Sandra Abend & Michael Ebert

Die Welt mit der Kamera entdecken

 

(Alle Bilder: Michael Ebert)


Sandra Abend und Michael Ebert haben zusammen das Buch „Foto-Workshop für Kinder“ herausgegeben. Darin geben sie jungen Nachwuchsfotografen Tipps, wie sie die Welt der Fotografie für sich entdecken und diese mit der Kamera festhalten können. Wie die Beiden die Idee dazu hatten, welche Tipps die Autoren in Bezug auf Kamerahandhabung, Motivsuche und Co. haben sowie über ein aktuelles Workshop-Projekt für Jugendliche: Darüber geben die Beiden im quucy-Gespräch Auskunft.


Michael Ebert war ganz überrascht, als er vor wenigen Jahren in eine Buchhandlung ging, um ein Buch über „Fotografie für Kinder“ zu kaufen, und nicht fündig wurde. „Ich hatte geglaubt, es würde einen ganzen Stapel zu diesem Thema geben“, so der Fotograf, Autor und Hochschuldozent für Bildjournalismus. Mit diesem Zustand wollte er sich nicht zufrieden geben und beschloss, gemeinsam mit Sandra Abend selbst ein kindgerechtes Buch über Fotografie zu verfassen. Schließlich kennen sich Michael Ebert und die promovierte Kunsthistorikerin damit aus, die die Kinderartothek im Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden leitet und auch an der Universität Düsseldorf lehrt, bieten sie doch seit einigen Jahren Foto-Workshops für Kinder an. Sie wissen daher aus Erfahrung: „Gibt man Kindern eine Kamera in die Hand und lässt sie einfach machen, kommen dabei tolle Bilder heraus“, so Ebert.

Mit vielen Bildern, Ideen und Tipps gespickt

Gesagt, getan: Heraus gekommen ist ein visuell ansprechendes Praxishandbuch mit vielen Bildern, Ideen und leicht verständlichen wie umsetzbaren Tipps, die Kindern Lust machen, die Welt mit der Kamera zu entdecken und noch mehr Spaß am Fotografieren zu haben. „Heute ist Fotografieren einfacher als je zuvor“ – direkt nach der Aufnahme können die jungen Nachwuchsfotografen die Bilder auf dem Kameradisplay betrachten, auf den Computer übertragen, per Mail verschicken oder ausdrucken –, „trotzdem werden die Bilder besser, wenn man ein bisschen mehr über die Technik und die Gestaltung weiß“, betonen die Autoren im Buch.




Getreu dem Motto „Gucken, Knipsen, Sehen“ legt das Autoren-Duo im Buch deshalb damit los, was Kinder über ihre Kamera und Fotos generell wissen müssen. Etwa wie sie mit dem Zoom einen Bildausschnitt wählen, wie sie bewegte Motive einfangen und richtig blitzen. Nachdem die Bildjournalisten und Fotografen von Morgen im Workshop-Buch erfahren haben, was sie brauchen, um gelungene Fotos zu machen, folgen in den weiteren Kapiteln zahlreiche Motiv-Anregungen: angefangen bei Familie und Freunden über Tiere – ob die vierbeinigen Mitbewohner zu Hause oder Tiere im Zoo – bis hin zu Orten, die sie faszinieren, etwa eine große Kirmes.

Urlaubstagebuch gestalten

Gerade in den Sommerferien besonders spannend ist das Kapitel „Endlich Ferien und jede Menge Zeit für tolle Bilder“. Darin heißt es: „Stellt doch einmal eine richtige Fotogeschichte eurer Urlaubsreise zusammen! Angefangen vom Packen der Koffer über das Beladen des Autos und der Reiseroute auf dem Bildschirm des Navis kann man jede Etappe des Urlaubs aufnehmen. Macht euch am besten vor Reisebeginn eine kleine Liste, auf der ihr die wichtigsten Motive notiert.“ Oder wie wäre es mit Unterwasserporträts im Freibad? Was die Kids nach ihrer Fotosession alles mit beziehungsweise aus ihren Bildern machen können, klammern Abend und Ebert ebenso wenig aus: Die eigenen Aufnahmen per Mail an Freunde verschicken, daraus ein Fotobuch gestalten oder diese ausdrucken, um sie an die Wand zu hängen, sind nur einige der zahlreichen Vorschläge.

 

<ck>


<- Zurück zu: Im Gespräch

 

SANDRA ABEND & MICHAEL EBERT BUCHTIPP

 


Damit Kinder noch mehr Spaß am Fotografieren bekommen, vermitteln Sandra Abend und Michael Ebert im Buch „Foto-Workshop für Kinder. Kinder entdecken die Welt der Fotografie und wie man die Welt fotografiert“ (erschienen im dpunkt.verlag) das nötige Wissen über Kameras und viele Ideen für schöne Motive. Dabei geben die Autoren auch eine Menge Tipps, wie man Fotos originell und spannend gestaltet. Bestellen kannst Du es hier