangenehmen Gerüche verschwunden und die natürliche Schutzfunktion der Haut nicht angegriffen. Die Kinder können wieder unbesorgt mit ihrem Vierbeiner-Freund kuscheln.

 

„Bei der Entwicklung von Animal Care DOGs haben wir bewusst auf jegliche Beigabe von Parfüm und Farbstoffen verzichtet, was vor allem der empfindlichen Hundenase entgegenkommt“, betont Petra Roll, Product Managerin von OnZen Cosmetics. In Japan ist Animal Care DOGs bereits ein absolutes Trendprodukt. Es erleichtert das Zusammenleben mit dem Hund in der Familie zu jeder Jahreszeit.

 

 


WISSENSWERTES

It´showtime!

 

Latest crufts news

 

Hunde, die tanzen und springen sowie Accessoires tragen: Mitte März feiert England immer die größte Hundeshow der Welt. In diesem Jahr hatte die Jury über 22.000 Hunde in Kategorien wie Geschicklichkeit und Gehorsam sowie Schönheit und Zucht zu bewerten.

 

 

Die Show wurde 1891 von Carles Cruft in London gegründert und wird heute in Birminham durchgeführt. Teilnehmer aus aller Welt reisen extra für die viertägige Show an.  

 

Mehr über dieses Großereignis erfährst Du hier.

Licht und Raumwirkung im Garten

 

LED-Kugelleuchte Aluminiumgeflecht in 2 Größen Ein beleuchteter Garten erweitert den Wohnraum nicht nur im Sommer. Auch im Frühling und Herbst wird der Zeitraum der Gartennutzung deutlich verlängert. Selbst im Winter stellen die Fenster keine unheimlich wirkenden schwarzen Wände mehr dar, wenn der Garten beleuchtet wird. So kann der Blick nach draußen sogar bei Regenwetter und Schnee ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit erzeugen. Geschickt platzierte Leuchten können den Garten sogar betonen, von drinnen erlebbar machen und neue Raumeindrücke vermitteln. Wir bei einem Bühnenbild kann man mit künstlicher Beleuchtung Kulisse schaffen, den Vorder- oder Hintergrund betonen und den Garten kleiner oder größer erscheinen lassen, wie Brigitte Kleinod in Ihrem Buch „Licht im Garten“ schreibt.

 

Mit einseitigem Lichtaustritt Gartenleuchte  Höhe 75 cm Ästhetische Wirkung

Wo Licht ist, ist auch Schatten – dies gilt am Tag wie bei Nacht. Schattenspiele erzeugen erst die notwendigen Kontraste, ohne dass die Lichteffekte langweilig wirken. Beleuchtet man den Garten nicht gleichförmig hell, entsteht Spannung beim Betrachter. Der Garten wird strukturiert und geheimnisvoll, wenn man nur einige wenige Elemente mit Licht hervorhebt.

 

Besonders schön wirken Mauern und Pflanzen, wenn das Licht ihre wirkliche Farbe wiedergibt oder sogar verstärkt. Warmweißes Licht hat eine gute Farbwiedergabe, während gelbes und oranges die Farbe verfremden. Trifft Letzteres auf eine Mauer in Erdtönen, hebt das Licht deren Eigenfarbe hervor. So sollte man grüne Pflanzen, z. B. Bambus, mit grünem Licht anstrahlen. Rotes Laub eher mit orangem oder rotem und eine weiße Birke mit warmweißem Licht.

 

Reinweißes Licht sollte man besser nicht verwenden. Es lockt durch seinen kurzweiligen Anteil Insekten an und kann in Kombination mit Wasser oder Schnee zu Blendungen führen.

 

Diesen und viele weitere praktische Tipps zur Gartenbeleuchtung findet Du in dem Buch „Licht im Garten“, dass im Kosmos Verlag für 7,99 Euro (UVP) erhältlich ist.

 

Fotos: Wohnlicht

 

 

 


BUCHTIPP

Kosmos Verlag 

Licht im Garten

gestalten / planen / installien

 

Bildergebnis für Licht im garten Kosmos verlag

 

Auch in der Dämmerung und nachts lässt sich ein Garten genießen. Mit Windlichtern, Fackeln oder fest installierten Lampen kann man eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen und besondere Akzente setzen. Neben Gestaltungsvorschlägen für die verschiedensten Gartenbereiche werden die aktuellsten Techniken und die große Bandbreite an Leuchtmitteln, z.B. LED, beschrieben.

Das Plus zum Buch: mehr Infos und Fotoserien rund um stimmungsvolles Licht im Garten sind einfach und schnell über QR-Codes im Buch oder online abrufbar.

 

Diesen tollen Ratgeber bekommst Du schon für 7,99 Euro (UVP) beim Kosmos Verlag.

 

Garten Design 

Ein echter Blickfang

Der nostalgische Metall-Pavillon von Garten & Design

 

Ob versteckt hinter Blumenranken, mitten im Garten oder auch am Wohnhaus – die Pavillons von Garten & Design (www.gartendesign.de) sind edle Schmuckstücke mit viel Liebe zum Detail. Die nostalgischen Metall-Pavillons bieten Gelegenheit, sich fern ab von der Hektik des Alltags in der Natur zu entspannen.

 

Udo Noller´s Liebe begann mit einem Jugendstil-Pavillon, der im verwunschenen Villengarten einer schwäbischen Kleinstadt stand. Der Pavillon war total sanierungsbedürftig. Als gelernter Metallbauer bot ihm der Pavillon-Besitzer an, ihn zu restaurieren. Während der Arbeiten interessierten sich zahlreiche Zaungäste für den freigewordenen Metall-Pavillon. So entstand 1995 die Idee, historische Bauwerke als Nachbau anzubieten. Im Laufe der Jahre wurde die Herstellung optimiert und die Produktion sowie das Produktsortiment weiter ausgebaut. Heute fertigt Udo Noller gemeinsam mit langjährigen Geschäftspartnern aus der Metallindustrie die pflegeleichten Metall-Pavillons individuell nach Deinen Wünschen und Vorstellungen. Symmetrie und höchste Qualität sind dabei selbstverständlich.

 

Ganz besonders haben uns seine geschlossen buntbeglasten Metall-Pavillons gefallen. Sie sind nicht nur ein echter Blickfang in jedem Garten, sondern schützen vor starken Winden und der kühlen Abendluft. Mit einer einflügeligen Tür, zweiflügeligen Fenstern mit Sprossen, klappbaren Oberfenstern und mit reich beschmückten Ornamenten und mundgeblasenem Farbglas verspricht der „Jugendstil-Pavillon 1902“ jedem Besucher ein kleines Paradies im Garten. Darüber hinaus ist ein eingebauter Geschirrschrank nicht zu vergessen, in dem manches gute Stück Platz findet.

 

Aber auch der Rank-Pavillon Provence strahlt mit seiner filigranen und edlen Form einen besonderen Charme aus. Das stilvolle Dach mit 16 hochwertigen verarbeiteten Segmenten sowie das robuste Tragewerk mit acht Durchgängen und einem Durchmesser von 3,30 Meter versprechen angenehme Sunden in stilvollem Ambiente. Schon ab 10.000 Euro kannst Du feuerverzinkten Rank-Pavillon ab dem Werk Fichtenberg beziehen.

 

Schau mal auf www.gartendesign.de hinein. Du wirst begeistert sein, was für wunderschöne Aufenthaltsorte Udo Noller und sein Team in Deinem Garten zaubern können.  

 

 


BUCHTIPP

GU Verlag

 

Quickfinder Gartenjahr

 

Quickfinder Gartenjahr

Erfolgreich gärtnern ist kein Hexenwerk. Der grüne Daumen ist neben der richtigen Technik vor allem eine Frage des richtigen Zeitpunkts. Gewusst wann, lautet die Devise!

 

Da das passende Timing von Region zu Region sehr unterschiedlich sein kann, orientiert sich der Quickfinder Gartenjahr an den phänologischen Jahreszeiten.

 

Ob säen, pflanzen, vermehren oder schneiden: Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Gartenarbeiten übers Jahr hinweg im Zier- und Küchengarten anstehen. Anschauliche Bildfolgen zeigen an vielen Stellen, wie man die Gartenarbeiten am besten ausführt. Darüber hinaus beantworten Die GU-Gartenexperten häufig gestellte Fragen und verraten bewährte Tipps und Tricks aus ihrer täglichen Praxis. Der Serviceteil des Ratgebers umfasst ein Glossar mit Fachbegriffen, Tabellen mit empfehlenswerten Sorten sowie Kalender mit Blüte-, Aussaat-, Pflanz- und Erntezeiten. Der perfekte Jahresplaner für Ihre Gartenarbeit!

 

Diesen tollen Ratgeber kannst Du beim GU Verlag schon für 17,99 Euro (UVP) beziehen.

 

Individuelle Beschattungslösungen mit anspruchsvollem Design

Textile Sonnenschutz-Technik gewährleistet einen perfekten Start in die Gartensaison

 

Sonnensegel RollOffDas Leben beginnt draußen

Der Frühling naht, die Temperaturen steigen und die ersten Gartenarbeiten werden in Angriff genommen. Jeder, der einen Garten oder Balkon besitzt, sehnt sich zunehmend nach den Freuden des Sommers. Endlich raus und die Sonnenstunden mit den Freunden beim Grillen oder den Kindern am Pool genießen und die Seele baumeln lassen.

 

Im Frühling wird der Garten wieder zum Wohnzimmer im Grünen. Perfekt wird das Outdoor-Vergnügen erst mit dem passenden Sonnenschutz. Der Sonnenschirm ist nicht mehr schön und eine Markise passt nicht zum Haus. Eine stilvolle Beschattungslösung, die sich harmonisch zum Gesamteindruck des Hauses einfügt und größtmögliche Flexibilität bietet, ist der Traum.

 

RollOff INOXImmer im richtigen Licht leben

„Neben einer gemütlichen Sitzecke ist ein Sonnenschutz im Garten das Wichtigste. Schließlich möchte man sich in Ruhe erholen und dabei einen kühlen Kopf bewahren. Es ist einfach angenehmer, wenn man sich Kaffee und Kuchen an einem schattigen Plätzchen schmecken lässt“, weiß Werner Jürgenhake, Geschäftsführer der Textile Sonnnschutz-Technik GmbH (www.sonnensegel-nach-mass.de), zu berichten. Beschattungslösungen werden immer individueller und das Design anspruchvoller. Jedes Haus ist untrennbar mit der Landschaft verbunden und strahlt einen besonderen Charme aus. Diesen gilt es zu erhalten und mit der passenden Beschattungslösung zu neuem Glanz zu verhelfen.

 

Sonnensegel wecken Urlaubsgefühle

Sonnensegel sind weit mehr als nur eine funktionale Alternative zum Sonnenschirm bzw. einer Markise. Großflächige starre und aufrollbare Beschattungslösungen lassen neue Lebensräume entstehen und verwandeln den Alltag in Lifestyle. Elegant, zeitlos und klare Schlichtheit – das sind die Attribute, die Sonnensegel erfüllen. Sie bestechen besonders durch ihr luftiges und leichtes Design. Sonnensegel sind überall einsetzbar und spenden einen angenehmen Schatten ohne Hitzestau. Man fühlt sich unter ihnen wie im Schatten eines Baumes. 

 

 Sonnensegel 3D OptikJedes Sonnensegel ist ein Unikat

Sonnensegel von Textile Sonnenschutz-Technik sind Einzelstück, die individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt werden – egal, ob es sich um eine Dreieck- oder Viereckform, ein luft- und regendurchlässiges, ein wasserdichtes oder ein Ganzjahres-Sonnensegel handelt. Damit eine optimale Wirkung von Funktionalität, Ästhetik und Haltbarkeit bei der Beschattung erzielt werden kann, bedarf es einer professionellen Planung und Ausführung. „Wir nehmen uns Zeit für den Kunden und beraten ihn über die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten, denn neben einer Vielzahl an Farben und Formen kann ein Sonnensegel bis zu 150 m2 groß und auf verschiedene Weise installiert werden“, betont Werner Jürgenhake. Neu entwickelte Techniken und hochwertige Materialien sorgen sogar bei dem Modell RollOff-Sonnensegel für ein müheloses, manuelles Auf- und Abrollen ohne Kraftaufwand.

 

Cubola / PergolaCUBOLA – Beschattungslösung für höchstmögliche Qualitätsansprüche

Neben aufrollbaren und ganzjährigen Sonnensegeln liegen Pergola-Lösungen mit Markisen und Faltdächern voll im Trend. Das Modell CUBOLA bietet, was sich Hausbesitzer wünschen: ein schlichtes, modernes Design mit größtmöglicher Flexibilität sowie Bedienkomfort auf höchster Ebene. Es ist das erste Produkt seiner Art, das seine Schutzwirkung vollständig in der Waagerechten entfaltet, ohne Faltung des Tuchs. Ein speziell entwickeltes System ermöglicht darüber hinaus, dass der Winkel des Tuchs in verschiedene Positionen eingestellt werden kann, um den Schatten nach dem Stand der Sonne stufenlos anzupassen, was besonders wichtig bei tief stehender Sonne in den frühen Abendstunden ist. Die voll elektronische Ausrichtung erfolgt bequem per Fernbedienung.

 

Was haben alle Beschattungslösungen gemeinsam?

Sonnenschutzlösungen von Textile Sonnenschutz-Technik sind ein architektonisches Stilmittel und verwandeln jeden Platz in eine Wohlfühloase. Sie sind zeitlos schön, verfügen über die neueste Technik und schmeicheln mit unglaublichem Komfort.

 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Garten(Q) 

 

Wohin mit den Gartengeräten, der Pooltechnik oder den Mülltonnen?

Moderne und funktionale Gartenschränke von Garten(Q)

 

Das perfekte Gartenhaus zu moderner Architektur!Viele Hausbesitzer wünschen sich ein naturverbundenes Leben. Der Pool und die Outdoor-Sauna sind harmonisch im Garten eingefügt. Nur wohin mit der Pooltechnik, den sperrigen Garten- geräten und den großen Mülltonnen? Die Garage ist bereits voll und im Haus ist auch klein Platz. Mit den modernen, funk- tionalen, kleinen Design-Schränken von Garten(Q) bringst Du Ordnung in Dein Gartenparadies.

 

Hier erfährst Du mehr über die Design-Schränke.

 

 

Natur und Entspannung das ganze Jahr erleben

GarDomo – exklusive Design-Gartenhäuser und Sichtschutz-Lösungen

 

Gardomo Sichtschutz aus Trespa Platten in GrauInmitten eines Obstgartens, im Frühjahr und Sommer von Wolken weißer Kirschblüten und Büschel roter Kirschen umgeben zu sein und dabei die Seele baumeln zu lassen, ist der Traum vieler Hausbesitzer. Gärten sind heute erweiterter Wohnraum und als solcher ein privates Refugium, das das ganze Jahr über genutzt werden kann und gleichzeitig Nutzungs- und Funktionsmöglichkeiten bietet, wie z. B. das private Spa mit Sauna, Home-Office mit Blick ins Grüne oder das Spielhaus für die Kinder. Wichtig ist dabei, dass der Garten von außen uneinsehrbar ist und der Blick nicht durch Fahrräder, Mülltonnen oder andere Dinge gestört wird.

 

Christian Plutte, Gründer und Inhaber von GarDomo (www.gardomo.de), verkauft u. a. hochwertige Teichfolie und hatte so Zutritt zu den schönsten Gärten Europas. Dort fand er oft uninspirierte Holzverschläge im Alpenhüttenstil. Von Ästhetik keine Spur. Jedes Haus ist untrennbar mit der Landschaft verbunden und strahlt einen besonderen Charme aus. Diesen gilt es zu erhalten und mit der Auswahl eines Gartenhauses oder einer Sichtschutz-Lösung zu neuem Glanz zu verhelfen.

 

Als Christian Plutte auf den CUBE-Entwurf des Architekten Jan Prühs stieß, entdeckte er sofort das Potenzial dieser Idee. Er ebnete den Weg für die individuelle Fertigung des CUBE – und läutete so die Erfolgsgeschichte eines Design-Gartenhauses für das 21. Jahrhundert ein. Seitdem ist GarDomo getrieben von der Mission, die europäischen Gärten zu verschönern.

 

Qudratisch, praktisch, funktional: In dieser klaren Form lässt sich der CUBE von GarDomo beschreiben. Von der ersten Stunde haben Christian Plutte und sein Team auf Design, Funktionalität, Komfort und Qualität Wert gelegt. Wir haben uns die Produkte von GarDomo näher angesehen und möchten Dir drei besonders vorstellen:

 

Cube Design-Gartenhaus mit GlasfrontSchon einmal davon geträumt, das Büro in den Garten zu verlegen?

Heute sind moderne Häuser geprägt von klaren Formen. Nüchternheit im Design verlangt ein klares Konzept in der Gestaltung des umliegenden Gartens. Die neu geplanten Bauten sollten möglichst geschickt mit den bestehenden Gartenelementen verbunden werden. Das Gartenhaus CUBE zeichnet sich durch eine klare Geometrie kombiniert mit dem gekonnten Einsatz von nur wenigen, dafür aber stilsicher verwendeten Materialien aus. Große Fenster sorgen z. B. bei der Nutzung als Outdoor-Büro oder Atelier für einen lichtdurchfluteten Raum. Du kannst unter 72 Farben Dein ganz persönliches Refugium in Größe und Ausstattung planen und bauen lassen. Christian Plutte und sein Team nehmen sich Zeit und beraten Dich gern.

 

Beliebig kombinierbar: Gardomo Sichtschutz-Elemente in unterschiedlichen FarbenSichtschutz-Elemente stilvoll in den Garten integrieren

Wenn wir an Sichtschutz denken, haben wir sofort die billigen Holzlösungen vom Baumarkt vor Augen. Dass das auch schön geht, beweißt uns Christian Plutte. Seine Sichtschutz-Elemente aus Trespa-Platten werten ein Grundstück auf und verleihen dem Garten einen eleganten Charme. Mit individuellen Ausfräsungen (z. B. für Sichtschlitze) lassen sich die Oberflächen veredeln und optisch auflockern. Die acht Millimeter starken Platten werden rückseitig verschraubt und mit einer Stahl-Edelstahl-Konstruktion stabil auf Fundamenten aufgebaut. Durch die Maßanfertigung stellen auch Grundstücke mit Hanglage kein Problem da. Das Trespa-Material ist besonders langlebig und abwaschbar. Zu den Fragen Größe, Farben und Ausstattung sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 

Der Kidscube von Gardomo – ein Kinder Gartnehaus der ExtraklasseSpielhaus im Grünen

Wir wissen, wie wichtig es ist, die Kinder an der frischen Luft spielen zu lassen. Aktive Kinder bleiben fit, indem sie draußen herumtollen und sich dabei so bewegen, wie es beim Spielen im Haus kaum möglich wäre. Ein Spielhaus sollte die Fantasie der Kleinen anregen und ihren Lieblingsplatz im Garten darstellen. Darüber hinaus gibt es den Kindern Gelegenheit in verschiedene Rollen zu schlüpfen – mal ist das Spielhaus ein Feenpalast, ein eleganter Teesalon oder das Cowboy-Lager. Christian Plutte hat mit seinem Team viel Liebe in die Entwicklung des kidsCUBE gesteckt und auf Details, wie eine zwei geteilte Eingangstür, bewegliche Fensterläden oder einen Lastenarm für spontane Turneinheiten oder zur Beförderung der Süßigkeiten, geachtet. Das kidsCube ist nicht nur ein echtes Schmuckstück im Garten, sondern erfüllt höchste Ansprüche an Stabilität und Sicherheit.

 

Schau gern mal auf www.gardomo.de hinein. Du wirst begeistert sein, was es für schöne Gartenhäuser, Sichtschutzelemente, Gartenschränke und auch Mülltonnen-Verkleidungen gibt.

 

 


BUCHTIPP

Becker Joest Volk Verlag

Sichtschutz und Raumteiler im Garten

Sichtschutz und Raumteiler im Garten

 

Sichtschutz wird im Garten immer wichtiger: In Zeiten des verdichteten Raums will man sich auch im grünen Bereich ein Stück Privatheit schaffen.

 

Doch Sichtschutz erfüllt im modernen Gartendesign längst nicht mehr ausschließlich den Zweck, die Privatsphäre vor fremden Blicken zu bewahren. Durch Hecken, Zäune und Mauern lassen sich Räume schaffen, die den Garten gliedern, ihm Struktur geben und zudem grandiose Blickfänge darstellen.

 

Dieses Ideenbuch bietet einen Überblick, wie genial moderne Gartenarchitekten mit Sichtschutzelementen und Raumteilern gestalten und wie Materialien wie Glas, Kunststoff oder Beton das Gartendesign bereichern. Die Beispiele aus aller Welt, von den besten Gartenfotografen unserer Zeit eingefangen, sollen inspirieren, auch im eigenen Grün kreativ mit Sichtschutz und Raumteilern umzugehen.

 

Die renommierte Autorin Marion Lagoda zeigt eindrucksvoll auf, wie Sie Blicke gekonnt lenken und einfangen und wie Probleme mit kreativer Leichtigkeit zum Highlight im Garten umgewandelt werden können.

 

Dieses tolle Buch ist im Becker Joest Volk Verlag für 39,95 Euro (UVP) erhältlich.


 

 

 

SPRUCH DES MONATS

Foto Cyrill Harnischmacher

 

Blumen sind das Lächeln der Erde.

(Autor: Ralph Waldo Emerson)

 

 

 

Peter Kaiser – Vier Merkmale, ein Marke

 

Leidenschaft, Exzellenz, Handwerkskunst. Modern classic Design mit Liebe zum Detail – dafür steht Peter Kaiser seit 1838.

 

Die Peter Kaiser-Kollektionen begeistern seit 1838 Frauen in aller Welt durch hochwertige Materialien, Qualität und Passform. „An der Stadtmauer" (heutige Horebstrasse), Ecke Löwenbrunnergasse, begann der junge Schuhmacher "gewendete" Hausschuhe aus Stoffen, Schafleder und Rosshäuten mit leichten Ledersohlen herzustellen. Obwohl es 1830 bereits 95 Schuhmacher in Pirmasens gab, schaffte es Peter Kaiser, über die Landesgrenzen bekannt zu werden und den Ruf von Pirmasens nachhaltig zu prägen.

 

Juliana Waldschmidt, die „Jule Baas“, eine Verwandte seiner Frau Elisabeth, vertrieb die „Schlabbe“ im Direktverkauf. Mit einem Korb auf dem Kopf oder Rücken lief sie zu Fuß, wie andere Schuhmädchen auch, bis in das Elsass und die Schweiz, um ihre Waren auf den Märkten anzupreisen. Auf der Suche nach festen Abnehmern kam Peter Kaiser die Idee, seine Schuhe an Großkaufleute zu verkaufen. Diese unterhielten Lager in den Städten und vertrieben ihre Waren von dort aus an Gemischtwarengeschäfte.

 

Als 1841 die erste befestigte Straße zwischen Zweibrücken und Landau über Pirmasens fertiggestellt war, gelangten seine „Pantoffeln“ in Fässern verpackt auf Kastenwagen nach Mainz, Frankfurt, Straßburg und Montbéliard. Das Geschäft florierte, das kleine Eckhaus an der Löwenbrunnergasse wurde zu klein. In der Schlossstraße bezog die Firma 1842 ein größeres Produktionsgebäude. Dieses über die Jahre mehrfach erweiterte Gebäude mit umliegenden Grundstücken blieb bis zum Zweiten Weltkrieg Standort der Firma.

 

Mit 25 Gesellen war Peter Kaiser damals der größte und fortschrittlichste Betrieb in Pirmasens. Ein großer Brand am Pechapparat in der PK-Fabrik vernichtete aber im Jahr 1889 Bücher und fast alle Aufzeichnungen aus den ersten Jahren der Firmengründung. Mündliche Überlieferungen über die Einträge konnten jedoch von der Familie bewahrt werden. Das persönliche Notizbuch des Firmengründers aus dem Jahr 1847 bezeugte feste Kunden in der Schweiz, die regelmäßig große Posten bezogen. Darüber hinaus gab es in den Jahren 1848 bis 1855 Messebeziehungen zu Frankfurt, Braunschweig und Leipzig.

 

Als erster Pirmasenser exportierte er seine Erzeugnisse nach Übersee. Die Firma Gundelwein lieferte dafür mit Zink ausgeschlagene, wasserfeste Kisten, die mit je 600 Paar Schuhen gefüllt Richtung New York, Valparaiso und Adelaide verschifft wurden. Mit seinem Schwiegersohn Louis König, der seit seiner Hochzeit mit Elisabeth im Jahr 1860 Mitinhaber des Geschäftes wurde, entwickelte sich die kleine Manufaktur zu einem Industrieunternehmen.

 

Neue Maschinen beschleunigten die Fertigungsprozesse: Lederwalzen, Handstanzen, Sohlenschneid und -glättmaschinen, Nähmaschinen, ab den 1870er Jahren eine erste amerikanische Mack-Kay-Durchnähmaschine. Seit 1868 lieferte eine Dampfmaschine die Energie für Stanzerei und Stepperei.

 

Louis König, der Nachfolger des Gründers, führte die Geschäfte im Sinn des Firmengründers weiter und engagierte sich nebenbei für seine Heimatstadt bis 1905 als ehrenamtlicher und sehr beliebter Bürgermeister. Er starb 1912. Ein Jahr später gründeten die Enkel von Peter Kaiser, Louis König jr. und Peter König, zusammen mit den langjährigen Mitarbeitern Heinrich und Otto Häfner, die Peter Kaiser GmbH. Den ersten Weltkrieg überstand die Firma unbeschadet. Die positive Entwicklung des Unternehmens wurde vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges unterbrochen. Wie alle Pirmasenser Zivilisten wurde auch die Firma Peter Kaiser 1939 evakuiert. Mit einem Sonderzug transportierte man den Maschinenpark in die Lederfabriken Häuser AG und Schweizer AG nach Backnang. In der Schuhfabrik Mercedes in Cannstatt produzierte die Firma ein Jahr weiter. Nach der Rückkehr zerstörten am 15. März 1945 Sprengbomben das komplette Fabrikanwesen in der Schlossstraße.

 

Zwei neue Geschäftsführer, Karl Joneck und Adolf Kettenring, wagten mit einigen verbliebenen Mitarbeitern einen Neustart. In angemieteten Räumen der Schuhfabrik Wilhelm Heinrich Müller und später in der Schuhfabrik Klesmann lief die Produktion wieder an. Der Umzug in das neu ausgebaute Anwesen in der Lemberger Straße 46 am 1. Juli 1953 war ein Meilenstein. Bis heute ist das mehrfach vergrößerte Betriebsgelände Firmensitz.

 

500 Mitarbeiter fanden zu dieser Zeit bei Peter Kaiser Arbeit, so viele wie vor dem Zweiten Weltkrieg. Um den unzähligen Aufträgen in den 1960er Jahren gerecht zu werden, erwarb das Unternehmen sechs Steppfilialen in und um Pirmasens hinzu. Zum Markenzeichen der Peter Kaiser Schuhfabrik entwickelte sich der „Pumps“. Ein hochwertiges Produkt, das zwölf Arbeitsstunden bis zur Fertigstellung benötigt.  

 

Im  Jahr 1977 produzierten rund 1000 Mitarbeiter in fünf Werken täglich mehr als 6000 Paar modische Damenschuhe und Stiefel. Ein Drittel der Produkte wurde exportiert. Nach der Ära Duttenhöfer/Joneck verantwortete der Schweizer Hans-Jürg Keller als Geschäftsführer die Finanzpolitik der Peter Kaiser GmbH. In wirtschaftlich schweren Zeiten hielt er das Unternehmen auf Kurs. Mittels Einschnitten bei der Stammbelegschaft und der Auslagerung von Produktionsteilen nach Portugal konnte der Standort Pirmasens gesichert werden.

 

Im Jahr 2000 wurden 1,5 Millionen Paar Damenschuhe hergestellt. Dr. Marcus Ewig, seit 2012 Geschäftsführer, initiierte eine Modernisierung des Traditionsunternehmens. Die Marke Peter Kaiser soll auf dem Weltmarkt weiter gestärkt, die Kollektionen und damit auch die Zielgruppe verjüngt werden. Erfolgreich meisterte das Unternehmen den Übergang in das digitale Zeitalter. Im Januar 2012 startete Peter Kaiser seinen eigenen Onlineshop als Schaufenster zur Welt.

 

Für ihr Innovationsmanagement wurde die Schuhfabrik kürzlich unter die Top 100 der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands gewählt und ausgezeichnet.

 

In der bewegten Geschichte der ältesten deutschen Schuhfabrik, die auch eine der ältesten in Europa ist, gibt es einige Kontinuitäten, mutige und weitsichtige Fabrikanten und Geschäftsführer, ein gewachsenes Fachwissen in einem kompetenten Mitarbeiter-Team, qualitativ hochwertige, modische Schuhe und in jeder Ära wegweisende Innovationen – bewährte Garanten für die Weiterentwicklung und das Fortbestehen.

 

Wenn Du auf der Suche nach einem schönen Brautschuh bist, dann schau mal bei Peter Kaiser hinein. Wir sind überzeugt, Du findest dort bestimmt einen schönen bequemen Schuh, an dem Du lange Freude hast. 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Hochzeitsfotos mit Charakter und unverkennbaren Stil

Der Heidefotograf Steffen Böttcher legt Wert aus Emotionen und perfektes Papier

 


Die fotografische Karriere von Steffen Böttcher begann bereits sehr früh. Als Sohn eines Fotografen pendelte er bereits im Kindesalter zwischen Shooting und Dunkelkammer. Später hatte es ihn jedoch für ein Jahrzehnt in der Werbebranche verschlagen, bevor er sich als Hochzeitsfotograf in Buchholz in der Nordheide vor einigen Jahren selbstständig gemacht hat.

 

Als Hochzeitsfotograf ist er nicht nur in Hamburg oder Buchholz unterwegs, sondern agiert mittlerweile auch international. Seine professionellen Hochzeitsbilder begeistern die Extraklasse. Erfahrung, Emotion und Empathie sind neben der perfekten Technik und Präsentation seine Zutaten zum Erfolg. Einen Anteil dran haben das SIHL MASTERCLASS Satin Baryta Paper 290 sowie das SIHL MASTERCLASS Smooth Matt Cotton Paper 320

 

Die Erfolgsstorry von Steffen Böttcher kannst Du hier nachlesen.

 

 

 

Hochzeitsplaner – lohnen sich die Kosten?

 

Jemand, der sich um alles kümmert und jeden Wunsch von den Lippen abliest – klingt traumhaft und hat einen Namen: Hochzeitsplaner. Aber lohnen sich die Kosten für das Rundum-Sorglos-Paket?

 

Es ist das Klischee des Hochzeitsplaners aus den amerikanischen Filmen, das viele von uns vor Augen haben. Riesige Hochzeitsgesellschaften, extravagante Locations und übertrieben viel Tamtam. Das kann sich doch keiner leisten, oder? Lassen wir die Vorurteile mal weg. Heiraten ohne Stress klingt fantastisch.

 

In Deutschland gibt es meistens weibliche Hochzeitsplaner, die das Brautpaar bei der kompletten Planung, Organisation und Durchführung der Hochzeit unterstützen, egal ob es um den Blumenschmuck, weiße Tauben, das Menü, die Hochzeitstorte oder den Fotografen geht. Hochzeitsplaner kann von sowohl für Teilbereiche als auch für die gesamte Organisation buchen. Es ist heute sogar ein anerkanntes Berufsbild, das man bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) erlernen kann.

 

Der Hochzeitsplaner gibt Dir die Sicherheit, dass Deine Hochzeit rund läuft. Jeder, der einen Hochzeitsplaner einsetzt, spart sich unnötige Kosten bzw. für Fehlausgaben oder langes Suchen. Die Vorbereitung ist deutlich gelassener. Wichtig ist nur, dass Ihr als Brautpaar in die gesamte Organisation mit einbezogen werdet – nur ohne Stress.

 

Aber was kostet ein Hochzeitsplaner? Meistens orientiert sich die Vergütung am Gesamtbudget der Hochzeitsfeier und macht etwas 10 % bis 15 % aus. Das klingt zunächst nach viel Geld, das sich sicher anderweitig investieren lässt. Doch was die Wenigsten wissen: Gute und erfahrene Hochzeitsplaner erhalten oft hohe Rabatte bei den Dienstleistungspartnern. Diese gibt ein seriöser Hochzeitsplaner auch direkt an seine Kunden weiter. Die Ersparnisse können so groß sein, dass sich der Wedding Planner damit praktisch selbst finanziert.

 

Ob Du einen Hochzeitsplaner benötigst, liegt weniger daran, wie groß Deine Hochzeitsfeier oder Dein Budget ist. Es kommt eher auf Deine Lebenssituation und Deine Wünsche an.

Fotos: Thomas Zehnder


PRODUKTEMPFEHLUNG

Oberwerth Damen-Shopper EVE:

Stilvolles Design in herausragender Qualität

 

 

Die Luxus-Taschenmanufaktur Oberwerth erganzt ihr Produktportfolio um den Damen-Shopper EVE. Gefertigt aus edlem, feinnarbigem Rindleder ist EVE ein Statement an Stil und eine Bereicherung zu jedem Outfit. Wie jedes Oberwerth Produkt, zu 100% handgefertigt in Deutschland.

 

 

Die Oberwerth EVE ist ab sofort zu einem Preis von 999 inkl. MwSt. (UVP) in den Farben basalt (taupe) und dunkelbraun über www.oberwerth.de erhältlich.

 

 

Wie Euer Tag einzigartig wird

 

Susanne  Rademacher und Katja Heil haben sich für das Buch „Unser Tag mit allen Fassetten einer Hochzeitsfeier auseinander gesetzt, damit der Tag für jedes Brautpaar einzigartig wird.

 

Gerade am Anfang der eigenen Hochzeitsfeier stürzt man sich voller Eifer hinein in das Meer der unendlichen Möglichkeiten. Damit man nicht den Überblick verliert, empfiehlt es sich einen Plan zu erstellen. Ein Hochzeitskonzept zu erstellen, heißt nämlich nichts anderes, als einen Plan zu haben! 

 

Generell solltet ihr Euch folgende Frage stellen:

 

-       Soll es eine intime Feier oder ein rauschendes Fest werden?

-       Im Sommer oder im Winter?

-       Welche Traditionen wollt ihr aufgreifen?

-       Soll kirchlich geheiratet werden?

-       Gibt es Elemente, die so typisch für Euch sind, dass sie einfach in den Tag integriert werden müssen?

 

Fragen über Fragen! Formuliert klart und offen Eure Wünsche und Visionen für Eure Hochzeit. Überlegt gemeinsam, wie viel Zeit ihr in Eure Hochzeitsplanung investieren könnt. Je kürzer die Vorbereitung, desto mehr Aufgaben müsst ihr in kürzester Zeit erledigen. Erfahrungsgemäß bereiten Brautpaare heutzutage circa ein Jahr lang ihre eigene Hochzeit vor.

 

Und wer macht was? Wer organisiert den DJ, das Hochzeitsauto, den Fotografen, die Blumendekoration, etc.? Susanne Rademacher und Katja Heil empfehlen, dass ihr einen festen Termin pro Monat oder Woche vereinbart, an dem ihr gemeinsam wichtige Planungspunkte besprecht oder in Ruhe über Angebote und Ideen entscheidet. Das Budget ist dabei nicht zu unterschätzen. Über Geld reden wir alle nicht gern, doch eine Hochzeit kostet viel Geld. Erstellt eine Kostenübersicht mit euren Vorstellungen und den realen Kosten, damit ihr das Gesamtbudget immer vor Augen habt. Plant einen Puffer für spontane Ideen ein und unerwartete Positionen.

 

Eine wichtige Frage ist, wie soll sich Eure Hochzeit anfühlen bzw. aussehen? Eine klassische Schlosshochzeit bietet Raum für einen traditionellen und förmlichen Ablauf, kann aber genauso gut ganz locker gestaltet werden. Ein gesetztes Essen fühlt sich in einer Scheune anders an als ein Barbecue-Büffet unter freiem Himmel. Eine intime Trauung in der Waldkapelle berührt die Gäste vielleicht mehr als ein klassischer Gottesdienst in der großen Stadtkirche. Alles Fragen, die sich individuell nach Euren Vorstellungen und Wünschen umsetzen lassen. Definiert gemeinsam einen Stil.

 

Eine große Rolle spielen die Plätze, an denen ihr Euch an Eurem Hochzeitstag aufhalten möchtet. Neben dem Ort der Zeremonie verbringt Ihr die meisten Stunden in der Location, in der ihr gemeinsam mit den Gästen das Hochzeitsessen einnehmt und feiert. Diese Orte bedingen automatisch durch ihre Raumgröße die Anzahl der möglichen Gäste. Überzeugt Euch vor Ort von den Möglichkeiten, die Euch eine Lokation bietet. Bekommt ein Gefühl für die Stimmung, das Ambiente und den Service. Und nicht zuletzt für die Lage – auch die Länge des Anfahrtsweges wirkt sich auf die zeitliche Gestaltung eines Hochzeitstages aus.

 

Auf dem Weg zu Eurem finalen Hochzeitskonzept stellt sich die Frage: Wie machen wir unseren Hochzeitstag besonders? Die Antwort ist ganz einfach: Optisch punktet ihr auf jeden Fall mit liebevollen Details. Habt ihr einen gemeinsamen Lieblingston? Mit einem schönen Farbkonzept wird´s rund. Oder gibt es aktuelle Moden oder Designs oder Hobbys und Erlebnisse, die ihr aufgreifen möchtet? Farben, Formen und Materialien aktueller Lifestyle-Trends lassen sich prima in Hochzeitskonzepten umsetzen.

 

Macht Euren Tag persönlich und einzigartig.

 

Fotos: Susanne Rademacer und Katja Heil aus dem Buch "Unser Tag"


BUCHTIPP

Callwey Verlag 

 

Unser Tag

- Stillvoll und modern heiraten - die schönsten Hochzeiten -

 

 

Bleibt die eigene Hochzeit als schönster Tag des Lebens in Erinnerung oder als stressiges Projekt? Dies ist keine Frage des Schicksals, sondern der gelungenen Vorbereitung.

 

Die Hochzeitsexpertinnen und Bloggerinnen Susanne Rademacher von Lieschen heiratet und Katja Heil von Fräulein K sagt JA beschreiben in ihrem besonderen Hochzeitsratgeber heiter und charmant, wie man den großen Tag entspannt und persönlich erleben kann.

 

Neben wichtigen Punkten wie Termine, Einladungen, Brautstrauß, Deko, Abläufe und Gastgeschenke präsentiert dieser mit echten Hochzeiten bebilderte Guide eine Fülle an Inspiration & Ideen. Ob modern, natürlich, elegant oder farbenfroh Heiraten der Wunschtraum ist – mit vielen Beispielen, Anleitungen, Checklisten und einem Glossar der wichtigsten Begriffe wird dieses Buch zu einem essenziellen Hochzeitsbegleiter, der den Tag zu dem macht, was er sein soll: wunderschön.

 

Es ist im Callwey Verlag erschienen und für 29,95 Euro (UVP) erhältlich.

Kulinarik an von Feuerring

 

Zwei neue Rezeptbücher für kunstvolles Grillieren an der Designschale von Feuerring

 

Feuer war und ist seit über Jahrhunderten das Zentrum gemeinschaftlichen Lebens. Zu jedem Haus gehört ein Garten sowie eine Feuerstelle, an der sich die ganze Familie und die Freunde zum Grillen treffen, egal ob im Sommer oder Winter.

 

Mit den Designschalen von Feuerring http://www.feuerring.ch/hat der Schweizer Stahlplastiker Andreas Reichlin eine moderne Feuerstelle geschaffen, die das ganzjährige Leben und Genießen am Feuer jedem Gourmet ermöglicht. Wärme, Genuss und Behaglichkeit bei prasselndem Feuer in behaglicher Runde ist mit inbegriffen.

 

Der Name Feuerring steht für hochwertige Qualität, langlebige Materialien und zeitloses Design. Die Objekte von Andreas Reichlin vereinen Kompromisslosigkeit in der Form sowie Einfachheit und Perfektion in der Verarbeitung. Sie sind ästhetische sinnliche Kunstobjekte und Grill zugleich.

 

Neben hochwertiger Qualität sowie Ästhetik und Stimmigkeit der Feuerschalen lautet Andreas Reichlin Motivation: Was kann ich tun, damit wir gesund grillieren können, wie der Schweizer sagt?

 

Die Entscheidung, indirekt und nicht auf der Flamme zu grillieren, bedeutet schonendes Garen der Speisen. Der Original Feuerring bietet jedem Hobby- und Profi-Koch unterschiedliche Temperaturen, die scharfes Anbraten, Niedergaren, Dünsten, Räuchern oder Flambieren erlauben.

 

Andreas Reichlin hat zusammen mit seiner Lebens- und Geschäftspartnerin Beate Hoyer zwei hochwertige Koch- bzw. Grillbücher veröffentlicht, die das kulinarische Grillieren am Feuerring beschreiben.

 

Das Rezeptbuch „Feuer“ bietet kraftvolle und leidenschaftliche Menus, die der Schweizer Küchenchef Chris Züger für den Feuerring kreiert hat. Züger ließ sich vom indirekten Grillieren auf der massiven Stahlplatte inspirieren und kochtechnisch „verführen“. Das Ergebnis sind Rezepte, die eine neue Dimension des Grillierens aufzeigen: Risotto und Couscous, ja sogar Muscheln können unter freiem Himmel zubereitet werden.

 

Das Rezeptbuch „Ring“ stellt eine schonende Zubereitung köstlicher Kleinigkeiten vor, die Gastgeber und Gäste gemeinsam und auch jeder für sich garen kann. Die Kochrezepte, die von Pancakes mit Himbeeren über Popcorn und Flammkuchen, bis zu Damhirsch reichen, wurden von der Foodstylistin und Rezeptredakteurin Judith Gmür-Stadler für den Feuerring entwickelt.

 

Man versteht gleich, dass die beiden Kochbücher „Feuer“ und „Ring“ nur im Set vollständig sind. Du kannst sie bestellen unter www.feuerring.ch für 280 CHF.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Meisterhaftes Design

Dauphin Home Kommode 4 Schubladen

 

Der Stuhl "Little Perillo" von dem Designer Martin Ballendat ist aus einem Guss. Sitzfläche, Rücken, Armlehnen und Untergestell verschmelzen fugenlos zu einem Stück.

 

Ein Reisverschluss in Kontrastfarbe lenkt die Aufmerksamkeit auf den Rücken. Dank warmer Farben und Materialien, schönen Bezugsstoffen und hochwertigen Lederversionen in vielen Farben lässt sich der Stuhl individuell gestalten.

 

Ein Stuhl, der pure Lebensfreude ausstrahlt.

 

Arbeitslicht – zum Kochen, für Schreibtischarbeit oder zum Lesen

 

Arbeitslicht ist ein zweckorientiertes Licht. Während das Hintergrundlicht für die Grundhelligkeit sorgt und Akzentlicht Objekte von besonderem Interesse betont, ist das Arbeitslicht notwendig, um bestimmte Tätigkeiten effizient ausführen zu können, wie Sally Storey in Ihrem Buch „Schönes Wohnen mit Licht“ beschreibt.

 

 

In Hauswirtschaftsräumen und in der Küche wird vor allem helles Licht über Spüle, Herd und Arbeitsflächen benötigt. Im Bad ist gleichmäßiges, schmeichelndes Licht zum Schminken und Rasieren wünschenswert. Am Schreibtisch sorgt gutes Hintergrundlicht dafür, dass die Augen nicht strapaziert werden, während eine spezielle Schreibtischleuchte direkt den Arbeitsbereich erhellt. Im Wohn- und Schlafzimmer sind in der Regel Leselampen angebracht. Manchmal reicht auch das Hintergrundlicht zum Lesen aus, doch wenn es der Atmosphäre wegen gedimmt wird, müssen zusätzliche Leuchten vorhanden sein.

 

In der Küche steht die Zubereitung von Speisen im Vordergrund. Je nach Einrichtung ist eventuell Beleuchtung unter Hängeschränken nötig, die Licht auf die Arbeitsflächen bringt. Dafür eignen sich Leuchtstoffrähren, Halogenlampen oder LEDs. Die Wahl der Lichtquelle hängt davon ab, wie sie versteckt werden kann, ob die Wärmeentwicklung den Hängeschränken schadet und welche Arbeitsfläche vorhanden ist. Eine durchgehende Lichtleiste über einer hochglänzenden Arbeitsfläche erzeugt unangenehme Reflexionen.

 

Für die direkte Beleuchtung einer Kücheninsel eignen sich dekorative Hängelampen, aber auch Deckenstrahler. In jedem Fall sollte sich das Arbeitslicht unabhängig von der sonstigen Raumbeleuchtung schalten lassen, damit es sich dämpfen oder ganz ausschalten lässt, wenn z.B. zum Essen eine sanftere Beleuchtung erwünscht ist.

 

Zum Lesen sind verstellbare Steh- oder Tischleuchten die beste Wahl, ihre Lichtkegel lassen sich genau auf das Buch richten. Solange ausreichend Steckdosen an den richtigen Stellen vorhanden sind, lassen sich solche Leuchten auch später aussuchen, um sie auf den Stil der Einrichtung abzustimmen. Eine Deckenleuchte kann über einem Schreibtisch durchaus sinnvoll sein, jedoch nicht über einem Sofa, weil direkt von oben einfallendes Licht äußerst
unvorteilhaft ist.

 

Im Schlafzimmer können dekorative Nachttischleuchten den Stil unterstreichen oder die Atmosphäre verstärken, aber oft ist ihr Licht zum Lesen nicht hell genug. Kleine, einstellbare Strahler am Kopfende, die sich unabhängig schalten lassen, sind eine augenfreundliche Lösung.

 

Im Bad und Ankleidezimmer ist helles, aber schmeichelhaftes Licht zum Schminken und Rasieren erforderlich. Das Gesicht sollte möglichst gleichmäßig und schattenfrei ausgeleuchtet sein. Das gelingt am besten durch Leuchten zu beiden Seiten des Spiegels. Im Kleiderschrank ist eine kleine Orientierungsleuchte mit Türschalter äußerst praktisch.

 

Bilder: ©Christophorus Verlag GmbH/Freiburg

 

  

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Schnelle Karte für fette Daten 

 

Lexar SDXC Card ink Reader 128GB 2000x Professional RDR UHS-II

 

Die Sensorenaufläsung der Kameras wachsen beständig, und 4K ist der neue Videostandard. Beides beschert deutlich gestiegene Datenmengen bei Stehbild und Video, die erst auf die Speicherkarte geschrieben und anschl. auf den Rechner weitergereicht werden wollen. Und dabei hat denn Schnelligkeit höchste Priorität.

 

Von Lexar gibt es deshalb die schnelle 2000x SDXC UHS-II-Karte ab sofort auch mit einer Kapazität von statten 128 GB.

BUCHTIPP

Ein Bildband der nicht fehlen darf ...

 

 

In diesem schönen Bildband bietet die renommierte Designerin Sally Storey kompetenten Rat zu allen Aspekten der Beleuchtung. Für jeden Wohnbereich wird gezeigt, wie sich Licht einsetzen lässt, um die Raumatmosphäre positiv zu beeinflussen, interessante Details zu betonen oder die alltäglichen Arbeitsabläufe durch funktionelles Licht reibungsloser zu gestalten. Mehr

 

Neue Verordnung für die Nutzung von Coptern

 

Landschaftsaufnahmen aus der Luft faszinieren alle Fotografen. Dank der Copter-Technologie ist der Aufwand für solche Aufnahmen auf ein Minimum gesunken. Aber in den letzten Wochen und Monaten sind zu viele Störungen im Lauftraum mit Coptern aufgetreten, daher wird der Betrieb von Drohnen neu geregelt.

 

Foto: YI Technology - Erida


Bundesminister Dobrindt hat dazu eine „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ vorgelegt. Wesentliche Regelungen des Entwurfs sind:


- Kennzeichnungspflicht: Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrtsysteme ab einer Startmasse von mehr als 0,25 kg müssen künftig gekennzeichnet sein, um im Schadensfall schnell den Halter feststellen zu können. Die Kennzeichnung erfolgt mittels Plakette mit Namen und Adresse des Eigentümers.


- Kenntnisnachweis: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen ab 2 kg--Kilogramm ist künftig ein Kenntnisnachweis erforderlich. Der Nachweis erfolgt durch a) gültige Pilotenlizenz, b) Bescheinigung nach Prüfung durch eine vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Stelle (auch online möglich), Mindestalter: 16 Jahre c) Bescheinigung nach Einweisung durch einen Luftsportverein (gilt nur für Flugmodelle), Mindestalter 14 Jahre. Die Bescheinigungen gelten für 5 Jahre. Für den Betrieb auf Modellfluggeländen ist kein Kenntnisnachweis erforderlich.


- Erlaubnisfreiheit: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb einer Gesamtmasse von 5 kg ist grundsätzlich keine Erlaubnis erforderlich. Der Betrieb durch Behörden oder Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, z.B. Feuerwehren, THW, DRK etc., ist generell erlaubnisfrei.


- Erlaubnispflicht: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen über 5 kg und für den Betrieb bei Nacht ist eine Erlaubnis erforderlich. Diese wird von den Landesluftfahrtbehörden erteilt.


- Chancen für die Zukunftstechnologie: Gewerbliche Nutzer brauchten für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen bisher eine Erlaubnis – unabhängig vom Gewicht. Künftig ist für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb von 5 kg grundsätzlich keine Erlaubnis mehr erforderlich. Zudem wird das bestehende generelle Betriebsverbot außerhalb der Sichtweite aufgehoben. Landesluftfahrtbehörden können dies künftig für Geräte ab 5 kg erlauben.


- Betriebsverbot: Ein Betriebsverbot gilt künftig für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme außerhalb der Sichtweite für Geräte unter 5 kg; in und über sensiblen Bereichen, z.B. Einsatzorten von Polizei und Rettungskräften, Menschenansammlungen, Anlagen und Einrichtungen wie JVAs oder Industrieanlagen, oberste und obere Bundes- oder Landesbehörden, Naturschutzgebieten; über bestimmten Verkehrswegen; in Kontrollzonen von Flugplätzen (auch An- und Abflugbereiche von Flughäfen); in Flughöhen über 100 Metern über Grund (Dieses Verbot gilt nicht auf Modellfluggeländen); über Wohngrundstücken, wenn die Startmasse des Geräts mehr als 0,25 kg beträgt oder das Gerät oder seine Ausrüstung in der Lage sind, optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen. (Ausnahme: Der durch den Betrieb über dem jeweiligen Wohngrundstück in seinen Rechten Betroffene stimmt dem Überflug ausdrücklich zu); über 25 kg (gilt nur für „Unbemannte Luftfahrtsysteme“).

Die zuständige Behörde kann Ausnahmen von den Verboten zulassen, wenn der Betrieb keine Gefahr für die Sicherheit des Luftverkehrs oder die öffentliche Sicherheit oder Ordnung, insbesondere eine Verletzung der Vorschriften über den Datenschutz und über den Naturschutz darstellt und der Schutz vor Fluglärm angemessen berücksichtigt ist. Insbesondere bei einem geplanten Betrieb außerhalb der Sichtweite lässt sich die Genehmigungsbehörde eine objektive Sicherheitsbewertung vorlegen.

Ausweichpflicht: Unbemannte Luftfahrtsysteme und Flugmodelle sind verpflichtet, bemannten Luftfahrzeugen und unbemannten Freiballonen auszuweichen.

Einsatz von Videobrillen: Flüge mithilfe einer Videobrille sind erlaubt, wenn sie bis zu einer Höhe von 30 Metern stattfinden und das Gerät nicht schwerer als 0,25 kg ist oder eine andere Person es ständig in Sichtweite beobachtet und in der Lage ist, den Steuerer auf Gefahren aufmerksam zu machen. Dies gilt als Betrieb innerhalb der Sichtweite des Steuerers.

Die Ressortabstimmung zur „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ sowie die Länder- und Verbändeanhörung sind abgeschlossen. Minister Dobrindt hat die Verordnung am 18. Januar 2017 zur Kenntnis ins Bundeskabinett eingebracht. Die Zuleitung an den Bundesrat erfolgt entsprechend.

Das BMVI hat dazu auch einen Flyer bereitgestellt:

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LF/flyer-die-neue-drohnen-verordnung.pdf


FOTOWORKSHOP

Thomas Hintze

 

Einstiegs-Workshop Landschaftsfotografie

 

Termin: 18. Juni 2017- Mühlheim

Preis: 109,-- Euro (UVP)

 

Es ist ja nicht so, als ob es im Ruhrgebiet nur Autobahnen und (ehemalige) Zechen gäbe. Auch Landschaft und Natur liegt gleich „umme Ecke“. Beste Voraussetzungen also, um in die Fotografie von Landschaft und Natur einzusteigen, ohne eine weite Reise antreten zu müssen. So bieten beispielsweise die Ruhrauen bei Mülheim und viele Waldgebiete in der Region ein ideales Gelände, um sich mit den Grundlagen der Landschaftsfotografie vertraut zu machen.

 

 Baldeneysee, Essen

 

Thomas Hintze zeigt Dir, wie Du die richtigen Motive auch vor der Haustür entdeckst. Mehr über den Workshop erfährst Du hier.

 

 

Einsteigen in die Welt des Digiscoping

Ein Beobachtungsteleskop kombiniert mit einer Digitalkamera und dem entsprechenden Adapter ermöglicht das Fotografieren durch das Teleskop, so dass Du das Objekt der Begierde nicht nur in Deiner Erinnerung, sondern auch auf dem Speicherchip Deiner Digitalkamera festhalten kannst. Mit der richtigen Ausrüstung und etwas Übung erzielst Du beachtliche Ergebnisse.

 

 

 

Zum Start empfehlen wir ruhige Motive wie Pferde oder auch Schnecken. Beginne in Deinem Garten und tauch ein in eine Welt voller Details und bisher unentdeckter Geheimnisse. Wie alle Digitalfotos können Digiscoping-Aufnahmen anschließend am Computer ausgewertet und nach Belieben archiviert, bearbeitet, versendet oder auf einer der zahlreichen Social-Media-Plattformen geteilt werden.

Wie funktioniert Digiscoping?

 

Ein Teleskop hat grundsätzlich die Aufgabe, ein vergrößertes Bild an das Auge des Betrachters heranzubringen. Das Licht dringt durch die große Objektivlinse ein und verlässt das Okular als runde Lichtsäule: die sogenannte „Austrittspupille". Diese Lichtsäule wird von der Kamera fotografiert, der Seheindruck wird als digitales Bild festgehalten. In der Fotografie, wie auch in der Fernoptik werden verschiedene Systeme /Technologien miteinander kombiniert. So können für Digiscoping-Anwendungen digitale Kompaktkameras, Systemkameras sowie digitale Spiegelreflexkameras mit den entsprechenden Adaptern verwendet werden.

 

Die neuen digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) bestechen durch ihre technologischen Raffinessen, durch ihre leichtere und kompaktere Bauweise und durch ihre fast unbegrenzten Einstellmöglichkeiten. Kompaktkameras sind einfach in der Bedienung, da viele Einstellungen automatisch durchgeführt werden. Geringe Größe und Gewicht sind hier meist kaufentscheidende Kriterien. Zunehmend setzen Kamerahersteller aber auch auf sogenannte Systemkameras, eine Mischform zwischen Spiegelreflex- und Kompaktkamera. Diese sind ebenfalls mit vielen Raffinessen ausgestattet, aber vor allem spiegellos, was sich sehr positiv hinsichtlich Vibrationen während der Aufnahme auswirkt. Zwei Listen der von SWAROVSKI OPTIK empfohlenen Kameras finden Du auf der Homepage www.swarovskioptik.com.

 

SWAROVSKI OPTIK bietet generell für die gängigsten Kameravarianten die passenden Adapter an, damit Deine Anforderungen bestmöglich erfüllt werden. Wenn Du bereits ein SWAROVSKI OPTIK Teleskop besitzt, eine Digitalkamera zu Hause hast und in die Welt des Digiscoping einsteigen möchtest, kannst Du auf der Homepage von SWAROSKI OPTIK prüfen, ob sich Deine Kamera dazu eignet.

 

 

Vorzüge und Besonderheiten des Digiscoping

 

Two-in-one-Funktion: Beobachten und Fotografieren

 

 

Als Mehrwert für Dein Teleskop kannst Du nicht nur beobachten, sondern auch fotografieren. Die klassische analoge Fernoptikanwendung: Das (hoch-) vergrößerte Beobachten durch Fernglas oder Teleskop wird mit fotografischem Nutzen kombiniert, sodass Du je nach Einsatzzweck wählen kannst, wozu Du Dein Equipment gerade einsetzen möchtest. Egal ob mit dem DCB II Schwenkadapter oder dem direkt aufsetzbaren TLS APO Fotoadapter, der Wechsel zwischen Foto- und Beobachtungsmodus funktioniert binnen Sekunden.

 

 

Nähe zum Objekt mit großem Zoom und langer Brennweite


Die beim Digiscoping entstehenden langen Brennweiten (z. B.: SWAROVSKI OPTIK ATX 85 + SWAROVSKI OPTIK DCB II Schwenkadapter + Canon S95 ergibt bei 60fach Zoom eine Brennweite von etwa 3.000 mm) ermöglichen einen sehr großen Zoombereich.

 

 

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu klassischen Teleobjektiven


In der Fotografie übliche Teleobjektive mit vergleichbaren Brennweiten (> 800 mm) sind meist mit sehr hohen Anschaffungskosten verbunden und nicht zum Beobachten sondern ausschließlich zum Fotografieren geeignet. Die Kombination von Teleskopen mit Digiscoping-Adaptern und Kameras bietet daher eine attraktive Möglichkeit den Anwendernutzen zu erweitern und einen entsprechenden Mehrwert für Dein Equipment zu erzielen. Die Vorteile der Teleobjektive liegen im Autofokus und der wählbaren Blende, bei einigen Modellen ist auch bereits Bildstabilisierung verfügbar, allerdings ist in diesem Vergleich das Gewicht ein zweiter entscheidender Vorteil gegenüber fotografischen Teleobjektiven: das SWAROVSKI OPTIK ATX 85 wiegt beispielsweise 1.910 g, gängige 800 mm Teleobjektive wiegen dagegen etwa 5 kg.

 

 

Rücksichtnahme auf die Natur: Beobachten und Fotografieren aus gebührender Distanz


Bei SWAROVSKI OPTIK genießt der respektvolle Umgang mit der Natur und der Tierwelt sowie deren Erhalt einen sehr hohen Stellenwert. Beim Digiscoping haben Sie daher die einzigartige Möglichkeit, die Tierwelt aus „nächster“ Nähe zu betrachten und dabei dennoch die nötige Distanz zu wahren. Hohe Vergrößerungen durch lange Brennweiten sind dafür die notwendige Voraussetzung.

 

 

Zu Beginn setze ein Stativ für Deine Aufnahmen ein und arbeite wenn möglich mit Kabel-, Funk- oder Selbstauslöser, das minimiert die Gefahr von Vibrationen während des Drückens des Auslösers. Stelle Dein Stativ niedrig auf und wähle einen stabilen Untergrund. Eine Aussichtsplattform mit Holzboden und anderen Digiscopern neben Dir ist meist schwieriges Terrain für scharfe Bilder und daher für den Anfang eher zu vermeiden. Entferne Gurte und Bänder von Deiner Kamera bzw. von Deinem Stativ, um unnötige Schwingungen durch Baumeln von Tragegurten oder Ähnlichem zu vermeiden. Gewinne Vertrauen in Deine Kamera, indem Du die entsprechenden Funktionen zunächst austestest, um sie dann später vollends auszureizen.

 

Diese und weitere Tipps findest Du unter swarovskioptik.com/natur/digiscoping


FOTOTIPP

Hohe Bäume, exotische Vögel: Digiscoping in den Tropen

Das Weißscheitelfälkchen macht es einem Fotografen nicht leicht, lässt es sich doch nur zu gerne auf den gigantischen, bis zu 60 m hohen Bäumen in Borneos Tropen nieder. Azahari Reyes kennt diese Gegend wie seine Westentasche und erklärt Dir hier, wie die lange Brennweite und die Vergrößerung beim Digiscoping zu einzigartigen Aufnahmen verhelfen.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Anker

 

Der Kultakku im Lippenstiftformat

 

 

Ob im Wald, im Flugzeug oder ganz profan beim Einkaufen - es gibt viele Situationen, in denen die Akkuleistung des Smartphones oder des Tablets kurzfristig verlängert werden muss, aber keine Steckdose in der Nähe ist.

 

Der Anker PowerCore+ mini mit seiner leistungsstarken Panasonic Bateriezellen ist ein externer Akku, der Dir schnellstmögliche Ladung für Dein Smartphone, Tablet oder andere USB-ladende Geräste gewährleistet.  

 

Es gibt ihn in fünf verschiedenen Farben und kostet nur 12,99 Euro (UVP).

 

 

 

Traveller

Fotoreportage von Prof. Rolf Nobel

 

Es gibt unterschiedliche Auffassungen, wo ihre Wurzeln liegen: sind die Irischen Traveller nur Gypsies oder waren sie irische Kleinbauen, die durch die Kartoffelpest von ihrem Land vertrieben und in das Nomadenleben gezwungen wurden? Etwa 80.000 leben heute in England und rund 20.000 in Irland.

 

In den 90er-Jahren hat Prof. Rolf Nobel als Fotojournalist die Traveller besucht und eine Fotoreportage aufgenommen, die er auf dem RAW PHOTOFESTIVAL in Worpswede im Oktober 2016 gezeigt hat. Sie hat mich so sehr bewegt, dass ich Euch auf das Leben der Travellers aufmerksam machen möchte.

 

Das Leben in engen Familienbänden, das Herumziehen in Wohnwagen, Strenggläubigkeit, Kinderreichtum und ihre Sprache Sheltas, das hat den Travellers den Ruf eingebracht, Zigeuner zu sein.  Ihr anderes Leben und die Nichtseßhaftigkeit haben ihnen viele Feinde bereitet.

 

Vor langer Zeit sind sie durch sozioökonomische Prozesse an den Rand der Gesellschaft geraten, woraus sich ihr Nomadentum als Wanderhandwerker entwickelt hat.

 

Früher zogen sie als Kesselflicker, Kupfer- und Blechschmiede in Pferdewagen herum, die später von Caravans ersetzt wurden. Das hat ihnen den Fremdnamen „Tinker“ eingebracht. Tinplate ist der englische Name für Weißblech, und Tinker heißt derjenige, der aus dem Weißbleich Kessel formt.

 

Noch bis zu den 60er-Jahren betrug die durchschnittliche Lebenserwartung 50 Jahre. Schuld sind natürlich die schlechten Wohnbedingungen in den zugigen, kalten und feuchten Caravans.

 

Traveller sind nicht gern gesehen. 75 Prozent der englischen Bevölkerung wollen keine Travellers in ihrer Nachbarschaft. Schuld daran sind häufig die Vorurteile, die von den Medien geschürt werden. Obwohl Traveller ein Synonym für Gauner ist, haben die Traveller keine signifikant höhere Kriminalitätsrate.

 

Viele Briten lieben die Traveller Pferde. Als Treffpunkt dienen ihnen die zahlreichen Pferdemärkte. Der größte findet seit rund 270 Jahren auf dem Pferdemarkt in Appleby im englischen Cumbria statt.

 

Weitere Ausschnitte aus der Fotoreportage von Prof. Rolf Nobel kannst Du unter www.rolfnobel.de einsehen. Er hat auch ein sehr interessantes Buch „Vom auf hören und weiter machen“ mit den Studierenden des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie veröffentlicht.


WORKSHOP-TIPP

Foto Koch Akademie Workshops Düsseldorf

 

Die Foto Koch Akademie bietet auch 2017 wieder viele interessante Workshops an, damit Du bessere Fotos aufnimmst. Ob Anfänger- oder Fortgeschritten-Workshop, In- oder Outdoor-, Portrait- oder Streetfotografie - an Themen fehlt es nicht. 

 

Das Angebot ist breit gefächert.

 

Foto Koch Akademie Workshops Grundlagen

 

Schau mal auf www.fotokoch.de hinein. Du wirst bestimmt etwas interessantes finden.

 

 

Wie Gesichter wirken

Gesichter sind die Lesebücher des Lebens

 

Wenn jemand schwere Zeiten hinter sich hat, bedrückt oder fröhlich ist, lässt es sich an seinem Gesicht ablesen, denn das Gesicht ist das Spiegelbild der Seele. Allerdings gibt ein Gesicht nicht immer wieder, wie sich ein Mensch gerade fühlt. Wir kennen alle ein aufgesetztes Lächeln. Es stellt sich die Frage, inwieweit wir unseren Gesichtsausdruck kontrollieren können und ob unsere Mimik etwas über unseren Gemütszustand verrät.

 

Foto: Greg Gorman

 

Schnelles Urteil über Menschen

Wenn wir unbekannten Menschen begegnen, urteilen wir in Sekunden, ob wir den Menschen vertrauenswürdig, attraktiv oder unsympathisch empfinden. Wie Forscher herausgefunden haben, dient uns dazu die Stimme und das Gesicht. Wir haben klare Vorstellungen, wie herzliche oder gefühlskalte Personen aussehen. Tatsächlich gibt es aber keine Zusammenhänge zwischen den Gesichtszügen und Persönlichkeitseigenschaften der Menschen. Der Schein kann also trügen.

 

Muskel und Mimik

Für die Kommunikation spielt die Mimik eine wichtige Rolle. Und um sie zu verstehen, muss man sich zunächst die Grundlagen aneignen. Das Gesicht wird von 26 Muskeln bewegt, von denen zehn für die Mimik zuständig sind. Zu Letzteren gehören zum Beispiel der Augenbraunenheber, der für die Gegend der Nasenwurzeln zuständig ist, der Augenringmuskel, der für das Schließen der Augenlieder sorgt, der Oberlippenheber, der beim Ekelgefühl aktiv ist, die Lippendehnungsmuskeln, die die Lippenbewegungen steuern, und der Mundwinkelherabzieher.

 

Gefühle werden mit Gesichtsausdrücken in Verbindung gebracht. Für Sekundenbruchteile auftretende Gesichtsausdrücke drücken Emotionen wie Freude, Angst, Ekel oder Verachtung aus. Für kurze Zeit weiten sich z. B. die Augen und verraten Überraschung oder Furch, zuckt der linke oder rechte Mundwinkel nach oben und verrät Verachtung oder Abscheu, runzelt die Stirn und drück Ablehnung oder Besorgnis aus. Besonders interessant ist hierbei, dass die Muskelbewegung schwer oder gar nicht unterdrückbar ist und uns somit verrät.

 

Lächeln schafft Vertrauen

Ab vier Monaten lächeln Säuglinge vertraute Gesichter an. Ältere Kinder setzen Lächeln ein, um etwas zu Bestimmtes zu bekommen oder zu erreichen. Menschen lachen nicht nur über Witze, sondern zum Beispiel, wenn es gilt, in Unterhaltungen Gesagtes zu bewerten.

 

Lächeln spielt eine wichtige Rolle in der Kommunikation. Wenn es glaubwürdig wirkt, weckt es Vertrauen und kann andere Menschen zur Zusammenarbeit animieren.

 

Foto: Pernella Raffalt

 

Gesichter sind Lesebücher

Der Gesichtsausdruck spielt neben einer attraktiven Erscheinung eine wichtige Rolle, um Gefühle auszurücken und das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen. Daher achte immer Sorgfältig bei Deinem Portraitaufnahmen, wie Dein Model wirkt und was es ausdrücken möchte.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Meyer-Optik-Görlitz

Nocturnus 50 f0.95 II: Flexibilitätswunder für Vollformat-Kameras mit Sony E-Bajonett
 

 

Die Neuauflage Nocturnus 50 f0.95 II besticht mit brillanter Bildqualität bei allen Lichtver- hältnissen. Die 15 Blendenlamellen aus Lamellenbandstahl mit Antireflexbeschichtung erschaffen abgeblendet ein einmaliges Bokeh der Formen, Farben und kreisrunden Lichter.

 

Meyer-Optik-Görlitz fertigt das Nocturnus II von Hand in Deutschland speziell für spiegellose Vollformatkameras mit Sony-E-Anschluss.

 

 

Mehr über dieses fantastische Objektiv erfährst Du hier.

 

Brigitte Bardot und die Mode

 

Jeder von uns kennt Brigitte Bardot – Die „Göttin“ aus Frankreich, die Filmidol, Mode-Ikone und Sexsymbol zugleich ist.

 

Eine besondere Rolle in Ihrem Leben spielte neben dem Film die Mode. Hier vor allen Dingen die Couturiers Balmain, Dior, Hubert de Givenchy, Coco Chanel, Pierre Cardin und schließlich in den Post-68ern, Paco Rabanne. Mit Schmollmund, Pfirsichteint, Samthaut und einer Figur von außergewöhnlichem Sexappeal mit den Maßen 90, 50, 89 war „die Bardot“ in den 1950er und 1960er Jahren das französische Pendant zu den amerikanischen Kultstars James Dean, Marlon Brando, Marilyn Monroe – ein Kunststück, das in Europa seinesgleichen suchte.

 

Als kleines Kind interessierte sich Brigitte Bardot nicht für Mode. Sie war ein Kriegskind. Ihre Mutter fertigte Modeaccessoires an. Für diese interessierte sich Brigitte Bardot nicht. Zu der Zeit fand sie sie sogar lächerlich. Früh lernte sie nähen. In vielen Filmen trug sie ihre eigenen Kleider, nur das gab ihr das Gefühl, wirklich sie selbst zu sein. Sie kaufte gezielt Kleider in kleinen Boutiquen und veränderte sie nach ihrem Geschmack. Sie folgte weder der Mode noch wollte sie neue schaffen.

 

Sie trug Pelz aus Mangel an Bewusstsein und ohne sich klarzumachen, was sie das eigentlich überstreifte. Zu der Zeit gab es noch keine Anti-Pelz-Kampagnen. Als ihr später bewusst wurde, wie schrecklich das war, hat es sie sich große Vorwürfe gemacht. Heute weiß jeder, dass hinter der Pelzmode ein Tierfriedhof liegt.

 

Da Brigitte Bardot für Modeaufnahmen mehr und mehr gebucht wurde, hatte sie das Pivileg, dass man ihr Roben großer Couturiers lieh. Zu der Begegnung mit der Königin von England stellte ihr Pierre Balmann eine wunderschöne Robe zur Verfügung. Aber im letzten Moment hat das königliche Protokoll entschieden, dass das Dekolletè zu weit ausgeschnitten war, Die Schneiderin im Hotel Plaza in London musste in aller Eile noch eine kleine Abdeckung für ihren Busen hinzufügen. Viele große Couturier Häuser haben ihr Gala-Roben geliehen bzw. geschenkt, die sie zu außergewöhnlichen Anlässen trug.  

 

Sie hat alle ihre Roben versteigert und mit dem Geld ihre Stiftung gegründet.

 

Brigitte Bardot ist ein Sinnbild für Schönheit.

 

Der Schirmer/Moser-Verlag hat aktuell einen Bildband über Brigitte Bardot mit knapp 190 beeindruckenden Fotografien aus ihrem Privatarchiv veröffentlicht. Wir können diesen Bildband nur jedem empfehlen, der ein schönes Geschenk sucht oder sich gern eine Freude mit erstklassigen Mode- und Reportageaufnahmen eines Weltstarts bereiten möchte.

 

Den Bildband kannst Du u. a. hier für 39,80 Euro (UVP) erwerben.

 

Fotos: © Cinémathèque française/ courtesy Schirmer/Mosel

 


WEIHNACHTSGESCHENKTIPP

Buch "Freddy Mercury" Piper Verlag

 

Viele von uns kennen den Song "The Show must go on" von Freddy Mercury. Er war ein genialer Songschreiber, charismatischer Sänger und flamboyanter Showman der Band Queen zum Superstar.

 

Jetzt, 25 Jahre nach seinem Tod, gelingt es Lesley-Ann Jones, Rock-Journalistin und Weggefährtin der Band, tiefe Einblicke in Mercurys Leben zu eröffnen. Sie führte über hundert Interviews mit seinen Vertrauten und reiste dafür von seinem Geburtsort Sansibar über Münchens schillerndes Nachtleben bis in Mercurys Wahlheimat London, wo er 1991 auf dramatische Weise den Kampf gegen Aids verlor. Diese Biografie ergänzt die Legenden und Mythen um Mercurys Person kenntnisreich und liefert ein intimes Porträt des Mannes, der einst erklärte: "I won't be a rockstar. I will be a legend."

 

Diese beeindruckende Biografie von Freddy Mercury können wir Dir als Weihnachtsgeschenk für Deine Lieben nur empfehlen.


 

Trendthema Sublimation HD Metal Prints

Ultimativer Fotodruck: intensiv, leuchtend, scharf

 

Eine außergewöhnliche, bisher nicht erreichte Leuchtkraft und Schärfentiefe verspricht das durch Dye-Sublimation erzeugte Bild auf dünnen, beschichteten Aluminium-Platten. SIHL stellte auf der diesjährigen photokina dazu die passende Lösung vor – damit Fotos den Betrachter garantiert magisch anziehen.

 

Die neuen, so genannten Sublimation HD Metal Prints faszinieren den Betrachter auf Anhieb mit ihrer eindrucksvollen Brillanz. Farben erstrahlen, wie man es von zweidimensionalen Fotodrucken so nicht gewohnt ist. Ein sattes, fast tiefgründiges Schwarz, klare gesättigte Farben und extrem präzise gehaltene Details erzeugen eine einzigartige, räumliche Wirkung der Motive. Das zusammen ergibt einen extrem hochwertigen Eindruck. Hinzu kommt die unübertroffene Detailgenauigkeit gepaart mit zuverlässiger Haltbarkeit und robuster Oberfläche.

 

Neuer Look mit SIHL SUBLICOLOR Sublimationspapier

Ermöglicht wird diese herausragende Qualität durch die Dye-Sublimation: Die Bilddatei wird dazu spiegelverkehrt mit speziellen Tinten auf das neue SUBLICOLOR Papier von SIHL gedruckt. Mittels Hitze und großflächigem, gleichmäßigem Druck erfolgt die Übertragung des Inkjet-Druckbilds auf eine dünne, spezialbeschichtete Aluminiumplatte. Die Farben werden mit diesem Kontaktverfahren dauerhaft übertragen, was eine verlässliche Langlebigkeit und eine sehr robuste Oberfläche zur Folge hat.

 

Eingebrannter Druck und stabile Aluminiumplatte –  so entsteht eine langlebige Kombination, die resistent gegenüber allen Witterungseinflüssen inklusive Feuchtigkeit und Wasser ist. Das Bild bleibt auch bei Sonne und Schmutz beständig, und kann auch für Feuchträume, überdachte Terrassen und andere Orte – wo ein erhöhter Schutz der Bilder nur mit zusätzlichen Kaschierungen möglich wäre – eingesetzt werden. Interessant für Fotografen: Auch bei langfristigen Outdoor-Ausstellungen – ebenfalls ein Fototrend 2016 – und jeder Art von Außenwerbung bleiben die Bilder konstant und stabil.

 

Sie sind gegen Temperaturschwankungen gewappnet und auch in größeren Formaten noch leicht und einfach zu montieren und zu rahmen. Nicht zu unterschätzen: Das Sublimationsverfahren bietet sich als einfache und kostengünstige Alternative zu Glas- oder Acrylkaschierungen an. Man spart sich das aufwändige Aufziehen und auch das geringere Gewicht ist oftmals von großem Vorteil.  

 

Diese Fotos faszinieren durch ihre einzigartige, elegante Wirkung.

 

Mehr zu diesem tollen Produkt aus dem Hause Sihl erfährst Du hier.


WEIHNACHTSGESCHENKTIPP

Auf meine Art
 

Individuelle RostObjekte

 
Bist Du auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschen? Wir haben eine tolle Idee für Dich.


 
 
Die Oldenburger Künstlerin Ulrike Conrads fertigt ganz individuelle RostObjekte, die sehr aussagekräftig sind und zu einem modenen Wohnstil passen. Ob Skupturen oder Bilder - Die Objekte von Ulrike Conrads geben dem Betrachter Anstöße zum Erinnern.


 
Schau mal bei ihr hinein.

 

KüchenTreff:

Bunte Küchen bereiten Freude zum Kochen

 

Heute sind Küchen viel mehr als nur Orte, an denen Speisen zubereitet werden. Ein großer Teil des Familienlebens findet in der Küche statt. Sie ist Gemeinschaftsraum, Spielzimmer, Esszimmer, Homeoffice und vieles mehr – kurz: In der Küche schlägt der Puls des Hauses.

 

Helle, unifarbene Küchen in Weiß, Grau oder Holztönen wirken besonders natürlich, sind zeitlos modern und zählen damit aus gutem Grund nach wie vor zu den beliebtesten Modellen. Doch auf Dauer kann der monotone Einheitslook langweilig wirken. Für alle, die nicht nur im Kochtopf Lust auf Farbe und Abwechslung in der Küche haben, schafft der angesagte Color-Blocking-Trend von KüchenTreff Abhilfe, wie Franz Bahlmann, Geschäftsführer der KüchenTreff Einkauf & Marketinggesellschaft für Küche & Wohnen Verwaltungs mbH, zu berichten weiß.

 

Dabei werden Wand-, Fronten- oder Arbeitsplattenfarben flächenartig miteinander kombiniert. Je nach persönlichem Geschmack können kräftige Farben miteinander oder mit einem Basiston gemischt werden, wobei der individuellen Gestaltung keine Grenzen gesetzt sind. Denn in keinem anderen Raum bietet das Zusammenspiel von Farbe, aber auch Formen und Materialien ein derart weites Feld für Kreativität wie in der Küche.

 

Die Mitarbeiter von KüchenTreff planen die Küchen exakt nach den individuellen Anforderungen der Kunden. Die Farbgestaltung spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit der Color Concept Küche, die KüchenTreff deutschlandweit in allen 350 Standorten führt, kann der Kunde mit seiner Lieblingsfarbe ein persönliches Statements setzen und ein einzigartiges Wohngefühl schaffen.

 

Offene Regale und eine Nischenverkleidung – z. B. in einem satten Grün - machen die weiße Küche zu einem echten Hingucker und garantieren schon am frühen Morgen gute Laune. Aber auch die Kombination unterschiedlicher Materialien, wie einer integrierten Theke in einem dunklen Holzton mit der hochglänzenden Lackfront, setzen gezielte Kontraste und damit optische Highlights.

 

Das Farbkonzept kann zusätzlich mit bunten Accessoires, Geschirr oder Tischdekorationen variiert werden. Da sich die Küche zum Lebensmittelpunkt der Familie entwickelt hat, nimmt die optische Gestaltung und die Ausstattung eine tragende Rolle ein. Ein Schöne Tapete, Bilder, Bücher, Blumen – all das spielt in der Küche genauso eine wichtige Rolle wie technische Ausstattung.

 

Deswegen rät Franz Bahlmann sollte bereits vor dem Kauf der Küche eine persönliche Checkliste erstellt werden, um die Bedürfnisse der Nutzer zu klären. KüchenTreff bietet eine Checkliste auf seiner Homepage unter www.kuechentreff.de an.

 

Je mehr Komfort in der Küche vorhanden ist, desto länger bleibt die Freude an neuen Küchen(t)raum bestehen, das weiß das Team von Franz Bahlmann aus über 20jähriger Erfahrung.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Alibelli

 

Fotos auf Holz! 

 

 

Wandbilder mit rustikalem, natürlichem Look sind eine schöne Geschenkidee zum Fest. Lass einfach dein Lieblingsfoto auf geweißtes Kiefernholz drucken und erfreue Deinen Partner oder Freunde damit.

Die Wohnung ist das Spiegelbild des Bewohners

Gibt es etwas Persönlicheres als die eigene Wohnung?

 

Eine Wohnung einzurichten, heißt nicht, dies möglichst perfekt zu tun mit Dingen, die man sich schnell aneignen kann, wie beispielsweise Dekorationen aus einem Interiorshop. Vielmehr ist das Gestalten der eigenen Wände ein Spiel von Wünschen, Bedürfnissen und Sehnsüchten. Es bedarf der Aufmerksamkeit und Authentizität. Denn Dinge, Farben und Formen verkörpern unsere Empfindungen. Aber sie wecken auch, schaffen Atmosphäre und gleichzeitig erinnern sie dran, was uns wichtig ist.

 

Foto: Katrin Bergamo

 

Diese wechselseitige Beziehung macht eine Wohnung erst einzigartig und zu einem Zuhause. Ein Zuhause zeigt Charakter, Stärke und manchmal auch Schwäche. Es bringt die Gemütsverfassung, je sogar Lebenshaltung und Ideale seiner Bewohner zum Ausdruck. Die Pariser Interiordesignerin Anne-Sophie Pailleret etwa: Sie schmückt Räume gern dekorativ und farbenfroh aus, sieht im Überflüssigen das Notwendige, Feinsinn und Üppigkeit gehören untrennbar zu ihren Wertvorstellungen, wie die Bilder Ihrer Wohnung uns zeigen.

 

Ein schönes Zuhause ist nicht abhängig vom Budget. Vielmehr lässt es sich mit guten Einfällen und Mut zu eigenen Entscheidungen auch mit wenig Geld aufs Feinste gestalten. Möbel kann man auch aus Fundstücken bauen, die von schlichter Eleganz zeugen. Sie drücken gleichzeitig etwas über die Haltung ihrer Besitzer aus, nämlich Nachhaltigkeit und Sparsamkeit.

 

Foto: Anna-Sopie Pailleret

 

Kerstin Rose hat neunzehn Kreative in Europa besucht, egal ob Sie Bildhauer, Kreativdirektor, Setdesigner oder Modeberater sind.  In dem Buch „Rooms hat sie ihre Einrichtungsstile und ihre Haltung zum Thema Wohnen festgehalten. 

 

Die Beispiele zeigen, dass es nur gute Ideen und Mut bedarf, um einer Wohnung die ganz persönliche Note zu geben. Ein schöne alter Stuhl an einer farbigen Wand, ein Mosaik aus Muscheln in Bilderrahmen oder eine Leuchtschrift in der Küche, das sind die Ideen, die Deine Persönlichkeit in Deiner Wohnung zum Ausdruck bringt.


BUCHTIPP

Rooms - Zuhause bei Kreativen 

 

ROOMS - Zuhause bei Kreativen

 

Kreative Lebens(t)räume

Die Autorin Kerstin Rose und der Fotograf Christian Schaulin haben Europa bereist und kreative Menschen zuhause besucht. Architekten in Mailand und Berlin, Designer in Paris und Lissabon, Künstler aus Südtirol und der Schweiz haben ihre Türen geöffnet und gezeigt, was für sie Wohnen bedeutet. Trotz unterschiedlichster Stile und Lebensphilosophien eint die Kreativen die Lust am Querdenken und das Interesse an individuellen Einrichtungslösungen. Wenn die Architektur erst einmal steht, entscheiden die Profis bei der Innenraumgestaltung aus dem Bauch heraus, verlassen sich auf Eingebungen und die Kraft innerer Bilder von Schönheit.

 

Der elegante Bildband zeigt diese vielfältigen Lebenswelten und vermittelt die Interiorideen der Bewohner. Du kannst ihn hier beziehen.

Ein extravagantes Hotel in Antwerpen

Das Hotel „Maison d´Or“

 

Vor einiger Zeit ist die Innenarchitektin Kim Soeffers nach Antwerpen gezogen und hat sich einen Traum erfüllt: Ein extravagantes Hotel.

 

Kim Soeffers wollte noch einmal etwas Neues anpacken. Viele Jahre lebte sie im stillen Kempen und arbeitete als Innenarchitektin. Schon immer hatte die den Traum ein Hotel zu eröffnen. Im hektischen Antwerpen fand sie ein altes Haus mit viel Charme in der Südstadt. Eine gründliche Renovierung war erforderlich, um das Haus wieder zum Leben zu erwecken.

 

Das Hotel „Maison d´Or“ (http://maison-d-or.be/) stand in den Startlöchern. Viele Herausforderungen hatte Kim Soeffers zu bewältigen, besonders vor dem Hintergrund, dass das Haus unter Denkmalschutz stand. Sie dürfte u .a. nix an den Fenstern an der Fassade verändern, die Gesimse mussten intakt bleiben, die hohen Innentüren durften nicht ersetzt werden und die Treppe musste in ihrem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt werden. Das sind nur einige Herausforderungen die Kim Soeffers zu bewältigen hatte. Aber genau diese schönen alten Elemente machten heute den Charme ihres individuellen Hotels aus.

 

Kim Soeffers bezog ihre Inspirationen aus alten Büchern mit Kunstdrucken, die Schwarz-Weiß-Darstellungen von burlesken Damen zeigen. Alle ihre Projekte, die sie vor ihrem schönen Hotel umgesetzt hatte, haben sich ehr in rustikalen oder schichten Bereich abgespielt. Das wollte sie in ihrem Hotel nicht. Sie hat die Boudoir-Atmosphäre auf modernen Komfort übertragen und die burlesken Drucke wurden durch sexy Fotos von Marc Lagrange ( www.marclagrange.com/) ersetzt. Dabei hat sie sich für eine luxuriöse Schwarz-Weiß-Einrichtung entschieden. Überall im Haus befinden sich schwarze Teppiche sowie schwarze Samtgardinen. Die Bettwäsche ist aus samtweicher ägyptischer Baumwolle. Ihre gesamt Einrichtung strahlt Luxus und Qualität sowie Wärme aus.

 

Was typisch für ihren Einrichtungsstil ist, sind die auffallenden Lampen. Die großen Kronleuchter, die es in jedem Raum gibt, sind italienisches Design. Die Beistell-Lampen am Bett hat sie selbst entworfen. Überall im Haus liegen Bücher und Zeitschriften aus, damit sich ihre Gäste ganz wie Zuhause fühlen.

 

Wir können Dir dieses schöne Hotel von Kim Soeffers nur empfehlen, wenn Du ein verlängertes Wochenende oder eine Fotoreise nach Antwerpen planst.  



IM GESPRÄCH

Claudia von Boch – Fotografin für Interiors und Gärten

 

 

Vor mehr als 25 Jahren begann Claudia von Boch´s fotografische Laufbahn. Seitdem ist sie als freischaffende Fotografin für Lifestylemagazine und Buchpublikationen tätig. Sie fotografiert Gärten, Interiors und Reiseberichte. Ganz aktuell ist das Buch "Mütter & Töchter" (Callwey Verlag) mit fantastischen Aufnahmen von ihr erschienen.

 

Im quucy-Gespräch möchte Claudia von Boch Dir unter anderem Näher bringen, wie tolle Aufnahmen von Interieurs gemacht werden und welche Ausrüstung sie dafür verwendet. Mehr ->

Badespaß im eigenen Garten

Jetzt ist die beste Zeit zur Planung

                                                                                      

Der Herbst hält Einzug und die Bäume lassen die Blätter fallen. Es ist Zeit, die Blumenziebeln für das nächste Jahr zu setzten und mit der Planung neuer Attraktionen im Garten zu beginnen.

 

Viele Gartenbesitzer träumen von einem eigenen Pool, den sie mindestens vom Frühjahr bis zum Herbst nutzen können. Ein Gartenpool steigert die Lebensqualität für Groß und Klein. Fröhlich planschende Kinder, ambitioniertes Schwimmtraining mit einer Gegenstromanlage oder einfach nur Wellness & Entspannung – B+M Pool Dach GmbH (www.polypool.de) hat für jeden Bedarf das richtige Modell, egal ob der eigene Pool  rechteckig, nierenförmig oder mit Römer-, Wellnesstreppe sein soll.

 

Ein Gartenpool zaubert exklusives Ambiente in den Garten

Seit über 30 Jahren zaubern Andrè Bogmann und Gerald Mück mit ihrem Team exklusives Ambiente in den Garten. Ihre Gartenpool-Modelle sind in der Größe, Form und technischen Ausstattung so unterschiedlich wie ihre Besitzer und deren Gärten. Jeder Pool wird nach den genauen Bedürfnissen und Wünschen der Kunden geplant und nach höchsten Qualitätskriterien in Österreich und Deutschland gefertigt. Von der Planung über den Transport bis hin zum Einbau gewährleistet B+M Poly Dach alles aus einer Hand.

 

„Wir wissen genau, was Kunden heute von einem modernen Pool erwarten. Neben dem Badespaß soll er sich harmonisch in die Landschaft einfügen, möglichst dicht neben der Terrasse liegen und sich durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnen“, betont Andrè Bogmann, Geschäftsführer der B+M Pool Dach GmbH. „Unsere Schwimmlandschaften zeichnen sich durch gestalterische sowie technische Raffinessen und höchsten Benutzerkomfort aus."

 

Schwalldusche: Blickfang und wohltuend zugleich

Wer neben dem Badevergnügen großen Wert auf Wellness-Effekte legt, hat bei einem Schwimmbecken der Marke  B+M PolyPool neben einer Poolheizung, Gegenstromanlage und Massagedüsen zur Unterwassermassage auch die Möglichkeit, eine Schwalldusche einbauen zu lassen. Gefertigt aus hochwertigem Edelstahl ist sie der Blickfang für jeden Pool. Darüber hinaus ist die Schwalldusche wohltuend für Nacken, Rücken und Schulter. 

 

Gartenfreunde, die ihren Garten um eine Attraktion ergänzen möchten und neben Spaß und Freude auch Wellness und Entspannung suchen, kommen an dem breit gefächerten Angebot von Schwimmbädern, Pools mit Wellness-Zone und Poolüberdachungen der Marke B+M PolyPool (www.polypool.de) nicht vorbei.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Der neue Poster-Designer ist da!

 

 

Mit dem Poster-Designer von Fujifilm kannst Du direkt Schritt für Schirt Deine individuellen Wandbilder konfigurieren.

 

Im Designer findest Du verschiedene, hochwertige Echtfoto- und Fine-Art-Papiere auf edlen Trägermaterialien, Leinwänden und Galerieprints in diversen Formaten. Optimal können sogar noch Rahmen, Passepartouts, Gläser und Aufhänge-Systeme dazu ausgewählt werden.

 

Mehr über den neuen Poster-Designer von Fujifilm erfährst Du hier.

 

BySusanne: Das Beste aus der weiten Welt trifft auf das Schönste aus der Region

 

Die meisten Dinge im Leben, die zu etwas Nachhaltigem führen, beginnen mit einer speziellen Leidenschaft. Ohne die hätte Susann Till sich ja auch für die Herstellung von Marmeladen oder Maultaschen entscheiden können, was der Selfmade-Köchin zu langweilig ist. Ihre süddeutschen Wurzeln sind nach fast 40 Jahren auf dem platten Land bei Stade kaum noch hörbar. Ihr Mann war aufgrund seiner Krankheit auf tagesfrische Ingredienzen im Kochtopf angewiesen. Heute lieben nicht nur Susanne Tills Enkel Omas Chutneys – inzwischen vertreiben 300 Feinkostläden in ganz Deutschland die eingekochten Köstlichkeiten von „BySusann“.

 

 

Vor gut drei Jahren wurde die Kochidee beim Familienrat am Esstisch beschlossen. Mit 69 Jahren fühlte sich Susann Till nutzlos und wollte wieder etwas anpacken. Ein paar Stufen hoch von der Straße aus führen in ihr kleines Chutney-Reich. Die Küche ist klein aber fein. Als sie mit ihrem Mann in den 70er-Jahren in dieses Haus zog, ahnte sie noch nicht, dass dort einmal eine Produktionsstätte für die heutige Feinkostbranche entstehen würde.

 

Im Garten wachsen viele der Kräuter, die sie für ihre Churtneys braucht und ich ihrer Zauberkiste über dem Herd hortet sie Gewürze aus aller Welt. In ihrer Garage lagert die heute 71-Jährige Obstkästen mit Früchten und hunderte von Gläsern Chutney, die für 7,50 Euro in den Regalen vieler Feinkosthändler in Deutschland zum Verkauf angeboten werden.

 

Die Produkte von BySusann bieten neue Geschmackserlebnisse für alle die Spaß daran haben, mit intensiven und natürlichen Aromen ihre Speisen zu bereichern. Dabei lässt sich Susann Till von den Farben der angebotenen Früchte, Gemüse und Kräuter auf Märkten und im eigenen Garten inspirieren, um immer wieder neue Kombinationen von Aromen zu entdecken. Je nach Saisonalität werden die farbigen Grundprodukte aus nah und fern zu fruchtig–scharfen oder fruchtig–süß/scharfen Geschmackserlebnissen kombiniert. Selbst Spitzenköche wie Heinz Wehmann aus dem Landhaus Scherrer sind begeistert von so viel Aroma, Fruchtigkeit, ausgewogener Säure und angenehmer Schärfe.

 

Dabei werden ausgesuchte, frische Zutaten nach selbst entwickelten Rezepturen schonend verarbeitet und alle Arbeitsschritte von ihr selbst mit höchster Sorgfalt durchgeführt. Es entstehen kleine Auflagen von nicht mehr als 100 Gläser pro Produktionsvorgang. Nur aromareiche, reife Früchte bestehen den hohen Qualitätsanspruch. So kommt es, dass Flugmangos, Feigen und Ananas sich in den unterschiedlichen Rezepten mit norddeutschen Pflaumen, Birnen oder Zwiebeln in den Chutneys vereinen.

 

Susann Till kennt bei Ihrer Chutney-Produktion nur eine Regel: Sie kocht nach Farben.

 

 

  

 


HOMEPAGE


 

Die wunderbaren Chutneys von "BySusann" aus eigener Produktion und ohne Konservierungsstoffe kannst Du über ihre Homepage beziehen!

 

FOTOTIPP

Die Linie als Gestaltungselement

 

 

Linien können, wie es Peter Rees in seinem Buch „Foodfotografie“ beschreibt, als geschickt eingesetztes Bildelement helfen, den Blick des Betrachtes zu leiten bzw. zu führen.

 

 

Wie Du mit Linien in der Foodfotografie umgehen kannst, erfährst Du hier.