Freevision

Freevision Gimbal: Must-have für jeden Profifilmer

Daniel Flügger ist von der Leistungsfähigkeit der Freevision Gimbal beeindruckt

 

Gimbals gelten als der letzte „Schrei“

Junge Smartphone-Filmer und YouTuber möchten mit ihren Videos ihr Lebensgefühl bei der Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube oder Instagram ausdrücken. Mit lustigen und ausdrucksvollen Videosequenzen sollen Freunde und Follower beeindruckt werden. Oftmals bleibt aber die Freude an den Aufnahmen getrübt, weil sie zu stark verwackelt sind oder man schlicht und einfach nichts erkennt.

 

Für atemberaubende Videos sind heute nicht nur ausgefallene Momente, sondern auch ein ausgewähltes Zubehör-Sortiment, wie z. B. Gimbals, Mikrofone und LED-Leuchten, ein MUSS. Der Smartphone Gimbal VILTA-M und auch der Action Cam Gimbal VILTA-G von Freevision haben den Profifilmer Daniel Flügger (www.fluegger.tv)  durch ihre Leistungsfähigkeit beeindruckt und gehören heute zu seiner Filmausrüstung.

 

Mit dem VILTA-M wird jedes Smartphone zu einer professionellen Kamera

Abgesehen von Profis greifen die meisten Amateurfilmer heutzutage lieber zum handlichen Smartphone als zum klobigen Camcorder. Die Videoqualität und die Auflösung moderner Smartphones werden immer besser. Mit den aktuellen Modellen von Sony können die ersten Handys sogar 4K-Filme in HDR aufnehmen. Daniel Flügger hat sein Smartphone auch immer dabei und setzt es für private Videosequenzen gern ein. Auf eine professionelle Kameraführung möchte er dabei auf keinen Fall verzichten - Zeitrafferfunktion und sanfte Kamerafahrten sind dabei ein MUSS.

 

Dank des Smartphone Gimbals VILTA-M ist das jeder Zeit möglich. Einmal das Smartphone mit dem Gimbal per Bluetooth koppeln, schon findet die Steuerung der Kamera und aller Funktionen in der App statt. Mit den Möglichkeiten des Zeitraffer-, Panorama- oder Follow-Modus sind emotionale Videosequenzen ohne großes Fachwissen garantiert. Auch vertikales Filmen ist mit dem VILTA-M selbstverständlich möglich: Einfach den Griff um 90 Grad nach links neigen, der Gimbal schwenkt automatisch um.

 

Smartphone-Filme: Wertvoller Bestandteil der Content-Strategie

Dank der unkomplizierten Bedienung und der schnellen Einsatzbereitschaft sind Smartphone-Filme ein wertvoller Bestandteil der Content-Strategie von Unternehmen, wie z. B. für Ratgeber-Videos, Interviewsituationen oder Blogbeiträgen. Auch auf Messen und Veranstaltungen wird mehr und mehr mit dem Smartphone gefilmt. So verlockend einfach es ist, mit dem Handy zu filmen, so viele Aspekte sind zu beachten. Problemfelder sind oftmals das Licht, der gute Ton und ruhige Bilder. Ein Gimbal vereint Mobilität, Stabilität und Flexibilität.

 

Auf einem Stativ den mehrfach ausgezeichneten VILTA-M mit Smartphone befestigt, lassen sich durch die App von Freevision z. B. spektakuläre Motion-Timelapse erstellen. Dazu gibt man in der App einfach einen Start- und Endpunkt ein und legt die Länge für die Zeitraffer-Aufnahme fest. Nachdem die Aufnahme gestartet ist, schwenkt der VILTA-M automatisch ganz langsam die gewünschte Strecke ab und erstellt einen einzigartigen Zeitraffereffekt. „Eine fantastische Funktion, auf die ich bei meinen Videosequenzen nicht mehr verzichten möchte“, sagt Daniel Flügger. 

 

Tipps vom Profi für besondere Effekte

Generell sollte ein Film kurz und unterhaltsam sein. Das bedarf einer genauen Planung, bevor die eigentlichen Dreharbeiten beginnen. Filme sind aufgrund des menschlichen Sehverhaltens ein horizontales Medium, egal, wo und wem sie später präsentiert werden. Daher sollte die Kamera immer horizontal gehalten werden. Darüber hinaus wackelt eine Kamera immer – je kleiner, desto zittriger. Stativ und Gimbal sollten in der Kameratasche nicht fehlen. Für besondere Effekte setzt Daniel Flügger teilweise seine Action Cam ein. Dank des 3-Achs-Gimbals VILTA-G, der am Griff sogar teilbar ist, kann er sie zu einer Helm- oder Bodycam umrüsten und auch am Fahrrad montieren. Durch den Einsatz des VILTA-G sind extrem ruhige Filmaufnahmen auch bei starken Stößen und Erschütterungen garantiert.

 

„Vor zehn Jahren wäre es kaum denkbar gewesen, in so guter Qualität digital zu filmen. Es lohnt sich, mit moderner Technik wie Gimbals auseinander zu setzen und einige Filmregeln zu beachten, um kurzweilige, spannende Filmclips zu produzieren“, empfiehlt Daniel Flügger allen Smartphone-Filmern und YouTubern.


PRODUKTEMPFEHLUNG

B&W International

type 3000 Freevision VILTA-M:

Der ideale Filmzubehör-Koffer für Smartphone Filmemacher 

 

Das Internet-Videoportal YouTube gehört mit monatlich 1,5 Mrd. aktiven Nutzern hinter Facebook zu den weltweit beliebtesten sozialen Netzwerken. Die YouTube-Fangemeinschaft lädt pro Minute 500 Stunden Videos auf die Plattform hoch. 

 

Zusammen mit Industriepartnern hat B&W International den type 3000 Freevision VILTA-M Koffer für Smartphone-Filmer entwickelt. Der kleine kompakte Koffer ist der ideale Begleiter für jeden YouTuber und Influencer, da er nicht nur staub- und wasserdicht ist, sondern auch Platz für professionelles Filmzubehör bietet. 

 

Mehr zu diesem tollen Koffer erfährst Du hier.

 


AquaSoft 

Zeig her deine Bilder!

Aufmerksamkeit erzeugen per Diashow – 8 Tipps für mitreißende Präsentationen

Anlässe für eine Foto- und Videoschau gibt es zuhauf: Ob zur Dokumentation einer Reise, zur Untermalung einer Hochzeit oder eines Geburtstags, sogar für Trauerfeiern eignen sich stilvoll gestaltete Diaschauen. Wer dabei noch an Diaprojektor und Diapositiv denkt, ist auf dem Holzweg, denn im digitalen Heute helfen Softwarelösungen. Damit es nicht beim gut gemeinten Versuch bleibt, sondern die Diashow zum echten Hingucker avanciert, gibt Fotosoftware-Profi AquaSoft acht Tipps für fesselnde Unterhaltung.

 

1. Die Technik

Aktuelle Smartphones und Digitalkameras nehmen standardmäßig in HD- oder 4k-Auflösung auf. Mit dieser Bildqualität lassen sich sehr gute Diashows erzeugen, denn auf gestochen scharfem Material baut das Gesamtkonstrukt auf.

 

2. Das Drehbuch

Abgesehen von einem einstimmenden Intro und einem ausklingenden Outro machen sich Freunde der perfekten Diaschau vor allem Gedanken über das Drehbuch für den Mittelteil. Was will ich erzählen? Sollen die Bilder thematisch, chronologisch oder gemischt auf der Präsentationsfläche erscheinen? Wer seinen Film in verschiedene Abschnitte gliedert, variiert seine Gestaltung in Farbe, Überblendungs- und Effektart sowie in der Musikauswahl.

 

3. Das Bildformat

Da sich Präsentationen im Querformat durchgesetzt haben, sehen Hochformat-Bilder oder hochkant aufgenommene Videos auf Breitformat-Bildschirmen verloren aus. Wer trotzdem auf Hochformatiges setzt, ordnet entweder mehrere solcher Bilder nebeneinander an oder schwenkt das Motiv von oben nach unten ab. Den freien Raum füllen Anwender mit Beschriftungen, Animationen oder Hintergründen.

 

4. Die Bildauswahl

Das A und O der Bildauswahl: Sich wiederholende Motive langweilen die Zuschauer. Wenn beherzt aussortiert wird und zu dunkle oder unscharfe Fotos sofort aus der Auswahl fliegen, gelingt es einfacher, die anvisierte Zeit für die Diashow einzuhalten.

 

5. Die Akzentuierung

Bild an Bild war gestern: Besonders gelungene und interessante Fotos haben eine längere Anzeigedauer verdient. Wer mit schnellen Bildwechseln Tempo in die Präsentation bringt, Fotos mit Video-Sequenzen mischt, produziert einen abwechslungsreichen Film, der seine Zuschauer fesselt. Ausgefallene Überblendungen und wohldosierte Effekte, wie zum Beispiel Routenanimationen, setzen zusätzliche Akzente. Auch persönlich finden so gestaltete Erinnerungen noch Jahre später Anklang.

 

6. Die Beschriftung

Wo war das nur? Wann war das denn in Mode? Bildbeschriftungen liefern die Antworten. Besondere Orte, Daten oder Anekdoten finden auf eigens gestalteten Texttafeln Platz. Anwender wählen gut erkennbare Schriftarten sowie Textfarben, die sich vom Hintergrund abheben, und geben Zuschauern genug Zeit zum Lesen.

 

7. Die Musik

Neben den Bildern selbst entscheidet die Musik über die Wirkung einer Präsentation. Für den passenden Soundtrack ist Fingerspitzengefühl gefragt: So eignet sich der Sommerhit für Strand- und Partyfotos, ruhige Songs oder Instrumentalmusik eher für schöne Landschaftsaufnahmen und Chroniken.

 

8. Die Wiedergabe

Sind Bilder und Videos effektvoll zusammengestellt und als Film in HD-Qualität abgespeichert, steht einer Präsentation nichts mehr im Wege. Als Medium eignen sich große Fernseher mit USB-Eingang oder HD-Beamer mit ausreichend hoher Helligkeit. Je heller die Umgebung und je größer die Bildfläche, desto größer sollte die ANSI-Lumen Zahl des Beamers sein.


PRODUKTEMPFEHLUNG

S+M Rehberg 

 

digiGo: Die feuerbeständige Copter-Plakette von S+M Rehberg

 

Seit dem 1. Okt. 2017 besteht Kennzeichnungspflicht für Drohnen und Modellflugzeuge ab einem Gewicht von 250 g. Eine dauerhafte, witterungsbeständige und freuerfeste Aluminiumplakette muss an dem Copter angebracht werden.  

 

 

Mit der Copter-Plakette digiGo von S+M Rehberg kannst Du im Handumdrehen Deinen Copter kennzeichen und weiter das Flugvergnügen genießen. Einfach im Handel einen Odergutschein für 14,99 Euro (UVP) erwerben und online, per Telefon oder Fax bestellen. Innerhalb von 48 Stunden liegt Deine persönliche Copter-Plakette vor. 

 

Mehr über die Copter-Plakette erfährst Du hier.

digitalspezialist 

Alte Filme in das digitale Zeitalter retten


Schmalfilm- und Videoaufzeichnungen altern schneller als viele vermuten

In den 70er- und 80er-Jahren war der Schmalfilm das populärste Filmmedium - vor allem für Privatanwender. Jubiläen, Familienfeiern, Ausflüge und die Einschulung der Kinder wurden auf Schmalfilmen oder Videokassetten festgehalten. Die selbst gedrehten Meisterwerke liegen heute leider oft ungenutzt im Wohnzimmerschrank. Damit die Lieblingsmomente auch in Zukunft in bester Qualität mit der Familie bzw. den Freunden geteilt werden können, empfiehlt es sich, sie in das digitale Zeitalter zu transferieren. „Kaum jemand denkt daran, dass die kostbaren Aufzeichnungen auch ungenutzt an Qualität verlieren“, betont Dr. Hans-H. Graen, Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH. „Videomaterial altert aufgrund physikalischer Effekte schneller als wir denken. Mit der Zeit verblassen die Farben, die Bilder werden unscharf oder der Ton wird dumpf. Im schlimmsten Fall zerstört der Alterungsprozess die Aufzeichnungen komplett.“

 

Analoge Filmaufzeichnungen vor Qualitätsverlust schützen

Das einzige Mittel, die wertvollen und einmaligen Filmaufzeichnungen vor der Alterung zu schützen, ist sie zu digitalisieren. Egal, ob die Familienereignisse auf Videokassetten oder Super 8-, Normal 8- bzw. 16 mm-Schmalfilmen aufgezeichnet wurden, sollten sie professionell gescannt, aufbereitet und auf einem digitalen Speichermedium gesichert werden. Grundsätzlich gibt es drei Varianten, um altes Filmmaterial in eine digitale Form zu verwandeln: abfilmen, selber scannen oder es einem Profi-Labor übergeben. digitalspezialist http://www.digitalspezialist.shopbietet eine einfache preiswerte Lösung zur Sicherung und Vervielfältigung alter Filmarchive.

 

Digitalisierung ist Vertrauenssache

Das 30-köpfige Team des Osnabrücker Digital-Labors weiß um die Sensibilität von analogem Film- und Fotomaterial. Die Erfahrung aus der Bearbeitung von über 80.000.000 digitalisierten Medien und mehr als 300.000 Aufträgen sprechen für sich. Fast alle gängigen Filmformate können in dem 800 qm großen Labor verarbeitet werden. Die Digitalisierung der Schmalfilme und Videokassetten erfolgt mit Hilfe eines innovativen Abtastkonzeptes, das die schonende und qualitativ hochwertige Direktabtastung des Filmmaterials erlaubt. Full-HD-Kameratechnik liefert dabei eine professionelle Qualität mit guter Farbsättigung und realistischen Farben. „Bandsalat, feuchtes oder gar zerbröselndes Filmmaterial sind uns nicht fremd. Wir versuchen, mit speziell entwickelten Bildbe- und Bildverarbeitungsprogrammen die wertvollen Filmschätze zu retten“, sagt Dr. Hans-H. Graen.

 

Diverse Zusatzleistungen inklusive

Da analoge Filme aufgrund physikalischer Effekte altern und an Qualität verlieren, nimmt digitalspezialist kostenlose Zusatzleistungen wie z. B. automatische Korrektur der Farbabweichungen und Farbstiche, einen manuellen Ausgleich von Unter- und Überbelichtungen und Trockenreinigung des Filmmaterials vor. Die Anlage eines Titelmenüs sind ebenfalls im Preis inbegriffen.

 

Aufspielung auf unterschiedliche Datenträger

Auf Wunsch werden die wertvollen Schmalfilm- und Videoschätze im VOB-Format auf Marken-DVD-Rohlinge inkl. einer wertigen Hülle überspielt, um sie auf handelsüblichen DVD-Playern in Verbindung mit einem TV-Gerät abzuspielen. Auch die Überspielung im MPEG4-Format in Full-HD-Qualität auf USB-Stick oder einer Festplatte ist möglich. Moderne Flachbildschirme können z. T. dieses Dateiformat über einen USB-Slot direkt verarbeiten. Wer gern seine Filme weiterverarbeiten und schneiden möchte, kann die Aufspielung im AVI-Format auch auf Festplatte bestellen.

 

Einfacher Bestellprozess

„Keep it simple“ lautet das Motto bei digitalspezialist. Einfach online bei einem der Handelspartner oder direkt auf www.digitalspezialist.shop eine Bestellung auslösen, den per eMail zugesandten Paketaufkleber auf das Paket mit dem analogen Filmmaterial kleben und ab die Post. Sowie die „Meisterwerke“ im Digital-Labor eingetroffen sind, gibt es per eMail eine Wareneingangsbestätigung. Die Auftragsbearbeitung dauert ca. 7 Tage. Die eingereichten Schmalfilme und Videokassetten werden zusammen mit dem gewünschten Datenträger per DHL zurückgeschickt. „Das Paket versenden wir grundsätzlich mit Tracking-Nummer, sodass wir jeder Zeit die Rücksendung der Unikate nachvollziehen können“, betont Dr. Hans-H. Graen.


BRANCHENNEWS

Halbe Rahmen

Gewinner des "German Design Award 2018"

 

Foto: v.l.n.r. Jens Spornhauer, David Halbe, Eugen Laitenberger u. Steffen Zimprich 

 

Zum wiederholten Mal gewinnt HALBE-Rahmen den Designpreis „German Design Award 2018“. Am 9. Feb. 2018 wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Forum der Messe Frankfurt die Preisträger des German Design Awards geehrt. Über 1.300 internationale geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien waren dabei. 

 

Zu den Gewinnern des Abends zählte unter anderem HALBE-Rahmen und der Designer Eugen Laitenberger. Der Hersteller von hochwertigen Bilderrahmen wurde dieses Jahr nicht für eines seiner vielfach prämierten Produkte ausgezeichnet, sondern in der Kategorie "Excellent Communications Design Editorial“ für sein "Portrait" in die Liste der Besten aufgenommen. Während die Bilderrahmen von HALBE weltweit als Premiumprodukt anerkannt sind, freut man sich bei HALBE in Kirchen umso mehr über diese Auszeichnung in Sachen Kommunikationsdesign für die  ausgezeichnet gestaltete Homepage. 

 

Mehr über den Design Award erfährst Du hier

 


B+W International

Laptop und Kamera dürfen nicht mehr ins Handgepäck – die outdoor.cases von B&W International schaffen Abhilfe

Seit diesem Jahr dürfen auf Anweisung von britischen und amerikanischen Behörden keine Elektronikgeräte ins Handgepäck genommen werden, die größer als ein Handy sind. Will man aus bestimmten Ländern des Nahen Osten oder Afrika nach Amerika oder Großbritannien fliegen, muss man sich ab sofort am Check In von Laptops, Tablets und Kameras trennen. Viele Fotografen und reisende Geschäftsleute sind seit dieser neuen Regelung besorgt um ihre Elektronik. Der Spezialkofferhersteller B&W International schafft durch kluge Kofferlösungen Abhilfe bei der Sorge um wertvolle Geräte.

 

Die outdoor.cases des Kofferherstellers aus Ibbenbüren schützen hochwertige Technik schon seit Jahren. Dank individuell anpassbaren Schaumeinsätzen und robusten Kofferschalen sind unterschiedliche Kameras und deren Zubehör vor Erschütterungen, Wasser und Staub geschützt. Eine Neuerung bei dem outdoor.case type 6700 ist das integrierte Laptop-Fach, das sich einfach und unabhängig vom Rest des Koffers durch Magnetverschluss öffnen und schließen lässt. So bleibt der Laptop während der Arbeit mit anderem Equipment aus dem Koffer sicher verpackt. Unterwegs sorgen Features wie diese für einen sicheren Transport. Sollte der Koffer im Frachtraum hin und her rutschen, ist das Innenleben geschützt.

 

B&W International bietet Schaumeinsätze für Kamera und Zubehör für alle outdoor.cases an. Für einen besonders komfortablen Transport eignet sich der type 6700, da er dank Teleskopgriff und leicht laufenden Rollen bequem im Handling ist. Das in jedes case integrierte Luftdruckausgleichventil garantiert den Schutz von Kamera und Laptop während des Flugs, Vorhängeschlösser sichern das wertvolle Equipment am Gepäckband.

Produktinformationen outdoor.case type 6700 mit integriertem Laptopfach und Schaumstoffeinsatz

  • Teleskopgriff und leicht laufende Rollen
  • hergestellt aus Polypropylen (PP)
  • nach STANAG 4280, DEF STAN 81-41 und ATA 300 zertifiziert
  • automatisches Luftdruckausgleichventil
  • stabil, staubdicht, wasserdicht nach IP67
  • temperaturstabil von -30°C bis +80°C
  • gummierter Griff
  • stapelbar
  • zwei Ösen für Vorhängeschlösser (Ø 7 mm)
  • 30 Jahre Garantie

mögliches Zubehör:

  • herausnehmbarer, gepolsterter Koffereinsatz aus abwaschbarem Gewebematerial mit variabler Facheinteilung mittels Klett und Flausch im Kofferboden
  • herausnehmbarer, würfelförmig vorgestanzter Schaumstoffeinsatz im Kofferboden
  • integriertes Laptop Fach im Deckel
  • Noppenschaum im Deckel

 

Das outdoor-case type 6700 ist für 279,-- Euro (UVP) im Handel erhältlich. Mehr Informationen über diese fantastische Lösung aus dem Hause B+W International findet Du hier


BRANCHENNEWS

Freevision

Freevision Gimbals setzen neue Impulse 

Intelligente Produkte mit zukunftsweisender Technologie für Jedermann 

 

 

Bewegung ohne Unschärfe, verwacklungsfreie Actionaufnahmen, gestochen scharfe Fotos – Freevision (www.freevisiontech.com) steht für innovative und fortschrittlichste Stabilisierungstechnik bei einmaligen Komfort. 

 

Miniwing Europe GmbH wird in den nächsten Tagen den Smartphone Gimbal Freevision VILTA-M im deutschen Markt einführen. Dr. Christoph Jehle hat für c´t Fotografie den ersten Prototypen getestet. Den Testbericht kannst Du hier einsehen. Herr Dr. Jehle ist von dem Gimbal begeistert. 

 

Der Smartphone Gimbal Freevision VILTA-Mwird für 169,-- Euro (UVP) ab Ende Januar im Handel verfügbar sein. 

 

MPortable 

MPortable II – Der ideale Begleiter für Profifotografen on Location

Fotos und Videos unterwegs sichern, beurteilen und versenden

 

Einfache und schnelle Datensicherung on Location

Für den Alltag eines Profifotografen und die Fernreise ist ein Bilddatenspeicher - auch „Image Tank“ genannt -  unverzichtbar. Eine große Speicherkarte reicht als Backup nicht aus. Sie ist mit einer Spiegelreflexkamera nicht nur im Nu voll, sondern kann auch leicht verloren gehen. Ein „Image Tank“ sollte mehr bieten, als nur als mobiler Foto- und Videospeicher für reisende Profi- und Amateurfotografen zu dienen. Der portable Multifunktions-Datenspeicher MPortable II erlaubt sowohl das einfache Sichern und Sichten von Fotos und Videos als auch das Versenden von Daten. Ausgestattet mit einer modernen SSD-Technologie, einem schnellen, sparsamen Prozessor und einem Kartenleser für alle drei wichtigen Speicherformate ist der MPortable II ein kompakter und leichter Begleiter, der in jede Kameratasche passt und es Fotografen erlaubt, auf Reisen das Notebook zu Hause zu lassen.

 

Einfache, intuitive Bedienung

Die Kernfunktion des MPortable II ist die schnelle und zuverlässige Sicherung der wertvollen Fotos und Videos abseits der Stromversorgung. Dazu steckt man einfach nach dem Einschalten des Gerätes seine Speicherkarte in einen der Speicherkartenslots (CompactFlash, SD oder Micro-SD) und schon beginnt er automatisch die Daten zu kopieren, sofern sie nicht bereits auf dem MPortable II vorhanden sind. Dieser eingebaute Mechanismus verhindert Mehrfachkopien, spart wertvollen Speicherplatz und schont damit auch Kopier- sowie Akkuzeit. Per LED-Leuchten wird der aktuelle Status des Imports angezeigt. Darüber hinaus kann der Kopierstatus über die kostenlose App auf dem Smartphone bzw. Tablet eingesehen werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen am Markt erhältlichen Produkten ist, dass der MPortable II neben den gängigen Video-Formaten und JPEG-Dateien auch alle RAW-Formate unterstützt, was besonders wichtig für Profifotografen ist.

 

Profifotograf Herbert Piel möchte den MPortable II nicht mehr missen

Der Profifotograf Herbert Piel (www.herbert-piel.de) fotografiert sehr viel Politprominenz und erstellt Fotoreportagen aus Krisengebieten für führende Tageszeitungen, Magazine und Bildagenturen. Besonders bei Auftragsarbeiten ist neben einem beeindruckenden Foto Schnelligkeit gefragt, denn seine Bilder leben von der Aktualität.  Vor gut einem Jahr wurde Herbert Piel auf den MPortable II aufmerksam und möchte ihn heute in seinem Workflow nicht mehr missen.

 

Ideal für jeden Profi- und Hobbyfotografen ist, dass er mit Hilfe der App, die sowohl für iOS- und Android-Geräte erhältlich ist, per Smartphone bzw. Tablet auf die Fotos im Vollbildmodus auf dem MPortable II direkt zugreifen, sie betrachten und bearbeiten kann – egal, ob sie im JPEG- oder RAW-Format aufgenommen wurden. Die drahtlose Datenübertragung wird über eine WiFi-Verbindung zwischen dem mobilen Endgerät und dem MPortable II gewährleistet. „Ich schätze besonders die Funktion, dass ich die Aufnahmen per Handy über eine Internetverbindung an meine Auftraggeber schicken kann. Dadurch kann ich nicht nur zeitnah auf Anfragen reagieren, sondern mich auch mit ihnen abstimmen, ob die Aufnahmen ihren Erwartungen entsprechen“, betont Herbert Piel. „Ohne den kleinen robusten multifunktionalen Datenspeicher gehe ich heute nicht mehr zu einem Auftrag. Im Notfall dient er sogar als Powerbank zum Aufladen meines Smartphones.“

 

Mehr über den MPortable II erfährst Du hier.


WISSENSWERTES

Wildlife Photographer of the Year Award

 

Foto von gewildertem Nashorn ausgezeichnet

 

Dieses Portrait eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist zur Wildlife-Fotografie des Jahres 2017gekürt wurden. Fotograf Brent Stirton erhielt dafür den "Wildlife Photographer of the Year Award. Der Preis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Naturfotografen. Stirton habe die tragische Szen beinahe majestätisch dargestellt, so die Jury. Das Foto ist symbolhaft für eines der verschwenderischsten, grausamsten und unnötigsten Verbrechen an der Natur. Die Aufnahme stammt aus einem Wildreservat in Südafrika. 

 

Alles Siegerbilder kannst Du hier einsehen.

Zoner software

Gratis-Abo für Fotoclubs

ZONER software bietet allen deutschen Fotoclubs eine Zoner Photo Studio X-Jahreslizenz gratis an

 

Vorstellung des Jubiläums-Updates auf dem RAW PHOTOFESTIVAL

Im Herbst führte Zoner software ein großes Jubiläums-Update der intuitiven Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware Zoner Photo Studio X (www.zoner.com/de)  durch. Die Neuheiten wurden einem breiten Publikum auf dem RAW PHOTOFESTIVAL in Worpswede (www.rawphotofestival.de) präsentiert. „Viele Fotografen waren von der einfachen Bedienung und dem umfangreichen Bildbearbeitungs- und Verwaltungsmöglichkeiten begeistert. Als die Besucher dann auch noch erfuhren, dass man die Windows-Software Zoner Photo Studio X nach der Aktivierung offline nutzen kann, d. h. ohne Cloud, die Systemanforderungen an den PC im Vergleich mit anderen am Markt verfügbaren Produkten gering ist und der Preis für eine Jahreslizenz nur 39,-- Euro (UVP) beträgt, waren sie beeindruckt“, berichtet Oliver Kubička, Marketing und Sales Manager von Zoner software.

 

Kostenlose Jahreslizenz und Grundlagenschulungen für Fotoclubs

Die positive Resonanz der Besucher des Fotofestivals haben Zoner software bewogen, allen deutschen Fotoclubs ab 10 Mitgliedern eine kostenlose Jahreslizenz zur Verfügung zu stellen und bei Interesse auch Grundlagenschulungen anzubieten. So haben Fotoclub-Mitglieder die Möglichkeit sich persönlich ein Bild von den vielen Optionen der Software zu verschaffen. „Die aktuelle Version zeichnet sich durch eine Vielzahl intuitiver und kreativer Funktionen aus, die in den Grundlagenschulungen präsentiert werden. Wir hoffen, dass viele Fotoclubs Interesse bei uns bekunden“, betont Oliver Kubička.

 

Willi Prösser gehört zu den weltweit über 10 Mio. begeisterten Anwendern

Der ambitionierte Hobbyfotograf Willi Prösser fotografiert seit seinem 14 Lebensjahr. Besonders die Landschafts- und Reisefotografie haben es dem DVF- und berufenem DGPh-Mitglied angetan. Viele Software-Programme zur Optimierung seiner Aufnahmen hat er ausprobiert, war aber von keiner so richtig begeistert. Auf Empfehlung eines namhaften Fotohändlers aus Düsseldorf testete er Zoner Photo Studio. Seit mehr als zehn Jahren verwendet er keine andere Software zur Bearbeitung und Verwaltung seiner vielen beeindruckenden Aufnahmen von internationalen Fotoreisen, die ihn u. a. nach Südafrika, Kenia, Island oder Schottland geführt haben.

 

Als Dozent gibt er in seinen Fotokursen nicht nur sein fotografisches, sondern auch sein Bildbearbeitungswissen anhand von Zoner Photo Studio X weiter. „Die einfache Bedienung des großen Leistungsumfangs sowie die regelmäßigen Updates zur Optimierung und Erweiterung der Funktionen haben mich überzeugt. Früher brauchten meine Kursteilnehmer mehrere Abende, um eine Bildbearbeitungssoftware zu verstehen und anzuwenden. Mit Zoner Photo Studio X beherrschen sie die Grundfunktionen bereits nach einem Abend“, betont Willi Prösser.

 

Anmeldung zur Zusendung des Gratis-Abos und der Grundlagenschulung

Bei Interesse an einer kostenlosen Jahreslizenz oder der Durchführung einer Grundlagenschulung für Zoner Photo Studio X nehmen Sie bitte mit Oliver Kubička unter der Rufnummer 089 / 12 22 34 03 oder per eMail unter oliver.kubicka@zoner.com Kontakt auf.


PRODUKTEMPFEHLUNG

S+M Rehberg 

 

digiGo: Die feuerbeständige Copter-Plakette von S+M Rehberg

 

Seit dem 1. Okt. 2017 besteht Kennzeichnungspflicht für Drohnen und Modellflugzeuge ab einem Gewicht von 250 g. Eine dauerhafte, witterungsbeständige und freuerfeste Aluminiumplakette muss an dem Copter angebracht werden.  

 

 

Mit der Copter-Plakette digiGo von S+M Rehberg kannst Du im Handumdrehen Deinen Copter kennzeichen und weiter das Flugvergnügen genießen. Einfach im Handel einen Odergutschein für 14,99 Euro (UVP) erwerben und online, per Telefon oder Fax bestellen. Innerhalb von 48 Stunden liegt Deine persönliche Copter-Plakette vor. 

 

Mehr über die Copter-Plakette erfährst Du hier.

 

Digitalspezialist

 

Einzigartiger Service: Digitalisierung kompletter Fotoalben

Mit digitalspezialist die schönsten Momente des Lebens bewahren und teilen

 

Erinnerungen mit der Familie teilen

Über die Jahre haben sich zahlreiche liebevoll gestaltete Fotoalben in unseren Schränken angesammelt. Das Betrachten der alten Alben bereitet allen große Freude. Gern erinnern wir uns an die einzigartigen Momente unserer Kindheit, der Familienfeier mit Oma und Opa oder den Sommerurlaub in Italien. Die Fotoabzüge sind fein säuberlich in die Seiten geklebt und mit kurzen Geschichten hier und einigen witzigen Anekdoten dort beschriftet worden. Auch kleine Souvenirs, wie z. B. Flyer, Tickets oder Landkarten, wurden mit eingeklebt. Im Laufe der Zeit sind die Fotos verblasst, lösen sich oder haben unschöne Knicke bekommen. Gern würden wir die wertvollen Erinnerungen bewahren und mit der wachsenden Familie teilen. Die Fotos vorsichtig aus dem Album lösen und vervielfältigen lassen, führt oftmals zu Beschädigungen.

 

Einzigartiger Service: Digitalisierung kompletter Alben ohne ein Foto zu lösen

Durch eine besondere Innovation bietet digitalspezialist (www.digitalspezialist.com) den einzigartigen Service der Digitalisierung kompletter Alben an, ohne auch nur ein Foto oder ein Souvenir zu entnehmen. Dabei werden alle Seiten einschließlich des Umschlags 1:1 gescannt und digitalisiert. „Während des Digitalisierungsprozesses führen wir eine mehrstuftige Bildoptimierung durch, um bestmögliche Ergebnisse mit natürlichen Farben bei der Vervielfältigung der Alben für den Kunden zu erzielen“, betont Dr. Hans-H. Graen, Gründer und Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH aus Osnabrück. „Wir können Alben mit eingeklebten Fotos und Souvenirs in allen Formaten bis DIN A3+ digitalisieren. Die Farbe der Hintergründe spielt keine Rolle.“ Der Service ist für Alben mit laminierten Seiten bzw. Fotos unter Folie nicht möglich, da es zu unschönen Reflexionen bei der Digitalisierung kommt und die Fotos bei der Entnahme beschädigt werden könnten. Dieses möchten Dr. Hans-H. Graen und sein Team vermeiden.

 

Wertvolle Fotoalben bewahren und vervielfältigen

Familien, Vereine, Firmen, Archive und Museen können durch den einmaligen Service von digitalspezialist wertvolle Fotoalben vor Alterung und Beschädigungen schützen, in einer Auflösung von 300 ppi/dpi sichern und in beliebiger Anzahl vervielfältigen lassen. Dem Kunden steht bei der Vervielfältigung seiner Fotoalben verschiedene Papiere und Formate zur Auswahl zur Verfügung. Er kann zwischen einem Digitaldruck auf mattem bzw. hochglänzendem Premiumpapier oder einer Ausbelichtung auf echtem Fotopapier wählen. Darüber hinaus können die Alben mit einem Hardcover-Umschlag in den Formaten 20 x 20 cm, 30 x 30 cm und DIN A4 bestellt werden.

 

Neu: Auf Wunsch alte Fotoalben als eBook

Wer gern seine alten Fotoalben auch als eBook auf dem Smartphone, Tablet-PC, eBook-Reader oder anderen mobilen Endgeräten betrachten möchte, erhält auf Wunsch eine eBook-Datei. „Wir stellen dem Kunden von dem Album sowohl einen Download mit Zugang zu seinen persönlichen Daten als auch eine pdf-Datei auf einem USB-Stick in wertiger Metallbox zur Verfügung“, sagt Dr. Hans-H. Graen. Die eBook-Datei wird ohne Kopierschutz ausgeliefert, so dass eine Weitergabe per eMail an Freunde und Bekannte jeder Zeit ohne Probleme möglich ist.


BUCHTIPP

Taschen Verlag 

Peter Lindbergh

Als der deutsche Fotograf Peter Lindbergh 1989 fünf junge Models, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Cindy Crawford und Christy Turlington, in der Innenstadt von New York ablichtete, schuf er nicht nur das zum Kult gewordene Titelbild der Januarausgabe 1990 der britischen Vogue, sondern läutete damit auch die Ära der Supermodels ein. Das Bild markierte den Beginn eines neuen Modezeitalters und eines neuen Verständnisses von weiblicher Schönheit.


Zeitgleich mit seiner großen Retrospektive in der Kunsthal Rotterdam stellt dieser Band über 400 Bilder aus vier Jahrzehnten Lindbergh-Fotografie zusammen, um seine einzigartige und revolutionäre Herangehensweise an die Modefotografie zu würdigen. Seine charakteristisch monochromen Bilder, die zugleich roh und verführerisch wirken, sind durch einen romantischen und erzählerischen Gestus gekennzeichnet, der der Kunst- und Modewelt ganz neue Impulse gab.


 

Lindberghs Bildsprache ist von einer filmischen Ausdrucksweise bestimmt und vom Spiel mit weiblichen Archetypen. Seine Aufnahmen haben einen extrem hohen Wiedererkennungswert und sind längst Klassiker und Ikonen. Ein Urteil, dem sich auch die prominenten Zeitgenossen uneingeschränkt anschließen, die in diesem Band zu Wort kommen, darunter Jean Paul Gaultier, Nicole Kidman, Grace Coddington, Cindy Crawford und Anna Wintour, die ihn einst für die US-Vogue mit an Bord holte.

 

Diesen fantastischen Bildband kannst Du beim Taschen Verlag für 59,99 Euro (UVP) erhalten.


Das RAW PHOTOFESTIVAL wirft seine Schatten voraus

Vom 17. September bis 15. Oktober 2017 feiert die Künstlerkolonie Worpswede die zeitgenössische Fotografie

 

Die Festival-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ab dem 17. September 2017 feiert die Künstlerkolonie Worpswede die zeitgenössische Fotografie im Rahmen des RAW PHOTOFESTIVAL. Die beiden Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser haben alle Hände voll zu tun. Es bleiben ihnen nur wenige Tage, die Ausstellungen und vielen Festival-Highlights gemeinsam mit ihrem Team vorzubereiten. Neben sechs anspruchsvollen Ausstellungen mit aktuellen Arbeiten von 16 renommierten Fotografinnen und Fotografen aus Deutschland, Österreich und Russland bereiten sie eine Open-Air-Ausstellung in der Marcusheide mit großformatigen Landschaftsfotografien Worpsweder Fotografen vor. Darüber hinaus werden unter dem Motto OFF FOTO // RAW 17 in den Geschäften, Restaurants und Cafés aktuelle Werkreihen von regionalen und überregionalen Fotografen zu sehen sein.

 

Großer logistischer Aufwand

„Die Organisation eines Fotofestivals ist ein großer logistischer Aufwand“, betont Rüdiger Lubricht, künstlerischer Leiter des RAW PHOTOFESTIVAL. „In den letzten Tagen sind die ersten Exponate eingetroffen. Sie werden momentan fachgerecht zwischengelagert, bis wir sie in den entsprechenden Galerien hängen und ausleuchten können.“ In dieser Woche wird zudem noch der Jugendfotopreis 2017 „GIVE ME MOOR!“, der Volksbank Worpswede eG zusammen mit der Initiative JIM – Jung im Museum - juriert. Die Siegerbilder werden ab Samstag, den 30. September 2017, in der Worpsweder Mühle präsentiert.

 

Große Eröffnungsfeier am 16. September 2017

Das RAW PHOTOFESTIVAL wird mit einer großen Feier in der Bötjerschen Scheune von Worpswede am Samstag, den 16. September 2017, um 19.00 Uhr eröffnet. Dr. Jörg Mielke, Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei und Schirmherr des Festivals, wird neben Stefan Schwenke, Bürgermeister der Gemeinde Worpswede, einige Grußworte an die Festivalbesucher richten. Die Eröffnungsrede hält Gisela Kayser, Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin des Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. Neben geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie der Kunst- und Kulturszene werden die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen vor Ort sein. Alle Foto- und Kunstinteressierten sind recht herzlich eingeladen, an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.

 

Breit gefächertes Festivalprogramm mit vielen Höhepunkten

„Ambitioniert, vielfältig und engagiert“ lautet das Motto des Festivalleiters Jürgen Strasser. Er und sein Team haben ein breit gefächertes Festivalprogramm mit vielen Höhepunkten ausgearbeitet. So werden u. a. die mehrfach ausgezeichneten Tierfotografen Heidi und Jürgen Koch einen Vortrag zum Thema „Das Tier – und Wir!“ in der Ratsdiele von Worpswede am Donnerstag, 21. September 2017, ab 19.30 Uhr halten. Die Zuschauer werden von ihnen mit auf eine ganz spezielle Fotosafari genommen, in der sie hintergründige, humorvolle aber auch anrührende Geschichten von Tieren erfahren.

 

Gestern noch auf der IFA – heute in Worpswede

In dieser Woche geht die 50. Internationale Funkausstellung in Berlin zu Ende. Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser haben keine Mühen gescheut, namhafte Aussteller zum Fotomarkt des RAW FOTOFESTIVAL nach Worpswede einzuladen. Vom 23. bis 24. September 2017 werden in der Bötjerschen Scheune sowie Ratsdiele Leica, Olympus, Pentax, Sony, Hensel, Novoflex, Schneider Kreuznach, Berlebach und viele weitere Fotofirmen ihre neuesten Produkte rund um das Thema Fotografie präsentieren.

 

Die beiden Aussteller Olympus und Tetenal werden den Festivalbesuchern zusammen mit dem Hochzeitsfotografen Thomas Pfeiffer im Rahmen einer Portraitshooting-Aktion die Faszination der Fotografie und des haptischen Bildes vermitteln. Alle Festivalbesucher können sich von Thomas Pfeiffer fotografieren lassen und einen Ausdruck ihrer Aufnahme auf Spectra Jet-Fotopapier mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus wird Zoner Software das Jubiläums-Update der Bildbearbeitungs- und verwaltungs-Software Zoner Photo Studio X präsentieren. Der Digitalspezialist aus Osnabrück wird den Gästen zeigen, wie komplette Alben mit Fotos aus unserer Kindheit oder von unseren Eltern mit persönlichen Anmerkungen und Souvenirs digitalisiert, vervielfältigt und auch als eBook zur Verfügung gestellt werden können.

 

Das gesamte Festivalprogramm kann unter www.raw-photofestival.de eingesehen werden.


PRODUKTEMPFEHLUNG

digitalspezialist 

 

Alte Fotoschätze bewahren 

 

 

Jahre bzw. Jahrzehnte fotografischer Erinnerungen schlummern in analogen Fotoalben und Schuhkartons. Gern würden wir unsere Familie, Freunde und Bekannte an den schönen Erlebnissen teilhaben lassen. Nur leider liegen die Bilder nicht als digitale Datei vor. 

 

 

digitalspeziist machts möglich! Ab sofort kannst Du alle Deine analogen Foto- und Filmschätze bei dem Osnabrücker Labor digitalisieren lassen. Dank einer besonderen Innovation kannst Du auch analoge Fotoablen digitalisieren und vervielfältigen lassen. 

 

 

Mehr über diesen grandiosen Service erfährst Du hier.

Zaundruck

Sichtschutz mit Foto-Design

Bedruckter Sichtschutz von Zaundruck – so individuell wie unsere Gärten

 

Während der warmen Jahreszeit wird unser Garten zunehmend zum Outdoor-Wohnzimmer. Sie sind Idyll und Rückzugsort zugleich, denn richtig zelebriert, beginnt die Naherholung bereits im eigenen Garten. Entspannung heißt das Zauberwort. Die Gedanken an den Alltag loslassen und zur Ruhe kommen. Eine Kunst, die daheim in stilvoller Atmosphäre meist gelingt.

 

Der Garten ist unser ganz privates Refugium, das von außen uneinsehbar sein soll. Einzelne Bereiche möchten wir klar voneinander trennen. Hecken, Mauern und Zäune erfüllen längst nicht mehr ausschließlich den rein funktionalen Zweck der Abschirmung von außen. Sie schaffen Räume, gliedern den Garten, geben ihm Struktur und sind oft ein schöner Blickfang.

 

Sichtschutzstreifen: optisch schön und effizient

Wer einen klassischen Doppelstabgitterzaun hat, kann seinen Garten mit wenigen Handgriffen eine besondere Note verleihen. Zaundruck (www.zaundruck.de) bietet die Möglichkeit, den Doppelstabgitterzaun mit einem individuell bedruckten Textilgewebe zu bestücken. Das ist nicht nur schön, sondern schützt auch vor neugierigen Blicken. Egal, ob es sich um den Vorgarten, eine Ecke für die Mülltonnen oder den Abstellplatz für die Fahrräder handelt, mit den individuell bedruckten Sichtschutz-Streifen von Zaundruck kann man jede Ecke des Gartens verschönern. Die Struktur des verwendeten Textilgewebes lässt jedoch noch genügend Licht für Pflanzen, Sträucher und Büsche durch.

 

Unendliche Motiv-Auswahl

Neben unifarbenen Ausführungen stehen u. a. Ansichten in Stein-, Holz- und Pflanzen-Optik sowie viele Fotomotive zur Auswahl. Auch eigene Fotomotive können auf das hochwertige, UV-beständige Material gedruckt werden. Der Druck ist matt und hat somit eine natürliche Anmutung. Die Motiv-Textilsichtschutzstreifen verfügen über eine hervorragende Lichtechtheit, denn für den Druck werden hochlichtechte Farbstoffe eingesetzt, die auch in der Automobilindustrie verwendet werden.

 

Einfache Montage und pflegeleicht

Die PVC-freien Textilgewebe-Bahnen werden einfach durch die Streben des Gittermattenzauns gefädelt und jeweils an der letzten Verstrebung mit einem Clip fixiert. Zudem sind sie nicht nur wetterfest und UV-beständig, sondern auch pflegeleicht. Sind sie einmal angebracht, lassen sie sich einfach mit Wasser abwaschen.

 

Aufgrund der Flexibilität des Textilvlies schmiegen sich die Streifen optimal an den Gitterstabzaun an und verhindern ein Verrutschen. Dadurch entsteht kein lautes Klappern durch den Wind, wie wir es oftmals von Sichtschutzelementen aus Kunststoff oder Folienplanen kennen.

 

Die Sichtschutzstreifen von Zaundruck sind zu 100 % recyclbar und werden auf Rollen mit einer Länge von ca. 28 m und ca. 19 cm Breite ausgeliefert. Eine Rolle (ca. 5 qm) reicht für einen Standard-Doppelmattenzaun in einer Höhe von 2 m und einer Breite von 2,50 m.


FOTOTIPP

Beautyfotografie: Ideenfindung 

 

 

Die Beauty- und Fashionfotografin Mia Royal (www.mia-royal.com) schreibt in Ihrem Buch „Beautyfotografie“, dass sie bei Workshops zwei unterschiedliche Teilnehmer beobachtet. Zum einen gibt es den reinen Techniker, der fast millimetergenau auf den gesetzten Nasenschatten achtet, aber noch etwas unerfahren im Umgang mit der beim Shooting eingesetzten Mode ist oder es gibt den kreativen Fotografen, der überwiegend auf die Gestaltung fokussiert ist und die technische Bildqualität oft eher zufällig entsteht.

 

Wie Mia Royal ihre Bildideen für Beauty- und Fashionaufnahmen findet, erfährst Du hier.

 

 

ZONER software – Mehr als 10 Millionen begeisterte Anwender

Eine sehenswerte Erfolgsgeschichte von zwei jungen Hochschulabsolventen

 

Eine anfangs steinige Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann

Die Erfolgsgeschichte von ZONER software, a. s. (www.zoner.de) begann 1992.  Während des Hochschulstudiums lernten sich die beiden Studenten Milan Behro und Roman Slavičinsky an der Militäruniversität in Liptovsky Mikuláš in der damaligen Tschechoslowakei kennen. Beide verband die Leidenschaft für Computer und Fotografie. 1993 entschieden sie sich, eine intuitive aber gleichzeitig leistungsstarke Grafiksoftware zu entwickeln und gründeten ZONER software, a. s. Das erste Produkt, das ZONER im Markt einführte, war der Grafikeditor Zebra für DOS-Anwender. Ferner entwickelte das Unternehmen diverse Software-Lösungen für die Industrie. Der kommerzielle Erfolg lies jedoch auf sich warten.

 

Internet und digitale Fotografie – ein Treffer ins Schwarze

„Die ersten Jahre waren hart für uns. Die Digitalfotografie stecke noch in den Kinderschuhen“, betont Milan Behro, Inhaber und Geschäftsführer der ZONER software, a. s. „Als wir 1996 das Potenzial des Internets erkannten und unsere Aktivitäten vorerst verstärkt um das Hosting von Unternehmenswebseiten erweiterten, begann sich der Unternehmenserfolg einzustellen.“ In Tschechien war ZONER das erste Unternehmen, das kommerzielles Webhosting anbot. Bereits nach einem Jahr verwalteten sie über 50 Internetseiten. „Der Markt stieg rasant und für uns stellte sich der wirtschaftliche Erfolg ein“, berichtet Milan Behro stolz.

 

Parallel arbeiteten sie an ihrer ursprünglichen Idee, eine intuitive Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware für Digitalfotografen im Markt einzuführen, weiter. Milan Behro und Roman Slavičinsky erkannten früh, dass sich durch die Entwicklung und Markteinführung der Digitalfotografie die Kommunikation grundlegend verändert und Profi- und Hobbyfotografen vor neuen Herausforderungen stehen. Zudem ergaben Studien, dass der Markt für Digitalkameras in den Folgejahren enorm steigen würde. 

 

Vorausschauende Innovationskultur

Da nun genügend Kapital zur Verfügung stand, entwickelte ZONER mit einem kleinen Team die leistungsstarke Grafiksoftware Callisto. Der Vektorgrafik-Editor fand großen Anklang bei den Nutzern. Im Laufe der Jahre wurde die Software immer weiter entwickelt. Es entstand Zoner Photo Studio, eine einfach zu bedienende All-in-One Bildbearbeitungs- und Bildverwaltungssoftware für Windows-User, die aktuell zu einer attraktiven Lizenzgebühr von 39,-- Euro (UVP) pro Jahr erhältlich ist.

 

Expansion ins Ausland

Durch den zunehmenden Bedarf der Fotografen an Bildbearbeitungs- und Archivierungsmöglichkeiten expandierte ZONER bereits 1998 in die USA und gründete eine Niederlassung in Georgia. 2003 entschied sich Roman Slavičínský, nach Atlanta zu ziehen und die Führung der Niederlassung in den USA zu übernehmen. Heute ist ZONER einer der führenden Entwickler von Fotosoftware-Lösungen, der über Filialen in Brno (Tschechien), Bratislava (Slowakei), Osaka (Japan) sowie in Kennesaw (US-Bundesstaat Georgia) und San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien) verfügt.

 

 

Weltweit über 10 Millionen begeisterte Anwender

Ein besonderer Vorteil, den die über 10 Millionen weltweit begeisterten Anwender von Zoner Photo Studio schätzen, ist die sehr einfache Bedienung und übersichtlich gestaltete Benutzeroberfläche. Lange Einarbeitungszeiten in das Programm entfallen. Für die Organisation des Bildarchivs und die Bildbearbeitung benötigt man nur ein Programm – in der Regel sind hierfür zwei Software-Lösungen notwendig. Zudem hat der Anwender von Zoner Photo Studio X die Möglichkeit direkt aus dem Programm kostenlos seine Fotos über soziale Netzwerke, wie z. B. Facebook, zu veröffentlichen, per E-Mail zu versenden oder auch Fotoprodukte zu erstellen.

 

Bildbearbeitung ohne Qualitätsverlust

Mit dem Modul Entwickeln kann man Bilder ohne Qualitätsverluste bearbeiten. Bei den meisten Fotosoftwares wird bei der Bildbearbeitung eines Fotos die Originaldatei überschrieben – das Resultat sind Qualitätsverluste. Das Problem kann man lösen, indem man eine Kopie erstellt. Diese frisst jedoch Speicherplatz. Die Lösung heißt nicht-destruktive Bildbearbeitung. Jegliche Bildbearbeitungen werden in einer Meta-Datei abgespeichert, ohne dass das Originalbild berührt wird. Das spart nicht nur Speicherplatz sondern auch Zeit.

 

Schnellere Updates durch Markteinführung eines Abo-Modells

Zoner Photo Studio kostete ursprünglich 79,-- Euro (UVP). Mit der Markteinführung des Abo-Modells für 39,-- Euro (UVP) pro Jahr hat ZONER im September 2016 die geeigneten Rahmenbedingungen für eine schnellere Weiterentwicklung der Bildbearbeitungs- und Organisationssoftware geschaffen. „Früher mussten die Anwender ein Jahr auf neue Funktionen bzw. Funktions-Updates warten. Durch die Einführung des Abo-Modells können wir schneller auf Anregungen und Wünsche unserer User reagieren“, betont Milan Behro. Aktuell veröffentlicht ZONER alle drei Monate ein Update, d. h. pro Jahr wird ein Sprung von vier Versionen vorgenommen. Das spart dem Anwender nicht nur viel Geld, sondern er verfügt auch über eine leistungsstarke Software.

 

Bereits drei Updates mit zahlreichen neuen Funktionen

Seit der Umstellung auf das Abo-Modell wurden bereits drei große Updates mit zahlreichen neuen Funktionen sowie Funktionsverbesserungen, wie z. B. der Pinselfilter, die Mehrfachauswahl, die Stapelverarbeitung im Modul Entwickeln, die Optimierung der Perspektivenkorrektur-Bearbeitung, die anwenderfreundlichere Arbeit mit Ebenen und Masken, durchgeführt. „Es ist uns wichtig, dass unsere Anwender eine komfortable Software gekommen, die über alle notwendigen Funktionen zur optimalen Bildbearbeitung und -verwaltung verfügt. Wir sind sehr stolz darauf, dass Zoner Photo Studio X u. a. von den Fachzeitschriften CHIP, PC Welt und Computer Bild ausgezeichnet wurde“, betont Milan Behro.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Lexar 

Mehr Speicher

Lexar stellt neue Speicherkarten in der Professional-Reihe vor. Mit Lesegeschwindigkeit von bis zu 150 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s sind sie für Video- und Fotografie bestens geeignet.

 

Berliner Zoo

 

Der Berliner Zoo ist im Panda-Fieber

 

Ende Juni zogen die zwei Panda-Bären Meng Meng und Jiao Qing im Berliner Zoo ein. Sollte da Sprichwort „Sag mir, wie du heißt, und ich sag dir, wer du bist …“ stimmen, ist die Pandawahl für den Berliner Zoo ein echter Glücksgriff. Meng Meng bedeutet sinngemäß „Träumchen“ und Jiao Qing „Schätzchen“. Nach einer Quarantäne Zeit werden die beiden knopfäugigen Bären ab Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Für die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es eine hohe Ehre zusammen mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jingping das moderne Panda-Gehege am Rande des G20-Gipfels Anfang Juli zu eröffnen. Für die knapp 5.500 Quadratmeter große Anlage, in der die zwei Panda-Bären leben werden, wird es neben einem Besucherpavillon, eine Krankenstation, Rückzugsräume sowie einen Brut- und Zuchtraum geben.

 

Für den Bau der Naturlandschaft aus Bambus und Wasserläufen hat sich der Zoo einen sehr straffen Zeitplan gesetzt. In einer Bauphase von nur 14 Monaten wurde das derzeit modernste Panda-Habitat Europas errichtet. Da die chinesischen Behörden für die Haltung von Pandas im Ausland sehr strenge Regeln für die Unterbringung festgelegt haben, waren der Zoodirektor Andreas Knieriem und sein Team mehrmals nach China gereist und haben sich vor Ort über die Haltungs- und Aufzuchtsvoraussetzungen genauestens informiert.   

 

Weltweit leben nur noch 2.000 Pandas, wovon etwa 50 Tiere außerhalb der Volksrepublik leben. Während eines Staatsbesuchs im Oktober 2015 teilte die chinesische Regierung mit, dass sie Deutschland ein Panda-Paar zu Zuchtzwecken leiht.

 

Damit die Besucher die zwei schwarz-weißen Tiere in einem angemessenen Ambiente beim Fressen oder Schlafen in der Naturlandschaft aus Bambus und Wasserläufen beobachten können, wird der Besucherpavillon ganz im chinesischen Stil errichtet.

 

Mehr über die Entwicklung der beiden Pandas erfährst Du im Blog des Berliner Zoos.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Zoner Studio X

 

In welchem Ortner liegt das Bild?

Zoner Photo Studio X erleichert die Bilderverwaltung und -verarbeitung

 

 

Fotografien war noch nie so beliebt wie heute. Allein 2016 wurden mehr als 1,1 Billionen Fotos mit dem Smart- phone bzw. der Digitalkamera aufgenommen. Nur wie wird man Herr der Bilderflut.

 

Dank Zoner Photo Studio X wird die Bildbearbeitung und Verwaltung zum Kinderspiel. Damit nicht genug, Zoner Photo Studio bietet darüber hinaus viele Möglichkeiten, wie man Fotos mit der Familie, Freunden oder der ganzen Welt teilen kann. Zoner Photo Studio X gibt es für alle Windows-Anwender für 39,-- Euro (UPV) pro Jahr.

 

 

Wie die Software Dir das Leben bei der Bilderbearbeitung und -verwaltung erleichtert, erfährst Du hier.

 

 

Das Familienmitglied Hund

Der Hund nimmt in der Familie eine besondere Stellung ein

 

 Wer Kinder hat, kommt kaum daran vorbei: Irgendwann zieht ein Tier im Haushalt ein. Egal ob es sich um einen Hund, eine Katze oder ein Meerschweinchen handelt. Für Kinder ist ein Tier oftmals der wichtigste Beziehungspartner in ihrem Leben. Sie sind Tröster, Vertrauter und Puffer bei Konfliktsituationen. Viele Familien entscheiden sich für einen Hund. So leben in rund 40 Mio. deutschen Haushalten über sechs Mio. Hunde – Tendenz steigend.

 

Ein Familienhund sollte über ein eingeschränktes Jagdverhalten, einen ausgeprägten Lernwillen, Freundlichkeit gegenüber Kindern sowie allgemeine Robustheit verfügen. Darüber hinaus braucht der Hund Nerven wie „Drahtseile“, denn er soll im Auto oder Bus mitfahren, neben dem Skateboard herlaufen, am Dreirad die Kinder in den Kindergarten begleiten und auch laute Musik, Kindergeschrei und unverständliches Handeln ertragen.

 

Der Einzug eines Hundes verändert aber auch das Familienleben. Neben einer klaren Hierarchie in der Familie, Konsequenz und Sicherheit braucht er eine Beschäftigung. Hunde lieben es draußen zu spielen und wild herum zu tollen. Auf der anderen Seite benötigen sie viel Zuwendung und Liebe sowie eine regelmäßige Fellpflege, egal ob das Fell kurz oder lang, kraus oder glatt ist. Rauhaarige Rassen haben z. B. viele Haare auf der Schnauze, diese Haare verfilzen schnell, wenn Futterreste, Erde oder Wasser hängen bleiben. Bei manchen langhaarigen Rassen ist das Fell so lang, dass die Haare bis auf den Boden reichen. Diese verknoten und verkleben leicht. Es kann zu Juckreiz führen, sodass die Hunde sich oft kratzen und beißen. Im schlimmsten Fall sogar zu Hautschäden führen.

 

Auch Geruchsbelästigungen durch Schmutzablagerungen im nassen Fell und auf der Haut können das harmonische Familienleben mit dem Hund beeinträchtigen. Neben regelmäßigem Bürsten und Kämmen sollten sie ihren Hund baden. Ein Entspannungsbad mit Animal Care DOGs (www.onzen-animalcare.com) wirkt wahre Wunder. Die patentierte Weltneuheit aus Japan reinigt nach jahrhundertealter Tradition kohlensäurehaltiger natürlicher Quellen das Fell und die Haut.

 

Foto: Wiebke Haas

 

Kommt ihr Hund besonders verschmutzt nach einem langen Spaziergang ins Haus, legen Sie einfach eine Animal Care DOGs Tablette in einen speziell entwickelten Duschkopf ein und brausen ihren Hund ab – fertig! Sie brauchen kein Shampoo oder andere Pflegemittel mehr. Auf Basis von natürlicher Kohlensäure wird besonders das dicke Unterfell ihres Hundes beim Waschen gereinigt. Darüber hinaus wird die Durchblutung angeregt, was ihr Hund entspannend empfindet. Passt ihr Hund nicht in die Dusche, geben Sie ein oder zwei Animial Care DOGs Tabletten in die Badewanne oder eine Gießkanne.

 

OnZen-AnimalCare

 

Das Ergebnis ist verblüffend: Ein relaxter Familienhund mit glänzendem Fell. Neben dem Schmutz sind die unangenehmen Gerüche verschwunden und die natürliche Schutzfunktion der Haut nicht angegriffen. Die Kinder können wieder unbesorgt mit ihrem Vierbeiner-Freund kuscheln.

 

„Bei der Entwicklung von Animal Care DOGs haben wir bewusst auf jegliche Beigabe von Parfüm und Farbstoffen verzichtet, was vor allem der empfindlichen Hundenase entgegenkommt“, betont Petra Roll, Product Managerin von OnZen Cosmetics. In Japan ist Animal Care DOGs bereits ein absolutes Trendprodukt. Es erleichtert das Zusammenleben mit dem Hund in der Familie zu jeder Jahreszeit.

 

 


WISSENSWERTES

It´showtime!

 

Latest crufts news

 

Hunde, die tanzen und springen sowie Accessoires tragen: Mitte März feiert England immer die größte Hundeshow der Welt. In diesem Jahr hatte die Jury über 22.000 Hunde in Kategorien wie Geschicklichkeit und Gehorsam sowie Schönheit und Zucht zu bewerten.

 

 

Die Show wurde 1891 von Carles Cruft in London gegründert und wird heute in Birminham durchgeführt. Teilnehmer aus aller Welt reisen extra für die viertägige Show an.  

 

Mehr über dieses Großereignis erfährst Du hier.

Licht und Raumwirkung im Garten

 

LED-Kugelleuchte Aluminiumgeflecht in 2 Größen Ein beleuchteter Garten erweitert den Wohnraum nicht nur im Sommer. Auch im Frühling und Herbst wird der Zeitraum der Gartennutzung deutlich verlängert. Selbst im Winter stellen die Fenster keine unheimlich wirkenden schwarzen Wände mehr dar, wenn der Garten beleuchtet wird. So kann der Blick nach draußen sogar bei Regenwetter und Schnee ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit erzeugen. Geschickt platzierte Leuchten können den Garten sogar betonen, von drinnen erlebbar machen und neue Raumeindrücke vermitteln. Wir bei einem Bühnenbild kann man mit künstlicher Beleuchtung Kulisse schaffen, den Vorder- oder Hintergrund betonen und den Garten kleiner oder größer erscheinen lassen, wie Brigitte Kleinod in Ihrem Buch „Licht im Garten“ schreibt.

 

Mit einseitigem Lichtaustritt Gartenleuchte  Höhe 75 cm Ästhetische Wirkung

Wo Licht ist, ist auch Schatten – dies gilt am Tag wie bei Nacht. Schattenspiele erzeugen erst die notwendigen Kontraste, ohne dass die Lichteffekte langweilig wirken. Beleuchtet man den Garten nicht gleichförmig hell, entsteht Spannung beim Betrachter. Der Garten wird strukturiert und geheimnisvoll, wenn man nur einige wenige Elemente mit Licht hervorhebt.

 

Besonders schön wirken Mauern und Pflanzen, wenn das Licht ihre wirkliche Farbe wiedergibt oder sogar verstärkt. Warmweißes Licht hat eine gute Farbwiedergabe, während gelbes und oranges die Farbe verfremden. Trifft Letzteres auf eine Mauer in Erdtönen, hebt das Licht deren Eigenfarbe hervor. So sollte man grüne Pflanzen, z. B. Bambus, mit grünem Licht anstrahlen. Rotes Laub eher mit orangem oder rotem und eine weiße Birke mit warmweißem Licht.

 

Reinweißes Licht sollte man besser nicht verwenden. Es lockt durch seinen kurzweiligen Anteil Insekten an und kann in Kombination mit Wasser oder Schnee zu Blendungen führen.

 

Diesen und viele weitere praktische Tipps zur Gartenbeleuchtung findet Du in dem Buch „Licht im Garten“, dass im Kosmos Verlag für 7,99 Euro (UVP) erhältlich ist.

 

Fotos: Wohnlicht

 

 

 


BUCHTIPP

Kosmos Verlag 

Licht im Garten

gestalten / planen / installien

 

Bildergebnis für Licht im garten Kosmos verlag

 

Auch in der Dämmerung und nachts lässt sich ein Garten genießen. Mit Windlichtern, Fackeln oder fest installierten Lampen kann man eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen und besondere Akzente setzen. Neben Gestaltungsvorschlägen für die verschiedensten Gartenbereiche werden die aktuellsten Techniken und die große Bandbreite an Leuchtmitteln, z.B. LED, beschrieben.

Das Plus zum Buch: mehr Infos und Fotoserien rund um stimmungsvolles Licht im Garten sind einfach und schnell über QR-Codes im Buch oder online abrufbar.

 

Diesen tollen Ratgeber bekommst Du schon für 7,99 Euro (UVP) beim Kosmos Verlag.

 

Garten Design 

Ein echter Blickfang

Der nostalgische Metall-Pavillon von Garten & Design

 

Ob versteckt hinter Blumenranken, mitten im Garten oder auch am Wohnhaus – die Pavillons von Garten & Design (www.gartendesign.de) sind edle Schmuckstücke mit viel Liebe zum Detail. Die nostalgischen Metall-Pavillons bieten Gelegenheit, sich fern ab von der Hektik des Alltags in der Natur zu entspannen.

 

Udo Noller´s Liebe begann mit einem Jugendstil-Pavillon, der im verwunschenen Villengarten einer schwäbischen Kleinstadt stand. Der Pavillon war total sanierungsbedürftig. Als gelernter Metallbauer bot ihm der Pavillon-Besitzer an, ihn zu restaurieren. Während der Arbeiten interessierten sich zahlreiche Zaungäste für den freigewordenen Metall-Pavillon. So entstand 1995 die Idee, historische Bauwerke als Nachbau anzubieten. Im Laufe der Jahre wurde die Herstellung optimiert und die Produktion sowie das Produktsortiment weiter ausgebaut. Heute fertigt Udo Noller gemeinsam mit langjährigen Geschäftspartnern aus der Metallindustrie die pflegeleichten Metall-Pavillons individuell nach Deinen Wünschen und Vorstellungen. Symmetrie und höchste Qualität sind dabei selbstverständlich.

 

Ganz besonders haben uns seine geschlossen buntbeglasten Metall-Pavillons gefallen. Sie sind nicht nur ein echter Blickfang in jedem Garten, sondern schützen vor starken Winden und der kühlen Abendluft. Mit einer einflügeligen Tür, zweiflügeligen Fenstern mit Sprossen, klappbaren Oberfenstern und mit reich beschmückten Ornamenten und mundgeblasenem Farbglas verspricht der „Jugendstil-Pavillon 1902“ jedem Besucher ein kleines Paradies im Garten. Darüber hinaus ist ein eingebauter Geschirrschrank nicht zu vergessen, in dem manches gute Stück Platz findet.

 

Aber auch der Rank-Pavillon Provence strahlt mit seiner filigranen und edlen Form einen besonderen Charme aus. Das stilvolle Dach mit 16 hochwertigen verarbeiteten Segmenten sowie das robuste Tragewerk mit acht Durchgängen und einem Durchmesser von 3,30 Meter versprechen angenehme Sunden in stilvollem Ambiente. Schon ab 10.000 Euro kannst Du feuerverzinkten Rank-Pavillon ab dem Werk Fichtenberg beziehen.

 

Schau mal auf www.gartendesign.de hinein. Du wirst begeistert sein, was für wunderschöne Aufenthaltsorte Udo Noller und sein Team in Deinem Garten zaubern können.  

 

 


BUCHTIPP

GU Verlag

 

Quickfinder Gartenjahr

 

Quickfinder Gartenjahr

Erfolgreich gärtnern ist kein Hexenwerk. Der grüne Daumen ist neben der richtigen Technik vor allem eine Frage des richtigen Zeitpunkts. Gewusst wann, lautet die Devise!

 

Da das passende Timing von Region zu Region sehr unterschiedlich sein kann, orientiert sich der Quickfinder Gartenjahr an den phänologischen Jahreszeiten.

 

Ob säen, pflanzen, vermehren oder schneiden: Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Gartenarbeiten übers Jahr hinweg im Zier- und Küchengarten anstehen. Anschauliche Bildfolgen zeigen an vielen Stellen, wie man die Gartenarbeiten am besten ausführt. Darüber hinaus beantworten Die GU-Gartenexperten häufig gestellte Fragen und verraten bewährte Tipps und Tricks aus ihrer täglichen Praxis. Der Serviceteil des Ratgebers umfasst ein Glossar mit Fachbegriffen, Tabellen mit empfehlenswerten Sorten sowie Kalender mit Blüte-, Aussaat-, Pflanz- und Erntezeiten. Der perfekte Jahresplaner für Ihre Gartenarbeit!

 

Diesen tollen Ratgeber kannst Du beim GU Verlag schon für 17,99 Euro (UVP) beziehen.

 

Individuelle Beschattungslösungen mit anspruchsvollem Design

Textile Sonnenschutz-Technik gewährleistet einen perfekten Start in die Gartensaison

 

Sonnensegel RollOffDas Leben beginnt draußen

Der Frühling naht, die Temperaturen steigen und die ersten Gartenarbeiten werden in Angriff genommen. Jeder, der einen Garten oder Balkon besitzt, sehnt sich zunehmend nach den Freuden des Sommers. Endlich raus und die Sonnenstunden mit den Freunden beim Grillen oder den Kindern am Pool genießen und die Seele baumeln lassen.

 

Im Frühling wird der Garten wieder zum Wohnzimmer im Grünen. Perfekt wird das Outdoor-Vergnügen erst mit dem passenden Sonnenschutz. Der Sonnenschirm ist nicht mehr schön und eine Markise passt nicht zum Haus. Eine stilvolle Beschattungslösung, die sich harmonisch zum Gesamteindruck des Hauses einfügt und größtmögliche Flexibilität bietet, ist der Traum.

 

RollOff INOXImmer im richtigen Licht leben

„Neben einer gemütlichen Sitzecke ist ein Sonnenschutz im Garten das Wichtigste. Schließlich möchte man sich in Ruhe erholen und dabei einen kühlen Kopf bewahren. Es ist einfach angenehmer, wenn man sich Kaffee und Kuchen an einem schattigen Plätzchen schmecken lässt“, weiß Werner Jürgenhake, Geschäftsführer der Textile Sonnnschutz-Technik GmbH (www.sonnensegel-nach-mass.de), zu berichten. Beschattungslösungen werden immer individueller und das Design anspruchvoller. Jedes Haus ist untrennbar mit der Landschaft verbunden und strahlt einen besonderen Charme aus. Diesen gilt es zu erhalten und mit der passenden Beschattungslösung zu neuem Glanz zu verhelfen.

 

Sonnensegel wecken Urlaubsgefühle

Sonnensegel sind weit mehr als nur eine funktionale Alternative zum Sonnenschirm bzw. einer Markise. Großflächige starre und aufrollbare Beschattungslösungen lassen neue Lebensräume entstehen und verwandeln den Alltag in Lifestyle. Elegant, zeitlos und klare Schlichtheit – das sind die Attribute, die Sonnensegel erfüllen. Sie bestechen besonders durch ihr luftiges und leichtes Design. Sonnensegel sind überall einsetzbar und spenden einen angenehmen Schatten ohne Hitzestau. Man fühlt sich unter ihnen wie im Schatten eines Baumes. 

 

 Sonnensegel 3D OptikJedes Sonnensegel ist ein Unikat

Sonnensegel von Textile Sonnenschutz-Technik sind Einzelstück, die individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt werden – egal, ob es sich um eine Dreieck- oder Viereckform, ein luft- und regendurchlässiges, ein wasserdichtes oder ein Ganzjahres-Sonnensegel handelt. Damit eine optimale Wirkung von Funktionalität, Ästhetik und Haltbarkeit bei der Beschattung erzielt werden kann, bedarf es einer professionellen Planung und Ausführung. „Wir nehmen uns Zeit für den Kunden und beraten ihn über die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten, denn neben einer Vielzahl an Farben und Formen kann ein Sonnensegel bis zu 150 m2 groß und auf verschiedene Weise installiert werden“, betont Werner Jürgenhake. Neu entwickelte Techniken und hochwertige Materialien sorgen sogar bei dem Modell RollOff-Sonnensegel für ein müheloses, manuelles Auf- und Abrollen ohne Kraftaufwand.

 

Cubola / PergolaCUBOLA – Beschattungslösung für höchstmögliche Qualitätsansprüche

Neben aufrollbaren und ganzjährigen Sonnensegeln liegen Pergola-Lösungen mit Markisen und Faltdächern voll im Trend. Das Modell CUBOLA bietet, was sich Hausbesitzer wünschen: ein schlichtes, modernes Design mit größtmöglicher Flexibilität sowie Bedienkomfort auf höchster Ebene. Es ist das erste Produkt seiner Art, das seine Schutzwirkung vollständig in der Waagerechten entfaltet, ohne Faltung des Tuchs. Ein speziell entwickeltes System ermöglicht darüber hinaus, dass der Winkel des Tuchs in verschiedene Positionen eingestellt werden kann, um den Schatten nach dem Stand der Sonne stufenlos anzupassen, was besonders wichtig bei tief stehender Sonne in den frühen Abendstunden ist. Die voll elektronische Ausrichtung erfolgt bequem per Fernbedienung.

 

Was haben alle Beschattungslösungen gemeinsam?

Sonnenschutzlösungen von Textile Sonnenschutz-Technik sind ein architektonisches Stilmittel und verwandeln jeden Platz in eine Wohlfühloase. Sie sind zeitlos schön, verfügen über die neueste Technik und schmeicheln mit unglaublichem Komfort.

 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Garten(Q) 

 

Wohin mit den Gartengeräten, der Pooltechnik oder den Mülltonnen?

Moderne und funktionale Gartenschränke von Garten(Q)

 

Das perfekte Gartenhaus zu moderner Architektur!Viele Hausbesitzer wünschen sich ein naturverbundenes Leben. Der Pool und die Outdoor-Sauna sind harmonisch im Garten eingefügt. Nur wohin mit der Pooltechnik, den sperrigen Garten- geräten und den großen Mülltonnen? Die Garage ist bereits voll und im Haus ist auch klein Platz. Mit den modernen, funk- tionalen, kleinen Design-Schränken von Garten(Q) bringst Du Ordnung in Dein Gartenparadies.

 

Hier erfährst Du mehr über die Design-Schränke.

 

 

Natur und Entspannung das ganze Jahr erleben

GarDomo – exklusive Design-Gartenhäuser und Sichtschutz-Lösungen

 

Gardomo Sichtschutz aus Trespa Platten in GrauInmitten eines Obstgartens, im Frühjahr und Sommer von Wolken weißer Kirschblüten und Büschel roter Kirschen umgeben zu sein und dabei die Seele baumeln zu lassen, ist der Traum vieler Hausbesitzer. Gärten sind heute erweiterter Wohnraum und als solcher ein privates Refugium, das das ganze Jahr über genutzt werden kann und gleichzeitig Nutzungs- und Funktionsmöglichkeiten bietet, wie z. B. das private Spa mit Sauna, Home-Office mit Blick ins Grüne oder das Spielhaus für die Kinder. Wichtig ist dabei, dass der Garten von außen uneinsehrbar ist und der Blick nicht durch Fahrräder, Mülltonnen oder andere Dinge gestört wird.

 

Christian Plutte, Gründer und Inhaber von GarDomo (www.gardomo.de), verkauft u. a. hochwertige Teichfolie und hatte so Zutritt zu den schönsten Gärten Europas. Dort fand er oft uninspirierte Holzverschläge im Alpenhüttenstil. Von Ästhetik keine Spur. Jedes Haus ist untrennbar mit der Landschaft verbunden und strahlt einen besonderen Charme aus. Diesen gilt es zu erhalten und mit der Auswahl eines Gartenhauses oder einer Sichtschutz-Lösung zu neuem Glanz zu verhelfen.

 

Als Christian Plutte auf den CUBE-Entwurf des Architekten Jan Prühs stieß, entdeckte er sofort das Potenzial dieser Idee. Er ebnete den Weg für die individuelle Fertigung des CUBE – und läutete so die Erfolgsgeschichte eines Design-Gartenhauses für das 21. Jahrhundert ein. Seitdem ist GarDomo getrieben von der Mission, die europäischen Gärten zu verschönern.

 

Qudratisch, praktisch, funktional: In dieser klaren Form lässt sich der CUBE von GarDomo beschreiben. Von der ersten Stunde haben Christian Plutte und sein Team auf Design, Funktionalität, Komfort und Qualität Wert gelegt. Wir haben uns die Produkte von GarDomo näher angesehen und möchten Dir drei besonders vorstellen:

 

Cube Design-Gartenhaus mit GlasfrontSchon einmal davon geträumt, das Büro in den Garten zu verlegen?

Heute sind moderne Häuser geprägt von klaren Formen. Nüchternheit im Design verlangt ein klares Konzept in der Gestaltung des umliegenden Gartens. Die neu geplanten Bauten sollten möglichst geschickt mit den bestehenden Gartenelementen verbunden werden. Das Gartenhaus CUBE zeichnet sich durch eine klare Geometrie kombiniert mit dem gekonnten Einsatz von nur wenigen, dafür aber stilsicher verwendeten Materialien aus. Große Fenster sorgen z. B. bei der Nutzung als Outdoor-Büro oder Atelier für einen lichtdurchfluteten Raum. Du kannst unter 72 Farben Dein ganz persönliches Refugium in Größe und Ausstattung planen und bauen lassen. Christian Plutte und sein Team nehmen sich Zeit und beraten Dich gern.

 

Beliebig kombinierbar: Gardomo Sichtschutz-Elemente in unterschiedlichen FarbenSichtschutz-Elemente stilvoll in den Garten integrieren

Wenn wir an Sichtschutz denken, haben wir sofort die billigen Holzlösungen vom Baumarkt vor Augen. Dass das auch schön geht, beweißt uns Christian Plutte. Seine Sichtschutz-Elemente aus Trespa-Platten werten ein Grundstück auf und verleihen dem Garten einen eleganten Charme. Mit individuellen Ausfräsungen (z. B. für Sichtschlitze) lassen sich die Oberflächen veredeln und optisch auflockern. Die acht Millimeter starken Platten werden rückseitig verschraubt und mit einer Stahl-Edelstahl-Konstruktion stabil auf Fundamenten aufgebaut. Durch die Maßanfertigung stellen auch Grundstücke mit Hanglage kein Problem da. Das Trespa-Material ist besonders langlebig und abwaschbar. Zu den Fragen Größe, Farben und Ausstattung sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 

Der Kidscube von Gardomo – ein Kinder Gartnehaus der ExtraklasseSpielhaus im Grünen

Wir wissen, wie wichtig es ist, die Kinder an der frischen Luft spielen zu lassen. Aktive Kinder bleiben fit, indem sie draußen herumtollen und sich dabei so bewegen, wie es beim Spielen im Haus kaum möglich wäre. Ein Spielhaus sollte die Fantasie der Kleinen anregen und ihren Lieblingsplatz im Garten darstellen. Darüber hinaus gibt es den Kindern Gelegenheit in verschiedene Rollen zu schlüpfen – mal ist das Spielhaus ein Feenpalast, ein eleganter Teesalon oder das Cowboy-Lager. Christian Plutte hat mit seinem Team viel Liebe in die Entwicklung des kidsCUBE gesteckt und auf Details, wie eine zwei geteilte Eingangstür, bewegliche Fensterläden oder einen Lastenarm für spontane Turneinheiten oder zur Beförderung der Süßigkeiten, geachtet. Das kidsCube ist nicht nur ein echtes Schmuckstück im Garten, sondern erfüllt höchste Ansprüche an Stabilität und Sicherheit.

 

Schau gern mal auf www.gardomo.de hinein. Du wirst begeistert sein, was es für schöne Gartenhäuser, Sichtschutzelemente, Gartenschränke und auch Mülltonnen-Verkleidungen gibt.

 

 


BUCHTIPP

Becker Joest Volk Verlag

Sichtschutz und Raumteiler im Garten

Sichtschutz und Raumteiler im Garten

 

Sichtschutz wird im Garten immer wichtiger: In Zeiten des verdichteten Raums will man sich auch im grünen Bereich ein Stück Privatheit schaffen.

 

Doch Sichtschutz erfüllt im modernen Gartendesign längst nicht mehr ausschließlich den Zweck, die Privatsphäre vor fremden Blicken zu bewahren. Durch Hecken, Zäune und Mauern lassen sich Räume schaffen, die den Garten gliedern, ihm Struktur geben und zudem grandiose Blickfänge darstellen.

 

Dieses Ideenbuch bietet einen Überblick, wie genial moderne Gartenarchitekten mit Sichtschutzelementen und Raumteilern gestalten und wie Materialien wie Glas, Kunststoff oder Beton das Gartendesign bereichern. Die Beispiele aus aller Welt, von den besten Gartenfotografen unserer Zeit eingefangen, sollen inspirieren, auch im eigenen Grün kreativ mit Sichtschutz und Raumteilern umzugehen.

 

Die renommierte Autorin Marion Lagoda zeigt eindrucksvoll auf, wie Sie Blicke gekonnt lenken und einfangen und wie Probleme mit kreativer Leichtigkeit zum Highlight im Garten umgewandelt werden können.

 

Dieses tolle Buch ist im Becker Joest Volk Verlag für 39,95 Euro (UVP) erhältlich.


 

 

 

SPRUCH DES MONATS

Foto Cyrill Harnischmacher

 

Blumen sind das Lächeln der Erde.

(Autor: Ralph Waldo Emerson)

 

 

 

Peter Kaiser – Vier Merkmale, ein Marke

 

Leidenschaft, Exzellenz, Handwerkskunst. Modern classic Design mit Liebe zum Detail – dafür steht Peter Kaiser seit 1838.

 

Die Peter Kaiser-Kollektionen begeistern seit 1838 Frauen in aller Welt durch hochwertige Materialien, Qualität und Passform. „An der Stadtmauer" (heutige Horebstrasse), Ecke Löwenbrunnergasse, begann der junge Schuhmacher "gewendete" Hausschuhe aus Stoffen, Schafleder und Rosshäuten mit leichten Ledersohlen herzustellen. Obwohl es 1830 bereits 95 Schuhmacher in Pirmasens gab, schaffte es Peter Kaiser, über die Landesgrenzen bekannt zu werden und den Ruf von Pirmasens nachhaltig zu prägen.

 

Juliana Waldschmidt, die „Jule Baas“, eine Verwandte seiner Frau Elisabeth, vertrieb die „Schlabbe“ im Direktverkauf. Mit einem Korb auf dem Kopf oder Rücken lief sie zu Fuß, wie andere Schuhmädchen auch, bis in das Elsass und die Schweiz, um ihre Waren auf den Märkten anzupreisen. Auf der Suche nach festen Abnehmern kam Peter Kaiser die Idee, seine Schuhe an Großkaufleute zu verkaufen. Diese unterhielten Lager in den Städten und vertrieben ihre Waren von dort aus an Gemischtwarengeschäfte.

 

Als 1841 die erste befestigte Straße zwischen Zweibrücken und Landau über Pirmasens fertiggestellt war, gelangten seine „Pantoffeln“ in Fässern verpackt auf Kastenwagen nach Mainz, Frankfurt, Straßburg und Montbéliard. Das Geschäft florierte, das kleine Eckhaus an der Löwenbrunnergasse wurde zu klein. In der Schlossstraße bezog die Firma 1842 ein größeres Produktionsgebäude. Dieses über die Jahre mehrfach erweiterte Gebäude mit umliegenden Grundstücken blieb bis zum Zweiten Weltkrieg Standort der Firma.

 

Mit 25 Gesellen war Peter Kaiser damals der größte und fortschrittlichste Betrieb in Pirmasens. Ein großer Brand am Pechapparat in der PK-Fabrik vernichtete aber im Jahr 1889 Bücher und fast alle Aufzeichnungen aus den ersten Jahren der Firmengründung. Mündliche Überlieferungen über die Einträge konnten jedoch von der Familie bewahrt werden. Das persönliche Notizbuch des Firmengründers aus dem Jahr 1847 bezeugte feste Kunden in der Schweiz, die regelmäßig große Posten bezogen. Darüber hinaus gab es in den Jahren 1848 bis 1855 Messebeziehungen zu Frankfurt, Braunschweig und Leipzig.

 

Als erster Pirmasenser exportierte er seine Erzeugnisse nach Übersee. Die Firma Gundelwein lieferte dafür mit Zink ausgeschlagene, wasserfeste Kisten, die mit je 600 Paar Schuhen gefüllt Richtung New York, Valparaiso und Adelaide verschifft wurden. Mit seinem Schwiegersohn Louis König, der seit seiner Hochzeit mit Elisabeth im Jahr 1860 Mitinhaber des Geschäftes wurde, entwickelte sich die kleine Manufaktur zu einem Industrieunternehmen.

 

Neue Maschinen beschleunigten die Fertigungsprozesse: Lederwalzen, Handstanzen, Sohlenschneid und -glättmaschinen, Nähmaschinen, ab den 1870er Jahren eine erste amerikanische Mack-Kay-Durchnähmaschine. Seit 1868 lieferte eine Dampfmaschine die Energie für Stanzerei und Stepperei.

 

Louis König, der Nachfolger des Gründers, führte die Geschäfte im Sinn des Firmengründers weiter und engagierte sich nebenbei für seine Heimatstadt bis 1905 als ehrenamtlicher und sehr beliebter Bürgermeister. Er starb 1912. Ein Jahr später gründeten die Enkel von Peter Kaiser, Louis König jr. und Peter König, zusammen mit den langjährigen Mitarbeitern Heinrich und Otto Häfner, die Peter Kaiser GmbH. Den ersten Weltkrieg überstand die Firma unbeschadet. Die positive Entwicklung des Unternehmens wurde vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges unterbrochen. Wie alle Pirmasenser Zivilisten wurde auch die Firma Peter Kaiser 1939 evakuiert. Mit einem Sonderzug transportierte man den Maschinenpark in die Lederfabriken Häuser AG und Schweizer AG nach Backnang. In der Schuhfabrik Mercedes in Cannstatt produzierte die Firma ein Jahr weiter. Nach der Rückkehr zerstörten am 15. März 1945 Sprengbomben das komplette Fabrikanwesen in der Schlossstraße.

 

Zwei neue Geschäftsführer, Karl Joneck und Adolf Kettenring, wagten mit einigen verbliebenen Mitarbeitern einen Neustart. In angemieteten Räumen der Schuhfabrik Wilhelm Heinrich Müller und später in der Schuhfabrik Klesmann lief die Produktion wieder an. Der Umzug in das neu ausgebaute Anwesen in der Lemberger Straße 46 am 1. Juli 1953 war ein Meilenstein. Bis heute ist das mehrfach vergrößerte Betriebsgelände Firmensitz.

 

500 Mitarbeiter fanden zu dieser Zeit bei Peter Kaiser Arbeit, so viele wie vor dem Zweiten Weltkrieg. Um den unzähligen Aufträgen in den 1960er Jahren gerecht zu werden, erwarb das Unternehmen sechs Steppfilialen in und um Pirmasens hinzu. Zum Markenzeichen der Peter Kaiser Schuhfabrik entwickelte sich der „Pumps“. Ein hochwertiges Produkt, das zwölf Arbeitsstunden bis zur Fertigstellung benötigt.  

 

Im  Jahr 1977 produzierten rund 1000 Mitarbeiter in fünf Werken täglich mehr als 6000 Paar modische Damenschuhe und Stiefel. Ein Drittel der Produkte wurde exportiert. Nach der Ära Duttenhöfer/Joneck verantwortete der Schweizer Hans-Jürg Keller als Geschäftsführer die Finanzpolitik der Peter Kaiser GmbH. In wirtschaftlich schweren Zeiten hielt er das Unternehmen auf Kurs. Mittels Einschnitten bei der Stammbelegschaft und der Auslagerung von Produktionsteilen nach Portugal konnte der Standort Pirmasens gesichert werden.

 

Im Jahr 2000 wurden 1,5 Millionen Paar Damenschuhe hergestellt. Dr. Marcus Ewig, seit 2012 Geschäftsführer, initiierte eine Modernisierung des Traditionsunternehmens. Die Marke Peter Kaiser soll auf dem Weltmarkt weiter gestärkt, die Kollektionen und damit auch die Zielgruppe verjüngt werden. Erfolgreich meisterte das Unternehmen den Übergang in das digitale Zeitalter. Im Januar 2012 startete Peter Kaiser seinen eigenen Onlineshop als Schaufenster zur Welt.

 

Für ihr Innovationsmanagement wurde die Schuhfabrik kürzlich unter die Top 100 der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands gewählt und ausgezeichnet.

 

In der bewegten Geschichte der ältesten deutschen Schuhfabrik, die auch eine der ältesten in Europa ist, gibt es einige Kontinuitäten, mutige und weitsichtige Fabrikanten und Geschäftsführer, ein gewachsenes Fachwissen in einem kompetenten Mitarbeiter-Team, qualitativ hochwertige, modische Schuhe und in jeder Ära wegweisende Innovationen – bewährte Garanten für die Weiterentwicklung und das Fortbestehen.

 

Wenn Du auf der Suche nach einem schönen Brautschuh bist, dann schau mal bei Peter Kaiser hinein. Wir sind überzeugt, Du findest dort bestimmt einen schönen bequemen Schuh, an dem Du lange Freude hast. 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Hochzeitsfotos mit Charakter und unverkennbaren Stil

Der Heidefotograf Steffen Böttcher legt Wert aus Emotionen und perfektes Papier

 


Die fotografische Karriere von Steffen Böttcher begann bereits sehr früh. Als Sohn eines Fotografen pendelte er bereits im Kindesalter zwischen Shooting und Dunkelkammer. Später hatte es ihn jedoch für ein Jahrzehnt in der Werbebranche verschlagen, bevor er sich als Hochzeitsfotograf in Buchholz in der Nordheide vor einigen Jahren selbstständig gemacht hat.

 

Als Hochzeitsfotograf ist er nicht nur in Hamburg oder Buchholz unterwegs, sondern agiert mittlerweile auch international. Seine professionellen Hochzeitsbilder begeistern die Extraklasse. Erfahrung, Emotion und Empathie sind neben der perfekten Technik und Präsentation seine Zutaten zum Erfolg. Einen Anteil dran haben das SIHL MASTERCLASS Satin Baryta Paper 290 sowie das SIHL MASTERCLASS Smooth Matt Cotton Paper 320

 

Die Erfolgsstorry von Steffen Böttcher kannst Du hier nachlesen.

 

 

 

Hochzeitsplaner – lohnen sich die Kosten?

 

Jemand, der sich um alles kümmert und jeden Wunsch von den Lippen abliest – klingt traumhaft und hat einen Namen: Hochzeitsplaner. Aber lohnen sich die Kosten für das Rundum-Sorglos-Paket?

 

Es ist das Klischee des Hochzeitsplaners aus den amerikanischen Filmen, das viele von uns vor Augen haben. Riesige Hochzeitsgesellschaften, extravagante Locations und übertrieben viel Tamtam. Das kann sich doch keiner leisten, oder? Lassen wir die Vorurteile mal weg. Heiraten ohne Stress klingt fantastisch.

 

In Deutschland gibt es meistens weibliche Hochzeitsplaner, die das Brautpaar bei der kompletten Planung, Organisation und Durchführung der Hochzeit unterstützen, egal ob es um den Blumenschmuck, weiße Tauben, das Menü, die Hochzeitstorte oder den Fotografen geht. Hochzeitsplaner kann von sowohl für Teilbereiche als auch für die gesamte Organisation buchen. Es ist heute sogar ein anerkanntes Berufsbild, das man bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) erlernen kann.

 

Der Hochzeitsplaner gibt Dir die Sicherheit, dass Deine Hochzeit rund läuft. Jeder, der einen Hochzeitsplaner einsetzt, spart sich unnötige Kosten bzw. für Fehlausgaben oder langes Suchen. Die Vorbereitung ist deutlich gelassener. Wichtig ist nur, dass Ihr als Brautpaar in die gesamte Organisation mit einbezogen werdet – nur ohne Stress.

 

Aber was kostet ein Hochzeitsplaner? Meistens orientiert sich die Vergütung am Gesamtbudget der Hochzeitsfeier und macht etwas 10 % bis 15 % aus. Das klingt zunächst nach viel Geld, das sich sicher anderweitig investieren lässt. Doch was die Wenigsten wissen: Gute und erfahrene Hochzeitsplaner erhalten oft hohe Rabatte bei den Dienstleistungspartnern. Diese gibt ein seriöser Hochzeitsplaner auch direkt an seine Kunden weiter. Die Ersparnisse können so groß sein, dass sich der Wedding Planner damit praktisch selbst finanziert.

 

Ob Du einen Hochzeitsplaner benötigst, liegt weniger daran, wie groß Deine Hochzeitsfeier oder Dein Budget ist. Es kommt eher auf Deine Lebenssituation und Deine Wünsche an.

Fotos: Thomas Zehnder


PRODUKTEMPFEHLUNG

Oberwerth Damen-Shopper EVE:

Stilvolles Design in herausragender Qualität

 

 

Die Luxus-Taschenmanufaktur Oberwerth erganzt ihr Produktportfolio um den Damen-Shopper EVE. Gefertigt aus edlem, feinnarbigem Rindleder ist EVE ein Statement an Stil und eine Bereicherung zu jedem Outfit. Wie jedes Oberwerth Produkt, zu 100% handgefertigt in Deutschland.

 

 

Die Oberwerth EVE ist ab sofort zu einem Preis von 999 inkl. MwSt. (UVP) in den Farben basalt (taupe) und dunkelbraun über www.oberwerth.de erhältlich.

 

 

Wie Euer Tag einzigartig wird

 

Susanne  Rademacher und Katja Heil haben sich für das Buch „Unser Tag mit allen Fassetten einer Hochzeitsfeier auseinander gesetzt, damit der Tag für jedes Brautpaar einzigartig wird.

 

Gerade am Anfang der eigenen Hochzeitsfeier stürzt man sich voller Eifer hinein in das Meer der unendlichen Möglichkeiten. Damit man nicht den Überblick verliert, empfiehlt es sich einen Plan zu erstellen. Ein Hochzeitskonzept zu erstellen, heißt nämlich nichts anderes, als einen Plan zu haben! 

 

Generell solltet ihr Euch folgende Frage stellen:

 

-       Soll es eine intime Feier oder ein rauschendes Fest werden?

-       Im Sommer oder im Winter?

-       Welche Traditionen wollt ihr aufgreifen?

-       Soll kirchlich geheiratet werden?

-       Gibt es Elemente, die so typisch für Euch sind, dass sie einfach in den Tag integriert werden müssen?

 

Fragen über Fragen! Formuliert klart und offen Eure Wünsche und Visionen für Eure Hochzeit. Überlegt gemeinsam, wie viel Zeit ihr in Eure Hochzeitsplanung investieren könnt. Je kürzer die Vorbereitung, desto mehr Aufgaben müsst ihr in kürzester Zeit erledigen. Erfahrungsgemäß bereiten Brautpaare heutzutage circa ein Jahr lang ihre eigene Hochzeit vor.

 

Und wer macht was? Wer organisiert den DJ, das Hochzeitsauto, den Fotografen, die Blumendekoration, etc.? Susanne Rademacher und Katja Heil empfehlen, dass ihr einen festen Termin pro Monat oder Woche vereinbart, an dem ihr gemeinsam wichtige Planungspunkte besprecht oder in Ruhe über Angebote und Ideen entscheidet. Das Budget ist dabei nicht zu unterschätzen. Über Geld reden wir alle nicht gern, doch eine Hochzeit kostet viel Geld. Erstellt eine Kostenübersicht mit euren Vorstellungen und den realen Kosten, damit ihr das Gesamtbudget immer vor Augen habt. Plant einen Puffer für spontane Ideen ein und unerwartete Positionen.

 

Eine wichtige Frage ist, wie soll sich Eure Hochzeit anfühlen bzw. aussehen? Eine klassische Schlosshochzeit bietet Raum für einen traditionellen und förmlichen Ablauf, kann aber genauso gut ganz locker gestaltet werden. Ein gesetztes Essen fühlt sich in einer Scheune anders an als ein Barbecue-Büffet unter freiem Himmel. Eine intime Trauung in der Waldkapelle berührt die Gäste vielleicht mehr als ein klassischer Gottesdienst in der großen Stadtkirche. Alles Fragen, die sich individuell nach Euren Vorstellungen und Wünschen umsetzen lassen. Definiert gemeinsam einen Stil.

 

Eine große Rolle spielen die Plätze, an denen ihr Euch an Eurem Hochzeitstag aufhalten möchtet. Neben dem Ort der Zeremonie verbringt Ihr die meisten Stunden in der Location, in der ihr gemeinsam mit den Gästen das Hochzeitsessen einnehmt und feiert. Diese Orte bedingen automatisch durch ihre Raumgröße die Anzahl der möglichen Gäste. Überzeugt Euch vor Ort von den Möglichkeiten, die Euch eine Lokation bietet. Bekommt ein Gefühl für die Stimmung, das Ambiente und den Service. Und nicht zuletzt für die Lage – auch die Länge des Anfahrtsweges wirkt sich auf die zeitliche Gestaltung eines Hochzeitstages aus.

 

Auf dem Weg zu Eurem finalen Hochzeitskonzept stellt sich die Frage: Wie machen wir unseren Hochzeitstag besonders? Die Antwort ist ganz einfach: Optisch punktet ihr auf jeden Fall mit liebevollen Details. Habt ihr einen gemeinsamen Lieblingston? Mit einem schönen Farbkonzept wird´s rund. Oder gibt es aktuelle Moden oder Designs oder Hobbys und Erlebnisse, die ihr aufgreifen möchtet? Farben, Formen und Materialien aktueller Lifestyle-Trends lassen sich prima in Hochzeitskonzepten umsetzen.

 

Macht Euren Tag persönlich und einzigartig.

 

Fotos: Susanne Rademacer und Katja Heil aus dem Buch "Unser Tag"


BUCHTIPP

Callwey Verlag 

 

Unser Tag

- Stillvoll und modern heiraten - die schönsten Hochzeiten -

 

 

Bleibt die eigene Hochzeit als schönster Tag des Lebens in Erinnerung oder als stressiges Projekt? Dies ist keine Frage des Schicksals, sondern der gelungenen Vorbereitung.

 

Die Hochzeitsexpertinnen und Bloggerinnen Susanne Rademacher von Lieschen heiratet und Katja Heil von Fräulein K sagt JA beschreiben in ihrem besonderen Hochzeitsratgeber heiter und charmant, wie man den großen Tag entspannt und persönlich erleben kann.

 

Neben wichtigen Punkten wie Termine, Einladungen, Brautstrauß, Deko, Abläufe und Gastgeschenke präsentiert dieser mit echten Hochzeiten bebilderte Guide eine Fülle an Inspiration & Ideen. Ob modern, natürlich, elegant oder farbenfroh Heiraten der Wunschtraum ist – mit vielen Beispielen, Anleitungen, Checklisten und einem Glossar der wichtigsten Begriffe wird dieses Buch zu einem essenziellen Hochzeitsbegleiter, der den Tag zu dem macht, was er sein soll: wunderschön.

 

Es ist im Callwey Verlag erschienen und für 29,95 Euro (UVP) erhältlich.

Kulinarik an von Feuerring

 

Zwei neue Rezeptbücher für kunstvolles Grillieren an der Designschale von Feuerring

 

Feuer war und ist seit über Jahrhunderten das Zentrum gemeinschaftlichen Lebens. Zu jedem Haus gehört ein Garten sowie eine Feuerstelle, an der sich die ganze Familie und die Freunde zum Grillen treffen, egal ob im Sommer oder Winter.

 

Mit den Designschalen von Feuerring http://www.feuerring.ch/hat der Schweizer Stahlplastiker Andreas Reichlin eine moderne Feuerstelle geschaffen, die das ganzjährige Leben und Genießen am Feuer jedem Gourmet ermöglicht. Wärme, Genuss und Behaglichkeit bei prasselndem Feuer in behaglicher Runde ist mit inbegriffen.

 

Der Name Feuerring steht für hochwertige Qualität, langlebige Materialien und zeitloses Design. Die Objekte von Andreas Reichlin vereinen Kompromisslosigkeit in der Form sowie Einfachheit und Perfektion in der Verarbeitung. Sie sind ästhetische sinnliche Kunstobjekte und Grill zugleich.

 

Neben hochwertiger Qualität sowie Ästhetik und Stimmigkeit der Feuerschalen lautet Andreas Reichlin Motivation: Was kann ich tun, damit wir gesund grillieren können, wie der Schweizer sagt?

 

Die Entscheidung, indirekt und nicht auf der Flamme zu grillieren, bedeutet schonendes Garen der Speisen. Der Original Feuerring bietet jedem Hobby- und Profi-Koch unterschiedliche Temperaturen, die scharfes Anbraten, Niedergaren, Dünsten, Räuchern oder Flambieren erlauben.

 

Andreas Reichlin hat zusammen mit seiner Lebens- und Geschäftspartnerin Beate Hoyer zwei hochwertige Koch- bzw. Grillbücher veröffentlicht, die das kulinarische Grillieren am Feuerring beschreiben.

 

Das Rezeptbuch „Feuer“ bietet kraftvolle und leidenschaftliche Menus, die der Schweizer Küchenchef Chris Züger für den Feuerring kreiert hat. Züger ließ sich vom indirekten Grillieren auf der massiven Stahlplatte inspirieren und kochtechnisch „verführen“. Das Ergebnis sind Rezepte, die eine neue Dimension des Grillierens aufzeigen: Risotto und Couscous, ja sogar Muscheln können unter freiem Himmel zubereitet werden.

 

Das Rezeptbuch „Ring“ stellt eine schonende Zubereitung köstlicher Kleinigkeiten vor, die Gastgeber und Gäste gemeinsam und auch jeder für sich garen kann. Die Kochrezepte, die von Pancakes mit Himbeeren über Popcorn und Flammkuchen, bis zu Damhirsch reichen, wurden von der Foodstylistin und Rezeptredakteurin Judith Gmür-Stadler für den Feuerring entwickelt.

 

Man versteht gleich, dass die beiden Kochbücher „Feuer“ und „Ring“ nur im Set vollständig sind. Du kannst sie bestellen unter www.feuerring.ch für 280 CHF.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Meisterhaftes Design

Dauphin Home Kommode 4 Schubladen

 

Der Stuhl "Little Perillo" von dem Designer Martin Ballendat ist aus einem Guss. Sitzfläche, Rücken, Armlehnen und Untergestell verschmelzen fugenlos zu einem Stück.

 

Ein Reisverschluss in Kontrastfarbe lenkt die Aufmerksamkeit auf den Rücken. Dank warmer Farben und Materialien, schönen Bezugsstoffen und hochwertigen Lederversionen in vielen Farben lässt sich der Stuhl individuell gestalten.

 

Ein Stuhl, der pure Lebensfreude ausstrahlt.

 

Arbeitslicht – zum Kochen, für Schreibtischarbeit oder zum Lesen

 

Arbeitslicht ist ein zweckorientiertes Licht. Während das Hintergrundlicht für die Grundhelligkeit sorgt und Akzentlicht Objekte von besonderem Interesse betont, ist das Arbeitslicht notwendig, um bestimmte Tätigkeiten effizient ausführen zu können, wie Sally Storey in Ihrem Buch „Schönes Wohnen mit Licht“ beschreibt.

 

 

In Hauswirtschaftsräumen und in der Küche wird vor allem helles Licht über Spüle, Herd und Arbeitsflächen benötigt. Im Bad ist gleichmäßiges, schmeichelndes Licht zum Schminken und Rasieren wünschenswert. Am Schreibtisch sorgt gutes Hintergrundlicht dafür, dass die Augen nicht strapaziert werden, während eine spezielle Schreibtischleuchte direkt den Arbeitsbereich erhellt. Im Wohn- und Schlafzimmer sind in der Regel Leselampen angebracht. Manchmal reicht auch das Hintergrundlicht zum Lesen aus, doch wenn es der Atmosphäre wegen gedimmt wird, müssen zusätzliche Leuchten vorhanden sein.

 

In der Küche steht die Zubereitung von Speisen im Vordergrund. Je nach Einrichtung ist eventuell Beleuchtung unter Hängeschränken nötig, die Licht auf die Arbeitsflächen bringt. Dafür eignen sich Leuchtstoffrähren, Halogenlampen oder LEDs. Die Wahl der Lichtquelle hängt davon ab, wie sie versteckt werden kann, ob die Wärmeentwicklung den Hängeschränken schadet und welche Arbeitsfläche vorhanden ist. Eine durchgehende Lichtleiste über einer hochglänzenden Arbeitsfläche erzeugt unangenehme Reflexionen.

 

Für die direkte Beleuchtung einer Kücheninsel eignen sich dekorative Hängelampen, aber auch Deckenstrahler. In jedem Fall sollte sich das Arbeitslicht unabhängig von der sonstigen Raumbeleuchtung schalten lassen, damit es sich dämpfen oder ganz ausschalten lässt, wenn z.B. zum Essen eine sanftere Beleuchtung erwünscht ist.

 

Zum Lesen sind verstellbare Steh- oder Tischleuchten die beste Wahl, ihre Lichtkegel lassen sich genau auf das Buch richten. Solange ausreichend Steckdosen an den richtigen Stellen vorhanden sind, lassen sich solche Leuchten auch später aussuchen, um sie auf den Stil der Einrichtung abzustimmen. Eine Deckenleuchte kann über einem Schreibtisch durchaus sinnvoll sein, jedoch nicht über einem Sofa, weil direkt von oben einfallendes Licht äußerst
unvorteilhaft ist.

 

Im Schlafzimmer können dekorative Nachttischleuchten den Stil unterstreichen oder die Atmosphäre verstärken, aber oft ist ihr Licht zum Lesen nicht hell genug. Kleine, einstellbare Strahler am Kopfende, die sich unabhängig schalten lassen, sind eine augenfreundliche Lösung.

 

Im Bad und Ankleidezimmer ist helles, aber schmeichelhaftes Licht zum Schminken und Rasieren erforderlich. Das Gesicht sollte möglichst gleichmäßig und schattenfrei ausgeleuchtet sein. Das gelingt am besten durch Leuchten zu beiden Seiten des Spiegels. Im Kleiderschrank ist eine kleine Orientierungsleuchte mit Türschalter äußerst praktisch.

 

Bilder: ©Christophorus Verlag GmbH/Freiburg

 

  

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Schnelle Karte für fette Daten 

 

Lexar SDXC Card ink Reader 128GB 2000x Professional RDR UHS-II

 

Die Sensorenaufläsung der Kameras wachsen beständig, und 4K ist der neue Videostandard. Beides beschert deutlich gestiegene Datenmengen bei Stehbild und Video, die erst auf die Speicherkarte geschrieben und anschl. auf den Rechner weitergereicht werden wollen. Und dabei hat denn Schnelligkeit höchste Priorität.

 

Von Lexar gibt es deshalb die schnelle 2000x SDXC UHS-II-Karte ab sofort auch mit einer Kapazität von statten 128 GB.

BUCHTIPP

Ein Bildband der nicht fehlen darf ...

 

 

In diesem schönen Bildband bietet die renommierte Designerin Sally Storey kompetenten Rat zu allen Aspekten der Beleuchtung. Für jeden Wohnbereich wird gezeigt, wie sich Licht einsetzen lässt, um die Raumatmosphäre positiv zu beeinflussen, interessante Details zu betonen oder die alltäglichen Arbeitsabläufe durch funktionelles Licht reibungsloser zu gestalten. Mehr

 

Neue Verordnung für die Nutzung von Coptern

 

Landschaftsaufnahmen aus der Luft faszinieren alle Fotografen. Dank der Copter-Technologie ist der Aufwand für solche Aufnahmen auf ein Minimum gesunken. Aber in den letzten Wochen und Monaten sind zu viele Störungen im Lauftraum mit Coptern aufgetreten, daher wird der Betrieb von Drohnen neu geregelt.

 

Foto: YI Technology - Erida


Bundesminister Dobrindt hat dazu eine „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ vorgelegt. Wesentliche Regelungen des Entwurfs sind:


- Kennzeichnungspflicht: Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrtsysteme ab einer Startmasse von mehr als 0,25 kg müssen künftig gekennzeichnet sein, um im Schadensfall schnell den Halter feststellen zu können. Die Kennzeichnung erfolgt mittels Plakette mit Namen und Adresse des Eigentümers.


- Kenntnisnachweis: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen ab 2 kg--Kilogramm ist künftig ein Kenntnisnachweis erforderlich. Der Nachweis erfolgt durch a) gültige Pilotenlizenz, b) Bescheinigung nach Prüfung durch eine vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Stelle (auch online möglich), Mindestalter: 16 Jahre c) Bescheinigung nach Einweisung durch einen Luftsportverein (gilt nur für Flugmodelle), Mindestalter 14 Jahre. Die Bescheinigungen gelten für 5 Jahre. Für den Betrieb auf Modellfluggeländen ist kein Kenntnisnachweis erforderlich.


- Erlaubnisfreiheit: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb einer Gesamtmasse von 5 kg ist grundsätzlich keine Erlaubnis erforderlich. Der Betrieb durch Behörden oder Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, z.B. Feuerwehren, THW, DRK etc., ist generell erlaubnisfrei.


- Erlaubnispflicht: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen über 5 kg und für den Betrieb bei Nacht ist eine Erlaubnis erforderlich. Diese wird von den Landesluftfahrtbehörden erteilt.


- Chancen für die Zukunftstechnologie: Gewerbliche Nutzer brauchten für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen bisher eine Erlaubnis – unabhängig vom Gewicht. Künftig ist für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb von 5 kg grundsätzlich keine Erlaubnis mehr erforderlich. Zudem wird das bestehende generelle Betriebsverbot außerhalb der Sichtweite aufgehoben. Landesluftfahrtbehörden können dies künftig für Geräte ab 5 kg erlauben.


- Betriebsverbot: Ein Betriebsverbot gilt künftig für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme außerhalb der Sichtweite für Geräte unter 5 kg; in und über sensiblen Bereichen, z.B. Einsatzorten von Polizei und Rettungskräften, Menschenansammlungen, Anlagen und Einrichtungen wie JVAs oder Industrieanlagen, oberste und obere Bundes- oder Landesbehörden, Naturschutzgebieten; über bestimmten Verkehrswegen; in Kontrollzonen von Flugplätzen (auch An- und Abflugbereiche von Flughäfen); in Flughöhen über 100 Metern über Grund (Dieses Verbot gilt nicht auf Modellfluggeländen); über Wohngrundstücken, wenn die Startmasse des Geräts mehr als 0,25 kg beträgt oder das Gerät oder seine Ausrüstung in der Lage sind, optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen. (Ausnahme: Der durch den Betrieb über dem jeweiligen Wohngrundstück in seinen Rechten Betroffene stimmt dem Überflug ausdrücklich zu); über 25 kg (gilt nur für „Unbemannte Luftfahrtsysteme“).

Die zuständige Behörde kann Ausnahmen von den Verboten zulassen, wenn der Betrieb keine Gefahr für die Sicherheit des Luftverkehrs oder die öffentliche Sicherheit oder Ordnung, insbesondere eine Verletzung der Vorschriften über den Datenschutz und über den Naturschutz darstellt und der Schutz vor Fluglärm angemessen berücksichtigt ist. Insbesondere bei einem geplanten Betrieb außerhalb der Sichtweite lässt sich die Genehmigungsbehörde eine objektive Sicherheitsbewertung vorlegen.

Ausweichpflicht: Unbemannte Luftfahrtsysteme und Flugmodelle sind verpflichtet, bemannten Luftfahrzeugen und unbemannten Freiballonen auszuweichen.

Einsatz von Videobrillen: Flüge mithilfe einer Videobrille sind erlaubt, wenn sie bis zu einer Höhe von 30 Metern stattfinden und das Gerät nicht schwerer als 0,25 kg ist oder eine andere Person es ständig in Sichtweite beobachtet und in der Lage ist, den Steuerer auf Gefahren aufmerksam zu machen. Dies gilt als Betrieb innerhalb der Sichtweite des Steuerers.

Die Ressortabstimmung zur „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ sowie die Länder- und Verbändeanhörung sind abgeschlossen. Minister Dobrindt hat die Verordnung am 18. Januar 2017 zur Kenntnis ins Bundeskabinett eingebracht. Die Zuleitung an den Bundesrat erfolgt entsprechend.

Das BMVI hat dazu auch einen Flyer bereitgestellt:

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LF/flyer-die-neue-drohnen-verordnung.pdf


FOTOWORKSHOP

Thomas Hintze

 

Einstiegs-Workshop Landschaftsfotografie

 

Termin: 18. Juni 2017- Mühlheim

Preis: 109,-- Euro (UVP)

 

Es ist ja nicht so, als ob es im Ruhrgebiet nur Autobahnen und (ehemalige) Zechen gäbe. Auch Landschaft und Natur liegt gleich „umme Ecke“. Beste Voraussetzungen also, um in die Fotografie von Landschaft und Natur einzusteigen, ohne eine weite Reise antreten zu müssen. So bieten beispielsweise die Ruhrauen bei Mülheim und viele Waldgebiete in der Region ein ideales Gelände, um sich mit den Grundlagen der Landschaftsfotografie vertraut zu machen.

 

 Baldeneysee, Essen

 

Thomas Hintze zeigt Dir, wie Du die richtigen Motive auch vor der Haustür entdeckst. Mehr über den Workshop erfährst Du hier.

 

 

Einsteigen in die Welt des Digiscoping

Ein Beobachtungsteleskop kombiniert mit einer Digitalkamera und dem entsprechenden Adapter ermöglicht das Fotografieren durch das Teleskop, so dass Du das Objekt der Begierde nicht nur in Deiner Erinnerung, sondern auch auf dem Speicherchip Deiner Digitalkamera festhalten kannst. Mit der richtigen Ausrüstung und etwas Übung erzielst Du beachtliche Ergebnisse.

 

 

 

Zum Start empfehlen wir ruhige Motive wie Pferde oder auch Schnecken. Beginne in Deinem Garten und tauch ein in eine Welt voller Details und bisher unentdeckter Geheimnisse. Wie alle Digitalfotos können Digiscoping-Aufnahmen anschließend am Computer ausgewertet und nach Belieben archiviert, bearbeitet, versendet oder auf einer der zahlreichen Social-Media-Plattformen geteilt werden.

Wie funktioniert Digiscoping?

 

Ein Teleskop hat grundsätzlich die Aufgabe, ein vergrößertes Bild an das Auge des Betrachters heranzubringen. Das Licht dringt durch die große Objektivlinse ein und verlässt das Okular als runde Lichtsäule: die sogenannte „Austrittspupille". Diese Lichtsäule wird von der Kamera fotografiert, der Seheindruck wird als digitales Bild festgehalten. In der Fotografie, wie auch in der Fernoptik werden verschiedene Systeme /Technologien miteinander kombiniert. So können für Digiscoping-Anwendungen digitale Kompaktkameras, Systemkameras sowie digitale Spiegelreflexkameras mit den entsprechenden Adaptern verwendet werden.

 

Die neuen digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) bestechen durch ihre technologischen Raffinessen, durch ihre leichtere und kompaktere Bauweise und durch ihre fast unbegrenzten Einstellmöglichkeiten. Kompaktkameras sind einfach in der Bedienung, da viele Einstellungen automatisch durchgeführt werden. Geringe Größe und Gewicht sind hier meist kaufentscheidende Kriterien. Zunehmend setzen Kamerahersteller aber auch auf sogenannte Systemkameras, eine Mischform zwischen Spiegelreflex- und Kompaktkamera. Diese sind ebenfalls mit vielen Raffinessen ausgestattet, aber vor allem spiegellos, was sich sehr positiv hinsichtlich Vibrationen während der Aufnahme auswirkt. Zwei Listen der von SWAROVSKI OPTIK empfohlenen Kameras finden Du auf der Homepage www.swarovskioptik.com.

 

SWAROVSKI OPTIK bietet generell für die gängigsten Kameravarianten die passenden Adapter an, damit Deine Anforderungen bestmöglich erfüllt werden. Wenn Du bereits ein SWAROVSKI OPTIK Teleskop besitzt, eine Digitalkamera zu Hause hast und in die Welt des Digiscoping einsteigen möchtest, kannst Du auf der Homepage von SWAROSKI OPTIK prüfen, ob sich Deine Kamera dazu eignet.

 

 

Vorzüge und Besonderheiten des Digiscoping

 

Two-in-one-Funktion: Beobachten und Fotografieren

 

 

Als Mehrwert für Dein Teleskop kannst Du nicht nur beobachten, sondern auch fotografieren. Die klassische analoge Fernoptikanwendung: Das (hoch-) vergrößerte Beobachten durch Fernglas oder Teleskop wird mit fotografischem Nutzen kombiniert, sodass Du je nach Einsatzzweck wählen kannst, wozu Du Dein Equipment gerade einsetzen möchtest. Egal ob mit dem DCB II Schwenkadapter oder dem direkt aufsetzbaren TLS APO Fotoadapter, der Wechsel zwischen Foto- und Beobachtungsmodus funktioniert binnen Sekunden.

 

 

Nähe zum Objekt mit großem Zoom und langer Brennweite


Die beim Digiscoping entstehenden langen Brennweiten (z. B.: SWAROVSKI OPTIK ATX 85 + SWAROVSKI OPTIK DCB II Schwenkadapter + Canon S95 ergibt bei 60fach Zoom eine Brennweite von etwa 3.000 mm) ermöglichen einen sehr großen Zoombereich.

 

 

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu klassischen Teleobjektiven


In der Fotografie übliche Teleobjektive mit vergleichbaren Brennweiten (> 800 mm) sind meist mit sehr hohen Anschaffungskosten verbunden und nicht zum Beobachten sondern ausschließlich zum Fotografieren geeignet. Die Kombination von Teleskopen mit Digiscoping-Adaptern und Kameras bietet daher eine attraktive Möglichkeit den Anwendernutzen zu erweitern und einen entsprechenden Mehrwert für Dein Equipment zu erzielen. Die Vorteile der Teleobjektive liegen im Autofokus und der wählbaren Blende, bei einigen Modellen ist auch bereits Bildstabilisierung verfügbar, allerdings ist in diesem Vergleich das Gewicht ein zweiter entscheidender Vorteil gegenüber fotografischen Teleobjektiven: das SWAROVSKI OPTIK ATX 85 wiegt beispielsweise 1.910 g, gängige 800 mm Teleobjektive wiegen dagegen etwa 5 kg.

 

 

Rücksichtnahme auf die Natur: Beobachten und Fotografieren aus gebührender Distanz


Bei SWAROVSKI OPTIK genießt der respektvolle Umgang mit der Natur und der Tierwelt sowie deren Erhalt einen sehr hohen Stellenwert. Beim Digiscoping haben Sie daher die einzigartige Möglichkeit, die Tierwelt aus „nächster“ Nähe zu betrachten und dabei dennoch die nötige Distanz zu wahren. Hohe Vergrößerungen durch lange Brennweiten sind dafür die notwendige Voraussetzung.

 

 

Zu Beginn setze ein Stativ für Deine Aufnahmen ein und arbeite wenn möglich mit Kabel-, Funk- oder Selbstauslöser, das minimiert die Gefahr von Vibrationen während des Drückens des Auslösers. Stelle Dein Stativ niedrig auf und wähle einen stabilen Untergrund. Eine Aussichtsplattform mit Holzboden und anderen Digiscopern neben Dir ist meist schwieriges Terrain für scharfe Bilder und daher für den Anfang eher zu vermeiden. Entferne Gurte und Bänder von Deiner Kamera bzw. von Deinem Stativ, um unnötige Schwingungen durch Baumeln von Tragegurten oder Ähnlichem zu vermeiden. Gewinne Vertrauen in Deine Kamera, indem Du die entsprechenden Funktionen zunächst austestest, um sie dann später vollends auszureizen.

 

Diese und weitere Tipps findest Du unter swarovskioptik.com/natur/digiscoping


FOTOTIPP

Hohe Bäume, exotische Vögel: Digiscoping in den Tropen

Das Weißscheitelfälkchen macht es einem Fotografen nicht leicht, lässt es sich doch nur zu gerne auf den gigantischen, bis zu 60 m hohen Bäumen in Borneos Tropen nieder. Azahari Reyes kennt diese Gegend wie seine Westentasche und erklärt Dir hier, wie die lange Brennweite und die Vergrößerung beim Digiscoping zu einzigartigen Aufnahmen verhelfen.

 

 

PRODUKTEMPFEHLUNG

Anker

 

Der Kultakku im Lippenstiftformat

 

 

Ob im Wald, im Flugzeug oder ganz profan beim Einkaufen - es gibt viele Situationen, in denen die Akkuleistung des Smartphones oder des Tablets kurzfristig verlängert werden muss, aber keine Steckdose in der Nähe ist.

 

Der Anker PowerCore+ mini mit seiner leistungsstarken Panasonic Bateriezellen ist ein externer Akku, der Dir schnellstmögliche Ladung für Dein Smartphone, Tablet oder andere USB-ladende Geräste gewährleistet.  

 

Es gibt ihn in fünf verschiedenen Farben und kostet nur 12,99 Euro (UVP).

 

 

 

Traveller

Fotoreportage von Prof. Rolf Nobel

 

Es gibt unterschiedliche Auffassungen, wo ihre Wurzeln liegen: sind die Irischen Traveller nur Gypsies oder waren sie irische Kleinbauen, die durch die Kartoffelpest von ihrem Land vertrieben und in das Nomadenleben gezwungen wurden? Etwa 80.000 leben heute in England und rund 20.000 in Irland.

 

In den 90er-Jahren hat Prof. Rolf Nobel als Fotojournalist die Traveller besucht und eine Fotoreportage aufgenommen, die er auf dem RAW PHOTOFESTIVAL in Worpswede im Oktober 2016 gezeigt hat. Sie hat mich so sehr bewegt, dass ich Euch auf das Leben der Travellers aufmerksam machen möchte.

 

Das Leben in engen Familienbänden, das Herumziehen in Wohnwagen, Strenggläubigkeit, Kinderreichtum und ihre Sprache Sheltas, das hat den Travellers den Ruf eingebracht, Zigeuner zu sein.  Ihr anderes Leben und die Nichtseßhaftigkeit haben ihnen viele Feinde bereitet.

 

Vor langer Zeit sind sie durch sozioökonomische Prozesse an den Rand der Gesellschaft geraten, woraus sich ihr Nomadentum als Wanderhandwerker entwickelt hat.

 

Früher zogen sie als Kesselflicker, Kupfer- und Blechschmiede in Pferdewagen herum, die später von Caravans ersetzt wurden. Das hat ihnen den Fremdnamen „Tinker“ eingebracht. Tinplate ist der englische Name für Weißblech, und Tinker heißt derjenige, der aus dem Weißbleich Kessel formt.

 

Noch bis zu den 60er-Jahren betrug die durchschnittliche Lebenserwartung 50 Jahre. Schuld sind natürlich die schlechten Wohnbedingungen in den zugigen, kalten und feuchten Caravans.

 

Traveller sind nicht gern gesehen. 75 Prozent der englischen Bevölkerung wollen keine Travellers in ihrer Nachbarschaft. Schuld daran sind häufig die Vorurteile, die von den Medien geschürt werden. Obwohl Traveller ein Synonym für Gauner ist, haben die Traveller keine signifikant höhere Kriminalitätsrate.

 

Viele Briten lieben die Traveller Pferde. Als Treffpunkt dienen ihnen die zahlreichen Pferdemärkte. Der größte findet seit rund 270 Jahren auf dem Pferdemarkt in Appleby im englischen Cumbria statt.

 

Weitere Ausschnitte aus der Fotoreportage von Prof. Rolf Nobel kannst Du unter www.rolfnobel.de einsehen. Er hat auch ein sehr interessantes Buch „Vom auf hören und weiter machen“ mit den Studierenden des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie veröffentlicht.


WORKSHOP-TIPP

Foto Koch Akademie Workshops Düsseldorf

 

Die Foto Koch Akademie bietet auch 2017 wieder viele interessante Workshops an, damit Du bessere Fotos aufnimmst. Ob Anfänger- oder Fortgeschritten-Workshop, In- oder Outdoor-, Portrait- oder Streetfotografie - an Themen fehlt es nicht. 

 

Das Angebot ist breit gefächert.

 

Foto Koch Akademie Workshops Grundlagen

 

Schau mal auf www.fotokoch.de hinein. Du wirst bestimmt etwas interessantes finden.

 

 

Wie Gesichter wirken

Gesichter sind die Lesebücher des Lebens

 

Wenn jemand schwere Zeiten hinter sich hat, bedrückt oder fröhlich ist, lässt es sich an seinem Gesicht ablesen, denn das Gesicht ist das Spiegelbild der Seele. Allerdings gibt ein Gesicht nicht immer wieder, wie sich ein Mensch gerade fühlt. Wir kennen alle ein aufgesetztes Lächeln. Es stellt sich die Frage, inwieweit wir unseren Gesichtsausdruck kontrollieren können und ob unsere Mimik etwas über unseren Gemütszustand verrät.

 

Foto: Greg Gorman

 

Schnelles Urteil über Menschen

Wenn wir unbekannten Menschen begegnen, urteilen wir in Sekunden, ob wir den Menschen vertrauenswürdig, attraktiv oder unsympathisch empfinden. Wie Forscher herausgefunden haben, dient uns dazu die Stimme und das Gesicht. Wir haben klare Vorstellungen, wie herzliche oder gefühlskalte Personen aussehen. Tatsächlich gibt es aber keine Zusammenhänge zwischen den Gesichtszügen und Persönlichkeitseigenschaften der Menschen. Der Schein kann also trügen.

 

Muskel und Mimik

Für die Kommunikation spielt die Mimik eine wichtige Rolle. Und um sie zu verstehen, muss man sich zunächst die Grundlagen aneignen. Das Gesicht wird von 26 Muskeln bewegt, von denen zehn für die Mimik zuständig sind. Zu Letzteren gehören zum Beispiel der Augenbraunenheber, der für die Gegend der Nasenwurzeln zuständig ist, der Augenringmuskel, der für das Schließen der Augenlieder sorgt, der Oberlippenheber, der beim Ekelgefühl aktiv ist, die Lippendehnungsmuskeln, die die Lippenbewegungen steuern, und der Mundwinkelherabzieher.

 

Gefühle werden mit Gesichtsausdrücken in Verbindung gebracht. Für Sekundenbruchteile auftretende Gesichtsausdrücke drücken Emotionen wie Freude, Angst, Ekel oder Verachtung aus. Für kurze Zeit weiten sich z. B. die Augen und verraten Überraschung oder Furch, zuckt der linke oder rechte Mundwinkel nach oben und verrät Verachtung oder Abscheu, runzelt die Stirn und drück Ablehnung oder Besorgnis aus. Besonders interessant ist hierbei, dass die Muskelbewegung schwer oder gar nicht unterdrückbar ist und uns somit verrät.

 

Lächeln schafft Vertrauen

Ab vier Monaten lächeln Säuglinge vertraute Gesichter an. Ältere Kinder setzen Lächeln ein, um etwas zu Bestimmtes zu bekommen oder zu erreichen. Menschen lachen nicht nur über Witze, sondern zum Beispiel, wenn es gilt, in Unterhaltungen Gesagtes zu bewerten.

 

Lächeln spielt eine wichtige Rolle in der Kommunikation. Wenn es glaubwürdig wirkt, weckt es Vertrauen und kann andere Menschen zur Zusammenarbeit animieren.

 

Foto: Pernella Raffalt

 

Gesichter sind Lesebücher

Der Gesichtsausdruck spielt neben einer attraktiven Erscheinung eine wichtige Rolle, um Gefühle auszurücken und das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen. Daher achte immer Sorgfältig bei Deinem Portraitaufnahmen, wie Dein Model wirkt und was es ausdrücken möchte.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Meyer-Optik-Görlitz

Nocturnus 50 f0.95 II: Flexibilitätswunder für Vollformat-Kameras mit Sony E-Bajonett
 

 

Die Neuauflage Nocturnus 50 f0.95 II besticht mit brillanter Bildqualität bei allen Lichtver- hältnissen. Die 15 Blendenlamellen aus Lamellenbandstahl mit Antireflexbeschichtung erschaffen abgeblendet ein einmaliges Bokeh der Formen, Farben und kreisrunden Lichter.

 

Meyer-Optik-Görlitz fertigt das Nocturnus II von Hand in Deutschland speziell für spiegellose Vollformatkameras mit Sony-E-Anschluss.

 

 

Mehr über dieses fantastische Objektiv erfährst Du hier.

 

Brigitte Bardot und die Mode

 

Jeder von uns kennt Brigitte Bardot – Die „Göttin“ aus Frankreich, die Filmidol, Mode-Ikone und Sexsymbol zugleich ist.

 

Eine besondere Rolle in Ihrem Leben spielte neben dem Film die Mode. Hier vor allen Dingen die Couturiers Balmain, Dior, Hubert de Givenchy, Coco Chanel, Pierre Cardin und schließlich in den Post-68ern, Paco Rabanne. Mit Schmollmund, Pfirsichteint, Samthaut und einer Figur von außergewöhnlichem Sexappeal mit den Maßen 90, 50, 89 war „die Bardot“ in den 1950er und 1960er Jahren das französische Pendant zu den amerikanischen Kultstars James Dean, Marlon Brando, Marilyn Monroe – ein Kunststück, das in Europa seinesgleichen suchte.

 

Als kleines Kind interessierte sich Brigitte Bardot nicht für Mode. Sie war ein Kriegskind. Ihre Mutter fertigte Modeaccessoires an. Für diese interessierte sich Brigitte Bardot nicht. Zu der Zeit fand sie sie sogar lächerlich. Früh lernte sie nähen. In vielen Filmen trug sie ihre eigenen Kleider, nur das gab ihr das Gefühl, wirklich sie selbst zu sein. Sie kaufte gezielt Kleider in kleinen Boutiquen und veränderte sie nach ihrem Geschmack. Sie folgte weder der Mode noch wollte sie neue schaffen.

 

Sie trug Pelz aus Mangel an Bewusstsein und ohne sich klarzumachen, was sie das eigentlich überstreifte. Zu der Zeit gab es noch keine Anti-Pelz-Kampagnen. Als ihr später bewusst wurde, wie schrecklich das war, hat es sie sich große Vorwürfe gemacht. Heute weiß jeder, dass hinter der Pelzmode ein Tierfriedhof liegt.

 

Da Brigitte Bardot für Modeaufnahmen mehr und mehr gebucht wurde, hatte sie das Pivileg, dass man ihr Roben großer Couturiers lieh. Zu der Begegnung mit der Königin von England stellte ihr Pierre Balmann eine wunderschöne Robe zur Verfügung. Aber im letzten Moment hat das königliche Protokoll entschieden, dass das Dekolletè zu weit ausgeschnitten war, Die Schneiderin im Hotel Plaza in London musste in aller Eile noch eine kleine Abdeckung für ihren Busen hinzufügen. Viele große Couturier Häuser haben ihr Gala-Roben geliehen bzw. geschenkt, die sie zu außergewöhnlichen Anlässen trug.  

 

Sie hat alle ihre Roben versteigert und mit dem Geld ihre Stiftung gegründet.

 

Brigitte Bardot ist ein Sinnbild für Schönheit.

 

Der Schirmer/Moser-Verlag hat aktuell einen Bildband über Brigitte Bardot mit knapp 190 beeindruckenden Fotografien aus ihrem Privatarchiv veröffentlicht. Wir können diesen Bildband nur jedem empfehlen, der ein schönes Geschenk sucht oder sich gern eine Freude mit erstklassigen Mode- und Reportageaufnahmen eines Weltstarts bereiten möchte.

 

Den Bildband kannst Du u. a. hier für 39,80 Euro (UVP) erwerben.

 

Fotos: © Cinémathèque française/ courtesy Schirmer/Mosel

 


WEIHNACHTSGESCHENKTIPP

Buch "Freddy Mercury" Piper Verlag

 

Viele von uns kennen den Song "The Show must go on" von Freddy Mercury. Er war ein genialer Songschreiber, charismatischer Sänger und flamboyanter Showman der Band Queen zum Superstar.

 

Jetzt, 25 Jahre nach seinem Tod, gelingt es Lesley-Ann Jones, Rock-Journalistin und Weggefährtin der Band, tiefe Einblicke in Mercurys Leben zu eröffnen. Sie führte über hundert Interviews mit seinen Vertrauten und reiste dafür von seinem Geburtsort Sansibar über Münchens schillerndes Nachtleben bis in Mercurys Wahlheimat London, wo er 1991 auf dramatische Weise den Kampf gegen Aids verlor. Diese Biografie ergänzt die Legenden und Mythen um Mercurys Person kenntnisreich und liefert ein intimes Porträt des Mannes, der einst erklärte: "I won't be a rockstar. I will be a legend."

 

Diese beeindruckende Biografie von Freddy Mercury können wir Dir als Weihnachtsgeschenk für Deine Lieben nur empfehlen.


 

Trendthema Sublimation HD Metal Prints

Ultimativer Fotodruck: intensiv, leuchtend, scharf

 

Eine außergewöhnliche, bisher nicht erreichte Leuchtkraft und Schärfentiefe verspricht das durch Dye-Sublimation erzeugte Bild auf dünnen, beschichteten Aluminium-Platten. SIHL stellte auf der diesjährigen photokina dazu die passende Lösung vor – damit Fotos den Betrachter garantiert magisch anziehen.

 

Die neuen, so genannten Sublimation HD Metal Prints faszinieren den Betrachter auf Anhieb mit ihrer eindrucksvollen Brillanz. Farben erstrahlen, wie man es von zweidimensionalen Fotodrucken so nicht gewohnt ist. Ein sattes, fast tiefgründiges Schwarz, klare gesättigte Farben und extrem präzise gehaltene Details erzeugen eine einzigartige, räumliche Wirkung der Motive. Das zusammen ergibt einen extrem hochwertigen Eindruck. Hinzu kommt die unübertroffene Detailgenauigkeit gepaart mit zuverlässiger Haltbarkeit und robuster Oberfläche.

 

Neuer Look mit SIHL SUBLICOLOR Sublimationspapier

Ermöglicht wird diese herausragende Qualität durch die Dye-Sublimation: Die Bilddatei wird dazu spiegelverkehrt mit speziellen Tinten auf das neue SUBLICOLOR Papier von SIHL gedruckt. Mittels Hitze und großflächigem, gleichmäßigem Druck erfolgt die Übertragung des Inkjet-Druckbilds auf eine dünne, spezialbeschichtete Aluminiumplatte. Die Farben werden mit diesem Kontaktverfahren dauerhaft übertragen, was eine verlässliche Langlebigkeit und eine sehr robuste Oberfläche zur Folge hat.

 

Eingebrannter Druck und stabile Aluminiumplatte –  so entsteht eine langlebige Kombination, die resistent gegenüber allen Witterungseinflüssen inklusive Feuchtigkeit und Wasser ist. Das Bild bleibt auch bei Sonne und Schmutz beständig, und kann auch für Feuchträume, überdachte Terrassen und andere Orte – wo ein erhöhter Schutz der Bilder nur mit zusätzlichen Kaschierungen möglich wäre – eingesetzt werden. Interessant für Fotografen: Auch bei langfristigen Outdoor-Ausstellungen – ebenfalls ein Fototrend 2016 – und jeder Art von Außenwerbung bleiben die Bilder konstant und stabil.

 

Sie sind gegen Temperaturschwankungen gewappnet und auch in größeren Formaten noch leicht und einfach zu montieren und zu rahmen. Nicht zu unterschätzen: Das Sublimationsverfahren bietet sich als einfache und kostengünstige Alternative zu Glas- oder Acrylkaschierungen an. Man spart sich das aufwändige Aufziehen und auch das geringere Gewicht ist oftmals von großem Vorteil.  

 

Diese Fotos faszinieren durch ihre einzigartige, elegante Wirkung.

 

Mehr zu diesem tollen Produkt aus dem Hause Sihl erfährst Du hier.


WEIHNACHTSGESCHENKTIPP

Auf meine Art
 

Individuelle RostObjekte

 
Bist Du auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschen? Wir haben eine tolle Idee für Dich.


 
 
Die Oldenburger Künstlerin Ulrike Conrads fertigt ganz individuelle RostObjekte, die sehr aussagekräftig sind und zu einem modenen Wohnstil passen. Ob Skupturen oder Bilder - Die Objekte von Ulrike Conrads geben dem Betrachter Anstöße zum Erinnern.


 
Schau mal bei ihr hinein.

 

KüchenTreff:

Bunte Küchen bereiten Freude zum Kochen

 

Heute sind Küchen viel mehr als nur Orte, an denen Speisen zubereitet werden. Ein großer Teil des Familienlebens findet in der Küche statt. Sie ist Gemeinschaftsraum, Spielzimmer, Esszimmer, Homeoffice und vieles mehr – kurz: In der Küche schlägt der Puls des Hauses.

 

Helle, unifarbene Küchen in Weiß, Grau oder Holztönen wirken besonders natürlich, sind zeitlos modern und zählen damit aus gutem Grund nach wie vor zu den beliebtesten Modellen. Doch auf Dauer kann der monotone Einheitslook langweilig wirken. Für alle, die nicht nur im Kochtopf Lust auf Farbe und Abwechslung in der Küche haben, schafft der angesagte Color-Blocking-Trend von KüchenTreff Abhilfe, wie Franz Bahlmann, Geschäftsführer der KüchenTreff Einkauf & Marketinggesellschaft für Küche & Wohnen Verwaltungs mbH, zu berichten weiß.

 

Dabei werden Wand-, Fronten- oder Arbeitsplattenfarben flächenartig miteinander kombiniert. Je nach persönlichem Geschmack können kräftige Farben miteinander oder mit einem Basiston gemischt werden, wobei der individuellen Gestaltung keine Grenzen gesetzt sind. Denn in keinem anderen Raum bietet das Zusammenspiel von Farbe, aber auch Formen und Materialien ein derart weites Feld für Kreativität wie in der Küche.

 

Die Mitarbeiter von KüchenTreff planen die Küchen exakt nach den individuellen Anforderungen der Kunden. Die Farbgestaltung spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit der Color Concept Küche, die KüchenTreff deutschlandweit in allen 350 Standorten führt, kann der Kunde mit seiner Lieblingsfarbe ein persönliches Statements setzen und ein einzigartiges Wohngefühl schaffen.

 

Offene Regale und eine Nischenverkleidung – z. B. in einem satten Grün - machen die weiße Küche zu einem echten Hingucker und garantieren schon am frühen Morgen gute Laune. Aber auch die Kombination unterschiedlicher Materialien, wie einer integrierten Theke in einem dunklen Holzton mit der hochglänzenden Lackfront, setzen gezielte Kontraste und damit optische Highlights.

 

Das Farbkonzept kann zusätzlich mit bunten Accessoires, Geschirr oder Tischdekorationen variiert werden. Da sich die Küche zum Lebensmittelpunkt der Familie entwickelt hat, nimmt die optische Gestaltung und die Ausstattung eine tragende Rolle ein. Ein Schöne Tapete, Bilder, Bücher, Blumen – all das spielt in der Küche genauso eine wichtige Rolle wie technische Ausstattung.

 

Deswegen rät Franz Bahlmann sollte bereits vor dem Kauf der Küche eine persönliche Checkliste erstellt werden, um die Bedürfnisse der Nutzer zu klären. KüchenTreff bietet eine Checkliste auf seiner Homepage unter www.kuechentreff.de an.

 

Je mehr Komfort in der Küche vorhanden ist, desto länger bleibt die Freude an neuen Küchen(t)raum bestehen, das weiß das Team von Franz Bahlmann aus über 20jähriger Erfahrung.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Alibelli

 

Fotos auf Holz! 

 

 

Wandbilder mit rustikalem, natürlichem Look sind eine schöne Geschenkidee zum Fest. Lass einfach dein Lieblingsfoto auf geweißtes Kiefernholz drucken und erfreue Deinen Partner oder Freunde damit.

Die Wohnung ist das Spiegelbild des Bewohners

Gibt es etwas Persönlicheres als die eigene Wohnung?

 

Eine Wohnung einzurichten, heißt nicht, dies möglichst perfekt zu tun mit Dingen, die man sich schnell aneignen kann, wie beispielsweise Dekorationen aus einem Interiorshop. Vielmehr ist das Gestalten der eigenen Wände ein Spiel von Wünschen, Bedürfnissen und Sehnsüchten. Es bedarf der Aufmerksamkeit und Authentizität. Denn Dinge, Farben und Formen verkörpern unsere Empfindungen. Aber sie wecken auch, schaffen Atmosphäre und gleichzeitig erinnern sie dran, was uns wichtig ist.

 

Foto: Katrin Bergamo

 

Diese wechselseitige Beziehung macht eine Wohnung erst einzigartig und zu einem Zuhause. Ein Zuhause zeigt Charakter, Stärke und manchmal auch Schwäche. Es bringt die Gemütsverfassung, je sogar Lebenshaltung und Ideale seiner Bewohner zum Ausdruck. Die Pariser Interiordesignerin Anne-Sophie Pailleret etwa: Sie schmückt Räume gern dekorativ und farbenfroh aus, sieht im Überflüssigen das Notwendige, Feinsinn und Üppigkeit gehören untrennbar zu ihren Wertvorstellungen, wie die Bilder Ihrer Wohnung uns zeigen.

 

Ein schönes Zuhause ist nicht abhängig vom Budget. Vielmehr lässt es sich mit guten Einfällen und Mut zu eigenen Entscheidungen auch mit wenig Geld aufs Feinste gestalten. Möbel kann man auch aus Fundstücken bauen, die von schlichter Eleganz zeugen. Sie drücken gleichzeitig etwas über die Haltung ihrer Besitzer aus, nämlich Nachhaltigkeit und Sparsamkeit.

 

Foto: Anna-Sopie Pailleret

 

Kerstin Rose hat neunzehn Kreative in Europa besucht, egal ob Sie Bildhauer, Kreativdirektor, Setdesigner oder Modeberater sind.  In dem Buch „Rooms hat sie ihre Einrichtungsstile und ihre Haltung zum Thema Wohnen festgehalten. 

 

Die Beispiele zeigen, dass es nur gute Ideen und Mut bedarf, um einer Wohnung die ganz persönliche Note zu geben. Ein schöne alter Stuhl an einer farbigen Wand, ein Mosaik aus Muscheln in Bilderrahmen oder eine Leuchtschrift in der Küche, das sind die Ideen, die Deine Persönlichkeit in Deiner Wohnung zum Ausdruck bringt.


BUCHTIPP

Rooms - Zuhause bei Kreativen 

 

ROOMS - Zuhause bei Kreativen

 

Kreative Lebens(t)räume

Die Autorin Kerstin Rose und der Fotograf Christian Schaulin haben Europa bereist und kreative Menschen zuhause besucht. Architekten in Mailand und Berlin, Designer in Paris und Lissabon, Künstler aus Südtirol und der Schweiz haben ihre Türen geöffnet und gezeigt, was für sie Wohnen bedeutet. Trotz unterschiedlichster Stile und Lebensphilosophien eint die Kreativen die Lust am Querdenken und das Interesse an individuellen Einrichtungslösungen. Wenn die Architektur erst einmal steht, entscheiden die Profis bei der Innenraumgestaltung aus dem Bauch heraus, verlassen sich auf Eingebungen und die Kraft innerer Bilder von Schönheit.

 

Der elegante Bildband zeigt diese vielfältigen Lebenswelten und vermittelt die Interiorideen der Bewohner. Du kannst ihn hier beziehen.

Ein extravagantes Hotel in Antwerpen

Das Hotel „Maison d´Or“

 

Vor einiger Zeit ist die Innenarchitektin Kim Soeffers nach Antwerpen gezogen und hat sich einen Traum erfüllt: Ein extravagantes Hotel.

 

Kim Soeffers wollte noch einmal etwas Neues anpacken. Viele Jahre lebte sie im stillen Kempen und arbeitete als Innenarchitektin. Schon immer hatte die den Traum ein Hotel zu eröffnen. Im hektischen Antwerpen fand sie ein altes Haus mit viel Charme in der Südstadt. Eine gründliche Renovierung war erforderlich, um das Haus wieder zum Leben zu erwecken.

 

Das Hotel „Maison d´Or“ (http://maison-d-or.be/) stand in den Startlöchern. Viele Herausforderungen hatte Kim Soeffers zu bewältigen, besonders vor dem Hintergrund, dass das Haus unter Denkmalschutz stand. Sie dürfte u .a. nix an den Fenstern an der Fassade verändern, die Gesimse mussten intakt bleiben, die hohen Innentüren durften nicht ersetzt werden und die Treppe musste in ihrem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt werden. Das sind nur einige Herausforderungen die Kim Soeffers zu bewältigen hatte. Aber genau diese schönen alten Elemente machten heute den Charme ihres individuellen Hotels aus.

 

Kim Soeffers bezog ihre Inspirationen aus alten Büchern mit Kunstdrucken, die Schwarz-Weiß-Darstellungen von burlesken Damen zeigen. Alle ihre Projekte, die sie vor ihrem schönen Hotel umgesetzt hatte, haben sich ehr in rustikalen oder schichten Bereich abgespielt. Das wollte sie in ihrem Hotel nicht. Sie hat die Boudoir-Atmosphäre auf modernen Komfort übertragen und die burlesken Drucke wurden durch sexy Fotos von Marc Lagrange ( www.marclagrange.com/) ersetzt. Dabei hat sie sich für eine luxuriöse Schwarz-Weiß-Einrichtung entschieden. Überall im Haus befinden sich schwarze Teppiche sowie schwarze Samtgardinen. Die Bettwäsche ist aus samtweicher ägyptischer Baumwolle. Ihre gesamt Einrichtung strahlt Luxus und Qualität sowie Wärme aus.

 

Was typisch für ihren Einrichtungsstil ist, sind die auffallenden Lampen. Die großen Kronleuchter, die es in jedem Raum gibt, sind italienisches Design. Die Beistell-Lampen am Bett hat sie selbst entworfen. Überall im Haus liegen Bücher und Zeitschriften aus, damit sich ihre Gäste ganz wie Zuhause fühlen.

 

Wir können Dir dieses schöne Hotel von Kim Soeffers nur empfehlen, wenn Du ein verlängertes Wochenende oder eine Fotoreise nach Antwerpen planst.  



IM GESPRÄCH

Claudia von Boch – Fotografin für Interiors und Gärten

 

 

Vor mehr als 25 Jahren begann Claudia von Boch´s fotografische Laufbahn. Seitdem ist sie als freischaffende Fotografin für Lifestylemagazine und Buchpublikationen tätig. Sie fotografiert Gärten, Interiors und Reiseberichte. Ganz aktuell ist das Buch "Mütter & Töchter" (Callwey Verlag) mit fantastischen Aufnahmen von ihr erschienen.

 

Im quucy-Gespräch möchte Claudia von Boch Dir unter anderem Näher bringen, wie tolle Aufnahmen von Interieurs gemacht werden und welche Ausrüstung sie dafür verwendet. Mehr ->

Badespaß im eigenen Garten

Jetzt ist die beste Zeit zur Planung

                                                                                      

Der Herbst hält Einzug und die Bäume lassen die Blätter fallen. Es ist Zeit, die Blumenziebeln für das nächste Jahr zu setzten und mit der Planung neuer Attraktionen im Garten zu beginnen.

 

Viele Gartenbesitzer träumen von einem eigenen Pool, den sie mindestens vom Frühjahr bis zum Herbst nutzen können. Ein Gartenpool steigert die Lebensqualität für Groß und Klein. Fröhlich planschende Kinder, ambitioniertes Schwimmtraining mit einer Gegenstromanlage oder einfach nur Wellness & Entspannung – B+M Pool Dach GmbH (www.polypool.de) hat für jeden Bedarf das richtige Modell, egal ob der eigene Pool  rechteckig, nierenförmig oder mit Römer-, Wellnesstreppe sein soll.

 

Ein Gartenpool zaubert exklusives Ambiente in den Garten

Seit über 30 Jahren zaubern Andrè Bogmann und Gerald Mück mit ihrem Team exklusives Ambiente in den Garten. Ihre Gartenpool-Modelle sind in der Größe, Form und technischen Ausstattung so unterschiedlich wie ihre Besitzer und deren Gärten. Jeder Pool wird nach den genauen Bedürfnissen und Wünschen der Kunden geplant und nach höchsten Qualitätskriterien in Österreich und Deutschland gefertigt. Von der Planung über den Transport bis hin zum Einbau gewährleistet B+M Poly Dach alles aus einer Hand.

 

„Wir wissen genau, was Kunden heute von einem modernen Pool erwarten. Neben dem Badespaß soll er sich harmonisch in die Landschaft einfügen, möglichst dicht neben der Terrasse liegen und sich durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnen“, betont Andrè Bogmann, Geschäftsführer der B+M Pool Dach GmbH. „Unsere Schwimmlandschaften zeichnen sich durch gestalterische sowie technische Raffinessen und höchsten Benutzerkomfort aus."

 

Schwalldusche: Blickfang und wohltuend zugleich

Wer neben dem Badevergnügen großen Wert auf Wellness-Effekte legt, hat bei einem Schwimmbecken der Marke  B+M PolyPool neben einer Poolheizung, Gegenstromanlage und Massagedüsen zur Unterwassermassage auch die Möglichkeit, eine Schwalldusche einbauen zu lassen. Gefertigt aus hochwertigem Edelstahl ist sie der Blickfang für jeden Pool. Darüber hinaus ist die Schwalldusche wohltuend für Nacken, Rücken und Schulter. 

 

Gartenfreunde, die ihren Garten um eine Attraktion ergänzen möchten und neben Spaß und Freude auch Wellness und Entspannung suchen, kommen an dem breit gefächerten Angebot von Schwimmbädern, Pools mit Wellness-Zone und Poolüberdachungen der Marke B+M PolyPool (www.polypool.de) nicht vorbei.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Der neue Poster-Designer ist da!

 

 

Mit dem Poster-Designer von Fujifilm kannst Du direkt Schritt für Schirt Deine individuellen Wandbilder konfigurieren.

 

Im Designer findest Du verschiedene, hochwertige Echtfoto- und Fine-Art-Papiere auf edlen Trägermaterialien, Leinwänden und Galerieprints in diversen Formaten. Optimal können sogar noch Rahmen, Passepartouts, Gläser und Aufhänge-Systeme dazu ausgewählt werden.

 

Mehr über den neuen Poster-Designer von Fujifilm erfährst Du hier.

 

BySusanne: Das Beste aus der weiten Welt trifft auf das Schönste aus der Region

 

Die meisten Dinge im Leben, die zu etwas Nachhaltigem führen, beginnen mit einer speziellen Leidenschaft. Ohne die hätte Susann Till sich ja auch für die Herstellung von Marmeladen oder Maultaschen entscheiden können, was der Selfmade-Köchin zu langweilig ist. Ihre süddeutschen Wurzeln sind nach fast 40 Jahren auf dem platten Land bei Stade kaum noch hörbar. Ihr Mann war aufgrund seiner Krankheit auf tagesfrische Ingredienzen im Kochtopf angewiesen. Heute lieben nicht nur Susanne Tills Enkel Omas Chutneys – inzwischen vertreiben 300 Feinkostläden in ganz Deutschland die eingekochten Köstlichkeiten von „BySusann“.

 

 

Vor gut drei Jahren wurde die Kochidee beim Familienrat am Esstisch beschlossen. Mit 69 Jahren fühlte sich Susann Till nutzlos und wollte wieder etwas anpacken. Ein paar Stufen hoch von der Straße aus führen in ihr kleines Chutney-Reich. Die Küche ist klein aber fein. Als sie mit ihrem Mann in den 70er-Jahren in dieses Haus zog, ahnte sie noch nicht, dass dort einmal eine Produktionsstätte für die heutige Feinkostbranche entstehen würde.

 

Im Garten wachsen viele der Kräuter, die sie für ihre Churtneys braucht und ich ihrer Zauberkiste über dem Herd hortet sie Gewürze aus aller Welt. In ihrer Garage lagert die heute 71-Jährige Obstkästen mit Früchten und hunderte von Gläsern Chutney, die für 7,50 Euro in den Regalen vieler Feinkosthändler in Deutschland zum Verkauf angeboten werden.

 

Die Produkte von BySusann bieten neue Geschmackserlebnisse für alle die Spaß daran haben, mit intensiven und natürlichen Aromen ihre Speisen zu bereichern. Dabei lässt sich Susann Till von den Farben der angebotenen Früchte, Gemüse und Kräuter auf Märkten und im eigenen Garten inspirieren, um immer wieder neue Kombinationen von Aromen zu entdecken. Je nach Saisonalität werden die farbigen Grundprodukte aus nah und fern zu fruchtig–scharfen oder fruchtig–süß/scharfen Geschmackserlebnissen kombiniert. Selbst Spitzenköche wie Heinz Wehmann aus dem Landhaus Scherrer sind begeistert von so viel Aroma, Fruchtigkeit, ausgewogener Säure und angenehmer Schärfe.

 

Dabei werden ausgesuchte, frische Zutaten nach selbst entwickelten Rezepturen schonend verarbeitet und alle Arbeitsschritte von ihr selbst mit höchster Sorgfalt durchgeführt. Es entstehen kleine Auflagen von nicht mehr als 100 Gläser pro Produktionsvorgang. Nur aromareiche, reife Früchte bestehen den hohen Qualitätsanspruch. So kommt es, dass Flugmangos, Feigen und Ananas sich in den unterschiedlichen Rezepten mit norddeutschen Pflaumen, Birnen oder Zwiebeln in den Chutneys vereinen.

 

Susann Till kennt bei Ihrer Chutney-Produktion nur eine Regel: Sie kocht nach Farben.

 

 

  

 


HOMEPAGE


 

Die wunderbaren Chutneys von "BySusann" aus eigener Produktion und ohne Konservierungsstoffe kannst Du über ihre Homepage beziehen!

 

FOTOTIPP

Die Linie als Gestaltungselement

 

 

Linien können, wie es Peter Rees in seinem Buch „Foodfotografie“ beschreibt, als geschickt eingesetztes Bildelement helfen, den Blick des Betrachtes zu leiten bzw. zu führen.

 

 

Wie Du mit Linien in der Foodfotografie umgehen kannst, erfährst Du hier.

 

GOSCH: Feiner Fisch mit Sylter Flair

 

Sylt ist die größte nordfrisische Insel. Ein Sommerurlaub auf dieser schönen Insel ist der Traum vieler Urlauber. Sonne, Stand und ein fantastische Flair: dafür steht Sylt mit seinen guten Namen. Wer einmal auf der Insel war, kommt immer wieder.

 

Mit Sylt wird aber mehr als nur Urlaub und Erholung verbunden. Auf Sylt gibt es einen der besten Fischfeinkost-Geschäfte Deutschlands: GOSCH.

 

Seit 1967 kümmert sich das Sylter Original Jürgen „Jünne“ Gosch auf der Nordseeinsel darum, dass alle Bewohner und Besucher stets mit frischen Meeresfrüchten versorgt werden. Mit einer sympathischen Mischung aus Qualität, Genuss und Gemütlichkeit hat er seine „Nördlichste Fischbude“ am Lister Hafen im Laufe der Jahre über Sylt hinaus zu einem bundesweiten Unternehmen mit mehr als 30 Standorten gemacht. Neben großen Binnen-Städten wie Hamburg, Köln, Berlin, Stuttgart, Bremen, München oder Frankfurt gibt es das nordische Gastronomieerlebnis der ganz besonderen Art ebenfalls in Küstenorten wie Büsum, St. Peter-Ording, Warnemünde, Scharbeutz und Timmendorfer Strand. Und auch auf Rügen, Norderney und der „Mein Schiff“-Flotte von TUI Cruises darf nach Herzenslust gegoscht werden.

Die Palette der maritimen Köstlichkeiten umfasst alles Gute, was die heimischen Gewässer zu bieten haben: Von Nordseekrabben über Hering und Matjes bis hin zu Plattfischen und Miesmuscheln. Aber inzwischen gehen hier zusätzlich auch viele Spezialitäten aus allen 7 Weltmeeren ins Netz, die für reichlich kulinarische Abwechslung sorgen – wie zum Beispiel der erstklassige kanadische Hummer. Diese Delikatessen bezieht das Unternehmen ausschließlich von langjährigen zuverlässigen Lieferanten, die ihre Netze in den besten Fanggründen auswerfen. Und da Frische natürlich oberstes Gebot bei Fisch ist, übernimmt GOSCH die Verarbeitung auch selbst.

 

So werden alle Waren in den eigenen Manufaktur in Ellingstedt mit viel Handarbeit und größter Sorgfalt zubereitet – und wer möchte, kann die Leckerbissen auch gleich gut gekühlt direkt nach Hause geschickt bekommen.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Exklusiv-Linie 04651:

Komfortabler Weekender für einen Kurztrip ans Meer

 

Der Hamburger Herrenausstatter Braun hat eine exklusive Marke unter der Vorwahl der Insel Sylt für alle entwickelt, die einen Kurztrip ans Meer lieben.

 

Die Marke 04651/ steht für feinsten Luxus, nordischen Casual Chic und zurückhaltende Eleganz. Nach der Vorwahl der Insel Sylt benannt, bietet die Marke das perfekte Outfit für einen entspannten Abend in einer Strandbar, einen Nachmittag im Café oder zum Flanieren an der Promenade – der hochwertige Freizeit Look bringt dabei das maritime Gefühl mit in die Großstadt.

 

A Trip in a Bag – das Insel-Feeling zum Mitnehmen“ - mehr über diesen schönen Weekender erfährst Du hier.

Blockhaus Westerhoff

Pool mit eigenem Poolhaus: Der Traum vieler Gartenbesitzer

Poolhaus TeneDie Sonne glitzert auf der Wasseroberfläche und ab geht es mit einem Sprung ins Wasser. Ob groß oder klein, ein Pool ist echte Lebensqualität im eigenen Garten. Abends nach der Arbeit kurz eine Runde in freier Natur schwimmen und den Vögeln lauschen, das ist Entspannung pur. Schwimm- oder Naturpools stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler Hausbesitzer. Die Anschaffung ist häufig eine Frage des Platzbedarfs.

 

Bei Menschen, die sich den Traum vom eigenen Badegewässer erfüllen, stehen Naturpools bzw. Schwimmteiche hoch im Kurs. Sie zeichnen sich durch einen Swimmingpool mit naturbelassenem Wasser aus, das ohne Chemie gereinigt wird, wobei das Schwimmbecken keine Bepflanzung enthält. Die Wasserreinigung findet in einer separaten Filtration statt, sodass der Naturpool auf den ersten Blick nicht vom konventionellen Pool zu unterscheiden ist.

 

Viele Menschen möchten das Schwimmen im eigenen Garten zu einem möglichst naturnahen Erlebnis machen. Schwimmteiche fügen sich durch den Pflanzenbereich viel natürlicher in die Optik des Gartens ein und sind zu jeder Jahreszeit attraktiv. „Da darf natürlich ein auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittener Rückzugsort zum Entspannen im Grünen nicht fehlen“, berichtet Ansgar Westerhoff, Geschäftsführer von Blockhaus Westerhoff (www.blockhaus-westerhoff.de) aus Damme. 

 

Poolhaus NaumburgSeit über 20 Jahren fertigt er mit seinem Team maßgefertigte Gartenhäuser nach den individuellen Wünschen seiner Kunden – egal ob es sich um ein Pool-, Sauna-, Garten- oder Ferienhaus handelt. Alle Häuser werden von seinem kompetenten Planerteam nach den Vorstellungen, Ideen und Erwartungen der Kunden entworfen und erfüllen höchste gestalterische Ansprüche.

 

„Unsere Poolhäuser zeichnen sich durch eine klare, durchdachte Architektur aus und passen sich in jede Landschaft ein, statt mit ihr in Konkurrenz zu treten. Sie wirken gerade durch den bewussten Design-Verzicht. Die einfache rechtwinklige Form hat zudem den sogenannten „Form follows Function“-Vorteil, d. h. der innenliegende Raum lässt sich optimal und ohne jeden Platzverlust nutzen, betont Ansgar Westerhoff. Große Fenster und eine individuelle Beleuchtung verleihen den nach höchsten Qualitätskriterien in Deutschland gefertigten Poolhäusern ein Gefühl der Helle und Klarheit. Ergänzt wird die Wirkung durch die Verarbeitung von Naturmaterialien.

 

Die Vorzüge eines Pools im Frühling, Sommer und lauen Herbsttagen zu genießen und anschließend in einem Poolhaus zu entspannen, wissen viele Gartenbesitzer zu schätzen. Um sich dieses Stück Lebensqualität im Grünen zu gönnen, bedarf es einer vorausschauenden und intelligenten Planung. Zwischen Schwimmpool und Poolhaus sollte es eine ästhetische Verbindung geben, um beide Elemente wie eine Einheit wirken zu lassen. Die Designer und Innenarchitekten von Ansgar Westerhoff stehen den Kunden jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Sie wissen genaue, worauf ein Poolbesitzer beim Bau und Einrichten eines Poolhauses zu achten hat, egal ob es um strapazierfähige Fußböden oder passenden Möbel geht.  

 

Wellness-Freunde, die einen hohen Anspruch auf Ästhetik, Materialauswahl und Individualität legen, kommen an den stilvollen Poolhäusern von Blockhaus Westerhoff nicht vorbei.

 

Gartenhäuser, Poolhäuser

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Finkeldei: Luxus für draußen

 

 

Die Manufaktur Finkeldei ist der Experte für handgefertigte Polsterkreationen der Spitzenklasse sowohl für den Innen- als auch Außenbereich. Ganz gleich, ob Du eine elegante Polstergarnitur für Dein Zuhause suchst oder einen leistungsfähigen Partner für die Objekteinrichtung mit exklusiven Polstermöbeln benötigst: Bei Finkeldei bist Du an der richtigen Adresse.

Wo ist die Sonne am Schönsten? Im Schatten

Textile Sonnenschutz-Technik aus Verl macht Beschattungslösungen zur textilen Architektur in Perfektion

 

Im Schatten ist die Sonne am Schönsten, doch ein Objekt richtig und stilvoll zu beschatten ist eine wahre Kunst. Die Klassiker sind Sonnenschirme und Markisen. Doch der Trend heißt: Weg vom Mainstream, hin zur Individualität. Immer häufiger entscheiden sich Besitzer eines Hauses für ein Sonnensegel. Sie überzeugen nicht nur durch ihr sommerliches Aussehen, sondern schaffen durch ihre besondere Form und individuelle Anbringung ein gemütliches Ambiente und schützen effektiv vor starker Sonneneinstrahlung und Regen.

 

Ein neuer Ess- und Grillbereich mit Lounge, ein Spa- und Relaxbereich mit Sonnendach am Pool oder eine sonnengeschützte Fläche für die Kinder bei der Sandkiste? Textile Sonnenschutz-Technik (www.sonnensegel-nach-mass.de) macht Träume wahr. Werner Jürgenhake und sein Team kreieren genau da einen Sonnenschutz, wo man eben noch davon geträumt hat, egal ob es sich um eine Terrasse, einen Balkon, Spielplätze, Park- und Freizeitanlagen, Gastronomie- oder Industrieobjekte handelt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

 

Die wahre Kunst liegt darin, dass die Beschattungslösung zu einem architektonischen Stilmittel wird. Sie sollen die heutigen anspruchsvollen zeitgenössischen Wohn- und Geschäftshäuser optisch aufwerten. „Vor über 15 Jahren baute ich für meine Familie ein modernes Einfamilienhaus und suchte nach einer Beschattung, die die klare Struktur und Modernität des Hauses betont. Außer den traditionellen Markisen und Sonnenschirmen war nichts pfiffiges zu erhalten, was meinen Vorstellungen entsprach. In einem Katalog für Kinderartikel fand ich ein Sonnensegel, das als Sandkastenbeschattung angeboten wurde. Ich bestellte es und informierte mich über die Verarbeitung und die Befestigungsmöglichkeiten. Damit war die Idee meiner Firma geboren,“ betont Werner Jürgenhake, Geschäftsführer von Textile Sonnenschutz-Technik aus Verl.

 

Zweckorientiertes Produktdesign und Innovationen gehören bei ihm zusammen wie Licht und Schatten. Darum legt Werner Jürgenhake bei der Entwicklung der individuellen Beschattungslösungen neben modernster Technik größten Wert auf Design, Funktionalität, Qualität und Sicherheit.

 

Jede Beschattungslösung von Textile Sonnenschutz-Technik ist ein Einzelstück, das individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt wird. Für die nach höchsten Qualitätskriterien in Deutschland produzierten Sonnenschutz-Lösungen werden ausschließlich hochwertige Markenprodukte und Werkstoffe verwendet.

 

Um eine optimale Wirkung von Funktionalität, Ästhetik und Haltbarkeit der Beschattungslösung erzielen zu können, bedarf es einer professionellen Planung und Ausführung. Werner Jürgenhake und sein Team achten bereits beim Entwurf genau darauf, dass die Beschattung nicht mit dem Objekt konkurriert, sondern sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt, egal ob es sich um ein ganzjähriges oder aufrollbares Sonnensegel oder eine Sonnenschutzlösung mit vollelektronischer Aufrollung per Fernbedienung handelt. Punktgenaue Maßarbeit erfolgt durch spezielle, computergestützte Konstruktionsprogramme, die dem Kunden ein genaues Bild der Realisierung und technischen Umsetzung geben.

 

Alle Sonnensegel-Systeme von Textile Sonnenschutz-Technik sind extrem formstabil und strapazierfähig. Darüber hinaus sind sie mit einer optimalen Höhenverstellung ausgestattet. Diese ist ideal, den Schatten nach dem Stand der Sonne anzupassen, was besonders wichtig bei tief stehender Sonne in den frühen Nachmittags- bzw. Abendstunden ist. Des Weiteren bestechen sie durch ihr luftiges und leichtes Design und äußerst vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

 

Sonnensegel, Sonnenschutz und mehr von Textile Sonnenschutz-Technik ist textile Architektur in Perfektion.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein extravaganter Hinkucker

 

 

UNEEK: Ein trendiger Sommerschuh

für Individualisten

 

 

Drei Jahre For­schung haben eine völlig neue Art von Open-Air-Schuh entstehen lassen, der anders ist als alles, was man bisher ge­kannt hat und selbst Menschen überzeugt, die bis dato keine Sandalen-Fans waren. Dieser trendige, lifestyle-orientierte Schuh gewährt jede Menge Freiraum für das individuelle Styling, luftige Leichtigkeit, ultimativen Komfort und verlässlichen Halt, wo’s drauf ankommt.

 

Was den Uneek-Schuh so besonders macht, erfährst Du hier.

 

Im Rahmen unseres Fotowettbewerbes "Summertime" kannst Du sogar ein Paar Uneek-Schuhe gewinnen. Schau mal hinein.

 

Animal Care DOGS

Salzwasser kann der Hundehaut schaden

 

Die Temperaturen klettern über der 30 Grad, das bedeutet Sommer, Sonne, Strand und Meer – auch für Hunde. Im Meerwasser schwimmen und apportieren ist für viele Vierbeiner großer Spaß. Nach dem Toben im Salzwasser muss der Hund kräftig abgeduscht werden. Ein Bad mit Animal Care DOGS (www.onzen-animalcare.com)  ist gründliche Haut- und Fellpflege mit Wellness-Charakter für den Hund.

 

 

Wie in jedem Jahr fiebern wir den sonnigen Tagen entgegen und freuen uns auf den Urlaub mit der Familie an der Küste. Für viele Hundebesitzer steht fest: Die Fellnase geht mit auf Reisen. Kaum etwas übt auf den Hund eine größere Anziehungskraft aus als das Meer. Am Strand entlang tollen, im Sand buddeln oder im Wasser ein paar Paddelrunden drehen – das liebt jeder Hund. Viele von ihnen sind wahre „Wasserratten“ und kaum aus dem salzigen Meerwasser zu bekommen.

 

Foto: 19136022 © Martin Valigursky - Fotolia.com

 

Tetenal Animal Care [CREDIT: www.fotograf-kaltenkirchen.de - Gunnar Meyer - Anne-Frank-Weg 4 - 24568 Kaltenkirchen - phone +49.4191.274 15 00 - mobile +49.152 327 932 03 - info@fotograf-kaltenkirchenSalzwasser hat eine heilende Wirkung, sollte aber nicht auf der Haut bleiben – das gilt sowohl für Menschen als auch für Tiere. Nach dem Meeresbad sollte der Hund gründlich abgeduscht werden. Bleiben Sand und Meersalz auf der Haut zurück, wirken sie wie Schmirgelpapier und können zu Hautirritationen führen. Das gilt auch für die Ballenzwischenräume der Pfote, in denen sich besonders gern Salzwasser ablagert.

 

Tetenal Animal Care [CREDIT: www.fotograf-kaltenkirchen.de - Gunnar Meyer - Anne-Frank-Weg 4 - 24568 Kaltenkirchen - phone +49.4191.274 15 00 - mobile +49.152 327 932 03 - info@fotograf-kaltenkirchenMit dem Outdoor-Set von Animal Care DOGS wird der Hund schnell und einfach im Garten der Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz abgeduscht. Einfach die Duschtablette in den speziell entwickelten Duschkopf einlegen und den Wasserhahn aufdrehen. Durch die Kombination von natürlichen Mineralien wird selbst der hartnäckigste Schmutz im dicken Unterfell des Hundes herausgewaschen. Gleichzeitig wird die Durchblutung der Haut angeregt, was jeder Vierbeiner entspannend empfindet. Neben der einfachen Handhabung kann der Wasserstrahl beim Duschkopf je nach Bedarf reguliert werden. Das Ergebnis ist verblüffend: Ein relaxter Hund mit glänzendem Fell. Auch unangenehme Gerüche vom Meerwasser sind im Nu verflogen.

 

Animal Care DOGS Outdoor Set„Bei der Entwicklung von Animal Care DOGS haben wir bewusst auf jegliche Beigabe von Parfüm- und Farbstoffen verzichtet, was vor allem der empfindlichen Hundenase entgegen kommt. In Japan ist Animal Care DOGS bereits ein absolutes Trendprodukt. Es ist für den Hund eine echte Wellness-Einheit“, erklärt Petra Roll, Product Manager International von Animal Care.

 

Das Outdoor-Set von Animal Care DOGS besteht aus 10 Duschtabletten, dem speziell entwickelten Duschkopf und einem Adapter von Gardena. Es ist zum Set-Preis von 49,90 Euro (UVP) unter www.onzen-animalcare.com erhältlich.


FOTO DES MONATS

Foto: Hella Hahm 


Vor einigen Jahren habe ich diese Aufnahme auf dem Darß aufgenommen. Es verkörpert durch die strahlende Sonnenblume vor dem reetgedeckten Haus wunderschön die Sehnsucht nach "Sommer, Sonne, Strand und me(h)r".

Mentaltraining für Sportler

 

Für jeden Sportler ist die mentale Fitness sehr wichtig. Sehr viele Menschen stehen dem Thema Mentaltraining und der praktischen Sportpsychologie, die sich seit den letzten Jahren stark weiterentwickelt hat, zunächst skeptisch gegenüber. Aber der Nutzen und Erfolg liegt auf der Hand. Mehr und mehr Sportler, ob Fußballspieler, Reiter, Schwimmer oder Golfer, lassen sich auf Mentaltraining ein.

 

Generell sollten Sportler und Trainer sowie das persönliche Umfeld des Sportlers – Eltern und Freunde - an einem Mentaltraining teilnehmen. Es ist nicht effektiv und effizient und für alle wenig aufbauend, wenn man einen Sportler in sein Umfeld entlässt, das die positive Veränderung nicht wertschätzt und unterstützt, nicht mitarbeitet und die formulierten Ziele nicht mitträgt. Innere und äußere Konflikte sind in solchen Situationen vorprogrammiert.

 

Foto: Rolf Endermann

 

Kernaufgaben des Mentaltrainings sind u. a. herauszufinden, ob man mit Stress und Angst positiv umgehen kann. Mit jeder neuen Herausforderung wächst man über sich heraus.

 

Was nützt eine optimale Taktik, eine gute physische Verfassung und gute Ausrüstung, wenn man im entscheidenden Moment doch sehr nervös ist und sich nicht konzentrieren kann? Aufgrund der erarbeiteten mentalen Stärke wirst Du immer häufiger in der Lange sein, in Stresssituationen erfolgreich zu handeln und Deine Trainingsleistung in entscheidenden Wettkampfmomenten reproduzieren zu können.

 

Mental-Training für Reiter - Heimsoeth, AntjeMentale Stärke ist trainierbar. Es ist ein Verfahren zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ein wichtiges Element ist die klare Zielsetzung. Vielen Sportlern ist allein dadurch der nachhaltige Erfolg verwehrt, weil sie nur sehr vage und nicht konkret Zielvorstellungen im Kopf haben. Aber auch Themen wie z. B.:

 

-         Visualisieren des Erfolges, des Sieges

-         Motivation für Training

-         Nervös und/oder gelähmt vor Wettkämpfen

-         Konzentration im richtigen Moment

-         Energie und Kraft abrufbar

-         Durchhaltevermögen

-         Siegermentalität

-         Regenerationsphasen

-         Ablenkung durch Außeneinflüsse

 

und vieles mehr, spielen eine wichtige Rolle für die mentale Fitness eines Sportlers.

 

Antje Heimsoeth hat das Buch „Mental-Training für Reiter“ veröffentlicht. Sie zeigt, wie wichtig neben dem Training mit dem Pferd das Feedback und die Souveränität ist. Wir können jedem Sportler nur empfehlen sich mit den einzelnen Faktoren der geistigen Fitness genau auseinander zu setzen, dann stellt sich der Erfolg ganz von selbst ein.


WISSENSWERTES

Eine Sportlegende wird 90:

Hans Günter Winkler

 

Hans Günter Winkler ist weltweit der erfolgreichste Springreiter aller Zeiten bei Olympischen Spielen. Bis zu seinem Abschied vom aktiven Springsport 1986 als knapp 60-jähriger in Aachen sammelte er fünf olympische Goldmedaillen, je eine Silber- und Bronzemedaille, zwei Weltmeistertitel, einmal wurde er Europameister und fünfmal Deutscher Meister. 105 mal startete er für Deutschland - eine Bilanz die immer noch unerreicht ist. Winklers Rat und seine geschäftlichen Verbindungen blieben auch nach seinem Abschied auf allen großen Turnieren begehrt.

 

Sein bekanntestes Pferd war Halla. Mit der Wunderstute konnte Hans Günter Winkler viele große Erfolge erzielen und Titel holen.


1992 gründete Hans Günter Winkler seine Sportmarketing-

firma „HGW Marketing“, die sich auf die Akquisition von Sponsoren für den Springsport und auf die Organisation von nationalen und internationalen Reitturnieren spezialisiert hat.

 

Seine Lebensmotto lautet:


"Wer also nicht bereit ist, Schweiß zu vergießen und zu kämpfen, sollte lieber nicht in eine Arena gehen."

 

Wir gratulieren Hans Günter Winkler recht herzlich zu seinem 90. Geburtstag.


 

Schwimmen – Faszination für Jung und Alt

 

Wasser ist ein Element des Lebens – und Schwimmen deshalb Teil menschlicher Kultur. Die Bewegung im Wasser ist für fast alle Menschen eine Faszination. Schwimmen ist daher eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Trendsportarten kommen und gehen wie Modezyklen – das Schwimmen bleibt als ein Urbedürfnis des Menschen. Hat man es einmal erlernt, beherrscht man es sein Leben lang.

 

Schwimmen fördert die Gemeinschaft, es bewahrt Gesundheit und kann sie neu schenken. Als geradezu idealtypische Ausprägung sportlicher Betätigung stärkt es das Bewusstsein für Toleranz und Fair Play.

 

Der Deutsche Schwimm-Verband e.V. (DSV)

Im Jahr 1886 wurde der Deutsche Schwimm-Verband in Berlin gegründet. Er vereinigt unter seinem Dach die Schwimmverbände in den Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland und deren Mitglieder in über 2.300 Vereinen. Ihm gehören heute ca. 600.000 Menschen unterschiedlichsten Alters an, von denen 80.000 so genannte Lizenznehmer Schwimmsport als Leistungssport betreiben.

 

Die sechs Fachsparten „Schwimmen“, „Wasserball“, „Wasserspringen“, „Synchronschwimmen“, „Masterssport“, „Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport“ und die „Deutsche Schwimm-Jugend“ bilden das Fundament des Deutschen Schwimm-Verbandes.

 

Mit den Sportarten Schwimmen, Wasserspringen, Wasserball und Synchronschwimmen repräsentiert der DSV darüber hinaus vier olympische Kernsportarten von ganz außerordentlichem öffentlichem Interesse. Gleichzeitig steht er für eine immense freizeitsportliche Massenbewegung und zählt zu den Schwergewichten im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

 

Veränderungen der Gesellschaft durch demografische Entwicklungen oder Wertewandel beeinflussen den Status und die Zukunft des DSV nachhaltig. So steht der DSV vor vielfältigen Herausforderungen wie zum Beispiel der Sicherung finanzieller und materieller Grundlagen des Schwimmsports oder der Erarbeitung neuer Angebote im Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport für Menschen jeden Alters.

 

Als Dachorganisation der Landesschwimmverbände und deren Vereine vertritt der DSV den Schwimmsport in Deutschland gegenüber den Entscheidungsträgern in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Medien. Neben der Leistungssportförderung, die sich am internationalen Maßstab orientiert, setzt sich der DSV für den Erhalt, den Neu- oder Ausbau und die Sanierung kommunaler und staatlicher Trainings- und Wettkampfstätten ein. Der DSV ist als Fachverband des Schwimmsports der Kompetenzträger, der das Schwimmen vom Kleinkind bis ins hohe Alter anbietet und ermöglicht.

 


Starke Knochen für leistungsfähige Pferde

BoneKare: Das erste Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K für starke Knochen

 

Die richtige Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes und langes Tierleben. Nicht immer deckt die Grundversorgung den vollen Bedarf Ihres Pferdes. Eine zielgerichtete Zufütterung kann fütterungsbedingten gesundheitlichen Problemen Ihres Pferdes vorbeugen oder sie beseitigen. Besonders Vitamin K ist für den Knochenaufbau des Pferdes wichtig. Es hat einen entscheidenden Einfluss auf die Funktion des Osteocalcin, welches Mineralien und Proteine im Knochen bindet. Ohne ausreichend Vitamin K ist dieser Bindungsprozess unvollständig, wodurch Defekte an Knochen und Knorpel entstehen können.

 

Natürliches Vitamin K ist in frischen grünen Pflanzen und Gras enthalten, aber sehr instabil, da es ständig durch UV-Licht abgebaut wird. Geschnittenes Gras, das gern Pferden zugefüttert wird, baut Vitamin K innerhalb weniger Stunden ab. Der tägliche Bedarf an Vitamin K ist somit beim Pferd nicht mehr gewährleistet. Pferde, die im Stall gehalten werden und keinen ständigen Zugang zu hochwertigem, frischen Weidegras haben, können sogar einen Vitamin K Mangel entwickeln, was wiederum zu einer Verringerung der Knochendichte und Knochenfestigkeit führen kann.

 

Kein Pferd ist wie das andere. Ein Fohlen stellt andere Anforderungen an die Nährstoffversorgung als ein Hochleistungspferd oder eine Zuchtstute. Als ehemaliger aktiver Reiter und Züchter weiß Andreas Nienaber, wie wichtig ein starker Knochenaufbau für die Pferde ist. Unter der Marke BoneKare (www.bonekare.eu) hat er das erste patentierte europäische Produkt entwickelt, das eine stabile bioverfügbare Form von Vitamin K bereitstellt. Es ist besonders gut geeignet zur Prophylaxe von Knochenerkrankungen.

 

Die Zufütterung von Vitamin K ist nicht nur wichtig bei trächtigen Stuten, damit das Fohlen die richtige Unterstützung in der Gebärmutter hat, sondern auch bei jungen Sportpferden. Durch die prophylaktische Fütterung von BoneKare gibt es eine sehr viel höhere Sicherheit, dass sich beim Pferd keine relevanten röntgenologischen Veränderungen entwickeln. Der Aufbau einer gesunden Knochenstruktur wird durch die Erhöhung der Knochendichte gefördert. Aber auch bei vorhandenen Knochenerkrankungen während der Wachstumsphase oder für die Knochenregenerierung nach einer Operation kann BoneKare helfen.

 

Generell ist die Fütterungsmenge von BoneKare abhängig vom Alter des Pferdes und ob es zur Prophylaxe oder Behandlung von Knochenschädigungen gefüttert wird. Ob Rennpferde, Springpferde oder Dressurpferde - die Zufütterung von BoneKare wird seit Jahren von Tierärzten und Profis weltweit geschätzt.

 

BoneKare ist ausschließlich beim Tierarzt erhältlich.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Mit der Pixum Postkarten App echte Postkarten von den Sportskameraden verschicken

 

 

Trotz WhatsApp und Co: Als persönlicher Urlaubsgruß erfreut sich die traditionelle Postkarte nach wie vor großer Beliebtheit. Wären da nicht die immer gleichen Kartenmotive und die lästige Suche nach Briefmarke und Briefkasten. Häufig erreicht der Urlaubsgruß den Empfänger auch erst, wenn der Reisende längst wieder zu Hause ist. Das geht einfacher und individueller: Mit der Pixum Postkarten App lassen sich die eigenen Kartengrüße kinderleicht am Smartphone gestalten und versenden. Als Motiv wird ein eigenes Foto von Deinen "Sportskamera" genutzt.

 

Mehr über diesen tollen Service von Pixum erfährst Du hier.

PIXUM FOTOBUCH-TIPP

Pixum Fotobuch-Gestaltungstipps

Texte und Bildunterschriften erzählen mehr

 

 

Obwohl Fotobücher in der Regel schwerpunkt-

mäßig Bilder enthalten, sind Texte wie das Salz in der Suppe: Sie können die Bücher optisch und inhaltlich aufwerten.

 

Das Zusammenspiel mit Text macht reine Bildseiten oft ausgewogener und spannender. Wie Du geschickt Text in Deinem Fotobuch einfügst, erfährst Du hier.

FOTOTIPP

Beeindruckende Pferdeportraits 

 

 

Ein Pferdeportrait soll wie bei einem Menschen den Charakter des Pferdes widerspiegeln, egal ob es sich um einen eingetragenen Hengst, ein erfolgreiches Springpferd oder ein Freizeitpferd auf der Weide handelt.

 

Die renommierte Fotografin Anita Zander verrät Dir hier, wie sie mit dem Thema Pferdeportrait umgeht.

 

 

Schau auch gern mal auf ihre Internetseite. Neben beeindruckenden Aufnahmen findest Du auch ein Angebot an Workshops.

Sonnenschutz überall:

Luftige Sonnensegel für das gemütliche Plätzchen im Grünen

 

Sonnensegel 3D OptikWie in jedem Jahr fiebern wir den sonnigen Tagen entgegen. Doch nicht immer ist Wärme nur wohltuend. Schnell wird es uns zu heiß in unserem Paradies im Grünen oder auf dem Sportplatz. Ein schattiges Plätzen zum Ausruhen ist gefragt. Werner Jürgenhake und sein Team kreieren genau da einen Sonnenschutz, wo man eben noch davon geträumt hat, egal ob es sich um eine Terrasse, einen Balkon, Spielplätze, Park- und Freizeitanlagen, Gastronomie- oder Industrieobjekte handelt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

 

Vor gut 15 Jahren baute Werner Jürgenhake für seine Familie ein neues modernes Einfamilienhaus und suchte nach einer Beschattung, die die klare Struktur und Modernität des Hauses betonte. Außer den traditionellen Markisen und Sonnenschirmen war nichts pfiffiges zu erhalten, was seinen Vorstellungen entsprach. In einem Katalog für Kinderartikel fand er ein Sonnensegel, das als Sandkastenbeschattung angeboten wurde. Er bestellte es und informierte sich über die Verarbeitung und die Befestigungsmöglichkeiten. Damit war die Idee seiner Firma Textile Sonnenschutz-Technik (www.sonnensegel-nach-mass.de) geboren.

 

Werner Jürgenhake erkannte schnell, dass bei der Gestaltung eines Hausgartens die Terrasse eines der wichtigsten Bauteile ist, auf das besonderen Wert und Augenmerk bei der Planung und Ausführung gelegt werden muss. Es gibt unendlich viel zu bedenken, die Lage und Größe des Platzes, Auswahl des Bodenbelags, Sichtschutz, Möblierung, Beleuchtung und natürlich die Beschattung. Kein Haus gleicht dem anderen und die Ansprüche der Besitzer an einen Platz im Grünen sind grundverschieden.

 

Sonnensegel dreidimensionalEine Terrasse hat durchschnittlich eine Lebenserwartung zwischen 15 bis 30 Jahren. Der Sonnenschutz sollte dieser Lebenserwartung entsprechen und sich harmonisch zum Haustyp anpassen. Darüber hinaus benötigt jeder ein anderes Maß, um seine Gäste im Sommer vor der Sonne schützen und bei schlechten Wetter vor Regen.

 

Werner Jürgenhake begann ganz klein in seinem Arbeitszimmer mit den ersten Maßanfertigungen für kleine Sonnensegel für den privaten Gebrauch. Die Idee schlug ein wie eine „Bombe“ und neben seiner eigentlichen Beschäftigung bei einer Paderborner Computerfirma wendete er viele Stunden in sein kleines Unternehmen auf.

 

Die wahre Kunst liegt darin, dass die Beschattungslösung zu einem architektonischen Stilmittel wird. Sie sollen die heutigen anspruchsvollen zeitgenössischen Wohn- und Geschäftshäuser optisch aufwerten. Zweckorientiertes Produktdesign und Innovationen gehören bei Werner Jürgenhake zusammen wie Licht und Schatten. Darum legt er bei der Entwicklung der individuellen Beschattungslösungen neben modernster Technik größten Wert auf Design, Funktionalität, Qualität und Sicherheit.

 

Jede Beschattungslösung von Textile Sonnenschutz-Technik ist ein Einzelstück, das individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt wird. Für die nach höchsten Qualitätskriterien in Deutschland produzierten Sonnenschutz-Lösungen werden ausschließlich hochwertige Markenprodukte und Werkstoffe verwendet.

 

Ganzjahres-SonnensegelUm eine optimale Wirkung von Funktionalität, Ästhetik und Haltbarkeit der Beschattungslösung erzielen zu können, bedarf es einer professionellen Planung und Ausführung. Werner Jürgenhake und sein Team achten bereits beim Entwurf genau darauf, dass die Beschattung nicht mit dem Objekt konkurriert, sondern sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt, egal ob es sich um ein ganzjähriges oder aufrollbares Sonnensegel oder eine Sonnenschutzlösung mit vollelektronischer Aufrollung per Fernbedienung handelt. Punktgenaue Maßarbeit erfolgt durch spezielle, computergestützte Konstruktionsprogramme, die dem Kunden ein genaues Bild der Realisierung und technischen Umsetzung geben.

 

Alle Sonnensegel-Systeme von Textile Sonnenschutz-Technik sind extrem formstabil und strapazierfähig. Darüber hinaus sind sie mit einer optimalen Höhenverstellung ausgestattet. Diese ist ideal, den Schatten nach dem Stand der Sonne anzupassen, was besonders wichtig bei tief stehender Sonne in den frühen Nachmittags- bzw. Abendstunden ist. Des Weiteren bestechen sie durch ihr luftiges und leichtes Design und äußerst vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

 

Sonnensegel, Sonnenschutz und mehr von Textile Sonnenschutz-Technik ist textile Architektur in Perfektion.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Hensel Power Max L & Expert D Testaktion 

Maximal Power

 

Maximale Power - Hensel Power Max L testen

 

Professionelle Performance – auch on Location!

 

Nutze die schnellen & leistungsstarken Kompaktblitzgeräte auch außerhalb Deines Studios und teste die „portable Steckdose“ Power Max L zusammen mit einem Expert D Kompaktblitz kostenlos und unverbindlich für max. 2 Tage.

 

Das Testpaket erhaltst Du bei den Hensel-Niederlassungen und Außendienstmitarbeitern sowie einigen Hensel-Partnern.

 

Dieses Angebot gilt für Kunden in Deutschland vom 1.7. bis 31.8.2016.

Maximale Power - Expert D 500 am Power Max L

 

Näher Informationen findest Du hier.

Freeflying: Ein atemberaubender Sport

 

Freeflying wird die bekannte Bauchlage lediglich zum Abbremsen auf ca.180 km/h, vor dem Öffnen des Fallschirms, eingenommen. Es gehört zu den artistischen Disziplinen, denn Freeflyer fliegen mit dem Kopf nach unten und sausen im Stehen oder Sitzen mit Geschwindigkeiten von über 350 km/h durch die Luft. Dabei greifen sie sanft andere Mitfliegende an, bilden so Formationen und lassen diese exakt rotieren.

Beim Swooping kommt es darauf an, den kleinen Hochleistungsfallschirm bei Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h über Grund, präzise zu navigieren.
Die Piloten werden in 3 Kategorien bewertet. Flugweite, Geschwindigkeit und Zielgenauigkeit.


Als Sprunglehrer und Tandemmaster führt Frank Täster Anfänger an das atemberaubende Erlebnis Freifall heran und hält das für die meisten einmalige Erlebnis auf Fotos und Video fest. Als einer der wenigen Tandempiloten bietet er Tandemsprünge für Menschen weit über 90 kg Gewicht, Kindern ab 7 Jahren und auch für Gehandicapte in Deutschland an. Selbst Querschnittlähmungen bis hin zum Tetraplegiker hindern nicht daran, mit über 200 km/h im Doppelpack der Erde entgegen zu rasen. Es bedarf aber einer besonderen Vorbereitung und idealen Wetterbedingungen.


Seit 2012 lebt Frank Täsler in Dubai und leitet mittlerweile die Fotoabteilung von Skydive Dubai, dem innovativsten Fallschirmsportzentrum der Welt. Sein Vater führte ihn schon als Kind an die Fotografie heran und "vererbte" ihm stets seine ausgedienten Kameras.
Heute nutze er ausschließlich digitale Spiegelreflexkameras  von Canon. Auf meinem Kamera-Helm finden die EOS 5D Mark III, EOS 1DX und EOS 650D für den Alltag, mittels Schnellspannplatten festen Halt.


Das Auslösen erledige er mit dem Mund, indem er mit seiner Zunge auf einen kabelgebundenen Mikrotaster drückt. Somit habt er die Hände frei zum Fliegen und Bedienen der Fallschirmausrüstung.

 
Frank Täsler verwendet Sigma Objektive, da kein anderer Hersteller eine so ausgewogene Produkt-Palette im Ultraweitwinkel-Segment zu bieten hat.


Auf seiner Homepage kannst Du Dir weitere Eindrücke seiner Arbeiten verschaffen: www.skydive-adventure.de


PRODUKTEMPFEHLUNG

Sigma Sportobjektiv 150–600 mm F5–6,3 DG OS HSM

 

Leistungsstarkes High-End-Ultra-Tele-Zoom-Objektiv, das die höchsten Anforderungen der Fotografen erfüllt

 

Das neustes Super-Tele-Zoom-Objektiv 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Sports bietet alles Essenzielle: Es ist portabel, witterungsbeständig und von hohem Standard.

 

 

Mehr über dieses super Sport-Objektiv aus dem Hause Sigma erfährst Du hier.

Der Schuh des Wassersports: Docksides

 

(Fotos: Sebago)

 

Ging der Wassersportler eigentlich barfuß über die Pier, bevor im Jahre 1970 die Firma Sebago die Docksides auf den Markt brachte? Man könnte es glauben, das diese Mokassin aus Leder, von Hand genäht und ausgestattet mit einer weichen Sohle, das Urbild des Bootsschuhs repräsentiert.

 

Sein Name steht umgangssprachlich seit Langem stellvertretend für alle Bootsschuhe, und sein Stil wurde von zahlreichen Herstellern sehr schnell und oft billig kopiert, sodass auch Millionen Städter ein bisschen maritimes Aussehen und Gefühl leisten können.

 

Aber der Liebhaber weiß, dass nichts den echten Sebago mit seinem sehr flachen Profil, der unnachahmliche Geschmeidigkeit, seiner weit ausgeschnittenen Form über dem Fußrücken und seiner besonderen Lederstruktur, die es so angenehm macht, ihn im Sommer ohne Socken zu tragen, ersetzen kann. Das geübte Auge erkennt ihn auf den ersten Blick und kann schnell den Wassersportler vom der Landratte unterscheiden. 

 

Sebogo Docksides sind handgenähte Schuhe

Das Oberleder ist vorgestanzt mit Löchern zum Nähen. Ist das Obermaterial zusammengenäht, werden Ösen in den Ausschnitt eingefügt und zusammengenäht. Der obere Teil des Schuhs sowie die rutschfeste Sohle aus Kautschuk werden mit Druck und Bindemittel zusammengehalten. Anschließend wird die Sohle angenäht. Schon ist ein von Meisterhand genähter Schuh fertig.

 

Tragetipps

Der wahre Fan der Docksides trägt die Schuhe generell am liebsten, wenn sie etwas gebraucht aussehen und nicht nagelneu sind. Außerdem wird man es nie erleben, dass er Socken in den Docksides trägt, wenn er in kurzen Hosen auf dem Steg unterwegs ist…

 

   

 

Yunecc Europe:

Abheben und die Welt aus der Luft betrachten

 

Öresund Brücke von Dänemark nach SchwedenFür Yunecc ist das keine Spinnerei - ob mit Multicoptern oder sogar manntragende Ultra-Flugzeuge. Dabei entstehen Bilder, wie wir die Welt zuvor noch nie gesehen haben - wie z. B. von der Öresundbrücke in Richtung Malmö in Schweden (Foto: www.online-reisefuehrer.com ).

 

Luftaufnahmen aus unterschiedlichen Winkeln sind nicht nur echten Könnern vorbehalten. Nein, Du kannst es auch. Einfach einen Multikoper zulegen, starten und losfliegen – bei den meisten Modellen ist das heute auch für Anfänger ohne Flugerfahrung kein Problem.

 

Yunecc hat sich auf Fluggeräte spezialisiert. Es ist ein chinesisches Unternehmen mit mehr als 1.500 Mitarbeitern, das seit über 15 Jahren im Bereich Entwicklung und Herstellung von Flugmodellen tätig ist. Neben Flugmodellen wurde 2014 ein Longboard (Skateboard) mit Elektroantrieb auf den Markt gebracht. Es werden auch manntragende Ultra-Flugzeuge mit Elektroantrieb hergestellt. Hierbei hat das Flugzeug „E-Spyder“ bereits die deutsche Zulassung erhalten.

 

Im vergangenen Jahr wurde die Yunecc Europe GmbH mit Sitz in Kaltenkirchen, nördlich von Hamburg, gegründet, um näher am Kunden zu sein. Die große Nachfrage nach Fotodrohnen hat das Unternehmen überrascht. Immer mehr Konsumenten aber auch Geschäftsleute suchen nach neuen Wegen, anspruchsvolle Fotos aufzunehmen. Egal ob es sich um eine Landschafts- oder Architekturaufnahme handelt. Der Perspektivwechsel hat es den meisten Usern angetan.

 

Yuneec Tornado H920 Multi-Rotor Professional DroneMulticopter gibt es in diversen Ausführungen und Preisklassen. Schon ab 100,-- Euro beginnt das Flugvergnügen mit eingebauter Kamera. Grenzen nach oben sind nicht gesetzt. Die Modelle unterscheiden sich wesentlich in Größe, Gewicht, Funktionalität und Akkulaufzeit. Neben unterschiedlicher Windempfindlichkeit musst Du auf die Qualität der Kamera achten. Es gibt Modelle, die über eine hochauflösende Kamera verfügen, mit der Du Videos und Fotos z. B. mit extremen Weitwinkel aufnehmen kannst. Aber auch über einen GPS-Sensor kann Dein Multicopter verfügen.

 

Ein Multicopters kann über eine gesonderte Steuerung als auch über eine App für das Smartphone oder Tablett gesteuert werden. Je nach Steuerungsart erweitert sich der Aktionsradios des Multicopters.  

 

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Dir das Fotografieren mit einem Multicopter Freude bereitet, empfehlen wir Dir ein Modell in der Preisklasse von 100,-- Euro mit eingebauter Kamera zu kaufen. Die verfügen über kein GPS, einen Lagesensor und den ganzen Schnickschnack, aber sie verlangen von Dir als Piloten, dass Du Dich ein bisschen mit der Steuerung befasst.

 

 

Wichtige Tipps für Privatpiloten:

-         Halte mindestens 1,5 km Abstand zu Flugplätzen

-         Überfliege keine Menschenansammlungen, militärische Objekte, Krankenhäuser, etc.

-         Fliege immer in Sichtweite

-         Steuer den Multicopter nicht höher als 100 Meter und weiter als 300 Meter entfernt

-         Beachte stets die Privatsphäre anderer Personen

-         Vorsicht bei Stromleitungen und öffentlichen Wegen

-         Schließe eine Flughaftpflichtversicherung ab

 


FOTOTIPP

Wassersport: immer spritzig und anspruchsvoll

 

Fotografieren um und auf dem Wasser bringt neue Herausforderungen für den Fotografen mit sich. Generell ist Wasser ein fantastisches Medium für Fotografen, aber auch ein Reflektor mit ganz besonderen Eigenschaften, die der Fotograf gut nutzen kann. Darüber hinaus hat Wasser seine eigene Dynamik, denn mit den Verschlusszeiten kannst Du steuern, ob sich weicher Schaum auf die Szenerie legt oder scharfe Tropfen in der Luft einfrieren.

 

Wie Du mit dem Element Wasser in der Sportfotografie umgehen kannst, erfährst Du hier.

PRODUKTEMPFEHLUNG

Bauchtasche mit hoher Funktionalität


Die mantona ElementsPro 10 Kameratasche lässt sich bequem den Bauchgurt tragen und ist äußerst kompakt und leicht.

 

Die Tasche ist optimal für eine kleine DLSR- oder Systemkamera inkl. angesetztem Objektiv geeignet. Man kann schnell über den Deckel auf das Kamerafach zugreifen und die abnehmbare Regenhülle sowie der gut gepolsterte Bauchgurt bieten optimalen Schutz und Halt. Der individuell einteilbarer Innenraum mit einem Trenner macht es möglich die Ausrüstung sicher zu verstauen und die gepolsterte Kameraeinteilung lässt sich komplett entnehmen. Somit kann man die Tasche auch ohne Kameraausrüstung nutzen.

 

Mehr über die farbenfrohe mantona ElementsPro 10 Kameratasche erfährt Du unter www.mantona.de

 

Die Ostsee: Anziehungs- und Mittelpunkt von Heinrich Hecht

 

Für den renommierten Fotografen Heinrich Hecht war das Meer, auf dem er das Segeln gelernt hatte, lange nur die erste Station der Sehnsucht. Die Küsten dieses Meeres gehörten zu Schleswig Holstein, Dänemark und Südschweden.

 

Die Ostsee ist ein enges, kleines, recht stilles Meer. Es ist ein 412.500 km²[ großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer. Es gilt als das größte Brackwassermeer der Erde, das überall Küsten hat. Viele Menschen verbinden mit der Ostsee Urlaub, Sonne, Strand und Meer, egal ob sie einen Aktiv- oder Wellnessurlaub als Familie oder Single verbringen. Einfach nur ausspannen und sich verwöhnen lassen, wird an der Ostsee groß geschrieben.

 

Diese wunderschöne Region ist für Heinrich Hecht nicht nur Anziehungspunkt, sondern auch Mittelpunkt vieler seiner Arbeiten. Dies ist kein Zufall, denn schon seit drei Jahrzehnten ist das Meer nicht nur Bestandteil seiner ganz persönlichen Freizeit, sondern auch beruflich ein wichtiges Element.

 

Mit seiner speziellen Panoramakamera war Heinrich Hecht viele Jahre regelmäßig unterwegs an der deutschen Ostsee-Küste unterwegs - angefangen im Osten an der polnischen Grenze bis hin zur niederländischen Grenze. Dabei sind phantastische und emotionale Fotos entstanden, von denen eine Auswahl der besten in dem außergewöhnlichen Großformatbuch „Ostsee“, das im Heel-Verlag erschienen ist, gezeigt werden. Es ist ein fantastischer Panorama-Bildband, der in keiner Bibliothek eines Liebhabers der Ostsee fehlen sollte. 

 

Vor einiger Zeit haben wir mit Heinrich Hecht ein Interview zu seiner Liebe "Dem Segelsport" geführt. Dieses kannst Du hier einsehen.


PRODUKTEMPFEHLUNG

LED Leuchten für perfekte Urlaubsfotos

 

Mit den LED Leuchten von Kaiser Fototechnik gehören unterbelichtete Urlaubsbilder der Vergangenheit an

 

Es passiert auf der Fernreise oder im Kurzurlaub: Unwiederbringliche Aufnahmen mit Kamera oder Smartphone misslingen häufig, weil zu wenig Licht vorhanden ist oder im Gegenlicht nur Konturen zu erkennen sind. Jetzt sollte man eine kleine "Immer-dabei"-Leuchte zur Hand haben. Kaiser Fototechnik bringt mit seinen neuen LED-Leuchten SmartCluster Micro bzw. Midi Licht ins Dunkel.

Mehr über die LED-Leuchten erfährst Du hier.

St. Michael´s Mount: Nur halb von dieser Welt

 

Was liegt da im Meer im Südwesten von Cornwall? Bei Ebbe kann man sogar hinüberspazieren auf den St. Michael´s Mount, als wäre nichts. Doch bei Flut wird der Klosterberg plötzlich zur Insel, ein eigener kleiner Kontinent, der Erde entrückt.

 

Man spricht über diese kleine Insel, wie über ein Märchenland. Von Riesen und Engeln, von Kranken, die dort gesund wurden. Es gibt diesen Moment am Morgen, wo man nicht weiß, was Traum ist und was Realität. Vielleicht baute man deshalb das Kloster und das Schloss dort auf dem Berg im Meer, weil der Mensch darin sich selbst erkannte wie in einem Spiegel. Denn unsere Seele ist ein Ort voller Wunder – und nur halb von dieser Welt.

 

St Michael´s Mount ist eine „Gezeiteninsel“, die 366 m vor dem Ort Marazion in Cornwall (England) liegt. Die Insel hat eine Fläche von 0,23 km². Zu erreichen ist sie entweder mit der Fähre oder bei Niedrigwasser über den schmalen Damm.

 

Die Kapelle auf dem Berg wurde im 15. Jahrhundert errichtet und befindet sich wie auch das Schloss unter privater Leitung, kann aber besichtigt werden. Die Adelsfamilie Baron St. Levan Baron, die von den St. Aubyns abstammt, hat den Besitz 1954 dem national Trust vermacht. Nachkommen der Familie leben noch heute auf der Insel. Ein kleiner Hafen besteht ebenfalls seit dem Spätmittelalter und dient heute zum Anlegen der Touristenfähren.

Auf der Insel bzw. dem Berg befinden sich neben einem subtropischen Garten noch einige weitere Häuser und Anlagen vor allem religiösen Charakters. Ebenso wie sein französisches Pendant ist St. Michael’s Mount lange Zeit eine Pilgerstätte gewesen.

 

Es ist eine kleine Insel, die es sich wirklich lohnt zu besuchen. Mehr über St. Michael´s Mount erfährst Du u. a. unter www.sacredsites.com.


FOTOWETTBEWERB

Zusammen mit Yuneec präsentieren wir den Fotowettbewerb:

Faszinierende Weiten 

 

… lassen uns die Welt mit anderen Augen sehen. Der weite Blick über eine Heidelandschaft, den Ozean, die Wüste oder eine Stadt zeigt uns die unglaubliche Schönheit der Erde.

 

Es gibt nahezu unendlich viel zu entdecken – egal in welche Himmelsrichtung man schaut, immer ist etwas Atemberaubendes zu finden, egal ob es eine verschneite Berglandschaft, der Sonnenuntergang in der Steppe oder eine grasende Herde auf der Weide ist. Der Blick in die Ferne lädt uns zum Träumen ein und ist gleichzeitig Ansporn, den Blick noch etwas mehr schleifen zu lassen.

 

Wir suchen Deine faszinierensten Bilder, die uns die unendliche Schönheit der Erde aus den unterschiedlichen Perspektiven zeigt. Wie Du teilnehmen kannst, erfährst Du hier

Tipps für den Urlaub mit dem Hund

 

Für Hundebesitzer ist das Verreisen mit ihrem Vierbeiner selbstverständlich. Schließlich ist er ein festes Mitglied der Familie. Trotzdem muss der Urlaub so abgestimmt werden, dass sich der Hund auch wohlfühlt. Die folgenden Tipps zeigen Dir worauf Du beim Urlaub mit Deinem Hund achten solltest und welche Faktoren Du unbedingt im Vorfeld überprüfen solltest.



Urlaubsziel
Bevor Du Dich für ein bestimmtes Urlaubsziel entscheidest, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, wie viel Stress Du Deinem Hund zumuten kannst bzw. möchtest. Das hängt natürlich auch von der Gewohnheit Deines Hundes ab, denn wenn er bereits das Verreisen gewöhnt ist, stellen etwas längere Anreisezeiten für ihn kein Problem da. Trotzdem müssen alle wichtigen Utensilien, wie sein Spielzeug und Körbchen, mit auf Reise genommen werden. Planst Du eine Flugreise, dann musst Du Dir im Klaren darüber sein, dass Dein Hund bei einem Körpergewicht von über acht Kilogramm im Frachtraum mitreisen muss. Diese Variante ist kaum zu empfehlen, denn je schonender und angenehmer die Reise für Deinen Vierbeiner gestaltet wird, desto stressfreier ist das Ganze natürlich.



Unterkunft

Von Campingplatz bis Ferienwohnung und Hotel ist alles möglich, vorausgesetzt Haustiere sind dort auch erlaubt. Inzwischen gibt es im Internet aber auch die Möglichkeit gezielt nach hundefreundlichen Unterkünften zu suchen. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang die Ausstattung der Unterkunft. Ideal ist Laminat oder Fließboden.


Allgemeines zur Planung
Wenn die Unterkunft und das Ziel feststehen, dann geht es mit den grundsätzlichen Vorbereitungen weiter. Dazu gehört ein Besuch beim Tierarzt, um Kontrollen nachzuholen und Krankheiten auszuschließen. Für die Reise solltest Du außerdem eine Hausapotheke zusammenstellen, damit Dein Vierbeiner auch im Notfall versorgt ist. Wenn eine Reise ins EU-Ausland geplant ist, dann musst Du den EU-Heimtierausweis mitführen, damit Dein Hund im jeweiligen Land registriert werden kann.

Flugreisen mit Hund
Wie bereits erwähnt ist eine Flugreise mit Hund sehr stressig und daher nicht besonders zu empfehlen. Wenn es aber nicht anders geht, dann lassen sich mit einer guten Planung ein paar Flugstunden trotzdem gut überstehen. Wichtig ist im Vorfeld besonders das Körpergewicht Deines Hundes. Daher gilt: Vorher den Vierbeiner unbedingt wiegen! Kleine Hunde bis zu einem Körpergewicht von acht Kilogramm dürfen im Passagierraum mitfliegen. Alle anderen werden im Frachtraum transportiert! Generell den Hund bei der Reisebuchung mit anmelden, denn im Flugraum wird nur eine begrenzte Anzahl an Tieren zugelassen. Bei der Wahl der Transportbox solltest Du schon darauf achten, dass dieser genug Platz bietet, damit Dein Hund während der Reise bequem liegen kann. Je mehr sich der Hund bereits an den Korb gewöhnt hat, desto stressfreier wird für ihn auch die Reise.



Diesen und viele weitere praktische Tipps findest Du auf dem Ratgeberportal www.hunde.de


PRODUKTEMPFEHLUNG

Genug Strom? Praktische Helfer von Hama

 

Alle unsere elektronischen Geräte, egal ob Smartphone, Labtop oder Digitalkamera, brauchen Strom, egal ob wir sie daheim oder im Urlaub verwenden. Hama bietet für jeden Zweck praktische Helfer. Wir haben einige für Dich mal heraus gesucht, die Du auf Reisen dabei haben solltest. Mehr erfährst Du hier.

FOTOWORKSHOP

Fotoworkshop mit

Jens Brüggemann

 

Werbefotografie

 

Bist Du an der Teilnahme eines Tages- oder einwöchigen Spanien-Workshops  mit dem renommierten Fotografen Jens Brüggemann interessiert? Dann schau Dich mal auf seiner Homepage www.jensbrueggemann.de um. Er bietet ein reichhaltiges Angebot.

 

Seasider Chair: Kein Gartenstuhl – sondern Lebensart

Die extra bequemen Gartenstühle mit besonderem Flair von BeSeaside

 

Unser Garten, ob Bauerngarten, Küchengarten oder Gartenoase mit eigenem Pool - er ist Idyll und Rückzugsort zugleich. Richtig zelebriert beginnt die Naherholung bereits im eigenen Garten. Entspannung heißt das Zauberwort: Die Gedanken an den Alltag loslassen und zur Ruhe kommen. Natürlich gehört zu einem liebevoll und individuell angelegten Garten auch ein Platz mit bequemen Gartenmöbeln.

 

Da gibt es doch die markanten Gartenstühle, mit der tiefen Sitzfläche und der extrahohen, gefächerten Rückenlehne, deren breite Armlehnen ausreichend Platz für einen Snack oder Drink bieten. Die eine Mischung aus Stuhl und Liege zugleich sind. Aber wie heißen diese markanten Sessel? Jeder von uns hat sie schon mal gesehen. Sie haben viele Namen: Adirondack Chair, Hummelstuhl, Strahlensessel, Alsterstuhl, Bear Chair, Muskoka Chair, Westport Chair oder Seasider Chair.

 

Christof Kroczek suchte nach einem besonderen Gartenstuhl, der einerseits ein markanter „Hingucker“ ist und zugleich höchstmöglichen Komfort und natürlich Bequemlichkeit bietet. So vielfältig die Namen für diese Adirondack Chairs sind, so eindeutig ist ihr Auftritt. Sie sind eine Symbiose aus Kultur, Optik und Funktionalität. Die Vorzüge dieser markanten Sessel erkennen nicht nur private Gartenbesitzer wie Christof Kroczek. Sie stehen mehr und mehr in öffentlichen Parks und der gehobenen Gastronomie und Hotellerie. Ob zum Aperitif oder für den Espresso nach dem Essen – die Adriondack Chairs mit der Anmutung zeitlos-klassischer Möbel sind ein Refugium an Behaglichkeit.

 

Christof Kroczek erkannte schnell das Potenzial dieser bequemen Gartenstühle, deren Ursprung in den US-amerikanischen Adirondack Mountains liegt und die leider schwer zu beziehen waren. So gründete er 2014 die Marke BeSeaside (www.beseaside.de) und baut seitdem mit einem professionellen Partnern, der bewährte Handwerkstradition mit modernster Technik kombiniert, Seasider Chairs vor den Toren Hamburgs.

 

Für die Gartensessel wird bevorzugt Holz aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft verarbeitet, das in Deutschland zugeschnitten wird. Vorrangig werden die Seasider Chairs aus ausgewähltem, sehr haltbarem Eichenholz, aber auch aus anderen Hölzern – je nach Kundenwunsch – gefertigt. Die moderne Form der Seaside Chairs vereint eine besondere Lebensart mit perfekter handwerklicher Verarbeitung und den wetterfesten Eigenschaften des Materials.

 

„Bestmögliche Qualität  und höchste Präzision sind unser Anspruch“, betont Christof Kroczek, Inhaber und Geschäftsführer von BeSeaside. „Für uns sind diese Möbel mehr als Gartenstühle. Sie sind ein Lebensgefühl. Wenn sich unsere Kunden für einen Moment in einem Seasider Chair niederlassen, bringt das entspannte und bequeme Sitzgefühl eine Gelassenheit in den Tag – ein echtes Wohlgefühl!“ Für den besonderen Sitzkomfort sorgt neben dem Neigungswinkel für die Sitzfläche auch die Rundung und die Anzahl und Breite der Sitzleisten, auf die präzise bei der Produktion geachtet wird.

 

„Für uns ist es eine tolle Bestätigung, dass unsere Gartenmöbel auch anders funktionieren. Der Hamburger Flughafen hat damit z. B. einen Lounge-Bereich gestaltet und für Fluggäste eine hanseatisch-maritime Atmosphäre geschaffen“, stellt Christof Kroczek zufrieden fest.

 

Die Seasider Chairs sind in vielen Varianten und Farben erhältlich, egal ob mit oder ohne Fußbank, in natur, strahlend weiß oder jeder gewünschten RAL-Farbe. Auch Doppelsitzer mit runden oder geraden Armlehnen, Beistelltische, Decken und maßgeschneiderte hochwertige Wetterschutz-Überzüge können bei BeSeaside bestellt werden. „Bei uns ist der Kunde König. Wir möchten, dass er mit unseren Gartensesseln, einen langlebigen Begleiter hat und darin seine Seele baumeln lassen kann“, unterstreicht Christof Kroczek.

 

Seasider Chairs verkörpern eine besondere Lebensart und sind ein Symbol für höchste handwerkliche Fertigkeit und Individualität.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Gartenzeit = Grillsaison

Sanfte Garung

 

 

Inzwischen gibt´s ja fast überall Pulled Pork oder Pulled Beef, sogar auf der Pizza. Und auch in der Haute Cuisine ist das gemächliche Garten bei gleichmäßiger niedriger Hitze derzeit enorm angesagt.

 

 

Wer Lust hat, das Ganze mal im heimischen Garten auszuprobieren, sozusagen als "entschleunigte" Alternative zum herkömmlichen Grillen, kann sich zl. B. einen Smoker von Rösle zulegen. Darin gart auch fettreicheres oder sehnigeres Fleisch, das sich sonst nur zum Auskochen oder Schmoren eignet, über Stunden zu einer butterzarten, rauchig-würzigen Delikatesse, mit der Du beim nächsten Gartenfest bei Deinen Feunden bestimmt punktest.

 

Blockhaus Westerhoff kennt den Trend:

Gartenlaube adé: Design Gartenhäuser im Trend

 

Gartenhaus DalaWährend der warmen Jahreszeit wird unser Garten zunehmend zum Outdoor-Wohnzimmer und dementsprechend investieren wir in seine Gestaltung. Ob Lounge am Pool, gemütliche Laube unter dem Apfelbaum oder intime Ecke für einen Drink zu Zweit: Ein Gartenhaus gehört zur Erholung einfach dazu – aber nicht irgendeines. Geräteschuppen war gestern. Heute sind Gartenhäuser mit hohem Designanspruch im Trend.  Besonders beliebt ist ein ultramodernes reduziertes Design in Farbe – ob ein frisches Apfelgrün, ein romantisches Rot oder ein verträumtes Himmelblau

 

Der Trend heißt: Weg vom Mainstream, hin zur Individualität. Der Übergang vom einfachen Gartenhaus zum Wochenend-, Ferien-, Pool- oder Saunahaus ist fließend. Die luxuriösen Gartenhäuser von Blockhaus Westerhoff (www.blockhaus-westerhoff.de) ergänzen stilistisch perfekt die heutigen anspruchsvollen zeitgenössischen Wohnhäuser. Die kleinen Wohlfühl-Oasen mit großem Designanspruch sind Spitzenarchitektur in Vollendung.

 

„Das private Spa mit Sauna, das Poolhaus oder das Home-Office mit Blick ins Grüne fügt sich mehr und mehr im Gesamtbild der heutigen Gärten ein,“ betont Ansgar Westerhoff, Geschäftsführer von Blockhaus Westerhoff GmbH aus Damme. Das Motto vieler Gartenbesitzer lautet: „My garden is my castle“. Gartenhäuser dienen zunehmend wohnlichen Zwecken, denn sie sind komfortabel und können technisch hochwertig ausgestattet werden. „Fenster, die bis zum Boden reichen, sind ein Muss“, weiß Ansgar Westerhoff zu berichten.

 

Gartenhaus MilaDie Sauna im Grünen ist keine Seltenheit. Im Warmen sitzen und den blühenden Garten betrachten, sich treiben lassen und einfach den Alltag vergessen – das ist Lebensqualität pur. „Ein Saunagang entfaltet vor allem dann seine warme Wirkung, wenn Wärme und kalte Luft rasch aufeinander folgen, daher lassen viele Gartenbesitzer neben einem Saunahaus auch gleich einen Gartenpool anlegen, um ihre Wohlfühl-Oase perfekt abzurunden,“ berichtet Ansgar Westerhoff, der seit über 20 Jahren mit seinem Team maßgefertigte Gartenhäuser nach den individuellen Wünschen seiner Kunden baut.

 

Die Sauna-, Pool-, Garten- und Ferienhäuser von Blockhaus Westerhoff sind schnörkellos schick und wirken gerade durch den bewussten Design-Verzicht und fungieren nicht selten als echte „Hingucker“. Die einfache rechtwinklige Form hat zudem den sogenannten „Form follows Function“-Vorteil, d. h. der innenliegende Raum lässt sich optimal und ohne jeden Platzverlust nutzen.

 

Gartenfreunde, die einen hohen Anspruch an Ästhetik, Materialauswahl und Individualität stellen, kommen an den Gartenhäusern von Blockhaus Westerhoff nicht vorbei.

Gartenhäuser, Poolhäuser

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Junges Gemüse 

 

Blumenkasten richtig bepflanzen

Foto: Emsa

 

Nicht jeder hat einen Garten, in dem er Salat, Karotten oder Kräuter ernten kann. D.h. aber nicht, dass man auf Gemüse Marke Eigenbau verzichten muss.

 

Mit den passenden Pflanzgefäßen z.B. von Emsa und der richtigen Pflege lassen sich Spinat, Gurken und Erdbeeren auch auf dem Balkon züchten. Integrierte Bewässerungssystem sorgen dafür, dass die durstigen Leckereien nicht vor der Zeit dahinschrumpeln.

Knirps stellt alles in den Schatten

 

Knirps verbindet jeder von uns mit dem kleinen zusammenlegbaren Regenschirm in der Handtasche. Die deutsche Traditionsmarke kann aber auch anders! Knirps einzigartiges Qualitätsversprechen gilt für jegliche Art von Schirmen, die uns vor Wetter schützen sollen, so auch seit geraumer Zeit für Sonnenschirme.

 

Die 2012 eingeführte Produktkategorie „Gartenschirm“ kann nach knapp drei Jahren am Markt nicht nur auf flächendeckend gute Absatzzahlen stolz sein, sondern auch auf die 2013 und 2015 erhaltenen red dot design awards, eine der begehrtesten internationalen Designauszeichnungen.

 

Die Gartenschirmlinien „Oasis“ und „Silver“ sowie die Balkonschirm-Variante punkten ebenso wie ihre „kleinen Kollegen“ mit ausgezeichneter Qualität, erstklassiger Verarbeitung, klarem Design und hochwertigem Materialeinsatz. Der hohe UV-Sonnenschutzfaktor von 80 (nach Standard 801) garantiert ungetrübte Sonnentage im Freien, wohl geschützt unter einem designprämierten Schirm von Knirps.

 

Mit der Entwicklung der Produktlinie „Oasis“ hat die ursprünglich weltweit für Regenschirme bekannte deutsche Marke Knirps sich den Schutz vor Sonne und schädlichen UV-Strahlen auf die Fahne geschrieben. Dieselbe Innovationsfreude und Designleistung für die Knirps bei Regenschirmen steht, wurde auch bei der Entwicklung der Sonnenschirme an den Tag gelegt.

 

Alle Sonnenschirme werden in Deutschland in der hausinternen Abteilung für Konstruktion, Forschung und Design entwickelt. So können das Qualitätsversprechen, ausgewiesen durch den roten Punkt, der hohe Sicherheitsstandard sowie der Innovationsgrad garantiert werden.

 

Bereits ein Jahr nach Markteinführung gewinnt der Schirm „Oasis“ den international begehrten red dot award im Bereich „product design“. Der Premium-Sonnenschirm ist in verschiedenen Dessins und Größen erhältlich, alle Varianten sind mit hochwertigsten Spinndüsen-gefärbten Stoffen bezogen und besitzen eine geprüfte, exzellente Lichtechtheit und einen extrem hohen UV-Schutz von 80 nach der UV-Norm 801.

 

Dank des ausgeklügelten Öffnungssystems mit Automatic-Knicker kann der Schirm ohne Kraftaufwand geöffnet und entsprechend des Sonnenstandes geneigt werden. „Oasis“ ist ebenfalls als Balkonschirm in einer rechteckigen Variante erhältlich.

 

Das Modell „Silver 220“  ist ein Sonnenschirm mit leichtgängigem Handöffnungsmechanismus. Eine Besonderheit dieses höhenverstellbaren Produktes ist die Möglichkeit, den Schirm in geöffnetem Zustand stufenlos auf den Sonnenstand auszurichten. UV-Schutz und Materialien entsprechen denen des „Oasis“. Das Modell „Silver 220“ präsentiert sich auch als runde Variante mit zehn flexiblen Stahlstreben.

 

Für alle Schirmmodelle passend stehen drei unterschiedliche Granitsockel mit 25, 40 oder alternativ 50 Kilogramm zur Auswahl.

 

Mit diesem Sonnenschirmprogramm sorgt Knirps in jedem Garten und auf jedem Balkon für stylischen Schatten.


PRODUKTEMPFEHLUNG

Hecken komfortabel und schnell in Form bringen

 

Egal ob Buchsbaum, Hainbuche oder Eibe – bei allen Hecken sollten Gartenfreunde regelmäßig zur Heckenschere greifen. Mit dem Schnitt erhalst Du die Form der Hecken und förderst gleichzeitig die Vitalität der Pflanzen.

 

 

Mit den neuen GARDENA Heckenscheren geht Dir diese Aufgabe leicht von der Hand, sogar in luftigen Höhen.

 

Mehr über die Gardena Heckenschere erfährst Du hier.

Pilzbefall beim Buchsbaum

 

Buxus Buchsbaum WegeeinfassungIn unseren Gärten sind Buchsbäume weit verbreitet. Wir lieben sie, um Beete einzufassen, Akzente im Garten zu setzen oder unsere Blumenkübel mit ihnen zu begrünen. Leider haben Buchsbäume mit diversen Plagen zu kämpfen. Zum einen fressen Raupen Buchsbäume von innen kahl. Zum anderen leidet das Immergrün schnell unter Pilzbefall.

 

Foto: Buchsbaum als Wegeinfassung

 

Wenn ein Buchsbaum von einem Pilz befallen ist, verfärben sich die Blätter braun und fallen später ab. Erkennen lässt sich der Befall an schwarzen Streifen auf den Trieben. Die typischen Pilzgeflechte entwickeln sich auf den abgestorbenen Blättern nur bei hoher Luftfeuchtigkeit. Bei großen Buchsbäumen werden die befallenen Bereiche herausgeschnitten. Kleine Pflanzen werden gerodet. Darüber hinaus sollte die oberste Bodenschicht abgetragen werden. Wichtig ist, dass das befallene Grünzeug und der Boden in den Hausmüll - nicht in den Kompost - kommt. Hier könnten sich die Sporen weiter verbreiten.

 

Wir empfehlen Dir, Dein Gartenwerkzeug mit 70 % Alkohol anschließend gründlich zu reinigen. Pflanzenschutzmittel können wir in Haus- und Kleingärten nicht empfehlen. 

 

Um Deine Pflanzen vor einen Pilzbefall zu bewahren, solltest Du sie direkt an den Wurzeln begießen, dass heißt, dass die Blätter nicht nass werden. Kübelpflanzen stehen am besten unter einem Überdach, wo sie nicht dem Regen ausgesetzt sind.


SPRUCH DES MONATS

Foto: Alice Thinschmidt

 

Lass Blumen sprechen ...

 

Diese schöne Blumenwiese sagt mehr als Tausend Worte. Die österreichische Fachbuchautorin und Fotografin Alice Thinschmidt hat dieses Foto für das Buch "Garten Gestaltung" vom Callwey Verlag aufgenommen.

 

Tipps für den perfekten Frühlingsstart in Haus und Garten

 

Jeder von uns ist im Frühling am überlegen, ob er die ein oder andere Blume schon nach draußen pflanzen darf oder nicht.

 

http://www.quucy.com/fileadmin/Contentbilder/Foto-Themen/Im_Gespraech_mit/Gartenfoto/gf4313_Tulpenbeet_im_Vorgartenkl.jpg

Foto: Alice Thimschmidt

 

Frühlingsbote „Narzissen“:

Momentan gibt es schon viele vorgetriebene Narzissen im Handel zu kaufen. Damit sie sich möglichst lange im Haus halten, darf der Topfballen nie austrocknen. Je mehr Wasser die Pflanze erhält, desto höher kann sie wachsen. Aber wie bei vielen Zimmerpflanzen gilt auch hier: Staunässe vermeiden. Die Pflanzen und ihre Blüten halten sich außerdem länger, wenn es ihnen nicht zu warm ist. Wir empfehlen Dir, für sie ein kühles Plätzchen zu suchen. Da Narzissen ihre Blütenköpfe in Richtung der Sonne recken, bitte den Topf regelmäßig drehen.

 

Baumanstrich:

Die Witterung zum Frühlingsbeginn mit hohen Temperaturschwankungen kann den Bäumen im Garten gefährlich werden. Denn ein häufiger Wechsel zwischen Minusgraden bei Nacht und intensiver Sonneneinstrahlung am Tag mit entsprechend warmen Temperaturen kann dazu führen, dass die Rinde aufplatzt. Durch die Lücken können Schädlinge leicht in einen Baum eindringen sowie Pilze befallen. Die Lösung ist ein Anstrich des Stamms mit weißer kalkhaltiger Farbe. Alternativ schützt eine Strohmatte die Rinde.

 

Pflanzen aus dem Winterlager:

Die frostempfindlichen Pflanzen im Winterlager kannst Du an den ersten warmen Vorfrühlingstagen schon nach Draußen holen, damit sie sich wieder an das Klima gewöhnen können. Stell sie erst einmal an einen schattigen windgeschützten Platz, bevor sie ihren endgültigen Standort bekommen.

 

Balkonkästen erblühen lassen:

Jeder möchte jetzt die kahlen Balkonkästen erblühen lassen. Die Klassiker sind zu dieser Jahreszeit Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Sie fühlen sich in durchlässigem Substrat wohl, denn sie vertragen werde Staunässe noch extreme Trockenheit. Gute Kombinationspartner sind Strahlenanemone und Traubenhyazinthe, aber auch Kissenprimeln sowie die filigrane Schachbrettblume. 


IM GESPRÄCH

Gisela Pölking – Natur- und Nahfotografin

 

 

Die heimische Flora und Landschaften sind Gisela Pölkings liebste Fotomotive. Um Blumen und andere Pflanzen zu fotografieren, muss die erfahrene Naturfotografin nur vor die Haustüre gehen. Oder aber sie setzt Blüten und Co in der Wohnung auf dem Küchentisch in Szene. Tipps, wie Du den Einstieg in die Welt von Natur- und Nahaufnahmen findest, gibt sie Dir bei uns. Mehr ->

 

Farben im Garten: Mauern und Zäune

 

Mauern und Zäune markieren Grenzen und sorgen für Abgeschlossenheit. Sie geben dem Garten einen Rahmen und verleihen ihm einen unverwechselbaren Charakter. Diese Elemente dienen ebenso dazu, einen Garten zu strukturieren und in verschiedenen Räumen aufzuteilen. Zäune mit einem fröhlichen Farbanstrich setzen starke Akzente und beeinflussen die Atmosphäre im Garten positiv, auch farbig gestaltete Betonmauern, wie die Landschaftsgärtnerin Andrea Christmann in ihrem Buch „Gärten neu inszenieren mit Pflanzen, Wasser, Steinen, Farbe“ schreibt.

 

Um sich in dem Schutz von Mauern und Zäunen sicher, geborgen und nicht eingeengt zu fühlen, wählt man am besten helle, freundliche Pastelltöne für den Anstrich.

 

Generell definieren Mauern und Zäune die Grenzen des Gartens. Sie schaffen Räume und bieten Sicht- und Windschutz. In ihrem Erscheinungsbild sind sie äußerst vielfältig, ganz gleich ob es sich um einen soliden Holzzaun oder eine glatt verputzte Betonmauer handelt. Mit Farbe aufgefrischt treten beide wirkungsvoll in Erscheinung. Ein blau gestrichener Lattenzaun oder ein türkisfarbene Betonwand setzen starke Akzente und sind stets Anziehungspunkt im Garten.

 

Farbige Wände sind momentan der Trend. Sie verleihen dem Garten nicht nur das gewisse Etwas, sondern heben die Wände positiv hervor. Im Garten lässt sich mit farbigen Mauern die Stimmung verändern. Gegrenzt eine hohe Betonmauer das Grundstück, ist das Raumgefühl hierbei von entscheidender Bedeutung. Die starre Grenze erzeugt vor allem in kleinen Gartenräumen eine nahezu wohnliche Atmosphäre. Ein Anstrich mit Pastelltönen ist hierfür sehr zu empfehlen, ebenso betonverträgliche Farben.

 

Holzzäune wirken ländlich und rustikal, Metallzäune hingen prägen ein städtisches Flair. Ein farbig lackierter Zaun ist ein eigenständiges Gestaltungselement und ideal, um in einem kleinen Garten Akzente zu setzen. Im Vergleich zu Holzzäunen sind Metallzäune filigraner und wirken leichter, kühl und distanziert, weißt Andrea Christmann in Ihrem Buch hin. Metallzäune bestehen in der Regel aus Edelstahl oder feuerverzinkten Stahl. Ein Anstrich mit Eisenglimmer – den es in verschiedenen Farbnuancen gibt, bewirkt, dass die kühle, matte Oberfläche des Stahls edlen Charme erhält.

 


BUCHTIPP

Frischer Wind für alte Gärten

 

 

Gärten, die in die Jahre gekommen sind, verlangen nach Veränderung. Neue Sitzplätze mit attraktiven Möbeln, kräftige Farbtöne auf tristen Mauern oder ein Gartenpavillon als neues »Ausflugsziel«, ein frischer Wegebelag, ein kleines Kunstwerk oder ein attraktives Wasserelement wirken Wunder.

 

Die Gartenarchitektin Andrea Christmann präsentiert in Ihrem Buch "Garten neu inszenieren" unzählige Gestaltungstipps. Schau mal hinein, Du wirst begeistert sein. 

Zoo Zajac:

Größtes Zoofachgeschäft der Welt 

In Norbert Zajac´s Tierhandlung in Duisburg sind über 3.000 Tierarten erhältlich – vom Hund über Nasenbären bis hin zu Chamäleons

 

 

Das Geschäft Norbert Zajac in Duisburg-Neumühl galt bereits seit der Eröffnung im November 2004 als größtes Zoofachgeschäft der Welt. Über 10 Millionen Besucher haben sich von der Größe und Einzigartigkeit der Zoohandlung im Laufe der Jahre überzeugt.

 

Die beeindruckende Tierpräsentation und vor allem die Artenvielfalt machen das Zoofachgeschäft zu einem wahren Allwetter-Haustierzoo. Auf über 12.000 qm Erlebnisfläche bleiben sowohl beim Zubehör, der Tierauswahl als auch dem erstklassigen Service keine Wünsche offen.

 

Auch das bekannte Guinness World Records Unternehmen aus England überzeugte sich Norbert Zajac´s Zoohandlung. Die Größe des Geschäftes ließ keine Zweifel offen und gilt seitdem als größtes Zoofachgeschäft der Welt.

 

Norbert Zajac hat zu jeder Zeit den Überblick, ob alles nach seinen Vorstellungen läuft. Er kurvt auf seinem Elektroroller durch die Zoohandlung und überprüft, ob es den über 3.000 Tierarten, die bei ihm Leben, gut geht. Seine Tierliebe hatte er bereits als Vierjähriger entdeckt, als er einen Hamster und eine Eidechse geschenk bekam. Mit fünf hatte er sein erstes Meerschweinchen gezüchtet. Dann kamen Feuersalamander, Blindschleichen und eine Schildkröte dazu. Später 200 Wellensittiche. Mit 13 beantragte er eine Zuchtgenehmigung für Wellensittiche und Papageien.

 

In seinem Geschäft, ist das Normale neben dem Außergewöhnlichen. Er möchte, dass für jedem etwas dabei ist. Pro Jahr besuchen rund eine Mio. Menschen seine Zoohandlung – so viele wie im Duisburger Zoo, der nur acht Kilometer entfernt ist. Auch über eine Hundewachstraße verfügt seine Zoohandlung. Viele Hundebesitzer nehmen das Angebot dankend beim Besuch der Zoohandlung zur Deckung des täglichen Bedarfs ihres Vierbeiners an. 


PRODUKTEMPFEHLUNG

OnZen-AnimalCare

 

Animal Care Dogs: Die erste reinigende Dusch- und Badetablette für den Hund

 

Kennst Du es auch: Kurz bevor Du zu einem Termin musst, sudelt sich Dein Hund in einer Pfütze oder gar noch schlimmer?

 

Hunde lieben umherzutoben. Ein sauberes Fell ist ihnen nicht wichtig. Daher können wir es ihnen nicht verübeln, wenn sie voller Schmutz zurückkehren. Mit dem Handtuch abrubbeln oder das Fell ausbürsten reicht oftmals nicht aus. Auf dem ersten Blick sieht er wieder passabel aus, aber der Geruch ist noch da.

 

Das einzige war wirklich hilft ist ein kurzes Bad. Dusch Deinen Hund mit lauwarmen Wasser und Animal Care DOGs ab. Im Handumdrehen ist nicht nur das Fell sauber, sondern auch die unangenehmen Gerüche sind weg.

 

Wie Wohltuend Animal Care DOGs wirkt, erfährst Du u.a. hier.

 

Sumpfohreulen vor Cuxhaven

Naturschauspiel an der Elbmündung lockt Hobby-Fotografen aus ganz Deutschland an

 

Wer bei der „Alten Lieber“ in Cuxhaven über den Deich schaut, sieht die Naturfotografen schon von Weitem. Sie haben ihre armlangen Objektive aufgebaut und sind auf der Pirsch nach einem äußerst seltenen Motiv – die Sumpfohreule.

 

Sechs der vor dem Aussterben bedrohten Sumpfohreule haben sich an der Mündung von Weser und Elbe niedergelassen. Anders als andere Eulen ist sie tagsüber aktiv, was sie als Motiv für Naturfotografen besonders attraktiv macht. Am Wochenende sind bis zu 100 Naturfotografen auf der Jagd nach dem passenden Motiv. 

 

Foto: Jörg Wallenstein

 

Sumpfohreulen benötigen offene, weitgehend baumlose Landschaften mit teilweise niedriger Vegetation, die mosaikartig mit Strauch-, Seggen-, oder Röhrichtabschnitten durchsetzt sind. Sie ist nicht notwendigerweise auf Feuchtbiotope angewiesen, doch findet sie vor allem in Mitteleuropa geeignete Habitatstrukturen. Sie ähnelt in ihren Lebensraumansprüchen stark verschiedenen Weihenarten, vor allem der Korn- und der Wiesenweihe. Laut dem Naturschutzbund gibt es nur etwa 100 Brutpaare in Deutschland. Die meisten davon befinden sich in Niedersachen und Schleswig-Holstein - vor allem auf den Inseln.

 

Zwischen den Gräsern sind die Vögel schwer auszumachen. Das braun-weiße Gefieder ist eine gute Tarnung. Auch sind die Eulen sehr groß, bringen es auf etwa 40 Zentimeter. Ihre wahre Größe entfalten sie im Flug. Mit einer Spannweite von etwa einem Meter ziehen sie majestätisch über das Deichvorland.

 

Foto: Detlef Voss

 

Voraussichtlich bis Mitte März wird das Naturschauspiel vor Cuxhaven andauern, denn dann ziehen die Sumpfohreulen zu ihren Bruntplätzen weiter.


AUSSTELLUNGSTIPP

"Ganz großes Theater - Kegelrobben vor Helgoland"

 

ab 6. März 2016

 

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, Wilhelmshaven

 

Foto: Lilo Tadday (DGPh)

 

Ab dem 6. März stellt das  UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besuchercentrum in Wilhelshaven Kegelrobben-Aufnahmen der renommierten Helgoländer Fotografin Lilo Tadday (DGPh) aus.

 

Wie dieses Foto von Lilo Taddy zeigt, gelingt es ihr, die Emotionen und Gefühle der Kegelrobben in beeindruckenden Bildern festzuhalten.

 

Für uns ist es eine Ausstellung, die wir uns unbedingt besuchen müssen.

Photocircle: Fotos Kaufen und die Welt ein bisschen besser machen

 

Das Konzept des Bildanbieters Photocircle ist vermutlich weltweit einzigartig: Ein engagiertes Team gewinnt Fotografen dafür, einen Teil der Erlöse zu spenden, und verzichtet auch selbst, um zu helfen.

 

Die Idee entstand auf einer Weltreise. Der Firmengründer der Berliner Bildagentur Photocircle Thomas Heinrich hatte ein ungutes Gefühl dabei, Menschen – oftmals ohne deren Wissen – in ihrem Alltag zu fotografieren. Zu Hause erntete er viel Zuspruch für die Bilder und hätte viele davon sogar verkaufen können. Das fühlte sich für Thomas Heinrich falsch an, da die Motive dabei komplett außen vor waren. Dabei waren sie doch der eigentliche Grund für das gelungene Foto. Diesen Konflikt wollte er lösen und rief so Photocircle ins Leben.

 

 Auf der Internetplattform kann man heute hochwertige Fotografien kaufen oder auch eigene Motive drucken lassen. Der Clou: Bei jedem Auftrag fließt Geld in eine Bildungs- oder Entwicklungseinrichtung. Partner von Photocircle sind Hilfsorganisationen wie die UNO-Flüchtlingshilf, Care, die Deutsche AIDS-Stiftung, Skateistan oder lokale Organisationen wie „Moabit hilft“, „Kulturloge Berlin“ oder „Schülerpaten Berlin“. Jeder Fotograf, der über Photcircle verkauft, ist eingeladen, ein eigenes Hilfsprojekt vorzuschlagen. Ob aber ein Fotograf überhaupt einen Platz im aktuell rund 3.000 Bilder umfassenden Archiv findet, entscheidet nicht nur die Qualität, sondern auch eine eigene, zur Agentur passende Ästhetik und Ausssage. Ein Fotograf sollte nicht nur an seinen Bildern verdienen, sondern auch etwas mit ihnen bewirken wollen, d.h. ausschlaggebend für die Aufnahme der fotografischen Arbeit in die Galerie ist auch ein inhaltlicher Anspruch.

 

Auf der Suche nach passenden Motiven zugunsten einer möglichst abwechslungsreichen und zugleich anspruchsvollen Auswahl werden die Macher von Photocircle auch in Blogs und Websites fündig. Beliebigkeit wird ausgegrenzt. Die Fotos können mitunter auch in Richtung Fotojournalismus gehen, die nicht jeder unbedingt über sein Sofa hängen würde - von denen Photocircle aber glaubt, dass sie eine starke Botschaft haben und zu ihrer Credo passen.

 

Wie überzeugt jeder Beteiligte ist, lässt sich an der Großzügigkeit von Künstlern wie Jörg Faißt, Sebastian Sirch oder Franz Sussbauer ablesen, die auf ihren Gewinn gänzlich verzichten. Rund 400 Fotografen präsentieren sich und ihre Arbeit aktuell auf Photocircle. Dort wird Tansparenz gepflegt: Jede Hilfsorganisation wird vorgestellt und der Status bis zur Beendigung dokumentiert. Als Teil des Ganzen wird jeder interessierte Kunde intensiv eingebunden und in der Ansprache geduzt…

 

Thomas Heinrich und sein Team sehen sich nicht als Gutmensch, sonder als Sozialunternehmen. Ziel ist die Lösung eines gesellschaftlichen Problems und nicht die Profimaximierung.

 

Durch Photocircles Projektunterstützung konnten bereits über 30 Bildungs- und Entwicklungsprojekte weltweit finanziert werden. Zum Beispiel erhielten dank der finanziellen Unterstützung von Photocircle Familien in Myanmar und Niger Jungschweine beziehungsweise Ziegen zum Aufbau einer Tierzucht. In Bangladesch haben sie zehn Mädchen die Grundschulbildung finanziert und auf den Philippinen nach dem verheerenden Taifun Haiyan Nothilfe für 15 Familien ermöglicht.

 

Zu ihren Kunden zählen Privatpersonen ebenso wie Unternehmen, die mit Fotokunst und eigenen Bildern ihr Zuhause oder ihre Büroräume verschönern und dabei gleich noch etwas Gutes tun möchten. Auch Fotografen, die ihre Werke in Galerien oder Ausstellungen von ihrer besten Seite zeigen möchten, gehören zu den Kunden von Photocircle.

 

Wenn Du mehr über Photocircle erfahren möchtest, schau auf die Homepage www.photocircle.net



SIHL: DIE PERFEKTE AUSSTELLUNG

Den Charme gedruckter Kunst entdecken

 

Fotograf Ben Hammer präsentierte sein Projekt „Randnotizen“ auf SIHL MASTER Smooth Matt Cotton Paper

 

 

lah-benhammer-foto-grillen-köln-1596

 

Der junge Kölner Fotograf Ben Hammer präsentierte seine erste Solo-Ausstellung „Randnotizen“, die im Berliner Stilwerk bei LEOLUX Ende 2014 zu sehen war, auf SIHL MASTER Smooth Matt Cotton Paper. Die gedruckten Motive hatten ein Format von 1180 x 1600 mm. Das Feedback auf seine Exponate war wohl so groß, dass der quirlige Blogger Anfang des Jahres unter dem Motto „Fotos for prints“ auf seiner Webside „Fotos zum Anfassen, Aufhängen und Bestaunen“ suchte – ganz „klassisch, ganz cool“.

 

Wieso der junge Fotograf mit den besonderen Auge - Ben Hammer - für Prints auf dem Sihl Masterclass-Papier entschieden hat, erfährst Du hier.

 

artboxONE.de - Online-Shop mit individueller Wandkunst für Jedermann

Wandbilder mit modernen Fotografien und Designs werden immer beliebter. Auf der Jagd nach individuellen Motiven finden Suchende aber oft nur Bekanntes und Massenware. Wer kennt nicht die Leinwand mit dem roten Doppeldeckerbus einer bekannten Einrichtungskette? Abhilfe bietet artboxONE.de, ein Angebot von Deutschlands führendem Online-Fotoservice Pixum.

 

 

 

Ob großformatige Bilder mit urbanen Motiven oder frische Sprüche in moderner Typo: artboxONE.de bietet individuelle und erschwingliche Wandkunst für Jedermann. Urban, aufregend, ausgefallen - bei artboxONE findest Du Motive zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie z. B.

  • “Rock the Kitchen”
  • “Architektur”
  • “Comic”
  • “Film”
  • "Floral"


Die Motive werden nicht nur als hochwertige Poster oder AluPrints angeboten, Du kannst Dir auch einen Kalender, Handyhüllern oder andere Accessoires mit individuellen Motiven anfertigen lassen.

 

Die Positionierung von artboxONE.de kommentiert die verantwortliche Managerin Anke Schmidt: „Im Markt für kuratierte Wandkunst gibt es zahlreiche Commodity-Anbieter, die mit bekannten Motiven und günstigen Preisen primär das Postersegment abdecken. Am anderen Ende der Skala bieten hochpreisige Anbieter exklusive Wandkunst mit Motiven etablierter Fotokünstler an. Wir positionieren uns mit artboxONE.de genau dazwischen und präsentieren moderne, urbane Wandkunst in Galeriequalität zu moderaten Preisen für eine Zielgruppe, die aus dem Poster-Alter herausgewachsen ist, aber nicht oder noch nicht in hochpreisige Kunst investieren möchte.

 

Das Angebot von artboxONE wird in Zusammenarbeit mit den Künstlern kontinuierlich weiterentwickelt und um attraktive Motive und Artworks ausgebaut. Neue Künstler mit einer passenden Bildsprache werden angesprochen oder können Ihre Motive initiativ anbieten. Zusätzlich arbeitet artboxONE.de mit Design- und Kunsthochschulen zusammen.

 

Die gesamte Auswahl an Werken findest Du auf der Homepage von artboxONE.

 




FOTOTIPP

Studio- und Porträtfotografie-Profitipps von Robert Sanders

 

In seinem wundervollen Studio in San Diego widmet sich der Werbe- und Fashion-Fotograf der Perfektionierung von Technik, Beleuchtungsmethoden (unter der ausschließlichen Verwendung von HENSEL- Equipment) und Bildbearbeitung. Welches Licht er für dieses kraftvolle und lebendige Studioporträt verwendet, verrät er Dir hier.

Finnische Saunakultur

 

Jeder von uns weiß, dass die Finnen ihre Saunakultur pflegen. Man sagt, wer regelmäßig in die Sauna geht, bekommt nicht so schnell eine Erkältung. Ist das richtig? Ein Saunabesuch ist äußerst gesund, er beruhigt, kräftigt die Nerven, Muskeln und reinigt Haut und Seele. Nicht zu vergessen, das soziale Element, dass vom finnischen Volk sehr geschätzt wird.  Seit ungefähr 1.500 Jahren halten die Finnen ihre Saunakultur am Leben.

 

Im ganzen Land gibt es kleine und große Sauna-Einrichtungen. Der ein oder andere geht sogar 2 – 3 mal die Woche in die Sauna und genießt das Schwitzen bei 80 bis 100 Grad. Schon von Kindesbeinen an werden die finnischen Kinder mit in die Sauna genommen und an die traditionellen Vorgängen herangeführt.

 

Ob klassische Blockhaussauna, die ursprüngliche Rauchsauna oder der elektrische Saunaofen – es gibt unzählige Varianten, gesund und stressfrei zu schwitzen. In Finnland stehen Saunaöfen nicht nur in Privathäusern und öffentlichen Einrichtungen, sondern auch in den Ferienhäusern und Mietswohnungen.

 

Seit über 20 Jahren hat sich die Firma Westerhoff (www.blockhaus-westerhoff.de) auf hochwertige Saunahäuser, Gartenhäuser, Poolhäuser und Ferienhäuser spezialisiert. Sie fertigen diese wunderschönen Häuser ausschließlich nach Maß und den Wünschen ihrer Kunden.

 

Oberstes Gebot: Höchste Qualität

Um den hochwertigen Qualitätsansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden, stellt Ansgar Westerhoff, Geschäftsführer der Blockhaus Westerhoff GmbH, die meisten Bauteile in seiner Fertigungsstätte in Damme her. Darüber hinaus arbeitet er nur mit renommierten deutschen Firmen zusammen, die ebenso hohe Anforderungen an ihre Produkte stellen wie er.

 

Philosophie ist es, jeden Kunden von der Planung bis zur Montage der Außensauna oder des Gartenhauses als kompetenter und zuverlässiger Partner zu begleiten. In jeder Phase des Bauvorhabens steht das Team mit Rat und Tat zur Seite und kümmert sich sogar auf Wunsch auch um das Baugenehmigungsverfahren.

 

Zu der Serienausstattung der Saunahäuser gehört neben einem ordentlichen Saunaofen u. a.:

 

Feuchtigkeitssperre: 11,5 cm Sperrpappe (gegen aufsteigende Feuchtigkeit)



Blockbohlenwände:

  • 70 mm Blockhausbohlen aus feinjähriger finnischer Polarfichte mit Doppelnut und -feder (1a Qualität), unbehandelt
  • Spezialeckverzahnung (4-fach-Fräsung) für absolute Wasser- und Winddichtigkeit der Eckverbindungen, verhindert zusätzlich das Verdrehen der Blockbohlen
  • An Fenster werden zusätzlich T-Schienen unsichtbar eingebaut, die auch in diesem Bereich ein Verdrehen der Blockbohlen unmöglich machen
  • Kabelbohrungen (20 mm) durch die Blockbohlen für eine nicht sichtbare Verlegung der Elektroleitungen. Die Position der Bohrungen erfolgt nach Kundenwunsch.”

Stabilier Dachaufbau

Dachbalken in den Querschnitten 8/16 bzw. 8/20 aus verzugsarmen Konstruktionsvollholz, Dachschalung aus 19 mm Fasebrettern

 

Überzeuge Dich selbst von der hervorragenden Qualität der Saunahäuser von Blockhaus Westerhoff.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Willkommen im Herbst

 

 

Warme Farben und natürliche Materialien schaffen in den eigenen vier Wänden Gemütlichkeit für den Herbst. Mit schönen Möbeln und  Accessoires kannst Du Dich auf die goldene Jahreszeit, Spaziergänge im Herbstlaub und kuschelige Abende vor dem Kamin einstimmen. Wir haben uns für Dich bei Loberon  (www.loberon.de) umgesehen und schöne Ideen für ein kuscheliges Zuhause gefunden.

 

Unsere Vorschläge findest Du hier.

Der Feuerring – Die Designschale für den Gourmet

 

Zu einem schönen Haus gehört auch ein Garten, der die Sinne anspricht und in dem man sich jeder Zeit gern aufhält, egal ob im Sommer oder Winter. Neben der Gartengestaltung spielen Gartenmöbel und besonderes Accessoires eine große Rolle.

 

Der Schweizer Stahlplastiker Andreas Reichlin (www.feuerring.ch) hat eine Designschale für den Gourmet entwickelt, die alle vier Element des Lebens vereint: Erde, Feuer, Wasser und Luft. Aus der Erde kommt das Material des Feuerrings. Luft und Wasser sorgen für das Entstehen und Vergehen des Feuers. Und das Feuer selbst ist eine Quelle der Wärme und ein Ort des Miteinanders.

 

Mit dem Feuerring von Andreas Reichlin genießt Du 12 Monate im Jahr Wärme, Genuss und Behaglichkeit in geselliger Runde am prasselnden Feuer. Darüber hinaus eignet sich die Feuerschale perfekt zum Grillen.

 

Andreas Reichlin verlebte seine Kindheit in der Natur vor einer traumhaften Kulisse – das Massiv der Rigi  und das klare Wasser des Zugersees ständig vor Augen. Die Stimmungen über dem Wasser beim Segeln und den Wind auf der Haut, inspirierten ihn wunderschöne Feuerschale zu entwerfen, die sowohl die vier Elemente der Erde als auch Design und Funktionalität vereinen.

 

Andreas Reichlin hat die Energie der Natur in Leib und Seele gespeichert. Er ist ein kreativer Kopf, der ständig auf der Suche nach Ästhetik und Stimmigkeit ist. Seine Objekte vereinen Kompromisslosigkeit in der Form, die Einfachheit sowie die Perfektion der Verarbeitung. Seine Feuerschalen sind ästhetisch sinnliche Kunstobjekt.

 

Darüber hinaus erlebst Du mit dem Feuerring zu jeder Jahreszeit genussvolles und gesundes Grillieren rund um eine Designschale, die zum Mittelpunkt einer geselligen Runde avanciert und dem ästhetischen Auge des Betrachters schmeichelt. Den Feuerring kannst Du das ganze Jahr im Freien stehen lassen. Im Laufe der Jahre entwickelt er durch Nutzung und Umwelteinflüsse eine wunderschöne Patina, die Frauen und Männer gleichermaßen begeistert.

 

Andreas Reichlin hat 10 verschiedenen Feuerringmodelle entwickelt, von denen keines dem anderen in Schönheit nachsteht. Mehr über die verschiedenen Modelle erfährst Du unter www.feuerring.ch.


AUSSTELLUNGSTIPP

Versprechen - Wirklichkeit 

Max Regenberger

 

 

15. November 2015 bis 3. Januar 2016

 

 

 

Die Ausstellung „Versprechen – Wirklichkeit“ versammelt in der Kunsthalle Bremerhaven aktuelle und frühe Fotografien des Fotografen Max Regenberg aus seiner bekannten Werkgruppe Billboards.


Max Regenberg, 1951 in Bremerhaven geboren, lebt und arbeitet in Köln. Nach seiner Ausbildung zum Werbefotografen wanderte er 1977 nach Ottawa, Kanada aus. Dort sah er sich mit einer Medienwelt konfrontiert, die der europäischen weit voraus war. Übergroße Plakatwände bevölkerten schon damals die Straßen, private Fernsehkanäle sendeten unentwegt Werbespots. Die Erfahrung dieser entfesselten Bilderflut veränderte Regenbergs Blick auf das Medium Fotografie in grundsätzlicher Weise.

 

Entstanden ist daraus eine beispiellose dokumentarische Langzeitstudie über Werbetafeln im öffentlichen Raum, welche Max Regenberg bis heute weiterführt.

 

Einen Ausschnitt seiner Werke stellt die Kunsthalle Bremerhaven aus.

 

 

Das hat System

Modulare Interiorgestaltung mit USM Haller

 

Weil sich Unternehmenskulturen und Lebenspläne immer wieder verändern, haben starre Architektur- und Interieurkonzepte ausgedient. Flexible, modulare Systeme hingegen machen alles mit. Sie lassen sich adaptieren – und individuell gestalten. USM Haller (http://www.usm.com/de-de/usm-zu-hause/) hat dieses früh erkannt und seine Möbellinie darauf ausgerichtet.

 

1885 wurde USM Haller durch Ulrich Schärer im Schweizer Münsingen gegründet. Das Unternehmen  war zunächst jahrzehntelang als Produzent erstklassiger Eisenwaren und Fensterverschlüsse bekannt. Erst 1961 entschied Paul Schärer, der Enkel des Unternehmensgründers, die Firma neu auszurichten und USM von einer Metallmanufaktur in ein modernes Industrieunternehmen zu überführen. Im Zuge dessen beauftragte Schärer den Schweizer Architekten Fritz Haller mit dem Entwurf eines neuen Firmengebäudes. Dieses sollte Produktion und Verwaltung künftig unter einem Dach vereinen. Haller gestaltete den Bau auf Basis seines Mini/Midi/Maxi-Systems, einem Stahlrahmen-Konstruktionsprinzip für Gebäude unterschiedlicher Größe. Die einzigartige modulare Architektur inspirierte Haller und Schärer dazu, nach der gleichen Systematik flexible Aufbewahrungslösungen zu kreieren. Und so wurde 1963 zum Geburtsjahr des wegweisenden Möbelbausystems, welches als USM Haller internationale Bekanntheit erlangte.

 

USM Haller Kommodenschubläden; USM Haller Aufbewahrung reinweiß für Schlafzimmer Heute beschäftigt USM weltweit mehr als 400 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens sowie die Produktion sind weiterhin in Münsingen, Schweiz, angesiedelt. Die modularen USM Möbelbausysteme werden in über 40 Ländern vertrieben, durch ein wachsendes Netzwerk von über 400 qualifizierten Vertriebspartnern. Showrooms in Bern, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, London, München, New York, Paris und Tokio tragen als Plattformen für die Produktpräsentation und als lebendige Orte für Kultur zur internationalen Präsenz der Marke USM bei.

 

 USM legt von der Materialbeschaffung und -herstellung bis hin zur Distribution großen Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Umwelt. Durch die nahezu unbegrenzten Umgestaltungsmöglichkeiten des Systems haben USM Produkte einen außerordentlich langen Lebenszyklus – und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Sie passen sich neuen Unternehmenskulturen ebenso wie veränderten Lebensbedingungen an.

 

USM Haller entwickelt das Möbelsystem behutsam weiter – und gewährleistet dabei, das neue Teile mit alten kompatibel sind. Egal ob Du die Schränke von USM Haller im Wohn- oder Schlafzimmer, im Kinderzimmer oder Büro einsetzt, sie geben jedem Raum ein zeitloses klassisches Flair. USM Haller Möbelsysteme sind in 14 verschiedenen Farben erhältlich.

 

Mehr über die aktuelle Produktserie erfährst Du unter: http://www.usm.com/de-de

 

(Fotos: USM Haller)


PRODUKTEMPFEHLUNG

Der neue Metz mecablitz

44 AF-2 

 

http://www.metz-mecatech.de/fileadmin/fm-dam/bilder/02_foto-elektronik/01_metz_mecablitz_modelle/01_system-blitzgeraete/mecablitz_44AF2/44_AF-2_Produkt_01_72ppi.jpg

Mit dem neuen Metz mecablitz 44 AF-2 hat Metz, eines der am besten verkauften Blitzgeräte in Deutschland, noch besser gemacht. Seit nun fast 5 Jahren erfreut sich das Systemblitzgerät Metz mecablitz 44 AF-1 bei preisbewussten, engagierten Fotografen größter Beliebtheit. Die in dieser Zeit angefallenen Kundenwünsche hat sich Metz nun angenommen und das Gerät um viele Features verbessert.

 

Mehr erfährst Du hier.

 

Farbe Mit Farbe Atmosphäre schaffen

 

Mit Farbe kann man nicht nur die Dimensionen, die Architektur und die Wirkung von Räumen beeinflussen, sondern auch Atmosphäre schaffen. Du kannst sowohl psychologische wie optische Illusionen schaffen, wenn Du die richtigen Farben gezielt einsetzt. Mit geschickt gewählten Tönen für Wände und Einrichtung beeinflusst oder veränderst Du die Atmosphäre eines Raums.

Wenn man um die Wirkung bestimmter Farben auf die menschliche Psyche weiß, fällt die richtige Wahl leichter. So ist bekannt, dass Grün, vor allem sanftes Grün, eine beruhigende Ausstrahlung hat. Leider ist es ein Trugschluss, deshalb davon auszugehen, dass ein zartgrüner Wandanstrich zwangsläufig für eine entspannte Atmosphäre sorgt, denn viele helle Grünschattierungen haben einen gelben Grundton und erscheinen somit nahezu aggressiv.

 

Es ist also entscheidend, mit Vorsicht und Sorgalt jeden Farbton genau zu studieren.

Ausschlaggebend für die Farbwahl ist auch die Bestimmung des Raums. Eine Grundregel lautet: sanfte Töne für Schlafzimmer, heitere, einladende Farben für Küche und Esszimmer, und für das Wohnzimmer Farben, die der jeweiligen Funktion entsprechen – je nachdem, ob man dort Gäste empfängt, Zeit im Kreis der Familie verbringt oder den Raum in beiderlei Hinsicht nutzen möchte.

 

Caroline Clifton-Mogg empfiehlt in ihrem Buch „Das Farbdesignbuch“, dass ein Wohnzimmer im üppigen Rot warm und exotisch, aber auch leicht erdrückend wirken kann. Nicht jeder Raum oder jeder Bewohner ist empfänglich für starke Farben und so entscheiden sich viele Menschen eher für eine sanftere Farbepalette. Das komplette Gegenteil zu dem sinnlich roten Wohnzimmer ist die klare, nüchterne Farbgestaltung des Schlafzimmers.

 

Für die Farbwahl waren einmal mehr die Lichtverhältnisse ausschlaggebend. Das gestalterische Konzept beruht darauf, das natürliche, oft graue Licht des englischen Winters einzufangen, und äußert sich in einer kühlen, prägnanten, aber auch ruhigen und geordneten Kombination von Tönen und Materialien. Wenn Du eine bestimmt Atmosphäre schaffen möchtest, sind alle Faktoren, die die Wirkung des Raums bestimmen, wichtig. In einem dunklen Raum oder in einem Raum, in dem eine dunkle, prächtige Wirkung erzielt werden soll, darfst Du über die Wahl der Farben die richtige Beleuchtung nicht vergessen. Geschickt platzierte Lampen und Hintergrundbeleuchtungen können einen Raum im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht rücken. Von mehrfarbigen Oberflächen wird Licht anders reflektiert, und deshalb sollten nicht nur Größe, Grundrisse und Wirkung eines Zimmers berücksichtigt werden, sondern auch weniger offensichtliche, äußere Gegebenheiten wie Gebäude und Bäume in der nahen Umgebung, deren Farben einen Einfluss auf das einfallende Tageslicht haben.

 

 


BUCHTIPP

Das Farbdesignbuch

Mit neuen Ideen Akzente setzen     

 

                               

Farbe ist das aussagekräftigste Element in einer gelungenen Raumgestaltung. Caroline Clifton-Mogg lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Farben und gibt anhand der unterschiedlichsten Einrichtungsbeispiele Tipps für die eigene kreative Gestaltung mit Farbe im Raum.

 

"Das Farbdesignbuch" erhälst Du u.a. beim Gerstenberg-Verlag für 19,95 Euro.

Optimaler Lichtmix für maximalen Genuss

 

Das richtige Licht am Esstisch wird auch wechselnden Aufgaben gerecht

Eine Pendelleuchte von Licht.de mit LEDs sorgt für gerichtetes Licht auf der Tischoberfläche.

 

Das Auge isst mit: Wer mit allen Sinnen genießen will, sollte auch auf eine gute Farbwiedergabe der Esstischleuchten achten. Mit einem erhöhten Farbwiedergabe-Index von mindestens Ra 85 kommen die natürlichen Farben der Speisen optimal zur Geltung. So wird aus dem kulinarischen Gaumenschmaus auch ein visueller Appetizer. Die Brancheninitiative licht.de empfiehlt für einen gemütlichen Esstisch warmweißes Licht. Richtig sind hier zum Beispiel Halogenlampen oder LEDs.

 

Mehrere Lichtquellen sorgen für Atmosphäre
Wer eine behagliche Stimmung im Esszimmer erzeugen möchte, sollte drei bis fünf Lichtquellen verwenden. So kann beispielsweise eine LED-Grundbeleuchtung mit einer Pendelleuchte über dem Esstisch kombiniert werden. Dazu noch Stehleuchten für indirektes Licht sowie Akzentbeleuchtungen von Bildern oder Dekoration – und schon ist ein harmonisches Ambiente geschafften. Die Leuchten sollten dabei getrennt zu schalten sein. Mit dimmbaren Leuchten oder Lampen kann die Stimmung zudem variabel geändert werden: nachmittags mit etwas mehr Licht für die Hausaufgaben am Esstisch, am Abend lauschiges Dämmerlicht zu einem Glas Rotwein.

 

Formschöne Leuchten in allen Variationen
Leuchten gibt es in allen erdenklichen Stilen, Formen und Größen – sei es die Design-Ikone, ein Kristalllüster, eine Leuchte im Landhaus-Look. Für die richtige Beleuchtung gilt, dass sie zur Größe und Form des Tisches passen sollte. So kann etwa ein runder, dichter Stoffschirm über einem runden Tisch für eine wohnliche Atmosphäre sorgen. Und längliche Pendelleuchten mit Opalglas beleuchten einen rechteckigen Esstisch ideal.

 

Vor allem für Tische, die ausgezogen eine große Gästerunde beherbergen oder auch zum Arbeiten genutzt werden, empfehlen sich flexible Stromschienen oder Seil- und Stangensysteme. Moderne Leuchtensysteme lassen sich zudem bequem in der Höhe verstellen. Wichtig ist bei der Ausrichtung der Hängeleuchten, dass sie die Sitzenden nicht blenden. Knapp über Augenhöhe sind sie mit 60 Zentimetern über dem Tisch bestens platziert.

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Außergewöhnliche Architektur im warmen Licht  

 

 

Cora und Georg Banek haben in Ihrem Buch „Sehen lernen“ viele interessante Fototipps zusammengetragen. Uns hat in ihrem Buch besonders der Tipp „Underworld“ gefallen, da er sich mit der Lichtstimmung befasst.

 

Mehr über Cora und Georg Banek und Ihren Fototipp erfährst Du hier.

 

 

Christine Kröncke – Leben und Wohnen mit Leidenschaft

 

Das Leben ist schön! Das spüren wir nicht nur in besonders glücklichen Momenten, sondern auch in einem harmonisch gestalteten Zuhause. Hier fühlen wir uns sicher, geborgen und ganz bei uns selbst.

 

 

Seit über 40 Jahren ist das Anliegen von Christine Kröncke das Einrichten. Dabei unterstützen sie kreative Designer, ein sehr engagiertes Team und ganz besonders qualifizierte Manufakturen aus Deutschland. Sensibilität, Handwerklichkeit und eine zeitlose Formensprache sind die Merkmale ihrer Einrichtungskollektionen und Lampen. Sie verbindet gern Opulenz mit klassischer Moderne und Eleganz.

 


Das Wohnzimmer ist meist der Mittelpunkt des Hauses – hier findet das Zusammensein mit der Familie und den Freunden statt. Im Wohnzimmer ist aber auch Raum zum Entspannen, Fernsehen, Musikhören und Lesen. Dafür muss die Beleuchtung vor allen flexibel sein. Wenn sich jede Lampe separat schalten lässt, kann man die Atmosphäre stets der Situation anpassen, betont Christine Kröncke.

 

Steh- und Tischleuchten werden gern eingesetzt, um begrenzte Lichtinseln im Raum zu schaffen. In vielen Wohnzimmern sorgen solche freistehenden Leuchten für das Hintergrundlicht. Beliebt sind Tischleuchten auf beiden Seiten des Sofas oder auf einem Beistelltisch. Die Nachfrage nach dekorativen Leuchten ist wieder erheblich gestiegen, dementsprechend groß ist das Angebot an Lampenfüßen aus Keramik und Metall in der aktuellen Kollektion von Christine Kröncke.

 

        

 

Besonders interessant sind die modernen Stehleuchten. Ihre Vorläufer gelten als altmodisch und waren fast nur in traditionell eingerichteten Wohnungen zu finden. Inzwischen gibt es viele neue und attraktive Modelle. Bei dekorativen Leuchten kommen Aspekte des persönlichen Stils und Geschmacks zum Tragen. Diese Leuchten können zur Hintergrund- oder Stimmungsbeleuchtung beitragen, aber auch einfach als Dekoration dienen.

 

Während in den 1990er-Jahren Minimalismus hoch im Kurs stand, erleben jetzt Muster und Dekorationen eine Renaissance, und neuerdings liegen auch Kronleuchter wieder im Trend. „Bedenken Sie bei der Auswahl eines Kronleuchters, dass überdimensionale Dekorationen herrlich theatralisch wirken. Ist ein Kronleuchter zu klein für den Raum, erfüllt er seine schmückende Funktion nur unzulänglich“, gibt Christine Kröncke zu bedenken.

 

Weitere Informationen zu dem Lampensortiment von Christine Kröncke findest Du unter www.christineKroencke.net oder in den Geschäften ihrer Handelspartner.

 

  

 


BUCHTIPP

 

 

Die Tür hinter sich schließen und den Alltag einfach für einen Moment aussperren: Welche Frau träumt nicht von so einem Rückzugsort? Zu dem nur sie Zutritt hat, den sie nach ganz persönlichen Wünschen gestaltet, an dem sie einfach entspannen kann oder Zeit für Kreativität findet. Stefanie von Wietersheim und die Fotografin Claudia von Boch ermöglichen in diesem Buch einen Einblick in die privaten, noch nie gesehenen Räumen von 21 außergewöhnlichen Frauen... Mehr

 

Große Schutzengel-Kalender-Aktion mit Vernissage

Zum Tag des Schutzengels hat Pixum eine große Schutzengel-Kalender-Aktion gestartet

 

Jemanden zu haben, der sich um einen sorgt und kümmert, ist eine wundervolle Sache, aber nicht selbstverständlich. Pixum, einer der führenden Online-Fotoservices in Deutschland und Europa, hat pünktlich zum Schutzengeltag verschiedene Aktionen rund um das Thema "Schützen" und "Beschützen", mit dem Ziel benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen, gestartet.

 

Do-it-yourself-Workshop bei Pixum

Wie in 2014 startet auch in diesem Jahr wieder die Pixum Schutzengel-Kalenderaktion. Ab sofort und noch bis zum 16. November können Kinder ein selbstgemaltes Bild zum Thema Schutzengel an Pixum senden. Im Anschluss werden die Bilder eingescannt und in einem in vielfacher Auflage gedrucktem Pixum Fotokalender abgebildet. Die Pixum Kalender werden in der Vorweihnachtszeit an Kinder und Jugendliche übergeben, die vielleicht ganz besonders eines Schutzengels bedürfen. In diesem Jahr sind es rund 70 Kinder aus dem Verein "himmel & ääd e.V. - För Kindersielcher en Nut" in Köln. Seit 2012 bietet der Verein den Kindern in seinen eigenen Räumen einen kostenlosen Kindermittagstisch an. Daran anschließend findet eine Nachmittagsbetreuung statt. Hier wird unter fachkundiger Anleitung Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe angeboten, ebenso wie diverse Freizeitangebote und Workshops.

 

Bilder für Foto-Ausstellung gesucht! Thema "Schützen" und "Beschützen"

Am 27. November 2015 schließlich startet bei Pixum eine Foto-Ausstellung, die sich ebenfalls Werken rund um die Themen "Schützen" und "Beschützen" widmet. Alle Profi- und Hobbyfotografen können ab sofort passende Bilder zu den Themen einreichen und sich die Chance auf eine Teilname an der Ausstellung sichern.

 

Interessenten senden Ihre Bildvorschläge bis zum 8. Nov. 2015 an ape@pixum.com

 

 


PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein Kissen – viele Anwendungen

Das perfekte Accessoires für jeden Fotografen 

 

 

Unter den Markennamen „Kissen küsst Kamera“ (www.kissen-kuesst-kamera.de) fertigt Svenja Huth in liebevoller Handarbeit individuelle 40g leichte Kissen für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Egal ob Du unauffällig eine Gruppe aus einem Kaffee fotografieren oder die Kamera in einem Baum befestigen möchtest, mit dem Kamerakissen von Svenja Huth kein Problem. Die Kamerakissen passen sich jedem Untergrund an und ersetzen in der Streetfotografie u. a. auffällige und teilweise sehr schwere Stative.



Mehr über die kleinen Alleskönner erfährst Du unter hier oder unter www.kissen-kuesst-kamera.de

 

Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie

Die erfolgreiche Ausstellung ist nun im C/O Berlin zu sehen

 

Im Fotografie Forum Frankfurt sowie im Haus der Photographie in Hamburg hat die spektakuläre Ausstellung „Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ mit insgesamt 70.000 Besuchern bereits Rekorde aufgestellt. Nun wird das erfolgreiche und gefeierte Format vom 22. August bis zum 1. November 2015 im C/O Berlin zu sehen sein.

 

Die Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der Leica Fotografie zeigt kunst- und kulturgeschichtlich bedeutsame Augenblicke des letzten Jahrhunderts. Im Fokus steht dabei der revolutionäre Umbruch durch eine technische Innovation – die handliche „Leica“.

Eine Kamera für die neue, temporeiche Zeit

Spätestens im März 1914 hatte Oskar Barnack, seinerzeit Feinmechaniker bei Ernst Leitz, Wetzlar, das erste funktionstüchtige Modell einer Kleinkamera für 35 mm-Kinofilm fertiggestellt. Mit der kriegsbedingt erst 1925 eingeführten Leica (= Leitz / Camera) war nicht einfach ein neuer Fotoapparat erfunden. Die kleine, verlässliche, stets einsatzbereite, mit einem von Max Berek eigens gerechneten Hochleistungsobjektiv ausgestattete Leica markiert einen Paradigmenwechsel in der Fotografie. Nicht nur gestattete sie fotografierenden Amateuren, Quereinsteigern, emanzipierten Frauen einen leichteren Zugang zur Fotografie. Auch war mit der bequem in der Manteltasche zu tragenden Leica das Fotografieren zum selbstverständlichen Teil des Alltags geworden. Der vergleichsweise billige Kleinbildfilm stimulierte das fotografische Experiment. Neue Perspektiven wurden erprobt. Insgesamt gestaltete sich der visuelle Zugriff auf die Welt innovativer, mutiger, dynamischer. Keine Frage: Die von Oskar Barnack entwickelte und 1924 von Ernst Leitz II auf den Weg gebrachte Leica war so etwas wie die Antwort der Fotografie auf die phänomenologischen Bedürfnisse einer neuen, temporeichen Zeit.

Ikonen der Fotografie und neue Perspektiven

Die Ausstellung »AUGEN AUF! 100 Jahre Leica Fotografie« unternimmt erstmals den Versuch, den durch die Erfindung der Leica provozierten Umbruch in der Fotografie umfassend darzustellen. Dabei richtet sich der Blick auf die durch die technische Innovation Leica ausgelöste visuelle Revolution. Aus kunst- und kulturgeschichtlicher Perspektive wird gefragt, wie sich durch die Leica bzw. das Kleinbild das fotografische Sehen verändert hat. Welche Auswirkungen die Miniaturisierung der Fotografie auf das Schaffen von Amateuren, Künstlern, Fotojournalisten hatte. Und nicht zuletzt: Welche neuen Themen die Systemkamera mit ihrer breiten Palette an Wechselobjektiven erschlossen hat bzw. wie eingeführte Themen auf neue Art gesehen wurden. Wie heute das digitale Smartphone, revolutionierte Leica unseren Umgang mit der Welt und wie wir sie wahrnehmen.

Spezielle Kapitel widmen sich der Avantgardefotografie der 1920er- und 1930er-Jahre, der Subjektiven Fotografie um 1950, der »Photographie Humaniste« im Frankreich der Nachkriegszeit, der spanischen und japanischen Fotografie, der New Color Photography sowie der Mode- und zeitgenössischen Autorenfotografie.

 

 

 

Die Leica Kleinbildkamera sorgte nicht nur für Wandel und Fortschritt im Bereich der Fotografie, sondern auch für einen erheblichen gesellschaftlichen Umschwung: Bilder, die sich ins kollektive Gedächtnis gebrannt haben, sind ab den 1920er Jahren größtenteils mit der „Leica“ („Leitz-Camera“) geschossen worden und haben so das Zeitgeschehen eindrucksvoll dokumentiert. Auf diese Weise hat Leica das fotografische Sehen seit damals bis heute maßgeblich geprägt und verändert.

 

In der Ausstellung präsentiert C/O Berlin Arbeiten von international renommierten Leica Fotografen wie Alexander Rodtschenko, Henri Cartier-Bresson, Ro­bert Capa, Christer Strömholm, Robert Frank, Bruce Da­vidson, William Klein, F.C. Gundlach, Fred Herzog, Barbara Klemm, Robert Lebeck, William Eggleston, René Burri, Thomas Hoepker, Bruce Gilden und vielen weiteren. Ergänzt werden die Exponate durch dokumentarisches Material, historische Kameramodelle und Prototypen sowie Publikationen aus dem Firmenarchiv der Leica Camera AG.

 

Die Ausstellung erlebte im Jubiläumsjahr 2014 im Haus der Photographie/ Deichtorhallen Hamburg ihre Premiere. Die von Hans-Michael Koetzle in mehrjähriger Arbeit kuratierte Schau, wurde von der Leica Camera AG unterstützt, die mit Blick auf das Ereignis erstmals ihre Archive öffnete. Weitere Stationen nach Berlin sind Wien und München.

Publikation

Zur Ausstellung erschien ein umfangreiches, reich bebildertes Buch im Kehrer Verlag (www.kehrerverlag.com) mit Texten von Alejandro Castellote, Michael Ebert, Peter Hamilton, Anton Holzer, Thomas Honickel, Hans-Michael Koetzle, Franziska Mecklenburg, Rebekka Reuter, Ulf Richter, Christoph Schaden, Emília Tavares, Enrica Viganò, Bernd Weise, Thomas Wiegand, herausgegeben von Hans-Michael Koetzle, mit 576 Seiten und 1.200 Abbildungen.

 

Begleitprogramm

Darüber hinaus bietet C/O allen Interessierten ein vielseitiges Begleitprogramm zur Ausstellung an, bestehend aus Führungen, Vorträgen und Workshops. „Mit der Leica durch das andere New York“ und „Fotografien neuen Typs. Bilder einer Leica Ausstellung“ sind nur zwei von zahlreichen kulturellen Highlights.

 


FOTOTIPP

Streetphotographie: Bildschärfe

 

Außer auf eine korrekte Belichtung zu achten, kommt es bei einer gelungenen Fotografie darauf an, dass das Motiv scharf abgebildet ist. Ebenso wie eine Fehlbelichtung kann auch eine Bildunschärfe dazu führen, dass die wesentlichen Motivdetails nicht deutlich erkennbar sind. In der Streetfotografie gehören manche Arten der Unschärfe jedoch zur kreativen Bildidee des Fotografen.

 

 

Der renommierte Berliner Fotograf Stefan Maiia Rother erklärt uns hier, wie er mit dem Thema Bildunschärfe umgeht.

PRODUKTEMPFEHLUNG

Universal-Ladegerät für vier Smartphones oder Tablets

Ordentliche Ladung

 

 

Der Albtraum aller Ordnungsfanatiker sind Smartphones und Tablets der ganzen Familie, die zum Aufladen in jeder nur erdenklichen Ecke der Wohnung die Steckdosen blockieren. Die Multiladestation „Powerhouse“ von Hama räumt damit auf.

 

Mehr über das Universal-Ladegerät erfährst Du hier.

 

Fotografieren lernen – Wo und wann man möchte

 

Traumberuf Fotograf – unerforschte Winkel der Erde in ihrer ganzen Faszination für große Verlage in Bildern festhalten, Prominente portraitieren oder mit der Kamera auf allen großen Events dieser Welt Gast zu sein, das ist der Traum vieler Fotoenthusiasten. Der Beruf des Fotografen erfordert aber weitaus mehr. Neben einer künstlerischen Begabung sollte man sowohl über technisches als auch handwerkliches Können verfügen.

 

In Deutschland gibt es fast sechzig Ausbildungsstätten, an denen Fotografie in unterschiedlicher Bandbreite und Intensität gelehrt wird. Die Ausbildung zum Fotografen ist in den meisten Fällen ortsgebunden und mit viel Zeit verbunden. Die SET – school of entertrainment & technology ist in ihrer Kombination aus Online-Lernen und Präsenzphase einmalig in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und Ungarn. Egal ob man im Rahmen eines Onlinekurses das Handwerk der Fotografie lernen möchte oder professioneller Medienfotograf werden will – die SET school bietet für jeden das passende Ausbildungsprogramm mit staatlich anerkannten Zertifikat.

 

Kern des Bildungsangebots der SET school ist das semi-virtuelle Studienkonzept. Es verbindet die Vorteile von Fern- und Präsenzstudium, d. h. es kombiniert die Freizeit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums mit den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten des Präsenzstudiums. Damit ist man flexibel, wohnortunabhängig und kann die Ausbildung auch neben dem Beruf durchführen – getreu dem Motto „ Studieren wo und wann Du willst!“.

 

Die Set school legt großen Wert darauf, dass alle Studenten von Experten lernen, die über eine langjährige Berufserfahrung und hohe fachliche Kompetenz verfügen. Dozenten im Bereich Fotografie sind u. a. Stefan Maria Rother (renommierter Street- und Reportagefotograf - www.stefanmariarother.com), Jürgen Naglik (Architektur-, Industrie- und Werbefotograf - www.juergen.naglik.de), Martin Swoboda (Peoplefotograf - http://www.homolka.cc), Bojan Zupan (Studio-, Event- und Hochzeitfotograf - www.masquerade-design.ch) und Stefan Wernz (People-, Event- und Landscapes-Fotograf - www.stefanwernz.de).

 

Bei dem betreuten Onlinekurs „Fotografie“ lernen die Studenten neben dem Grundlagenwissen der Fotografie den kreativen Umgang mit der Kamera, um ihre eigene Bildsprache zu entdecken. Dabei werden alle wichtigen Fotobereiche, wie z. B. Portrait-, Landschaft- und Architekturfotografie behandelt sowie der Umgang mit der Bildbearbeitungssoftware Adobe Lightroom vermittelt. An dem 6-monatigen Kurs kann jeder Fotointeressierte teilnehmen, der über eine Kamera mit manueller Einstellungsmöglichkeit und Weit- und Telezoom bzw. Wechselobjektiv verfügt. Die Kursgebühren betragen 99,-- €/pro Monat (149,- CHF).

 

Das Studium zum Medienfotograf (FH) bietet eine fundierte Ausbildung für die Medienbranche. Die Studenten lernen in einem 12-monatigen Kurs sowohl den kreativen und professionellen Prozess während des Shootings, als auch die Vor- und Nachbereitung, den Umgang mit Adobe Photoshop und alle nötigen Kenntnisse für eine berufliche Karriere als Fotograf. Für eine optimale Ausbildung stehen für den Unterricht in fünf Präsenzphasen von jeweils drei Tagen (Freitag bis Sonntag) moderne Fotostudios zur Verfügung. Auch während des Online-Studiums ist praxisbezogenes Lernen von hoher Bedeutung. Über eine innovative Lernplattform werden u. a. Praxisaufgaben und Projekte von zuhause aus bei freier Zeiteinteilung erledigt. Dabei stehen den Studenten jederzeit Dozenten beratend zur Seite.

 

Im letzten Jahr hat der Dozent und Profifotograf Stefan Maria Rother mit seinen Studenten des Studiengangs Medienfotografie im Rahmen einer Projektarbeit das Leben der Berliner Straße „KARLSHORST“ im Reportagestil festzuhalten. Die Ergebnisse wurden in dem gleichnamigen Buch von der Edition Rotor (ISBN 978–3–00-049038-5) veröffentlicht. Des Weiteren ist ein fantastisches Fotobuch von den Medienfotografen unter den Namen „Das erste Mal“ erschienen. Der Bildband kann unter dem Link  https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/setschool/homepage/Das+erste+Mal/HTML/index.html eingesehen werden. Aktuell ist ein Postkartenprojekt für die AG Winterfeldt, Berlin, in Planung.

 

Der nächste Kurs zum „Medienfotografen“ beginnt am 1. Oktober und kostet 1.740,- € pro Semester (bzw. 2.790,-- CHF). Die Kursgebühren können auch in monatlichen Raten von 305,-- € (bzw. 490,-- CHF) bezahlt werden.

 

 




FOTOTIPP

Exklusive Streettipps von Stefan Maria Rother

Lösen des Motivs vom Hintergrund – Raumtiefe

 

 

(Foto: Stefan Maria Rother)

 

Wenn Du die Gesetze der Kameraoptik nutzt, kannst Du ein Vordergrundobjekt vom Hintergrund lösen und damit den Eindruck von Raumtiefe vermitteln. Du erreichst es z.B. mit einer kurzen Brennweite, sodass Dein Vordergrundmotiv vergleichsweise groß abgebildet wird. Wer vor allem mit offener Blende oder langer Brennweite für eine geringe Schärfentiefe sorgt, kann dadurch den Effekt erzielen, dass sich das Vordergrundmotiv scharf vor einem verschwommenen unscharfen Hintergrund abzeichnet. Sehr gern spiele ich so mit den einzelnen Bildelementen und bewirke dadurch eine andere Sichtweise.

 

Diesen und viele weitere Fototipps zum Thema Streetfotografie findest Du hier.

FOTOTIPP

Sportfotografie: Der richtige Standort

 

Sportfotografie ist weit mehr, als nur teure Fototechnik auszurichten. Wie Du den richtigen Standort findest und welche Perspektive sowie welche Bildausschnitte sinnvoll sind, erklären wir Dir Schritt für Schritt hier.

 

 

Bild: Susanne Bechthold

PRODUKTEMPFEHLUNG

Jetzt wird es bunt:

Neue Farben im Taschensortiment von Cullmann

 

Das erfolgreiche Taschenmodell MADRID sports Maxima 325+ von Cullmann hat farbigen Zuwachs bekommen. Zur bestehenden Farbkombination grey/orange kommen drei neue Farben hinzu: Mit cyan/grey, red purple/grey und dark blue/grey erweitert CULLMANN das Angebot und setzt so modische Akzente vor allem für junge, mode- und trendorientierte Foto- sowie Videografen.

 

Mehr über die farbigen Taschen erfährst Du hier.

 

Electra Bike: eine stylische Cruiser Marke für jede Altersklasse

Electra wurde vor 20 Jahren von den zwei Berlinern Benno Baenziger und Jeano Erforth gegründet, die nach Kalifornien zogen und funktionale Fahrräder entwickelten, die den chilligen California Way of Life mit straßentauglichem Berliner Durchsetzungsvermögen verbinden. Die Mischung aus lässigem Spirit in den edlen Designs und durchdachten Funktionalitäten eroberte schnell die Herzen einer breit gefächerten und anspruchvollen Käuferschaft, die mehr verlangt als nur stylische Fahrräder. Bei der Entwicklung achteten Benno Baenziger und Jeano Erforth besonders auf eine zeitgemäße Technik, ergonomisch ausgereifte Geometrie, praxistaugliche Funktionen und auf ein ansprechendes Design. Heute ist Electra die führende Marke im „Leisure Bike-Segment“ in den USA mit sechs Produktfamilien und knapp 200 Modellen. Aktuell werden Electra Bikes in 26 Ländern angeboten. In Deutschland gehören sie zu den absoluten Favoriten bei Jung und Alt.   


Ein entscheidender Schritt in der Entwicklung von Electra Bikes war die Entwicklung einer völlig neuen Rahmengeometrie, die aufrechtes Sitzen, entspannte Schultern, Arme, Handgelenke und Rücken bei optimaler Ergonomie bietet. Das Ganze nennt sich Flat Foot Technologie, weil ein Nebeneffekt ist, dass man jederzeit die Füße zum Stoppen flach auf den Boden stellen kann. Die patentierte Flat Foot Technology beruht im Wesentlichen darauf, die Sitzposition um 23° nach hinten zu neigen, um damit die effektive Sattelhöhe zu senken und die Pedale nach vorne zu verlagern. Diese Sitzposition ermöglicht eine perfekte Streckung des Beines und sichert effiziente Kraftübertragung. Die deutlich aufrechtere Sitzposition sorgt für mehr Kontrolle, der tiefer liegende Körperschwerpunkt für mehr Gleichgewicht und weniger Spannungen in Nacken, Schultern und Handgelenken. Das bedeutet gerade für Anfänger – besonders für Kinder – ist ein leichteres Anfahren und Anhalten möglich. Darüber hinaus vermittelt es ein sichereres Fahrgefühl und somit mehr Spaß beim Fahrradfahren.

Die Flat Foot Technology wurde in alle 20” Kids Räder integriert und machte Radfahren lernen zum Kinderspiel und Vergnügen der sicheren und zugleich lässigen Art. Aber auch für die Großen sind die Townies jeden Tag aufs Neue ein Erlebnis: Sie liegen gut in der Hand, man wird sattelfest eins mit dem Bike und hat vor allem einen erhabenen Ausblick auf die schönen Dinge des Lebens.

2006 brachte Electra die dritte erfolgreiche Produktlinie auf den Markt: das Amsterdam, bekannt als die wohl modernste Interpretation des in Europa so beliebten Hollandrades. Da in den USA das Hollandrad nur wenigen Freaks bekannt war, setzen Benno Baenziger und Jeano Erforth auch wieder auf hoch funktionale Komponenten und die patentierte vorgelagerte Pedalposition mit ergonomischer Sitzhaltung. Zusammen mit top modischen Designs bedeutender Künstler, die mittlerweile als Electra Designer Editions zu begehrten Sammlerstücken geworden sind.

Nach unermüdlicher Suche nach dem perfekten Fahrrad und intensivem Studium der Techniken von Konstrukteurslegenden des klassischen Radsports geht Electra noch einen Schritt weiter: Electra setzt bei ihrer Ticino Kollektion auch weiterhin auf kompromisslose Funktion, herrlichen Komfort und extravagantes Design und beweist höchste Expertise im Fahrradbau.

Weitere Informationen findest Du unter: www.electrabike.de

 



PRODUKTEMPFEHLUNG

Polaroid: WLAN-fähiger Cube+

 

 

Neue Features und Farben für den Polaroid Cube: Auf der diesjährigen Technologiemesse CE Week in New York stellte Polaroid die neueste Generation seines HD-Lifestyle Action Videowürfels vor. Der neue Cube+ verbindet sich mit WLAN Netzwerken und kann per IOS/Android App angesteuert werden. Er lässt sich mit Smartphone oder Tablet synchronisieren, beispielsweise um diese Geräte als Sucher einzusetzen.

 

Mehr über die Features des Poloroid Cube erfährst Du hier.